Profil für ArnoNyhm

ArnoNyhm



Allgemeine Informationen
Name: Arno Nyhm
Beschäftigung: aufmerksam sein
Hobbies: s.o.
Benutzer-Titel: ( Geschriebene Beiträge: 46 )
Registriert am: 22.11.2012
Zuletzt Online: 09.09.2013
Geschlecht: keine Angabe


Beschreibung
Wenngleich ich über IP und andere Möglichkeiten einigermaßen zu orten bin, und bestimmt jede Menge Profile bei offiziellen Stellen über mich existieren, werde ich einen Teufel tun, und hier, abgesehen von meinem Schreibmuster, meiner Ausdrucksweise und anderen Merkmalen, Äußerungen über meine Identität tätigen.

Ich fordere überdies Jeden auf, mithilfe aller Möglichkeiten, sein Surfverhalten bestmöglich zu ArnoNyhmisieren.

Komischerweise funktioniert seit einiger Zeit das TOR-Netzwerk nicht mehr. Darüber hinaus sind Neuinstallationen irgendwie auch nicht möglich, weil dem User die Berechtigung zum Installieren der Software fehlt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.




Letzte Aktivitäten
Details einblenden
09.09.2013
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.09.2013 20:11 | zum Beitrag springen

Ernsthaft, die AfD ist unwählbar. Erst- und Zweitstimme LINKS, die haben wenigstens ein vertretbares Programm. Aber egal, das ist eh alles nur Zirkus. Wenn Wahlen etwas ändern könnten, wären Sie längst verboten.
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.09.2013 20:05 | zum Beitrag springen

Hi Andreas,nach langer Zeit der Abstinenz hier auch mal wieder einige offene Worte von mir.Ich schätze Deinen Optimismus sehr, kann Diesen aber aus mehrerlei Gründen nicht teilen. Wie wir ja inzwischen alle wissen, sind es nicht die Pappkameraden, die uns in den Medien als Machthaber präsentiert werden, die die Entscheidungen treffen. Ich will hier nicht die üblichen Kandidaten aufzählen, die uns allen hinlänglich bekannt sind, die Liste würde den Rahmen sprengen.Ich begrenze mich also auf die ...

09.08.2013
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.08.2013 07:13 | zum Beitrag springen

Hi Poli,ich muss Dich leider enttäuschen. Das Magnetfeld der Sonne springt tatsächlich alle 11 Jahre um, bedingt dadurch, dass die Sonne praktisch aus einer Art Flüssigkeit und nicht aus fester Materie besteht. Durch die Gravitation rotiert die Flüssigkeit am Sonnenäquator schneller, da dort mehr Masse ist, und dies nimmt zu den Polen immer mehr ab. Das Magnetfeld der Sonne wird dadurch quasi aufgerollt, was ab einem gewissen Extrempunkt dazu führt, dass das Sonnenmagnetfeld alle 11 Jahre extrem...

05.04.2013
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
05.04.2013 19:52 | zum Beitrag springen

http://www.der-postillon.com/2010/12/gle...ze-zeit-am.html Nichts für ungut, muss auch mal sein.

24.03.2013
ArnoNyhm hat ein neues Thema erstellt
24.03.2013 13:51Tesla Motor von Muammer Yildiz
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.03.2013 12:11 | zum Beitrag springen

So ist es leider. Effiziente und nachhaltige Erfindungen, also wartungsarme Energieerzeuger mit 100+ Jahren Lebensdauer, die ewige Glühbirne, Drucker und Haushaltsgeräte, die lange halten, Autos die nicht kaputt gehen undundund, sind alle längst möglich. Aber da unsere Wirtschaft vom Wachstum abhängig ist, damit dem ewig wachsenden Fiatgeld immer mehr reale Wirtschaftsleistung gegenüber steht, werden eben Obsoleszensfaktoren in Geräte eingeplant, oder bei Hightech kurzerhand die Lebensdauer ein...
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.03.2013 10:18 | zum Beitrag springen

http://www.youtube.com/watch?v=_x_PpdVN7Ew hier kann man sich einen Bauplan runterladen, habs noch nicht genauer durchsucht. Nur mal zur Info
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.03.2013 08:56 | zum Beitrag springen

Ich finde ja den Perendev-Motor immer noch den überzeugendsten Ansatz in Richtung Motor; Die Frage ist nur, wie lange läuft das Ding, wenn man einen Drehstromgenerator koppelt. Es gibt zwar so was wie reibungsarme Magnetfeld"lager", um die Reibung zu minimieren, aber letzten Endes erfordert das Bewegen eines Rotors in einem Magnetfeld Kraft, um die Kräfte der Magnetfelder zu überwinden. Wer schon einmal das Treibrad eines Fahrraddynamos gedreht hat, weiss, dass es etwas Kraft erfordert; Diese Kr...
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
24.03.2013 08:38 | zum Beitrag springen

Hi,Schon wieder einer:http://www.focus.de/panorama/welt/himmel...aid_946954.htmlLangsam wirds unheimlich. also mal zusammengefasst:2012da14zeitgleich der Russlandmeteorhttp://www.focus.de/panorama/welt/himmel...aid_946954.htmlund in Kuba ist zeitgleich mit dem Russlandboliden auch einer runter gekommen.Wann kommt der richtig große Brocken? Die Dinger scheinen nur die Vorhut zu sein.

23.03.2013
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
23.03.2013 13:01 | zum Beitrag springen

http://www.youtube.com/watch?v=zqG-TL0WnjEeine andere, aber auf den gleichen Prinzipien funktionierende maschine. magnetische anziehung bringt einen rotor in bewegunug. Energiezufuhr von außen ist nicht notwendig.
ArnoNyhm hat ein neues Thema erstellt
23.03.2013 09:18Perendev Permanentmagnetmotor

16.03.2013
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.03.2013 11:01 | zum Beitrag springen

Guter Hinweis, aber Vulkanasche ist übrigens enorm mineralienreich, und somit grandios fruchtbarer Boden. In Vulkannähe wurde deswegen immer gerne gesiedelt, weil die Böden dort besonders ertragreich waren. Das Plus an Nährstoffen im Boden könnte einen Teil der negativen Effekte aufheben, und da Pflanzen für Photosysnthese lediglich Licht, egal welchen Spektrums brauchen, werden die zwar nicht üppig, aber immerhin gedeihen. Wenns richtig Krass käme, könnte man auch in Schutzräumen unter Kunstlic...
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.03.2013 10:21 | zum Beitrag springen

Hi Poli,vielleicht was dann der panstars, den ich gesehen hab.
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.03.2013 10:05 | zum Beitrag springen

Ich finds ja irgendwie bezeichnend, dass seit 2013 keiner mehr in den Thread "positive veränderungen" schreibt...Ich hab was Positives:-eine meiner Tomatenpflanzen hat den Winter überlebt und entwickelt sich prächtig-die neue Chiligeneration ist schon 20cm groß ;)-mein Knoblauch keimt-meine Avocadobäumchen schlagen neu aus-und die totale Überraschung: vor bestimmt zwei Jahren habe ich mal nen Dattelkern in die Erde gesteckt, und, wie um mir zu zeigen, dass es Hoffnung gibt, hat der vor einer Woc...
ArnoNyhm hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
16.03.2013 09:52 | zum Beitrag springen

@mclane:Ja, der könnts gewesen sein... allerdings war das Objekt rechts von der Sonne, und oberhalb des Sonnenäquators. Ich hab das Teil morgens und abends gesehen. Da wir hier allerdings in Flughafennähe sind (Münster/Osnabrück), fliegen hier auch ne Menge Flugzeuge, daher hab ichs erst für einen sehr weit entfernten Flieger gehalten. Was mich nur hat stutzen lassen war, dass abends an praktisch exakt der gleichen Position das Ding wieder zu sehen war.Leider haben wir ja wieder eine schön dicht...



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7409 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!