#1

Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 28.08.2012 22:21
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
in diesem Thread - von Hekate gewünscht - kann man über sämtliche positiven Aspekte unseres Lebens berichten.
Es geschehen glückseligerweise auch Dinge auf Erden, die uns mit Freude erfüllen.
Wenn ihr solche Erlebnisse kennt, dann könnt ihr anderen davon gern berichten.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#2

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 29.08.2012 08:21
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Danke Andreas

es gibt doch so viele schöne Sachen, dass es ist schwirig sich für eine zu entscheiden

fangen wir klein an





und was wir normale Weise gar nicht beachten, ein Welt für sich





eider nur mit französischer Fassung, aber die Bilder sprechen für sich, wunderschön....

Wenn ich so was sehe, dann sehe ich wie großartig und großzügig Gott ist und wie blind der Mensch durch die Welt tappert ....

so... bis naher


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#3

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 04.09.2012 19:20
von 46nette | 279 Beiträge

Guten Abend lieber Andreas und liebe Hekate
Ja, da bedanke ich mich mal für diesen schönen Thread..
Das ist eine gute Sache bei all den schlimmen Dingen, die so passieren..
Hekatchen, Deinen langen Film sehe ich mir später an..
Heute war sehr anstrengend und da dacht ich mir, einen meiner
Lieblingsvids hier rein zusetzen. Ich hoffe, das hatte ich noch nicht gemacht...
Bin zu faul zum suchen,lach..
Einen schönen Abend wünsche ich Euch

Nette

nach oben springen

#4

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 05.09.2012 13:46
von sorrow | 22 Beiträge

Die beiden Videos sind wirklich schön :-)

Zitat
Wenn ich so was sehe, dann sehe ich wie großartig und großzügig Gott ist und wie blind der Mensch durch die Welt tappert ....


Man könnte meinen, als Gott die Menschen schuf, war er wohl etwas - abgelenkt, denn eigentlich passt der Mensch so garnicht ins Bild.
Aber man kann jeden Tag nutzen , um ein besserer und "sehenderer" Mensch zu werden, also Augen auf , es lohnt sich :-)

nach oben springen

#5

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 05.09.2012 20:52
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Sorrow,

wie Recht du hast, Gott war bestimmt eingeschlafen, das Ergebniss sehen wir
Ich hoffe, dass es nicht zu spät wird, wenn die Spezies Mensch endtlich merkt, dass die Natur ihn gar nicht braucht, aber er, kann ohne Natur nicht überleben....

Hier noch was schönes, sagen wir noch....



lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#6

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 08.09.2012 21:37
von 46nette | 279 Beiträge

Nabend Hekate und alle Anderen
Wunderschöne Doku. Macht mich aber auch nachdenklich..
Sagt mir, das vom Anbeginn allen Lebens hier,
Fressen und gefressen werden ,die Existens bestimmt.
Wo sind wir in der Nahrungskette???
Wer oder was hat sich im Laufe der Millionen von Jahren durchgesetzt oder ging unter
Na, nicht so ernst nehmen
LG nette

zuletzt bearbeitet 08.09.2012 21:39 | nach oben springen

#7

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 08.09.2012 22:14
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Nette,

das sieht nur so schlimm aus, die Raubtiere sind eine Art Regulation, damit Natur gedeihen kann. Die sorgen dafür dass nur dei Stärkste überleben und sich vermehren können, so könnte die Natur Milionen von Jahren sich entwickeln. Ich sehe (leider) den Menschen als Störfaktor- ein Virus, das alles kaputt macht, der macht das Gleichtgewicht kaput und zerstört langsam alles.

Nehmen wir nur ein Beispiel - Wild in Deutschland. Die Tiere haben keine Natürliche Feinde, die dafür sorgen könnten, dass das Wild fit und gesund bleibt, wenn ein Hund Wild hetzen würde , würde er erschossen, weil es eine Konkurenz für Jäger sei. Die Erklärung - wenn der Hund die Tiere hetzt, dann auch wenn es sie nicht erwischt, sie können Herzinfrakt bekommen ??????????
Habt ihr schon in Afrika gesehen (in Film natürlich) die Löwen machen Jagd auf eine Antilope, ist sie schon mal von der Kamera umgefallen - Herzinfrakt Ein Traum für jeden Löwen, aber nichts der Gleichen, die Tiere die dort leben, sind die beste Auslese der Natur. In Deutschland machen die Auslese der Jäger, die erschissen die gesunde, größe Tiere für den Speiseteller und die kranke lassen laufen und sich vermehren und dann kommt ein kleine Wufi mach wuff und das Reh liegt - Herzinfrakt, wenn es nicht so traurig wäre, werde ich mich jetzt kapput lachen.

Aber es ist das noch sehr harmlose Beispiel, nehmen wir die Genveränderte Pflanzen ...........

ok man könnte drüber ganze Buch verfassen

lG Nettechen und alle Andere


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#8

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 10.09.2012 10:49
von sorrow | 22 Beiträge

Zitat
Habt ihr schon in Afrika gesehen (in Film natürlich) die Löwen machen Jagd auf eine Antilope, ist sie schon mal von der Kamera umgefallen - Herzinfrakt


Haha... der ist gut :-)
Der Mensch ist eine lustige Erfindung. Manchmal frag ich mich, ob wir tatsächlich so sind weil es unser freier Wille ist, oder ob wir einem Ablauf folgen, der uns vorgegeben ist und dem wir wie brave Lämmer folgen. Immer im Glauben, einen freien Willen zu besitzen.( Ich hoffe das es sich so verhält, mein Hirn weigert sich standhaft zu glauben, dass der Mensch tatsächlich freiwillig so behämmert, so grausam und so gierig ist.

nach oben springen

#9

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 10.09.2012 11:15
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Sorrow,

ich frage mich immer öfter, wenn das ein Mensch ist, wer bin ich und was mache ich hier??????

Aber wenn diese Programm dem Menschen inplanntiert ist, dann frage ich mich von wem und durch was und da kommt die programmierung durch die Glötze sehr nah...
Wenn ich meinen (recht guten Nachbarn) sehe, immer in Freizeit vor der Glötze wie hypnotisiert sitzend , dann habe ich oft meine Zweiffel. Bei mir war ein glücklicher Zufall, dass in unseren neuen Wohnsitz Ende 2003 haben wir kein Fernsehn-Anschluss gehabt und waren zu bequem um es machen zu lassen und so haben wir festgestellt, dass seid dem haben wir eine "Erleuchtung" nach dem anderem erlebt . Seid dem (schon gute 10 Jahre ohne Fernsehn) sehen wir nur das was wir wollen (DVD, Intenet) keine Werbung, keine Völksverdummung und auch heute leben wir ohne diese ganze Schnik Schnack ganz gut
Aber das ist wahrscheinlich nur ein Aspekt ...

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#10

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 10.09.2012 11:23
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hi

und jetzt wieder was schönes, mit Musik musss man es sehen, - sehr aufbauend





lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#11

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 10.09.2012 12:03
von sorrow | 22 Beiträge

Fernsehn tun wir auch sehr sehr wenig, wird man ja krank von, wenn man sich das antut. Alleine das Kinderprogramm ist ja schon purer Horror.

Zitat
Aber wenn diese Programm dem Menschen inplanntiert ist, dann frage ich mich von wem und durch was und da kommt die programmierung durch die Glötze sehr nah...



Ich bin "Hobbyautorin" und beim schreiben fiel mir mal folgendes auf: Mein hauptdarsteller hat ein Problem, sein Auto wurde gestohlen. Er hat nun sagen wir mal in diesem Fall folgende Möglichkeit:
1.) Die Polizei informieren
2.) Den Dieb auf eigene Faust suchen
3.) sich einfach ein neues Auto zu kaufen.

Mein Darsteller überlegt also, was das beste ist und entscheidet sich für Möglichkeit 2. Natürlich könnte er auch alle drei Möglichkeiten nutzen - aber wie gesagt, er kommt nach langem hin und her zu dem Entschluss, den Dieb zu jagen und sein altes Auto zurück zu holen.


Im überzogenen Maße könnte man jetzt sagen, er hatte tatsächlich eine zeitlang einen "freien Willen" darüber, was er nun tut - es ist seine eigene Entscheidung, dem Dieb zu folgen. Vielleicht haben ihm andere davon abgeraten oder ihn motiviert, wer weiß. Trotz alle dem, konnte er nur eine Entscheidung treffen, die ich " der Schöpfer "( ihn nenn das jetzt mal so) ihm gelassen habe - mehr oder weniger stand also von Anfang an fest, wie er sich entscheidet.

Lange Rede, kurzer Sinn: Das absurde Verhalten einiger Menschen und Politiker erinnert mich halt sehr an Fremdsteuerung, durchwas auch immer.

nach oben springen

#12

RE: Positive Veränderungen - Natur, Schönheit, Hoffnung, Glaube

in ALLGEMEINES 10.09.2012 21:20
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Sorrow,

das ist schon fast Philosophisch, ich schreibe dazu was aber erst Donnerstag und in der Glaubentradt oder Religion oder so ...

und jetzt was schönes





lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#13

Youcef Nadarkhani ist frei :)

in ALLGEMEINES 10.09.2012 22:53
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
eine sehr gute und erfreuliche Nachricht!!!
Quelle: http://www.pro-medienmagazin.de/nachrichten.html?&news[action]=detail&news[id]=5782

Zitat
Iran: Youcef Nadarkhani ist frei
+++UPDATE+++
Der im Iran wegen des Abfalls vom Islam zum Tode verurteilte Pastor Youcef Nadarkhani ist frei. Er wurde am Samstag nach fast drei Jahren überraschend aus dem Gefängnis entlassen. Politiker, Kirchenvertreter und Menschenrechtler aus der ganzen Welt hatten sich in den vergangenen Monaten für die Freilassung des Familienvaters eingesetzt.

"Ich danke allen, die mich im Gebet unterstützt haben", sagte Nadarkhani unmittelbar nach seiner Freilassung. Der 35-Jährige wurde von seiner Frau und den beiden Söhnen vor den Toren des Gerichts mit Blumen begrüßt.

Der Pastor einer Hauskirche hatte seit dem 13. Oktober 2009 im Gefängnis gesessen, weil er sich zum Christentum bekehrt hatte. Wegen des "Abfalls vom Islam" (Apostasie) war Nadarkhani zum Tode verurteilt worden. Nach einer fast sechsstündigen Anhörung ließ das Gericht den Apostasie-Vorwurf am Samstag fallen. Der Pastor sei allerdings schuldig, unter Muslimen evangelisiert zu haben. Dafür wurde Nadarkhani zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt, auf die jedoch die "Untersuchungshaft" angerechnet werde.

Christliche Organisationen aus der ganzen Welt brachten ihre Freude über Nadarkhanis Freilassung zum Ausdruck. "Die internationale Aufmerksamkeit hat dazu beigetragen, das Leben dieses Mannes zu retten", sagte Tiffany Barrans vom "American Center for Law and Justice". Der Verein setzt sich vor allem für die juristische Unterstützung von Christen ein. Gleichwohl, so Barrans, würden Christen im Iran nach wie vor eingeschüchtert. Die Sicherheit von Nadarkhani und seiner Familie bleibe ein Gebetsanliegen, zitieren die Nachrichtensender CNN und Fox News die Juristin.

Die "Internationale Gesellschaft für Menschenrechte" (IGFM) bedankte sich auf ihrer Facebook-Seite bei allen Unterstützern, insbesondere den "politischen Paten" Nadarkhanis: CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe, die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg, Peter Hauck, sowie der Europa-Abgeordnete Othmar Karas hatten sich für den Pastor eingesetzt. Personen, die eine politische Patenschaft übernehmen wollen, bekommen auf Anfrage bei der IGFM einen Gefangenen vorgeschlagen. Der Pate erklärt sich damit einverstanden, in der Öffentlichkeitsarbeit der Gruppe erwähnt zu werden.

Nadarkhani repräsentativ für viele verfolgte Christen

"Der Freispruch für Pastor Nadarkhani ist ein Grund für große Freude", teilte der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, am Montag in Berlin mit. Es sei aber nicht hinnehmbar, dass die Verurteilung des Pastors zu drei Jahren Haft aufgrund von Evangelisation aufrecht erhalten worden sei: "Das Werben für den eigenen Glauben ist kein strafwürdiges Vergehen, sondern Teil der unveräußerlichen Rechte jedes Menschen." Kauder erklärte in einer Pressemitteilung, der Fall Nadarkhani stehe stellvertretend für die Not verfolgter und bedrängter Christen im Iran und anderen Staaten.

Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Sprecher der Gruppe "Christen in der FDP-Bundestagsfraktion", Patrick Meinhardt, äußerte in einer Pressemitteilung "große Erleichterung" über Nadarkhanis Freilassung. "Dass sich die iranische Justiz bereit erklärt hat, das Verfahren neu zu verhandeln, ist auch Ergebnis des internationalen Drucks. Nur so konnte die Todesstrafe abgewendet werden." Bereits das eigentliche Urteil gegen den Pastor sei für ihn inakzeptabel gewesen, so Meinhardt, wie auch der im Iran bestehende Straftatbestand der Apostasie. "Beides widerspricht dem Recht auf Religionsfreiheit, das gerade für mich als Liberaler ein elementares Grundrecht ist, zu dessen Einhaltung sich auch die Islamische Republik mehrfach verpflichtet hat."

Auch Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) und der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider hatten sich für die Freilassung des Pastors stark gemacht. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) hatte mit Infoständen und dem Sammeln von Unterschriften auf das Schicksal Nadarkhanis aufmerksam gemacht.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 10.09.2012 22:54 | nach oben springen

#14

RE: Youcef Nadarkhani ist frei :)

in ALLGEMEINES 11.09.2012 08:43
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas,

das ist wirklich gute Nachricht, lässt noch Hoffnung auf eine Toleranz beim Islam

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#15

Wie soll unsere Welt aussehen - Einladung zur Diskussion

in ALLGEMEINES 19.09.2012 09:24
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

habe festgestellt,wo liegt der Unterschied zwieschen uns und den sg Illuminatis (wer immer es sein mag )
Also der grawirende Unterschied ist, dass sie wissen genau was sie wollen, sie haben ein Weltbild und Plan wie es sie durchziehen wollen. Wir können es kurz beschreiben - es ist ein Monopolie Spiel aber unter sich, wo wir keine Spieler sind (auch die Politiker nicht) wir sind das Spielfeld und sie machen mit uns was sie wollen. Wir können es nicht ändern, weil wir kein Plan haben, überhaut keine Vorstellung wie es gehen soll. Unsere Pläne drehen sich in kleinen Kreislauf den ich nennen würde - "täglichen Brot gibt uns heute und bisschen Spiele und Urlaub" und damit sind wir in Grunde genommen schon zufrieden, wir mekern schon das man uns die Brötchen nimmt weil es für den Spieler der Illus notwendig ist auf die Reserven zu greifen, aber in Grunde genommen spielen wir in dem Spiel nur als wieder aufbaubare Resorsen/Arbeitskraft eine Rolle. Ergo so lange wir nicht ein neues Spiel/Plan haben ändert sich nichts...

Ich glaube, es ist schwirig von diese Ebene und Stnadpunkt ein neues Spiel anfangen, wir können warten bis alles kapput geht oder gemeinsam uns ein Neues Spiel ausdenken.
Ich würde vorschlagen das Spiel zu nennen - die Zeit des Lichtes

Was sagt ihr dazu, ich werde vorschlagen das wir erst mal "das Spiel" nennen und beschreiben wie diese neue Welt in der wir leben wollen aussieht, was soll drin sein was nicht usw.

Was sagt ihr zu dieser Idee, kann ihr euch vorstellen in einer besseren Welt zu leben und wie soll es aussehen?????

lG muß jetzt was tun


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 19.09.2012 09:28 | nach oben springen

#16

RE: Wie soll unsere Welt aussehen - Einladung zur Diskussion

in ALLGEMEINES 19.09.2012 10:25
von 46nette | 279 Beiträge

Moin Hakate

Gute Idee, ich mach da mit.
Da ich ja am *Start * stehe, fange ich erstmal mit guter Laune an,
die ich verbreite
Dann nehme ich mir auch heute vor, Kraft und Energie zu haben
und der Angst und Dunkelheit keine Nahrung geben,lach..
Später der nächste Schritt, habe heute zwangsfrei und nutze die zeit im Garten

So ihr Lieben bis später
nette

zuletzt bearbeitet 19.09.2012 22:48 | nach oben springen

#17

RE: Wie soll unsere Welt aussehen - Einladung zur Diskussion

in ALLGEMEINES 19.09.2012 10:51
von sorrow | 22 Beiträge

Hallo an alle

Oh, das ist eine schöne Idee, da mach ich mit.
@Hekate
Stimmt, die bösen wissen immer was sie wollen, da sollten sich die guten wirklich mal ne scheibe abschneiden.

Wie ich mir eine neue Welt vorstelle...

Eine schöne Welt stelle ich mir "Gerecht" vor und "Sauber" - ressourcenschonend, natürliche Baustoffe und wenig von dem ganzen chemischen und synthetischen Zeugs.
Gerecht im Sinne von gleiche Rechte & Chancen für alle, unabhängig von Nationalität und Einkommen. Sinnvolle Gesetze. Kostenlose und gute Bildung für alle. Arbeitsplätze für Menschen, nicht für Maschinen, ansonsten sollte jeder der einen Arbeitsplatz durch eine Maschine ersetzt dementsprechend Beiträge in öffentliche Kassen zahlen für Altersvorsorge etc - er spart ja immer noch das Gehalt ;-)
So, das wars für erste, muss noch ein bisserl was tun, aber ich scheib nachher bestimmt noch was. Schönes Thema :-)

nach oben springen

#18

RE: Wie soll unsere Welt aussehen - Einladung zur Diskussion

in ALLGEMEINES 24.09.2012 21:41
von 46nette | 279 Beiträge
nach oben springen

#19

Erster wahrer tz-Bericht :)

in ALLGEMEINES 07.10.2012 18:32
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
der erste tz-Bericht über den ich mich als Christ freue...
Quelle: http://www.tz-online.de/nachrichten/welt...le-2536013.html
"Evolution ist Lüge direkt aus der Hölle"

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#20

Großbritannien verweigert USA Nutzung von Militärbasen

in ALLGEMEINES 27.10.2012 10:29
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all!
Großbritannien verweigert USA Nutzung von Militärbasen
Quelle: http://www.spiegel.de/politik/ausland/ir...n-a-863625.html

Zitat
Dem Zeitungsbericht zufolge wurden entsprechende Anfragen von US-Diplomaten mit dem Argument zurückgewiesen, dass jegliche Hilfe für einen möglichen Präventivschlag gegen Teherans Atomprogramm ein Verstoß gegen internationales Recht sein könnte.



Seit wann sich England an internationales Recht hält, weiß ich nicht. Da muss mir was entgangen sein, aber eine erfreuliche Nachricht ist dies trotzdem!

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 27.10.2012 10:29 | nach oben springen

#21

Weltmeditation am 4.11.12

in ALLGEMEINES 02.11.2012 12:50
von 46nette | 279 Beiträge

Hallo Ihr Lieben
Melde mich mal wieder zurück,lach...
War ne Woche offline, achja- arbeiten für`s tägliche Brot
Nun und brauchte Zeit für mich zum regenerieren mit viel Tee, schlafen
und sortieren.....
Am Sonntag könnt Ihr alle ab 15 Uhr bis ca Montag 16 Uhr mitmachen,
egal wo Ihr seit und was Ihr macht-ein paar Minütchen reichen aus

Auf der ganzen Welt verbinden sich die Menschen mental und reichen sich die Hand ( im übertragenen Sinne)
um so ein schönes, verbesserndes zu bewirken, ich denke mal, auch ganz im Sinne vom Mondmann oder?

http://siriusnetwork.wordpress.com/2012/...tseinszustande/

Zum Einläuten ein schöner Film zum vorbereiten, finde ich
Läuft seit Tagen bei mir auch mal nebenbei
sei es wegen der Musik und/oder der schönen Aufnahmen..

Seid mir nicht böse, zur Zeit bin ich eher passiv,
als das ich zu allem meinen *Senf* dazu gebe....
bin aber immer irgendwie dabei,lach.....



Wünsche Euch allen ein tolles Wochenende und viel Spass beim
hören und sehen und lesen

Eine recht gut drauf-sei-ende nette

Ps: über das Ufo in Afganistan und die verschwundenen Soldaten finde ich nicht wirklich was, sorry QS
außer ein link,da bin ich aber skeptisch
Und könnte der scharze Punkt auf 1 Uhrstellung nicht doch der Jupiter sein, lieber McLane?

Hab mich noch nicht weiter durchgelesen,lach....

nach oben springen

#22

Goldene Zeitalter kommt aus Russland ;o)

in ALLGEMEINES 03.11.2012 18:16
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas, hallo All,

ertmal zu dem wahren Bericht in TZ, - ich will Dir die Illussion nicht weg nehmen, es ist wie immer nur die Halbwahrheit, die einem bestimmten Zweck diennt. Demnächst werden 9000 Jahre alte Artefakte auftauchen, die die "wahre Schöpfungsgeschichte" enthüllen und die neue NWO Religion-Zeitalter einführen soll. Also wah bleiben und sich nicht einlulen lassen!!!

Die Evolutionslüge war ein Experiment, der seinen Zweck erfüllt habe und überflüssig geworden ist. Ich bin schon gespannt auf die "fabrikneue" 9000 Jahre (das alter steht in dem Bericht ) alte Artefakte, es ist schon lustig wie durchschaubar die Politk und die Ziele der teuflischen Elite sind....



Und jetzt zur den artikel, den ich trotz mangel an Zeit, hier unbedingt reinstellen wollte, weil es wirklich positiv ist und ich freue mich für diese Entwicklung auch wenn es in weiten Russland ist, aber dann besteht die Hoffnung für uns.
Noch sind die Regale in Geschäften voll und wir können uns das Essen leisten, deswegen werden Manche - das - wie wichtig es ist noch nicht sehen können. Unsere Generation kennt keinen Hunger, aber denkt an die Worte unseren Finanzminister`s - die fette Jahre sind vorbei.
Übersetzt heisst das - für uns sind jetzt magere Jahre vorgesehen, deswegen bereiten sich vor für Unruhen (hallo Substantz, sehr gute Artikel ). Es ist schon so weit dass in USA dürren haben die Ernte vernichtet, was nur heissen kann, alles wird teurer und da Russland gleichzeitig der Weizen- Hahn zudreht werden Brötchen bald teurer, die Frage ist noch vor den neuen Wahlen oder erst nach dem Wahl, wenn die Politiker ihre Gelder für nächste 4 Jahre in trockenen haben....

Noch um das Artikel deutlicher zu machen, - wir haben seit Jahren hier in NRW, in unsere Nähe nach einem Garten gesucht (unsere ist zimmlich klein) es ist fast unmöglich so was zu bekommen. Wenn eine frei wird muss man schon fast Unsummen zahlen, zb für ca 400qm schon 25000 € zahlen, also Nichts für Normalverdienner und wenn unser Einer sich so was doch holen will, muss man sich zur Sklaven der Bank machen. Hier ist ja fast überlall zukunftiges Bauland... Tja... wir werden demnächst die Ziegel essen müssen - liegen länger im Magen...

Aber jetzt zur den erfreulichen

Zitat
Ist Russlands Modell kleindimensionierter organischer Landwirtschaft der Schlüssel zur Ernährung der Welt?
Jonathan Benson

Stellen Sie sich vor, Sie lebten in einem Land, wo es nicht nur ganz normal ist, sein eigenes Land zu bestellen, steuerfrei und ohne staatliche Einmischung, sondern wo das auch noch gefördert wird, um auf diese Weise die individuelle Eigenständigkeit und eine starke gesunde Gemeinschaft zu fördern. Jetzt stellen Sie sich vor, dass in demselben Land auch alle Ihre Nachbarn ihr eigenes Land bestellen, und zwar im Rahmen eines Netzes dezentralisierter, nachhaltig wirtschaftender, unabhängiger »Öko-Dörfer«, die mehr als genug Lebensmittel produzieren, um das ganze Land zu ernähren.

Vielleicht denken Sie jetzt, das klinge wie eine utopische Interpretation der Anfänge der amerikanischen Geschichte, aber das Land, das hier beschrieben wird, ist das Russland unserer Tage. Wie sich zeigt, floriert das Modell der heutigen russischen Landwirtschaft durch die Millionen kleiner Bauernhöfe im Familienbesitz, die nach organischen Prinzipien

bewirtschaftet werden. Der größte Teil der Lebensmittel, die im Land verzehrt werden, wird auf diesen Höfen erzeugt.


Sind Russen wirklich freier und unabhängiger als Amerikaner?


Im Unterschied zu dem nicht nachhaltig wirtschaftenden, von Chemikalien abhängigen System, das in der heutigen amerikanischen Landwirtschaft vorherrscht, arbeitet Russlands Landwirtschaftssystem, das eigentlich gar kein System ist, durch die Menschen für die Menschen. Dank einer Regierungspolitik, die selbstständige bäuerliche Familienbetriebe fördert und nicht die Gier von Chemie- und Biotech-Konzernen wie in den Vereinigten Staaten, können und wollen die meisten Russen auf privaten Parzellen, den berühmten »Datschas«, ihre eigenen Lebensmittel anbauen.


Laut der Website The Bovine gewährt das russische Gesetz über den Privatbesitz von Gartengelände aus dem Jahr 2003 jedem russischen Bürger das Recht auf ein kostenloses privates Gartengrundstück von einer Größe zwischen 8.900 und 27.500 Quadratmetern. Jedes Grundstück kann zum Anbau von Lebensmitteln, aber auch einfach als Ferien- oder Freizeitgelände genutzt werden, die Regierung hat eingewilligt, dieses Land nicht zu besteuern. Das Ergebnis ist phänomenal: Gesamt gesehen bauen russische Familien praktisch alle Lebensmittel, die sie brauchen, selbst an.


»Im Grunde demonstrieren die russischen Gärtner, dass Gärtner die Welt ernähren können – man braucht keine GVO, keine industriellen landwirtschaftlichen Betriebe oder anderen technischen Schnickschnack, damit sichergestellt ist, dass jeder genug zu essen hat«, schreibt Leonid Sharashkin, Herausgeber der englischen Ausgabe der Buchreihe Die klingenden Zedern, in der die Geschichte dieses Projekts erläutert wird, mit dem die Menschen wieder mit der Erde und der Natur in Kontakt gebracht werden (TheRingingCedars)

Quelle




Ich freue mich für die Russen , wenn wir die Gürtel immer enger anschnallen, werden die Russen keine Mangel erleiden. Ich habe gehört, dass um die 1935 haben auch Deutschen alle Garten gehabt
Ich würde sofort Merkel gegen Putin austauschen

Aber ich hoffe dass Beste auch für uns


lG
l


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#23

RE: Weltmeditation am 4.11.12

in ALLGEMEINES 03.11.2012 18:18
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Nette,


da mache ich mit, natürlich

Hallo Andreas, ich weiss nicht wie ich den alten Beitrag verschoben habe, aber ist passiert ich meine den - Goldene Zeitalter kommt aus Russland

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#24

Die Prophezeiungen von Celestine

in ALLGEMEINES 03.11.2012 22:45
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

bestimmt hat schon Jeder gehört von dem Roman und Verfilmung von "Die Prophezeiungen von Celestine". Als ich es erste mal gelesen habe, war für mich zwar Alles sehr schlußig und logisch, habe die psychologische Seite gut verstanden, aber die energetische Seite wird mir erst jetzt richtig klar...
Wer noch nicht gelesen hat sollte noch vor dem 21.12.2012 es nachholen , der Film dazu ist zwar sehr schön, aber in den Buch ist alles sehr genau beschrieben, in Film ist nur die Essenz. Hier paar Scenen aus dem Film


http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=hIuOqiVdr3w

http://www.youtube.com/watch?feature=fvwp&v=loEKpBdrkQ0

In groß und ganzen wir haben jetzt 47 Tage bis zum 21-ten Dezember. Nach dem "33 Ich Bin -Reden..." (den Link habe ich in Forum schon reingestellt) man ist in der Lage das Welt zu verändern und zwar eigne Welt. Natürlich ist es eine Arbeit notwendig und zwar energetische.
Kurz gesagt, ich werde nächste Zeit intensiv dazu nutzen, um meine eigene Schwingungen weiter zu erhöhen (solltet ihr auch tun )

Das heisst in Klartext, ich werde euch lesen, aber selber nicht mehr rechechieren bzw hier schreiben, ausser wenn tatsächlich jetzt zweite Sonne auf dem Himmel scheint , na sagen wir auf jeden Fall nicht so oft , nur wenn es wichtig ist


Was ich auch noch los werden will, - sind Sprossen -Züchten, als Notfall-Versorgung. Sie keimen ohne Licht, brauchen nur Wasser, man kann sie roh essen und sie sind reich an Vitaminen, Enzymen, Aminosäuren usw. In Klartext in Fall wo man in der Stadt lebt, hat kein Balkon, kann nicht kochen (kein Strom) kann man immer noch Sprossen züchten und sich sehr gut davon ernähren Statt Brot kann man gekeimten Weizen essen, ist nahrhafter als Brot Man braucht nur die Samen, zum keimen reicht auch nur einfaches Glas Ist nur ein Tipp, wer will kann ausprobieren, auf jeden Fall, auch für unterwegs ist eine lebendige Nahrung, die man nach Bedarf im Rucksack im Glas nachzüchten kann und aus paar Teelöffel Samen hat man ein Glas ständig wachsenden Futter

wünsche euch eine schönen Sonntag


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#25

RE: Die Prophezeiungen von Celestine

in ALLGEMEINES 04.11.2012 15:55
von StYl3 | 14 Beiträge

hallo Hekata genialer film
das ist er in voller länge müst aber den veoh webplayer runterladen :-)

Die Prophezeiungen von Celestine
http://www.veoh.com/watch/v7000911N9wka3CR

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7266 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!