#26

RE: Wackelt die Erde periodisch?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.12.2012 19:24
von Polspringer (gelöscht)
avatar

Ich nehme an, diese gruseligen Sounds kommen aus der Erde, also tief aus dem Boden, wenn Felsen vibriert und Erdplatten aneinander reiben, stauchen oder dehnen, ziehen, andere hoch oder hochdrücken, kippeln oder "rollen"... sich schon mal lockern. Der gruselige Sound, Kreischen, Brummen, Knall, Trompeten und sonstige "Instrumente" (Vibration) wird verstärkt durch die Luft getragen oder durch große Wasserkörper in der Nähe (See, Stausee oder vielleicht sogar Flüsse) nochmals verstärkt... seltame Klänge, die Richtung kaum bestimmbar.
Die Meldungen dazu nehmen offensichtlich weltweit zu...

zuletzt bearbeitet 17.12.2012 19:43 | nach oben springen

#27

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.03.2015 16:42
von McLane | 403 Beiträge

Liebe Miteinanders

ja, ich bin auch noch zugegen und habe heute bei uns in der Regionalzeitung etwas Interessantes entdeckt!
Schaut euch doch mal diese Meldung an:



Polarlichter in der Mitte Deutschlands (Rhön)???
Worauf deutet das wohl hin???
Vor einiger Zeit las ich, dass Polarlichter höchstens an der norddeutschen Küste zu sehen wären. Eine Verschiebung dieser Grenze würde auf eine Polverschiebung hinweisen, die ja nicht mehr zu leugnen ist.

Nur mal so zum Nachdenken!!!

Ergänzend hierzu folgender Artikel: http://www.tagesschau.de/inland/polarlicht-103.html

nach oben springen

#28

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 20.03.2015 12:51
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane, hallo All,

erst mal schön, dass man dich mal lesen kann

Würde auch gerne Polarlichter sehen, habe es verpasst, genauso wie heute den Sonnenfinsterniss.
Ich bin mir nicht sicher, ob es ihn überhaupt gab, vielleicht würde es abgesagt? Weiss jemand was davon?
Auf jeden Fall, bei uns ist schon seit zwei Tagen eine dichte Drecks-Nebel-Suppe zu sehen. Zu keinen Zeitpunkt heute würde hier dunkeler als sonnst. Es gab keine Sonnenfinsternis, also bei uns nicht..... Ich denke es war nur ein Gerücht

Wie lächerlich ist diese Warnung? http://www.focus.de/immobilien/videos/blackout-durch-partielle-sonnenfinsternis_id_4515818.html

Um die Stromversorgung nicht zu gefährden hatte ich Kühlschränke und Aquarien ausgeschaltet

mfG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#29

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 20.03.2015 18:17
von Koloss | 405 Beiträge

Hallo,

hier waren die ca. letzten 2 Wochen hell und schön ...sogar mit Sonnenschein.

Huups jetzt wo so ein "Megaereignis" stattfindet ist es auf EINMAL grau ,hässlich und KALT!!! sooo ein Zufall aber auch.

Ist also nicht nur bei dir So Hekate ;o)

Ich hatte die Hoffnung das nun der Frühling kommt aber wenn die (Wer auch immer DIE sind...) das Wetter manipulieren sehe ich schwarz...

Übrigens ich habe auch das Spektakel wortwörtlich Verschlafen -mrgreen-



Gruß

nach oben springen

#30

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.03.2015 09:09
von Kylo Ren • 2 Beiträge

Guten Morgen, Ihr Lieben! Ich bin der Neue hier: Kylo Ren!
Habe mich als 46-jähriger Star Wars-Fan mal spontan für den Namen des neuen
Bösewichtes in Episode VII entschieden - ich find den schon jetzt klasse! ;-)

Seit 2009 schau ich schon fast regelmäßig hier vorbei, denn das Forum ist wirklich interessant.
Nun hab ich mir gedacht, ich melde mich einfach mal an, um auch mal ein bisschen mitdiskutieren und
Euch meine geistigen Ergüsse mitteilen zu können!

Vor allem der Polsprung hat es mir angetan! Hier mal meine ganz persönliche Theorie:
Ich kann mir gut vorstellen, dass sich schon allein wegen der magnetischen Polverschiebung das Klima stark ändern könnte.
Der nächste Polsprung ist ja bekanntlich schon längst überfällig, und meines Erachtens sind wir auch schon mittendrin.
Der Nordpol wandert ja schon langsam nach Süden, das hat man bereits festgestellt. Bei einem Polsprung kann das Erdfeld bekanntlich hier und da auch schon mal sehr schwach werden und temporär sogar ausfallen. In solchen Fällen dürfte die Erde deutlich mehr Sonnen-
und auch kosmische Strahlung abbekommen, die auf Klima (Erderwärmung) Menschen und Tiere logischerweise negative Auswirkungen haben. Und in der Tat steigen die Krebsraten derzeit stark an, und bei den Tieren sind die Lebewesen betroffen, die sich anhand des Magnetfeldes orientieren, wie Vögel, Bienen und auch Wale - und was haben wir derzeit? Bienensterben und Walstrandungen ohne Ende, und auch so mancher Vogelschwarm ist schon überraschend vom Himmel gefallen, womöglich vor Schock, weil plötzlich das "Radar" - und damit die Orientierung - ausfiel. Das muss für die armen Tierchen ein wahrer Höllentrip sein.

Ich denke, die Regierungen wissen davon und versuchen, mittels Chemtrails o.ä. gezielt gegenzusteuern, und zwar mithilfe von metallhaltigen Feinstäuben, die das Magnetfeld zumindest in der oberen Atmosphäre etwas stabilisieren und gleichzeitig die Strahlung aus dem All abhalten soll. Als Hinweis für Jedermann/frau könnte man auf den rötlichen Abendhimmel verweisen, der in den letzten Jahren immer häufiger zu beobachten ist. Allerdings sacken diese Partikel natürlich mit der Zeit auf die Erde herab und werden von Mensch und Tier schon fast permanent eingeatmet.
Nun kann man sich auch vorstellen, warum wir immer kranker werden (Allergien, neurologische Leiden usw.)
Als Beispiel kann ich meinen Vater heranziehen. Er ist über 80., hat Parkinson und auch schon eine leichte Demenz.
An "künstlich-bewölkten" Tagen ist er deutlich verwirrter, während er an sonnigen fast wie ein normaler alter Mann wirkt.

Tja, was sagt mir das nun alles? Die Kacke scheint am Dampfen zu sein mittlerweile, wenn man solche Risiken in Kauf nimmt,
nur um dieses System, das eigentlich nur der Finanz-Elite dient, möglichst lange am Leben zu halten.
Die Reichen glauben aber anscheinend nicht an einen längerfristigen Erfolg ihre Spray-Aktionen und raffen lieber weiter, was die Arbeiterameisenschicht hergibt.
Womöglich sollen wir auch deswegen alle geimpft werden, damit wir diesen Dreck, der über unsere Köpfe ausgebracht wird, gesundheitlich besser verkraften, wer weiß.

Als Fazit meines ersten Posts möchte ich die Frage stellen: Leben wir in der Endzeit?
Womöglich ja, kann ich nur sagen, denn die Zeichen sind da, wenn man sie nur sehen will!
Allerdings kann es so noch einige Jahrzehnte oder auch Jahrhunderte weitergehen mit uns, denn eine Umpolung kann schon mal
einige Jahrtausende andauern. Ob die Menschheit diese schwierige Zeit übersteht? Womöglich nur die Reichen, die sich bald auf den
Mond, Mars oder eine Elysium-ähnliche Raumstation verpieseln. Dass man dazu natürlich einen riesen Batzen Geld benötigt, dürfte
klar sein. Und jetzt kann man sich auch schon sehr gut vorstellen, warum wir Weltwirtschaftskrise haben!
Die haben wir meiner Meinung nach nämlich gar nicht, denn das Geld ist lediglich ungerecht verteilt!
Wenn man so darüber nachdenkt, wird man sauer bis verzweifelt, aber man kann wohl eh nichts mehr dran ändern.
Aufstände, ohne die ganz große finanzielle Kontrolle zu gewinnen, bringen nichts und treiben ganze Länder eh nur weiter in den Bankrott, auf die Konsequenzen der politischen und auch religiösen Destabilisierung will ich hier gar nicht weiter eingehen - man sieht es im Nahen Osten! Diese Länder sind auch die ersten Opfer der globalen Abzocke, die in den kommenden Jahrzehnten noch Milliarden an Menschenleben kosten wird, davon bin ich überzeugt.
Es kann sogar sein, dass uns noch der 3. Weltkrieg ins Haus steht, denn wenn die Oberen immer mehr die Kontrolle über ihre Schäfchen
verlieren, denn dann wird man lieber draufhauen, einen Großteil opfern und mit dem Rest neu anfangen - wenn es denn auf Erden noch möglich ist, das ist ja vielleicht das Dilemma, was den Mächtigen derzeit mehr als sauer aufstößt.
Auf jeden Fall werden die kommenden Jahre spannend, und wir sollten uns innerlich ruhig schon mal auf das Schlimmste gefasst machen!
Nichtsdestotrotz will man ja noch ein bisschen unbeschwert leben, und ich versuche das natürlich, denn irgendwann muss jeder ja mal gehen. Daher versuche ich die Zeit, die mir noch bleibt, möglichst oft zu genießen. Das solltet Ihr auch machen, denke ich.
LG und bis zum nächsten Beitrag ;-)

Edit: Ach, McLane: Das mit den Polarlichter hierzulande ist schon krass! Daran kann man ja auch sehen, wie schwach unser
Schutzschild bereits geworden ist :-(

zuletzt bearbeitet 25.03.2015 09:16 | nach oben springen

#31

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.03.2015 22:34
von Mondmann | 152 Beiträge

Hallo McLane und ALLE
wir werden es -erleben- den Polsprung unserer Erde
Das Erdtrudeln konnten Sie ''verschleiern'' und eine künstliche Witterung erzeugen - Chemtrails sei Dank-

Das Rad der Zeit dreht sich jetzt sehr schnell ...mir kommt es so vor das der -Film des Erlebens- der sich vor unserem geistigen Auge abspielt nach dem Jahr 2000 .....erst langsam aus der Gleichmäßigkeit der Spur beschleunigte....und nun davon rast ...so das wir kaum noch Schritt
halten können die Ereignisse vom Tag zu verarbeiten......da ist auch schon der folgende angebrochen.

Da bleibt auch wenig Zeit für einen Abgleich mit dem Zeitmuster von damals....um feststellen zu können da sich dieses um vielfaches
zusammengezogen hat !!

Und bitte nicht nach der allgeläufigen Erklärung greifen - das mit dem zunehmenden Lebensalter die Zeit in unserer Wahrnehmung schneller
ablaufen müsse....denn mit dieser wissenschaftliche Bewertung wurden wir erst gefüttert .....nachdem dieser Vorgang zum tragen kam.

Ich kann mich sehr wohl erinnern das die Zeit träger verlief ...d.h. es gab noch ein (Raum-Zeit-Gefühl) zwischen den SEKUNDEN.
Wenn wir heute die Kürze der Taktung der Sekunde bewusst beobachten - es fällt auf ,die gnadenlose fortlaufende Anreihung aneinander
....fast so schnell wie der zehnte Teil der gefühlten Sekunde vor etwa 40 Jahren.

Unsere Bewusstseine registrieren diese Veränderungen unterbewusst ....und Reaktionen wie z.b. diese das markante und immer wiederkehrende Ereignisse wie das unser vergangenes Weihnachtsfest jetzt fast nahtlos in das Osterfest übergeht überschneidet sich
mit dem Vorgang das es die einstmals sanften Übergänge zwischen den Jahreszeiten so nicht mehr gibt.

Sie können in der Kürze der jetzigen Zeit nicht abgebildet werden !!

Wem ist schon aufgefallen das unsere üblichen Zeitmesser wie eine Stoppuhr kaum noch den 100 teil einer Sekunde erfassen können
aber Uhren die ...nur den 1teil den volle Sekunde anzeigen werden jetzt Standart....da völlig ausreichend
ich halte eine in der Hand - vor etwa zwanzig Jahren wäre dieser Wert doch sehr ungenau gewesen für eine relativ exakte Messung zwischen Zeiträumen !

Es sind die dramatischen Veränderungen im Magnetfeld unserer Erde ---ausgelöst durch die dritte stärkere Kraft die von außerhalb einwirkt
Ein Himmelskörper der als ''roter Zwerg'' bezeichnet wird.

Die Eigenschaften die diesem Objekt zugeschrieben werden - den es ist existent und wird daher auch beschrieben ....nur werden die Szenario
in einem weit entfernten Sonnensysten stattfindent beschrieben.....obwohl es doch uns betrifft.

Eines ist Fakt - wer die Ahnung in sich trägt das da etwas tragisches sich anbahnt für Alle ...die Apokalypse... nah ist
dann hat die Natur oder Gott etwas abgelegt eine Energieform in uns ganz nah aber doch schwer erreichbar um das abzuwenden
Du musst es nicht im aussen suchen.

Es hat mir nie Ruhe gelassen was haben Sie immer gemeint als Sie uns kurz mitteilten im lernunterricht das wir nur höchstens
20 Prozent unseres Hirnpotential ausnutzen der große Teil ist zwar theoretisch vorhanden aber nicht fassbar.

Was liegt da näher als das sich jeder selbst auf die Suche begibt ..um in seinem Bewusstsein zu kramen um andere Optionen zu
aktivieren ...das abdriften in das phantastische weltbildsprengende musst du dir erlauben....wir haben aber nicht mehr viel Zeit
(siehe Oben )

Es geht um die ''Kraft der Gedanken''
Bilder im Kopf visualisieren und mit Emotionsenergie beflügeln immer und immer wieder
du arbeitest eigentlich am Beginn einer neuen Realität die Alles was ist.

Ich werde auch ein Beispiel folgen lassen ...das abstrakter nicht sein könnte in der normalen Vorstellungswelt über Ursache und Wirkung


Gute Nacht
der Mondmann

zuletzt bearbeitet 25.03.2015 22:49 | nach oben springen

#32

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 28.03.2015 11:14
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All, hallo Kylo Ren,

erst mal lich wilkommen

Habe dein ersten Beitrag gelesen und bin bis paar Kleinichkeiten einverstanden
Bei I)mpfungen werde ich natürlich wiedersprechen, die schützen nicht, die haben schon immer schlimmer gemacht und diennen nun um die Menschheit zu eliminiren bzw zu treuen Kunden der Pharmaindustrie zu machen.
Die kunstliche Wolken schützen möglicheweise von den Sonnen- oder Kosmischenstrahlung, aber vielmehr schirmen uns ab von dem Rest der Universum und deren positiven Frequenzen bzw Strahlungen. Ich erlebe oft dass sogar mein Navi minutenlang keine Verbindung zu sateliten habe. Wir sind durch die Wolkendecke in einem Käfig, den Haarp manipulativen Strahlung ausgesetzt, die uns (meine Meinung) ehe depresiv, letargisch und stumpf hält. Ich merke es (fast) jeden Tag, wie ich mich zu den normalen Tätigkeiten hinprügeln muss
Wenn man dazu die gestige Ebene dazu zieht bekommt alles noch mehr Sinn...
Ob wie in einer Endzeit leben? - Yep...
Dirtte Weltkirg ist vorprogrammiert, da sich bei der NWO nicht einig sind wer soll die Führung übernehmen. Es sieht so aus als wäre es USA gegen Rest der Welt. Wobei USA für selbstverständlich hält, dass sie die Führung übernehmen soll und alle Andere sind nicht ganz einverstanden. Natürlich USA als neue Führer kann nicht den Krieg offiziel auslösen, also manipuliuert was das Zeug hält, vor allem in der Ukraine und versucht Russland und Deutschland in den Krieg rein zu ziehen.

Ich bin mir sicher, dass wir alles noch erleben werden und als Medienunabhängiger Beobachter für uns die richtige Schlüsse ziehen.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich mich über diese weltliche Sumpf erhoben habe und bin weder Deutsche noch Europeia, weder für das noch für jenes, ich sehe die bösartige Führer, die befahlen sind von einer dämonischen Krankheit und führen die ahnungslose Lemminge in den Tod. Und ich kann für sie nicht tun ausser beten...

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#33

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.07.2015 00:29
von McLane | 403 Beiträge

Polsprung - Wie lange noch?????????????????

nach oben springen

#34

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.07.2015 18:42
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus McLane,

ein wahrlich düsteres Interview, aber bei weitem nicht abwegig.
Da auch die Bibel klar von massiver Kriegszerstörung spricht, ist es leider und nochmals leider fraglich, ob sich ein 3.Weltkrieg auf deutschem Boden verhindern lässt. Eine Spekulation zu einem "ja" oder "nein", wage ich nicht zu unternehmen.
In jedem Fall ist aller unser Leben auf Erden endlich und wer an Jesus glaubt, der kann niemals tiefer fallen als in seine gnadenreiche Hand.
Ich bin wirklich täglich froh, dass es Jesus gibt, der treu war und treu ist und treu bleibt, obwohl wir Menschen alles andere als treu sind und diese göttliche Treue und Liebe nicht verdient haben. Gnade ist aber eben Gnade und diese kann und braucht man sich nicht zu verdienen.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#35

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 21.07.2015 23:09
von oneplanet • 2 Beiträge

Hallo,
warum geht jetzt der Mond da auf wo normalerweise die Sonne untergeht und wandert in entgegen gesetzter Richtung,bei uns zur zeit in mittelErde(Deutschland)zu beobachten ist das bei euch auch so,oder ist das jetzt nur Jahreszeiten und Mondphasen verschiebung bedingt?
vielleicht sollte ich doch nur mal meine Spiegelsonnenbrille wieder sauber machen,aber irgendwas ist trotzdem verdammt faul da draußen... who feels it(knows it)...
mit friedlichen grüßen
one planet

alles gute kommt von oben...
immer den himmel im auge behalten

zuletzt bearbeitet 21.07.2015 23:30 | nach oben springen

#36

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 22.07.2015 00:58
von Wolfi | 70 Beiträge

Hallo oneplanet.

Bei mir daheim stand der Mond kurz vor seinem Untergang ganz normal im Westen. Habe ihn von meinem Küchenfenster aus gesehen. Das muss nach 23 Uhr gewesen sein. Ich habe mir die genaue Zeit nicht gemerkt.

Nächtliche Grüße


-liche Grüße von Wolfi
nach oben springen

#37

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.07.2015 20:44
von Renovatio | 18 Beiträge

Servus McLane -

ein sehr interessantes Vid, was Du hier eingestellt hast

Meine Eindrücke:

Frau Rose Stern macht mir einen etwas zwiespältigen Eindruck. Sie klingt im Vid teilweise sehr klar, teilweise aber auch in Richtung minimal verstört. Schwer einzuschätzen. Der Moderator hatte erkennbar Mühe, die teils drückende Stimmung welche von Frau Stern ausgeht, zu >>katalogisieren<< sprich zu erfassen und dem Zuschauer immer wieder mal ansatzweise auch zu erklären. Sich vielleicht auch teils dafür entschuldigen zu wollen. Wenn man ihn sonst sieht ist er lockerer. Irgendwie hat ihm das in diesem Interview gefehlt. Nun gut - der Inhalt wäre doch schon sehr brisant und gar sehr, sehr heftig, sollte das Wirklichkeit werden.

Dies habe ich a.) zum Anlass genommen die Bücher der guten Damen zu ordern - alle drei - und mit dem letzten zu beginnen. Und b.) mich wieder hier im Forum anzumelden. Alter Nick: windstill.


In ihrem dritten Buch erkennt man über die lange Einführung auch nicht mehr, als das Vid hergibt. Einzig eine Zeitangabe mit dem Jahr 2019 ist inkludiert. Im Jahr 2019 wäre ein erneuter Trigger zu sehen. Aber kein Datum, wann es dann wirklich zur Sache geht mit ihren Vorhersagen und Übersetzungen zu Nostradamus. Sprich im Interview des Videos erklärt sie zwar klar einen erkennbaren Zeitablauf. Bleibt diesen aber schuldig. Das kenne ich schon von diversen anderen Autoren und Filmemachern. Gefällt mir gar nicht mehr. Solch ein falscher Aktionismus. Sie spricht im Buch aber dann wieder direkt von 3 sec. vor 12 - bleibt aber die finale Antwort wie erwähnt einfach schuldig! Das hat mich wieder einmal enttäuscht. Trotz allem schreibt sie klar über einen Vorlauf, den man - beschäftigt man sich mit Prophetie - auch in anderen versierten Foren lesen kann. Und nun ?!?!

Allen voran im Übrigen das Weltenwendeforum, wo es ausschließlich um Schauungen geht. Mit unter sehr interessant dort vorbeizuschauen.

http://www.schauungen.de/forum/


Für mich aber die wichtigste Frage wäre, wie schützt man sich denn nun ausreichend, im Falle eines 8 stündigen kompletten Ausfalls des Schutzschirms vor kosmischer Strahlung? Dem kompletten Ausfall des Erdmagentfeldes. Sie schreibt hier von einem Zusammenhalt für das Kommende.... tja, wieder mal so ein super Rat mit dem sich gar nichts anfangen lässt.

Exakt dies wäre das kommende, von Rose Stern über Nostradamus verkündete Ereignis.

Im Netz findet sich für einen Schutz dazu praktisch nichts - außer man besorgt sich einen NASA Raumanzug.

Erinnert alles ein wenig an den Hollywoodfilm Knowing mit Nicolas Cage.


Hat jemand eine Idee, oder andere Beiträge um dieses Thema näher zu beleuchten - das Ereignis selbst und den Schutz?

Gruß Renovatio

nach oben springen

#38

RE: Wann kommt der Polsprung?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.05.2016 19:28
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus @all!
Ein Kopp Verlag Bericht zum Erdmagnetfeld:

Satelliten-Daten: Erdmagnetfeld ändert sich schnell
Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...5048F242EB34AF6

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#39

RE: Planet x

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.05.2016 21:26
von Josef | 47 Beiträge

Grüß Gott alle zusammen,

ein aus meiner Sicht hochinteressanter bericht über Planet X.

Grüße

Josef

http://yowusa.com/
Planet X Signs - Update No. 8
Jennifer Masters | 14. Mai 2016
Mild Kataklysmen bis mäßig kontinuierlich jetzt in Form von Erdbeben passiert, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen, Dürren, unerwartete gefriert, extreme Hitzewellen, die Intensivierung der Hurrikane und Zyklone, ungewöhnlich große Hagelschlag, eine große Anzahl von Superzellen-Gewitter, die Zahl der Todesfälle durch Blitzschlag zu erhöhen, seltsam starke Staubteufel, Wasserhosen und Tornados, Blüten rote Flut Algen das Leben im Meer zu töten in [...]

nach oben springen

#40

RE: Planet x

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 21.05.2016 21:11
von Josef | 47 Beiträge

Grüß Gott zusammen,

unten wieder ein hochinteressanter Beitrag zum Thema Planet X.

Herzliche Grüße an "Alle"

Josef

http://planetxnews.com/2016/05/20/astrop...clysm-imminent/
Astrophysiker Whistleblower: 'Planet X / Nibiru unmittelbar bevorstehenden "
20, Mai 2016 · Planet X · 0 Kommentare
Letzte Woche, exklusive Informationen Dr. Ronald Shimschuck auf der bevorstehenden Nibiru Krise zur Verfügung gestellt, eine Situation , die Regierungen weltweit sind verzweifelt zu verbergen , während diskreditieren-und in einigen Fällen verschwinden-alle glaubwürdige Informanten. Natürlich haben diejenigen mit echten wissenschaftlichen Erkenntnissen nur ungern auf der Platte über Nibiru zu sprechen, auch bezeichnet als Planet X. In letzter Zeit jedoch einige professionelle Astronomen haben aus dem Schatten gestiegen ihre Bedenken in Bezug auf Nibiru und seine möglichen Auswirkungen auf dem Planeten Erde zu äußern . Man kann nur darüber spekulieren, warum jetzt, nach all diesen Jahren produktivsten Mitglieder der wissenschaftlichen Gemeinschaft wählen "hoch eingestuft" Informationen zu großes Risiko für ihre Sicherheit offen zu legen, und dabei auch ihre Lieben in einer gefährlichen Position zu bringen . Bitte geben Sie die Zeit nehmen , unsere vorherigen Artikel zu lesen, Nibiru nahe ist, sagt Astrophysiker Ronald Shimschuck , veröffentlicht am 8. Mai 2016 und auch mit unserer Erlaubnis nachgedruckt Galacticconnection.com

nach oben springen

#41

Ein angeblicher Astrophysiker - Dr. Ronald Shimschuck - behauptet: Planet X kommt im Zeitraum Sept. 2016 - Dez. 2016

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 22.05.2016 02:40
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus Josef,
Grüße Dich! Danke für die Info!
In der Tat hört sich das Interview bedrohlich an - da kann man nur hoffen, dass es sich nicht bewahrheitet.
Der Zeitpunkt 09 /2016-12 / 2016 wäre sehr nah...
Diesen Astrophysiker Dr. Ronald Shimschuck kann ich jedoch nicht durch das Internet bestätigen. Es lassen sich keine fundierten Daten über seinen Namen finden - das weist also eher in Richtung Fake / Unglaubwürdiger Bericht...
Es gibt sogar ein Video, dass dies zum Ausdruck bringt:


Allerdings würde ich meine Hand für den Autor dieses Videos Logan Runnin auch nicht ins Feuer legen...

Hier noch mal mehr Text aus Deinem Link (Google Übersetzung):
http://planetxnews.com/2016/05/20/astrop...clysm-imminent/

Zitat

Someonesbones: Dr. Shimschuck, danke noch einmal für die Zeit nehmen, um uns von diesem sehr wichtigen Thema zu sprechen.

Dr. Shimschuck: Sie sind willkommen. Ich bin immer ein wenig nervös darüber, aber es ist das Richtige zu tun.

SB: Lassen Sie uns mit den gleichen Grundlagen beginnen. Warum haben Sie die Öffentlichkeit gegangen?

DS: Ich ringen noch mit , dass jeden Tag Entscheidung. Und, um ehrlich zu sein, ich bin keineswegs sicher, Börsengang, wie Sie sagen, hat keinen Nutzen. Es kann, kann es nicht. Als Wissenschaftler, verbrachte ich viel von meinem Leben, einfache Antworten auf schwierige Fragen suchen. Der Börsengang ist die schwierigste Frage, die ich gestellt habe. Ich bin der Wahrheit gewidmet, und für eine lange Zeit, die ich dazu beigetragen, eine Wahrheit zu verbergen, die Millionen oder Milliarden von Leben kosten könnte. Wie viele meiner Kollegen, die ich für mein Leben gefürchtet, denn das ist meiner geliebten Darlene, ruhen Gott ihre Seele, sie starb vor einem Jahr entfernt. Jetzt habe ich keine lebenden Verwandten. Und meine bewusste konnte nicht lange die Last der Schuld tragen. Ich hatte die Öffentlichkeit zu gehen, für die Menschheit. "

SB: Sagen Sie , "sie" , drohte Ihre Familie , wenn Sie Informationen über Nibiru ausgesetzt?

DS: Sie mussten es nicht ausdrücklich sagen; die Bedrohung wurde impliziert. Dieser Grund ist, wie ich eine frühere Interviewten darauf hingewiesen, glauben ist, warum Menschen mit Wissen Geständnisse nicht Sterbebett: aus Angst, einige Schaden wird an die Lieben kommen. Es gab keinen Zweifel in meinem Kopf, dass ich hatte ein oder zwei Jahren gesprochen, dass sie ihr erstes bekam hätte, um mich zu leiden, dann von mir betreut. Sie können nun ihr mir nicht nehmen.

SB: Wie beurteilen Sie die plötzliche Anstieg der Astronomen nun bereit erklären , über Nibiru zu sprechen. Viele wissen lebenden Familien haben. Sind sie nicht ihre Familien die Sicherheit zu gefährden?

DS: Obwohl ich nur endgültig für mich selbst sprechen kann, kann ich spekulieren: In einer Reihe von Dominosteinen, wenn man fällt, sie alle fallen. Hier haben wir das Gegenteil, ein Mann, der nach dem anderen, im Wesentlichen seine Begleiter zu verstärken. Sicherheit in den Zahlen, diese Art der Sache. Ich bezweifle, würde ich nach vorne gekommen, wenn andere, wie Dr. Eugene Ricks, nicht das erste, mutige Schritt genommen hatte. Noch wichtiger ist, haben wir einen Abgrund erreicht; Vor fünf, zehn, 30 Jahre, hatte die Regierungen der Welt ein "Sicherheitsnetz", die falschen Glauben, sie fast unbegrenzt die Wahrheit verbergen konnte. Nun hat sich die Zeit abgelaufen ist, und obwohl sie hasse es zugeben, ich glaube, dass sie die Wahrheit erkennen, über die interloper kann nicht viel mehr versteckt werden. "

SB: Das macht Sinn. Wie lange hat die Regierung (en) bekannt über Nibiru? Und haben sie alle arbeiteten zusammen, um es geheim zu halten?

DS: Erstens, ich glaube , dass sie seit den 50er Jahren bekannt haben, aber ich bin sicher , seit Anfang der 80er Jahre. Und, ja, die Regierungen der weltweit wichtigsten, jedes auf seine eigene Art und Weise vorbereitet, machte eine Verschwörung gegen die Bevölkerung der Welt dies die sorgfältig gehütete Geheimnis in der Geschichte zu halten, so genannte Geheimnisse. Die großen Drei-USA, Russland, China-schon seit einiger Zeit in "Secondary-Protokoll" gewesen, ihren unterirdischen Wohn Bedeutung sind bereit, sekundäre und provisorischen Regierungen stehen bereit, und ich könnte stundenlang auf diesem allein sprechen.

SB: Vielleicht , wenn wir die Chance für ein weiteres Interview haben. In unserer bisherigen Diskussion, haben Sie gesagt, dass Chem-Spuren ein Verfahren sind, über welche die Kräfte, die zu verbergen Nibiru versuchen sein. Um Teufels Anwalt spielen, erklärte zuvor Nibiru immer noch weit genug entfernt, dass es nur in großen Höhen in der südlichen Hemisphäre, mit leistungsfähigen Optik sichtbar ist. Also warum sollten sie müssen derzeit chemicles beschäftigen? Und wie reagieren Sie auf Verleumder, die sagen, dass chem-nacheilenden einen anderen Zweck hat, wie, sagen wir, um die Bevölkerung zu vergiften?

DS: Ich werde den zweiten Teil der Frage zuerst beantworten: Es ist durchaus möglich , dass atmosphärische Aerosolspritzen mehrere Zwecke dient. Ich weiß es wirklich nicht. Aber nichts überrascht mich nicht mehr. Ich weiß, wie der Tat ein Grund zu behindern ist, zu verschleiern und Verzögerung Sichtbarkeit des Nibiru Systems. Das weiß ich, weil ich Dokumentation zu diesem Thema gesehen. Sie sprühen nun schon seit Jahren-weil die Chemikalien, und ich war nicht eingeweiht in die genaue chemische Zusammensetzung, durchscheinend, reflektierende Nanofasern wirken energetisch mit Aluminiumoxid, einen anderen Bestandteil, eine Barriere, Bildschirm zu erstellen, oder "haze "Sichtbarkeit der beiden natürlichen und künstlichen Optik zu begrenzen. Es ist marginal Verschlechterung im Laufe der Zeit, aber die Verbindung bestehen bleibt in der Atmosphäre und weiterhin auf sich selbst aufzubauen.

SB: So einfach wie möglich, was ist "Nibiru?"

DS: Es ist ein generelles oder catch-all Begriff für das, was ich und andere beziehen sich auf als "Nibiru System" im Wesentlichen ein Sonnensystem von selbst , die mit uns schneiden wird. In seinem Herzen ist ein brauner Zwergstern etwa ein Achtel der Größe unserer Sonne. Der Braune Zwerg wird von sieben Planeten oder Monden umkreist, einige kleiner als unser Mond, einige größer als die Erde. Von größter Bedeutung ist der dritte Planet dieses Systems-mehrere Masse der Erde mal mit einer Nickel-Eisen-Kern. Es wird prognostiziert, dieser Planet innerhalb von 0,3 AU Erde passieren.

SB: Wie weit ist , dass in juristischer Hinsicht?

DS: 27886742 Meilen oder ein Drittel der Entfernung von der Erde zu Sonne

SB: Also keine direkten Auswirkungen. Wir wissen, dass Ihre Zeit begrenzt ist, so dass ich hier schnell fertig zu werden. Am schlimmsten und besten Case-Szenarien?

DS: Worst: Extinction Stufe Ereignis. Nichts auf dem Planeten überleben. Nicht einmal Bakterien. Best: Polsprung begleitet von Meeresspiegels in allen wichtigen Gewässer steigen, Vulkanausbrüche, Tsunamis Binnen Hunderte von Meilen zu waschen. Magnitude 10 Erdbeben entlang aller großen Verwerfungslinien; sechs bis acht in vielen anderen Bereichen. Grundsätzlich sind alle schlimmsten Teile der Bibel.

SB: Wann wird es hier sein?

DS: Ansichten unterscheiden. Einige Kollegen und ich stimme zu, dass die Ereignisse von September bis Dezember 2016 entfalten wird.

SB: Wie immer, vielen Dank für Ihre Zeit, Dr. Shimschuck. Ich hoffe, wir können mit Ihnen chatten wieder mindestens einmal mehr.

DS: Ich auch.



Weitere Infos:
http://beforeitsnews.com/paranormal/2016...eo-2509694.html

Ich denke es gibt Anhaltspunkte in Richtung Fake, aber letzte Gewissheit haben wir nicht. In jedem Fall macht es Sinn, diese Story weiter zu beobachten und das sehr kritisch.
Und in jedem Fall war es richtig, dass Du sie hier im Forum reingestellt hast!

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#42

RE: Ein angeblicher Astrophysiker - Dr. Ronald Shimschuck - behauptet: Planet X kommt im Zeitraum Sept. 2016 - Dez. 2016

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 22.05.2016 18:57
von Josef | 47 Beiträge

Grüß Gott ihr "Alle"

unten ein hochinteressanter Beitrag über Dr. Schimschuk.

Herzliche Grüße

Josef

https://jasperandsardine.wordpress.com/2...ng/&prev=search
Astrophysiker Ronald Shimschuck sagt Nibiru nähert schnell sich

Dr. Ronald Shimschuck, ein MIT-Absolvent, der weit unter den klügsten Männer der Welt betrachtet wird, ist die neueste glaubwürdige Quelle, um nicht nur Nibiru Existenz bestätigen, sondern auch seiner möglichen katastrophalen Auswirkungen auf dem Planeten Erde zu warnen.
Seine Referenzen umfassen sieben Jahre bei McDonnell Douglas, nach vier Jahren Tätigkeit bei Boeing und drei bei der NASA. Dr. Shimschuck wurde auch als astronomisches Berater am Arecibo Observatory, in Puerto Rico beschäftigt.
Dr. Shimschuck, deren maßgebliche Forschung auf Nibiru (Planet X) ist kanonisch betrachtet von Nibiru Wissenschaftler, wurde im Jahr 1985 das Thema interessiert, während beteiligt mit dem NASA-STS-Programm. Dort erfuhr er von einer geheimen Executive Order, unterzeichnet von dem damaligen Präsidenten Reagan, jede öffentliche Diskussion über Nibiru verbietet.

nach oben springen

#43

RE: Ein angeblicher Astrophysiker - Dr. Ronald Shimschuck - behauptet: Planet X kommt im Zeitraum Sept. 2016 - Dez. 2016

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 22.05.2016 22:58
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus Josef,
Dein Link geht nicht - der hier schon:
https://jasperandsardine.wordpress.com/2...ly-approaching/

Leider schreibt und kopiert im Internet jeder von jedem ab - teils ist das ok und gut, da so Infos stark verbreitet werden.
Problematisch wird es aber, wenn niemand nachprüft, ob die primäre Quelle glaubhafte Fakten bringt.
Ich kenne keine Quelle, die direkt bestätigt, dass es diesen Dr. Ronald Shimschuck je am M.I.T. gegeben hat. Das sagt natürlich noch nix Definitives aus, aber es erschwert jener Quelle zu glauben.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#44

RE: Ein angeblicher Astrophysiker - Dr. Ronald Shimschuck - behauptet: Planet X kommt im Zeitraum Sept. 2016 - Dez. 2016

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.05.2016 20:46
von Josef | 47 Beiträge

Lieber Andreas,

auch Marshall und Jeniffer Masters sagen dass Planet X schon sehr nahe ist und seine Auswirkungen auf der Erde schon deutlich spürbar sind.
Frage: Ist diese "Quelle" auch unglaubwürdig?

Herzliche Grüße an "Alle"

Josef

Planet X Signs - Update No. 8
Jennifer Masters | 14. Mai 2016
Mild Kataklysmen bis mäßig kontinuierlich jetzt in Form von Erdbeben passiert, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen, Dürren, unerwartete gefriert, extreme Hitzewellen, die Intensivierung der Hurrikane und Zyklone, ungewöhnlich große Hagelschlag, eine große Anzahl von Superzellen-Gewitter, die Zahl der Todesfälle durch Blitzschlag zu erhöhen, seltsam starke Staubteufel, Wasserhosen und Tornados, Blüten rote Flut Algen das Leben im Meer zu töten in [...]

nach oben springen

#45

RE: Ein angeblicher Astrophysiker - Dr. Ronald Shimschuck - behauptet: Planet X kommt im Zeitraum Sept. 2016 - Dez. 2016

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.05.2016 21:22
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus Josef,

Grüße Dich am Abend! In Anbetracht jener Wettergeschehnisse - die von Marshall Masters genannt werden - kann ich nur sagen, dass er ähnliche Vorkommnisse auch schon vor Jahren erwähnt hat.
Jene Wettergeschehnisse sind zu beobachten, doch muss nicht zwangsläufig eine angebliche Nähe von Planet X dafür ursächlich sein.
Masters Aussagen nehme ich kritisch zur Kenntnis, doch nach so vielen Jahren an Fehlanalysen braucht es mehr Fakten, damit ich annehme, dass Planet X tatsächlich nah ist.

Ich beobachte das Geschehen genau, weil ich meine, dass wenn Planet X nah sein sollte, es tatsächlich gefährlich würde. Jedoch sehe ich bis dato noch keine unmittelbare nachweisbare Gefahr, die man kausal auf Planet X zurück führen kann.
In diesem Sinn halte ich auch Masters Aussagen für nicht aktuell – also nicht glaubwürdig.
Ich ändere meine Meinung gern, aber ich sehe derzeit keine nachweisbaren Fakten und bin daher nicht beunruhigt.
Jedoch ist das Thema für die Erde / Menschheit zu relevant, um nicht beachtet zu werden, daher steht meine innere Uhr nicht auf Panik, sondern auf sachliche und kritische Beobachtung.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7406 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!