Foren Suche

Suchoptionen anzeigen

Ergebnisse in der Bildersuche

Weitere 79 Bilder gefunden. Alle anzeigen

  • Hallo All,

    wollte das Thema gar nicht anschneiden, aber was sollt`s.
    Mir war direkt klar wer hat Nemzov "für gute Zwecke geopfert".
    Stellt sich raus , bin ich nicht die Einzige

    Zitat
    vom Saker

    Übersetzung von Breaking news: FALSE FLAG IN MOSKOW!

    Boris Nemzow wurde in Moskau erschossen. Er war einer der charismatischsten Anführer der „liberalen“ oder „demokratischen“ „nicht-System“-Opposition in Russland (versteht bitte, dass im russischen Zusammenhang „liberal“ und „demokratisch“ pro-US oder durch die CIA gelenkt bedeutet, während „nicht-System“ heisst, zu klein, auch nur einen Abgeordneten in die Duma zu bringen). Er wurde nur wenige Tage vor der von der selben „liberalen“ oder „demokratischen“ „nicht-System“-Opposition angekündigten Demonstration am 1. März erschossen.

    Nemzow und JuschtschenkoWie ich in diesem Blog schon oft erklärt habe, hat die „liberale“ oder „demokratische“ „nicht-System“-Opposition in Russland einen Rückhalt bei vielleicht 5% der Bevölkerung (maximal). Mit anderen Worten, sie ist politisch tot (für eine detaillierte Beschreibung, lest bitte „Von Napoleon zu Adolf Hitler zu Conchita Wurst“). In der Hoffnung, mehr Menschen auf die Straße zu bringen, verbündete sich die „liberale“ oder „demokratische“ „nicht-System“-Opposition mit den Ultranationalisten (üblicherweise nützliche Idioten für die CIA) und den Schwulenaktivisten (ebenfalls nützliche Idioten für die CIA). Offensichtlich war das nicht genug.

    Und jetzt wird Nemzow ermordet, perfekt im Zeitplan.

    Wir alle kennen die Reaktion der AngloZionisten und ihrer Propagandamaschine. Sie wird genau so sein wie bei MH17: Putin der Mörder!!! Die Demokratie wurde erschossen!!! Die Freiheit getötet!!! usw. usw. usw.

    Ich habe nicht den mindesten Zweifel, dass dies entweder ein Fall von unglaublich unwahrscheinlichem, aber dennoch immer möglichem wirklich extremem Pech für Putin ist, und Nemzow von irgendeinem Irren erschossen oder schlicht überfallen wurde, oder dies war eine absolut prototypische westliche Aktion unter falscher Flagge: man nehme einen abgewirtschafteten Politiker, der bei niemand mit einem IQ über 70 auch noch die geringste Glaubwürdigkeit besitzt, und verwandelt ihn im Handumdrehen in einen „Märtyrer der Freieheit, der Demokratie, der Menschenrechte und der Zivilisation“.

    Nebenbei, wenn das eine False Flag ist, wie ich annehme, gehe ich davon aus, dass sie ein schlagender Erfolg im Westen wird, aber ein völliger Reinfall in Russland: mittlerweile können die Russen diese Art von Inszenierung kilometerweit riechen, und nach MH17 hat jedermann eine False Flag erwartet. Das wird also, wenn überhaupt, die Feindseligkeit der Russen dem Westen gegenüber höchstens verstärken und sie um Putin sammeln. Im Empire aber wird das ein großes Ding werden, besser als Politkowskaja und Litwinenko zusammen. Es wird ein „Nemzow“-Preis gestiftet werden, irgendwo wird man eine Nemzow-Statue aufstellen (in Warschau?), der US-Kongress wird ein „Nemzow-Gesetz“ verabschieden, und der übliche Doppelpack einer „demokratischen Hagiografie“ wird zusammengeschnürt.

    Was mir die meisten Sorgen macht, ist, dass die russischen Sicherheitsdienste diese Nummer nicht kommen sahen und sie geschehen liessen. Für das FSB ist das ein grösserer Fehlschlag, und nun wird bei der Suche nach dem Schuldigen viel auf dem Spiel stehen. Ich nehme an, sie finden ein Bauernopfer, einen Sündenbock, der keine nachweisbaren Kontakte zu westlichen Diensten hatte, aber, im Idealfall, einige Kontakte zu russischen (wie Andrei Lugowoi).

    Was die „liberale“ oder „demokratische“ „nicht-System“-Opposition angeht – sie wird vermutlich die kommenden Proteste in einen „Tribut an Nemzow“ umwidmen, um damit mehr Leute auf die Strasse zu bekommen.

    Heute abend gibt es Leute in Langley, die befördert wurden.

    Der Saker



    Quelle:http://vineyardsaker.de/analyse/brandaktuell-false-flag-in-moskau/

    Ob Nemzov einverstaden war mit seinem Opfer???? Er war noch ein Opfer und zwar Opfer eigener Naivität, glaubte er wirklich dass er von USA was anderes bekommt???? Bauer werden meistens für die Figuren geopfert. Ich glaube er hat nie Schach gespielt.

    Bin gespannt wann wird Poroschenko frei zu Abschuß gegeben An dem Tag werde ich ein wenig feiern (auch wenn das nichts ändert)

    lG

    lG

  • Hallo All,


    Die Geier sind sehr fleissig. Das Konflikt mit Russland diennt als gute Ablenkung von dem was dor wirklich geschiet.
    Abesehen davon, das die Jugend und vor allem Männer werden einfach abgeschlachtet, wird das Land ausgeschlachtet...
    Unter anderewm mit deutschen Steuergeldern

    Zitat
    Kredite aus Steuergeldern: Saatgut-Konzerne kaufen Land in der Ukraine
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 27.02.15 01:13 Uhr | 91 Kommentare

    Die Bundesregierung hat in der Antwort auf eine Anfrage der Links-Partei zugegeben, dass nationale und internationale Konzerne in der Ukraine EU-Subventionen und Kredite erhalten. Es findet ein Transfer von fruchtbaren Ländereien an ukrainische Oligarchen und internationale Saatgut-Konzerne statt. Im Gegenzug erhält die Regierung in Kiew internationale Kredite.
    In einer Kleinen Anfrage der Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE vom 19. Januar 2015 wird das „Landgrabbing“, also die „Landnahme durch Staaten und große nationale und internationale Konzerne“, in der Ukraine kritisiert.

    Die Linke ist empört über eine planmäßige Umverteilung von Land:

    „Im Schatten der Ukraine-Krise ist hier ein besorgniserregender Transfer von Land an ukrainische Oligarchen, aber auch westliche, börsennotierte Agrarunternehmen sowie nichtwestliche Staaten zu beobachten. Die Ukraine galt in der Vergangenheit als die Kornkammer der Sowjetunion und ist wegen ihres beträchtlichen Vorkommens von Schwarzerde als besonders fruchtbar und produktiv bekannt. Mit 32 Millionen Hektar Anbaufläche verfügt die Ukraine über doppelt so viel landwirtschaftlich nutzbare Fläche wie Deutschland. Ukrainische und ausländische Agroholdings kontrollieren bereits etwa die Hälfte des ukrainischen Agrarlandes, das sind ca. 17 Millionen Hektar. Die Verpächter erzielen aufgrund der noch niedrigen Pachtpreise nur geringe Einkommen und werden teilweise sogar nur in Naturalien bezahlt.“

    Saatgut-Produzenten haben ein großes Interesse an ukrainischen Ländereien:

    „Die Ukraine zählt zu den vielversprechenden Wachstumsmärkten für die Saatgutproduzenten Monsanto und DuPont. Befürchtet wird, dass Monsanto großen Druck auf die Behörden in der Ukraine ausübt, um seine Forderungen nach einem Ausbau der Biotechnologie und genetisch veränderte Organismen (GVO) durchzusetzen. Bereits im vergangenen Jahr hat Monsanto 140 Mio. investiert, um das Potenzial für die zukünftige Prdouktion zu steigern.“

    Auch deutsche Firmen profitieren vom „Landgrabbing“:

    „Zu den deutschen Unternehmen, die vom Landgrabbing in Osteuropa profitieren, gehört z.B. die im Jahr 2007 gegründete AGRARIUS AG mit Sitz in Bad Homburg, die „Investition in Ackerland“ und Dienstleistungen rund um den Landkauf anbietet. In Hamburg lockt die germanagrar CEE GmbH mit Renditen um 100 Prozent für den „interessantesten Agrarmarkt der Welt“, und die KTG Agrar SE, ebenfalls in Hamburg ansässig, wirbt mit Bioprodukten, weil diese eine deutlich höhere Gewinnspanne versprechen.“

    Internationale und nationale Unternehmen erhalten Finanz-, Entwicklungs- und EU-Subventionen. Agro-Konzerne bauen in der Ukraine seit zehn Jahren vermehrt Raps an. Das hänge mit dem gestiegenen Bedarf der EU an Agrotreibstoffen zusammen. Etwa 90 Prozent des Rapses wird in die EU exportiert und dort weiter verarbeitet. Die Bundesregierung berichtet im Rahmen der Anfrage, dass die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) 2014 Kredite an insgesamt 131 ukrainische und 55 internationale Agroholdings vergeben hätte.

    Auf die Frage der Links-Partei, ob die die Agrarkonzerne DuPont und Monsanto KfW-Kredite für ihre Operationen in der Ukraine erhalten würde, wollte die Bundesregierung nicht konkret antworten.

    In der Antwort heißt es:

    „Die Veröffentlichung von Informationen zur Kreditvergabe durch die KfW Bankengruppe berührt Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse der betroffenen Unternehmen. Die öffentliche Beantwortung der Frage, ob und inwieweit ein Unternehmen seine wirtschaftlichen Aktivitäten über welche Art von Krediten finanziert, ist grundsätzlich geeignet, konkurrierenden Unternehmen Aufschluss nicht nur über die finanzielle Ausstattung eines Unternehmens, sondern auch über dessen Strategie und Positionierung am Markt zu geben.“



    Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/02/27/kredite-aus-steuergeldern-saatgut-konzerne-kaufen-land-in-der-ukraine/

    lG

  • Chemtrails - Massenmord an uns allen!Datum05.03.2015 09:29

    Hallo All,

    habe zugeschickt bekommen, finde es sehr interessant. Mein Bruder erholt sich gerade von der sg "Grippe"
    Damit das nicht so schnell von Netz verschwindet kopiere ich den Text hier

    Zitat
    Sie leiden seit einiger Zeit an folgenden Symptomen? “… stechender Husten, Muskel und Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Schweißausbruch, Engegefühl im Thorax (Brustkorb) und Luftnot mit allgemeinem Krankheitsgefühl im Vordergrund. Etwa 1-2 Stunden später kommt es zu Fieber, welches in schweren Fällen mit Schüttelfrost und Temperaturanstieg auf bis zu 40°C einhergehen kann.” Diese Beschreibung entstammt toxikologischer Fachliteratur und schildert die Symptome nach der Vergiftung mit Metalloxyd-Partikeln, wie sie normalerweise durch Arbeiten mit Schweißbrennern ohne Atemschutz und ordentlicher Belüftung vorkommen können.

    Warum sollte man die aktuelle “Grippewelle” mit Metalloxyd-Partikeln in Verbindung bringen? Der freie Journalist Harald Kautz-Vella antwortet dazu gegenüber ExtremNews: “Ganz einfach: weil diese Partikel seit dem 16.2.2015 in der Umweltanalytikarticle_sub-76906914f59a457eb1ea8f3bf139d255 in großen Mengen auftauchen. Vergleicht man die Bilder, die bei der Mikroskopie des Niederschlags aufgenommen wurden, mit der einschlägigen Literatur, landet man bei Manganoxyd (Figure: 6).

    Der Zauber, so der Umweltanalytiker, der das Bildmaterial geliefert hat und namentlich nicht genannt werden möchte, begann am 16.2.2015, seitdem seien die Partikel an Regen- oder Schneetagen eigentlich durchgehend nachweisbar.
    Wie diese sogenannten Whisker ins Regenwasser und in den Schnee kommen, ist im Rahmen des herkömmlichen Weltbildes kaum erklärbar. Solche Partikel werden normalerweise industriell in Sprühpyrolyse hergestellt, ein Verfahren in dem in Flüssigkeiten gelöste Chemikalien nach Ultraschall-Zerstäubung in eine Flamme hineingeblasen werden. Eine andere Herstellungsweise ist nicht bekannt. Die Partikel kristallisieren dann aus den schnell eintrocknenden Tröpfchen und bilden die typischen Weihnachtssternförmigen Kristalle. Dass es sich hier um Industrie-Emissionen handelt ist so gut wie ausgeschlossen. Schließlich sind Whisker, die erstmals in den 60er Jahre als Grundsubstanz für Ultraleichtbeton ins Gespräch gekommen sind, international geächtet, nachdem herausgekommen ist, dass sie krebserregend sind. Damals waren es allerdings Aluminium-Oxyd-Whisker, die für den Beton hergestellt wurden, die gängigen Temperaturen zu Herstellung liegen bei über 2000 Grad. Manganoxyd-Whisker werden hingegen bei 600 Grad hergestellt.

    Damit liegt die Herstellungstemperatur von Manganoxyd-Whiskern im Bereich des Temperaturverlaufs herkömmlicher Flugzeugtriebwerke. Für Leute, die sich mit dem Chemtrail-Komplex auseinandersetzen, ergeben diese Fakten sicher ein in sich logisches Bild.

    Wie man unter Journalisten sagt: wenn eine Geschichte keinen Sinn ergibt, folge dem Geld. Dieser Ansatz ist interessant. Doch ob es sich lohnt für den üblichen Umsatz mit Influenzaimpfstoffen Fluggesellschaften dafür zu bezahlen, Partikel in den Triebwerken herzustellen, die Grippesymptome erzeugen, ist zweifelhaft. In der BRD liegt der Umsatz mit Influenzaimpfstoffen bei jährlich ca. ½ Milliarde Euro.

    Viel wahrscheinlicher ist ein Hintergrund aus dem Bereich der Geheimdienstgemeinde. Es ist bekannt, dass Grippeimpfstoffe in gebrauchsfertigen Impfbestecken ausgeliefert werden. Die Nadeln dieser Impfbestecke tragen nach Angabe von Lars Drudgaard vom ICAACT, einer Organisation die sich gegen das Chippen von ahnungslosen Bürgern wehrt, einen Nanochip, nach eigenen Recherchen eine etwa 0,5 mm lange glasbeschichtete Antenne aus einem supraleitenden Metall. Der einzige Weg eine flächendeckende Implantierung herbeizuführen wäre eine Grippe-Epidemie mit nachfolgender Zwangsimpfung. Natürlich ist das derzeit noch blanke Theorie. Sollte es allerdings in den folgenden Monaten zu Zwangsimpfungen kommen, sollten Sie erwägen, ob manche Dinge wirklich das sind, was sie zu sein scheinen.

    Realistisch wäre ein solches Szenario. Immerhin verfügt die NATO über ein flächendeckendes unterirdisches Verteilungsnetz für den NATO-Treibstoff JP-8, und noch nicht einmal die Bundeswehr hat Zugriff auf die Information, was sich alles in diesem Treibstoff befindet.

    Die gute Nachricht: eine Manganase klingt nach 24 bis 36 Stunden von alleine wieder ab. Sie braucht in keinster Weise behandelt werden.

    Da niemand über Dinge schreiben sollte die er nicht selber erlebt hat: mich und meine Lebenspartnerin hat die vermeintliche „Grippe“ vor 2 Tagen mit allen angegebenen Symptomen kalt erwischt. Ich habe mich seitdem konsequent in geschlossenen Räumen aufgehalten und die Symptome sind – absolut grippeuntypisch – abgeklungen. Meine Lebenspartnerin hat sich – um der Wahrheit willen – weiterhin draußen aufgehalten und die gute deutsche Luft geatmet, sie kam mit verstärkten Symptomen wieder rein.”

    Quelle: Harald Kautz-Vella



    Quelle:https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/02/27/grippe-oder-manganase/

    das ist auch interessant:



    Mein Kommentar ist überflüssig, ürgendwie, auch wenn es manchmal sonnig ist, hatte ich intuitiv keine Lust spazieren zu gehen.
    Habe mich gefragt warum will ich nicht nach draussen, ich liebe Sonne. Der Körper spührte es wahrschienlich ...

    lG

  • Hallo Aldebaran,

    für die Vid.
    Es ist schon erschreckend, ich bin gerade Urlaub am plannen und zwaqr wollte ich es dieses mal im Polen machen. Jetzt weiss nicht ob es sich noch lohnt, schaffen wir noch vor dem Krieg???
    Ich glaube nicht mehr an Vernunft unserer Politiker, USA will den Krieg, unsere Marionetten machen mit, dass ist die Wahrheit....
    Es stellt sich die Frage nicht mehr ob, sondern wann?

    mfG




    mfG

  • Hallo McLane,

    spanne uns nicht auf der Folterbank, ich kann nichts sehen, was ist es

    lG

  • Hallo Andreas,

    Das ist in der Tat eine Tausende Jahre alte Verschwörung gegen die Mneschheit und letztendlich gegen die Christen.
    Ich würde gerne wissen wieviele davon in der Kirchen (nicht nur in der katholischen) stecken...

    Habe ein trauriges Video für euch, ein trauriges Ruf ukrainisch-russischen Jugend. Aber genauso wie sie können wir auch nichts machen, ausser für den Frieden zu beten. Den Politiker ist es egal wieviele Kinder und andere Zivilisten dort und in Nahen-Osten, aber auch in Afrika sterben, hauptsache, sie können weiter Waffen verkaufen und Provosionen kassieren. Die schlimmsten Kriminellen sind in der Politik



    Angeblich Poroschenkos Familie ist gefolhen, lass mal überlegen wo können Sie sein??? Bei dem Friedensnobelpreis - Träger Zu Gast?

    Und sie haben Grund sich zu fürchten, wie alle Verräter

    http://vineyardsaker.de/novorossiya/ukrainische-truppen-in-artjemowsk-am-rand-des-aufstandes-poroschenko-luegt/


    lG

  • Hallo All,

    noch was




    lG

  • Hallo,

    habe was bekommen, ist schwer zu sagen, ob was Wahres dran ist, also nur zu Info
    Titel: ACHTUNG!!! EVAKUIERUNG VON RAMSTEIN UND UMGEBUNG BIS ZUM 28.02.2015




    lG

  • Hallo Koloss,

    als ich das Vid gesehen habe, kamm mir ein Gedanke.

    Es sieht so aus, würde ich sagen - fast eindeutig nach einer Spieglung. Aber wenn man die Größe des Spiegelbildes der Sonne und der Palmbtätter vergleicht, muss man davon ausgehen dass die Spiegelfläche (wahrscheinlich zweite) ist der Himmel.
    Wahrscheinlich ist schon so viel Aluminium in der Luft, dass man ihn wie eine Projektionsfläche schon benutzen kann.
    Irgendwo hinten den Palmen ist ein Spiegel der spiegelt die Sonne und die Palmblätter dazwieschen.
    Deswegen haben wir die zweite Sonne immer dort wo Wasser ist = hier diennt sie als Spiegel, dass die Sonne spiegelt und auf die "Himmelwand" projeziert.
    Nur so ein Gedanke.... könnt ihr mir folgen?

    lG

  • Hallo All,

    als ich die Bilder sah musste ich weinen, die Politiker haben endlich seinen eigenen Krieg



    ich sag nichts mehr

    lG

  • Hallo noch mal an Alle,

    ein interessanter Artikel, aber dass haben wir schon so wie so gewusst, jetzt ist es amtlich

    Obama gesteht: Maidan-Revolution in Ukraine war US inszenierter Putsch

    Gibt dafür noch ein Friedens-Nobelpreis?

    lG

  • Hallo All, hallo DarkChocobo,

    schön, dass Du zu uns gefunden hast, schreibe in Vorstellungstread paar Sätze über Dich, damit wir Dich bisschen kennen lernen

    Hallo Andreas,

    habe in Moment wenig Zeit, aber dass wird sich ab spätestens März ändern
    Was mich in Moment beschäftig ist, aus welchen Gebieten setzte sich der Israelische Staat, denn Gott Israel gegeben habe. War Palästina nicht dabei? Habe in Moment wenig Zeit zu googeln. Heute kann mann zwieschen Volk Israel und Staat Israel kein "=" Zeichen setzen, aber...
    Hallo Bibelkenner , mir war es auch nicht klar bis vor paar Tagen. Israel ist ein Volk von Gott auserwählt und gesegnet(Es ist mir bewusst geworden, was das heisst). Und Gott hält sein Wort und verändert es nie. Das heisst, dass auch wenn Israel jetzt für seine Frevel bestrafft wird, es ist immer noch ein Gottes Volk und wer gegen Israel ist, ist gegen Gott... Ich weiss es ist bisschen komplieziert, habe bis jetzt auch nicht wahr haben wollen, aber es ist so. Wenn ich dann mehr Zeit habe, werde euch berichten über neue Erkenntnisse in diese Richtung.

    lG

  • Hallo Andreas, hallo All,

    So schlimm es ist mit den ganzen Vergiftung via Luft, macht mich auch fertig...

    Aber ich muss Dir wiedersprechen, Tod (leibliche Tod) ist nicht unser Feind, unser Feind ist ANTI - Christ, also alles was Christus als Sohn Gottes, der Gesalbter und unserer Erlöser veleugnet und leider Islam gehört dazu
    Islam ist Antichrist natürlich noch nicht der Eine, sonder noch einer von Vielen.....

    Tod ist nicht unser Feind, (nicht desto trotzt sind die Mörder - Mörder ) Unser Feind ist alles was uns durch Täuschungen von Gott und Jesus abbringt. Wer in Jesus stirbt, der lebt weiter, wer in Antichrist stirbt, der .... ohhh jeeeh.....armer Teufel....

    Wir sollen beten für unserer Feinde, das hilft mehr als rum jammern, wir können sie nicht besiegen, Gott schon

    Und trotzdem, die Chemtrails -"Produzenten" egal ob es nur Piloten, Politiker, Pseudowissenschaftler, Chemieproduzenten und Co. sind, - sind alle Verbrecher und Mörder und werden für ihre Verbrechen bezahlen müssen...

    lG

  • Hallo All,

    bezüglich der vielen "Steinchen" um die Erde, sie bleiben in Position
    Gott hat aber viel Geduld mit uns, wenn es aber auch für Gott zu viel wird, titscht er einen in Richtung der Erde, wie damals -





    lG

  • Hallo Andreas

    Danke überhaupt für deine Beiträge, habe in Moment wenig Zeit zum Schreiben, aber ich lese Euch regelmäßig.

    Schön hast Du es erkannt (ist wahrscheinlich allen unseren User klar) - die ganze Welt ist gesteuert durch Satan und seinen Dienern und zwar genauso durch Dämonen (keine Götter ), wie menschliche Deppen (die sich einbilden, was Besseres zu sein)

    Es geht weiter, die Kriege sind nur das kleinere Übel im Vergleich dazu, in welche Richtung die Schulung der nächsten Generation geht, wir brauchen nur das Fernsehen anzuschalten oder Schulbücher durchzublättern, dann sehen wir es...

    Es wird schon so weit kommen, wie damals in Sodom und Gomorra...

    lG

    PS Ist zwar schon längst vorbei, aber nehmen wir Halloween, ob alle, die die Kürbisköpfe vor dem Haus ausstellen, wissen was sie tun, welches Ritual es darstellt, wollen sie wirklich ihre Kinder dem Baal opfern?
    Das ist aber nur ein Beispiel....

  • Hallo Sabina,

    was den Terror angeht, mache ich mir gar keine Gedanken, wie 11.09. wird uns verschleiret bleiben. Islamisten mit perfekten französich...
    Sicher ist es grausam, aber "die Welt" ist grausam und die Momente, wo wir uns an bisschen Sonne erfreuen sind nur Illussion von heilen Welt...

    Und nach zwei Tagen Sonne hinten den Chemtrails haben wir wieder dreckige Suppe. Mein Auto sieht schrecklich aus, als ob sich Salz drauf gesetzt habe Ich will nicht nachdenken was da runter kommt...

    lG

  • Hallo Penetranzius,

    diese Foto ist der Hammer, also es gibt da was Es ist eindeutig.
    Muss euch aufmerksam machen, dass diese Objekt, was immer es ist, ist in Winter sichtbar, da wir uns um die Sonne drehen, wird sich bald hinter der Sonne verstecken und auch die anderer Seite wieder sichtbar werden usw.
    Ich meine aber, es wird von Jahr zu Jahr größer und die Chemtrails dichter

    lG

  • Hallo All,

    Für mich ist auch die Spieglung ein Rätsel, bin jetzt viel unterwegs und in Freien, leider in Städten, aber auf dem Weg nach Hause oder zu Arbeit, könnte ich die Sonne beobachten. "Könnte" wenn nicht die Chemtrails wären. Am manchen Tagen wo die Sonne sich blicken läst, kann man deutlich sehen, dass sie über den Wolken weiter fliegen ununterbrochen. Frage mich wozu ist es nötig, haben sie Angst, dass es uns zu kalt wird? Jeder weiss, dass an sonnigen Tagen im Winter sehr kalt ist, also was soll das? Wollen Sie die Klimaerwärmung beschleunigen, oder haben Sie Angst, dass wir zu viel am Himmel zu sehen bekommen???

    Wünsche Allem guten Rutsch und vor allem gesegnetes, frohes, chemtrailsfreien, gesunden, reichen, neuen Jahr!!!

    lG

  • VorstellungsthreadDatum28.12.2014 21:22
    Foren-Beitrag von Bogumila im Thema Vorstellungsthread

    Hallo Erik,

    mein Mann sagt oft - und wo ist dein Nibiru
    Aber ich gebe nicht auf, ich weiss, dass er kommt und nicht in 900 Jahren erst, es kommt dann wenn die Menschheit aus den Ruder geraten ist. Ich glaube, dass das erschaffene Wissen (= Wissenschaft) nur auf dem Papier funktioniert, in der Praxis geht es ganz anderes zu

    lG

  • Hallo All,

    wenn es nur eine Spieglung ist, - schade, sah sehr schön aus.

    Habe nichts gegen zweite Sonne, diese ewige Chamtrails-dunkelheit geht mir auf den ......

    und Penetranzius - sei lich willkommen

    lG

Inhalte des Mitglieds Bogumila
Beiträge: 1379
Ort: NRW
Geschlecht: weiblich
Seite 4 von 68 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 68 Seite »
Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!