#826

RE: Ist Julian Assange verhaftet???

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 23.11.2016 20:02
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Das hier noch als aktuelle Info:

Zitat
Trumps Sicherheitsberater: "Clintons Kindersex-Verbrechen sind real"



Quellen: https://www.neonexus.de/news/trumps-sich...en-sind-real_40
https://nworeport.me/2016/11/21/trumps-n...rimes-are-real/

Zitat
Man hatte ja mal kurzzeitig vermutet, Trump könnte die Clintons am Ende doch ungestraft davon kommen lassen. Das sieht nun allerdings eher nicht so aus. Immerhin hat sein künftiger Sicherheitsberater, der ehemalige General "Michael Flynn" gerade öffentlich geäußert, Clintons Kindersex-Verbrechen seien "real".

Auch die Clintons scheinen dies so zu sehen und versuchen derzeit allerlei Manöver, um den Hals aus der Schlinge zu ziehen – angefangen beim Verschieben von 1,8 Milliarden Dollar aus dem Vermögen ihrer Stiftung nach Quatar, wo angeblich auch ein Palast für das Eintreffen "eines hohen Staatsoberhauptes" vorbereitet wird.

Andere (unbestätigte) Meldungen sagten heute, Chelsea Clinton habe auf Twitter geschrieben, ihre Mutter sei an Demenz erkrankt.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#827

RE: Satanisch ritueller Kindersexualmord

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 24.11.2016 09:44
von Putinversteher
avatar

Ich hoffe auch sehr, dass diese Monster in Menschengestalt bestraft werden! Wenn nicht von Menschen, so erfolgt die Strafe von Jesus, sofern sie nicht ehrlichen Herzens Buße tun. Einsicht in ihr Unrecht wünschte ich denen, aber da kommt noch nix.

Zitat
Übrigens aus: http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/e...-bevor-der.html
Eine "dunkle Periode" steht uns bevor: Der Islamische Staat und Al-Kaida planen Anschläge auf europäische Weihnachtsmärkte
Angriffsziel Glühweinstand

Die amerikanische Regierung gab bekannt, dass sie über "zuverlässige Informationen" verfügen, dass der IS und Al-Kaida Anschläge auf die diesjährigen weihnachtlichen Veranstaltungen in Europa planen.

nach oben springen

#828

RE: Einer Schwarzen, die Deutschland liebt, droht Verhaftung durch die Stasi

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 24.11.2016 15:14
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Was geschieht mit Julian Assange und mit WikiLeaks - hier und heute???
Hier der hochexplosive aktuelle Stand:
Quelle:
https://bitcoinblog.de/2016/11/22/die-ze...der-blockchain/

Zitat
Die Zerstörung von WikiLeaks – eine Nachricht in der Blockchain

Posted on 22. November 2016 by Christoph Bergmann

Derzeit gibt es eine Welle von Gerüchten, dasss Julian Assange tot oder verschleppt ist und die Enthüllungsplattform WikiLeaks von Geheimdiensten übernommen wurde. Mit einer merkwürdigen Bitcoin-Transaktion bestreitet Wikileaks nun diese Gerüchte – und demonstriert damit einmal mehr, dass Kryptographie keine Identität beweisen kann, wenn diese selbst umstritten sind.

Puh. Eigentich wollte ich nur erklären, was es mit einer rätselhaften Transaktion von der Bitcoin-Adresse von WikiLeaks auf sich hat. Kurz darauf bin ich allerdings in einen Strudel von Verschörungstheorien eingetaucht. Man könnte sagen, ich bin gegen die Mutter aller Verschwörungstheorien geprallt.

Nun habe ich keine Ahnung, was wahr und was falsch ist, und ich denke auch, dass es anmaßend wäre, euch das erzählen zu wollen. Beginnen wir daher mit dem Teil, der für uns am Anfang stehen muss, und bei dem wir Fakten habe: bei Bitcoin.

Eine der faszinierendsten Eigenschaften von Bitcoin ist ja, dass alle Transaktionen in einer öffentlichen Datenbank stehen. Das ist nicht eben gut für die Privatsphäre, aber bedient eine voyeuristische Lust, nach Herzenslust über das Geld anderer Leute zu spekulieren.
Spuren auf der Blockchain

Die Adresse von Wikileaks auf der Blockchain ist seit langem bekannt. Seit Mitte 2011 hat die Enthüllungsplattform von Cypherpunk Julian Assange mehr als 4.000 Bitcoins auf dieser Adresse erhalten, vermutlich aus Spenden. Allein im Oktober und November in diesem Jahr erhielt Wikileaks mehr als 60 Bitcoins, was, wie wir noch sehen werden, vermutlich mit dem US-Wahlkampf zu tun hat.

Gesendet wurde allerdings von der WikiLeaks-Adresse schon lange nichts mehr. Zwischen Mai und November gibt es keine ausgehende Transaktion. Am 18. November – merkt euch das Datum – gibt es dann gleich 30 Transaktionen. Durch diese gingen rund 41 Bitcoins an die Adresse 13LBgLZ24X55mr8LqKddy9DusJtba17NCC.

Ok, und? Das wäre bislang alles noch relativ banal. Wenn nicht von dieser Adresse aus eine einzige, bemerkenswerte Transaktion gesendet worden wäre. Diese Transaktion überweist einige kleine Stückchen Bitcoin an die folgenden fünf Adressen:

1WeRe3jh9XiaAyabyiE2Mz4v8bbcB52Gy
1FineoW99TYAAZuRSkbZLrx65iTXELqHhv
18chaNzLXvAbYvkad7MH2LNrQmBzeXbWLo
1PoStJBYu49Ezqcwh1VeMWZgRopwcYwksY
1FAke1neYErMQLebVPYBAToTLvafr5ZPF6
17bJZzVVHrhkHk2ALkBnm6VfRPsoYytEMS

Offensichtlich folgt WikiLeaks damit der ältesten bekannten Methode, um in der Blockchain Nachrichten zu hinterlassen: Man bildet sogenannte Vanity-Adressen, die bestimmte Wörter enthalten. In diesem Fall: We’re fine 8chan post fake. Übersetzt: Uns geht’s gut, das 8chan Post ist gefälscht.

Was will uns WikiLeaks damit sagen?

Um all das einzuordnen, muss ich ein wenig ausholen. Wir landen bei der bereits angekündigten Verschwörungstheorie, in der WikiLeaks-Gründer Julian Assange ermordet, vergiftet, entführt oder verschleppt, die Organisation Wikileaks unterwandert, übernommen oder geplündert wurde und die Geheimdienste und Eliten Kinder rauben und missbrauchen.

Auf reddit gibt es einen ganzen Subred, der sich dem Thema widmet. Wenn nicht anders gekennzeichnet, habe ich meine Informationen daher. Die ganze Geschichte ist natürlich hochspekulativ, aber um Welten spannender als die öde, phantasielose Story, die die Massenmedien erzählen, wenn man sie nach Julian Assange fragt.
Die Chronik der Verschwörung

Laut einer Webseite beginnt die Verschwörung bereits im April 2016 mit dem ersten einer Reihe von Todesfällen. Wie so oft setzen Verschwörungstheorien an echten, nachweisbaren Ereignissen an und spinnen eine irre Geschichte um diese herum. Da jede Erzählung Fakten durch Ideen verbindet, ist es schwer, zu erkennen, wo die Verschwörungstheorie beginnt.

Am 16. April sprang John Jones, der Anwalt von Wikileaks, vor einen Zug und starb. Er hatte sich zuvor freiwillig in eine Psychiatrie einweisen lassen, weil er zu “obsessivem Grübeln” (“obsessive overthinking”) neigte. Am 11. Mai verstarb Michael Ratner, der als Verteidiger WikiLeaks (und andere Whistleblower) vertreten hatte, an Krebs. Am 10. Juli schließlich wurde Seth Rich durch Schüsse in den Rücken ermordet. Der 27-Jährige stand im Verdacht, heikle Dokumente des Democratic Nationa Comitees (DNC) an Wikileaks übergeben zu haben. Das DNC wurde im Juni gehackt; am 22. Juli veröffentlichte WikiLeaks 20.000 E-Mails vom DNC, die Korruption offenlegten und die Vorsitzenden Debbie Wasserman-Schultz sowie weitere führende Mitglieder zum Rücktritt zwang.

Ab diesem Zeitpunkt hatte Wikileaks Einfluss auf den US-Wahlkampf genommen und Partei gegen Hillary Clinton und die Demokraten ergriffen. Damit hatte die Organisation eine Grenze überschritten, und Julian Assange hätte wissen müssen, dass dies Konsequenzen haben würde. Dass die USA an dieser Stelle einschritt, steht mitterweile außer Frage. Die Meinungen gehen jedoch sehr weit darüber auseinander, wieweit dieser Eingriff ging.
“Können wir nicht einfach eine Drohne zu diesem Kerl schicken?”

Die “Chronologie von Julians Verschwinden” berichtet, dass am 2. August 2016 der Stratege der Demokraten, Bob Beckel, im Fernsehen zum Mord an Assange aufgefordert hat. Es scheint keinen Zweifel daran zu geben, dass Beckel gesagt hat “Tötet den Hurensohn“. Etwas später im August gab es einen Einbruchsversuch in Assange Wohnsitz in der Botschaft von Ecuador in London. Die Polizei erschien erst zwei Stunden später am Tatort.

Anfang Oktober 2016 kamen Dokumente ans Licht, die zeigten, dass die Ermordung von Julian Assange von den höchsten Kreisen der Demokraten diskutiert worden war. Angeblich hatte Hillary Clinton bereits 2010 gefragt, ob man nicht einfach Assange per Drohne ermorden lassen konnte (“Can’t we just drone this guy?”). Dass Wikileaks dies in der heißen Phase des Wahlkampfs per twitter mitteilte, darf als erneuter Affront gegen die Demokraten gewertet werden – oder als voreilende Verteidigung.
Die Podesta Mails

Die Beziehungen zwischen Clinton und Assange haben sich im Oktober weiter verschlechtert. Am 7. Oktober begann Wikileaks, die Mails von Hillary Clintons Wahlkampfmanager John Podesta zu veröffentlichen. Diese Mails enthielten zunächst Hinweise auf die Manipulation von Wahlumfragen. Am Ende sollten sie aufgrund gewisser Keywords (unter anderem “pizza”) zu Spekulationen führen, ob der Wahlkampfmanager Einblicke in mögliche Kinderpornographie-Ringe auf höchster Ebene der P0litik hatte.

An dieser Stelle jedoch sind wir schon mitten im Sumpf der Verschwörungstheorie.

Der entscheidende Tag – der Tag, an dem sich die ganze Krise zuspitzt – ist jedoch der 15. Oktober. An diesem Tag veröffentlichte Wikileaks nämlich weitere Mails aus dem Podesta-Leak. In diesen fanden sich auch Hinweise, dass Hillary Clinton von unter anderem Goldman Sachs Geld empfangen habe. Insgesamt erhielt die demokratische Präsidentschaftskandidaten 1,8 Millionen Dollar für 8 Reden bei großen Banken.

Clintons Wahlkampfteam verglich die Leaks mit dem Watergate-Skandal, der damals zum Rücktritt von Richard Nixon geführt hatte. Die deutschen Medien haben es vor lauter Abscheu vor Donald Trump weitgehend ignoriert, aber nach den Podestamails bestand kaum noch ein Zweifel, dass Hillary Clinton von der Wall Street gekauft war.

Nach dieser Veröffentlichung nahm der Druck auf Assange zu. Bereits am späten Nachmittag wurde Assanges Internet-Anschluss in der Botschaft gekappt. Die Botschaft von Ecuador bestätigte einige Tage später, auf Druck der USA die Kommunikationswege von Assange reduziert zu haben, um einer weiteren Einmischung von Wikileaks in den Wahlkampf einen Riegel vorzuschieben.
Heißer Herbst in London

Unbestätigten Nachrichten zufolge wurde der DNS-Server von Wikileaks in der Nacht auf den 16. Oktober umgleitet. Am 16. Oktober landete US-Außenminister John Kerry in London. Am selben Tag kündigte Wikileaks per Twitter einen Leak zu Informationen über Kerry an und tweetete die Hash der zu leakenden Datei (wie es üblicherweise geschieht). Die Informationen sollten aber bis heute nicht das Licht der Öffentlichkeit sehen.

Am darauf folgenden Tag twitterte Wikileaks, dass Assanges Internetanschluss von “einem Feind auf Staatsebene” absichtlich gekappt worden war und dass man einen “adäquaten Notfallplan” aktiviert habe. Es gab Gerüchte, dass die Internet- und Telefonanschlüsse von 14 weiteren Mitgliedern von Wikileaks sabotiert bzw. gesperrt worden sind.

Am selben Tag, dem 17. Oktober, gab es zudem Berichte, dass sich vor der Botschaft von Ecuador ein Swat-Team der Polizei versammelte. Wikileaks postete etwas später ein Foto, das “schwer bewaffnete Polizeikräften vor der Botschaft” zeigte, während Fox News einen Tag später berichtete, dass Julian Assange verhaftet werden sollte. Weitere Meldungen zur Verhaftung von Assange blieben aber aus.

An dieser Stelle macht die Geschichte ein bis zwei Tage Pause. Mehrere Personen versuchen, Julian Assange zu sehen, werden aber nicht in die Botschaft eingelassen. Danach gleitet die Geschichte vollständig in den Wahnsinn ab.
H E L P

Am 21. Oktober erregten fünf Tweets von Wikileaks die Aufmerksamkeit der Online-Community. In diesen fünf Tweets waren zahlreiche Rechtschreibfehler. An sich war das für Wikileaks nichts besonderes. Wenn man jedoch die fehlenden oder falsch geschriebenen Buchstaben zusammensetzte, kam die Botschaft “H E L P HIM” heraus.

Zum Charme guter Verschwörungstheoren gehört, dass alles mit allem zusammenhängt. Am 21. Oktober rief Wikileaks nicht nur um Hilfe, sondern es geschahen noch zwei weitere Ereignisse. Zum einen wurde der Londoner Flughafen aufgrund einer chemischen Bedrohung evakuiert (was laut der Verschwörungstheorie dazu diente, um Assange heimlich außer Landes zu fliegen), und zum zweiten kam es an diesem Tag zur größten DoS-Attacke aller Zeiten. Das halbe Internet-der-Dinge wurde an diesem Tag missbraucht, um auf das von Dyn betriebene DNS-System zu ballern, wodurch zahlreiche große Online-Plattformen außer Betrieb waren bzw. im Betrieb eingeschränkt wurden. Die Verschwörungstheorie sagt, dass dieser Angriff verhindert hat, dass der Notfallplan von WikiLeaks ausgeführt werden konnte.

Am selben Tag versuchte auch Mark Halperin von Politico Assange zu treffen. Er wurde aber an den Toren der Botschaft abgewiesen. In den folgenden Tagen verdichteten sich die Gerüchte, dass mit Assange etwas nicht stimmte, während auf der anderen Seite Wikileaks dem entgegentrat und ankündigte, bald einen Beweis für das Wohlergehen von Assange zu präsentieren.
Der tote Kanarienvogel

Am 6. November veröffentlicht Wikileaks einen weiteren Stoß der Mails von Clintons Wahlkampfmanager Popdesta. Am selben Tag findet eine riesige DdoS-Attacke statt, der es zum ersten Mal seit Jahren gelingt, die Wikileaks-Plattform vom Netz zu stoßen. Die Angriffe hielten mehrere Tage lang an.

Am 10. November, zwei Tage, nachdem Trump Präsident wurde, beginnen Wikileaks-Mitglieder besorgt darüber zu sein, dass Assange sich noch nicht zu Wort gemeldet hat. Man hätte erwarten können, dass sich Assange darüber freut, dass die Präsidentschaft der ihm verhassten Clinton verhindert wurde. Doch er schwieg.

Der E-Mail-Anbieter von Assange, riseup.net, facht mit einem rätselhaften Tweet die Verschwörungstheorien weiter an: “Listen to the hummingbird, whose wings you cannot see, listen to the hummingbird, don’t listen to me.” Dies ist eine Zeile aus einem Song von Leonard Cohen, dem kanadischen Musiker, der am 7. November 2016 gestorben ist. Die Empfehlung, auf den Kolibri zu hören, könnte eine Andeutung sein, den “Canary” im Auge zu behalten.

Ein Kanarienvogel (“Canary”) ist eine Art Warnsystem. Der Begriff kommt aus der Praxis in Bergwerken, einen Kanarienvogel in einem Käfig mit sich zu führen, wenn ma in einen Stollen steigt. Wenn Gas ausströmt, stirbt der Vogel zuerst, und der Mensch kann sich retten. Im Internet ist ein Canary oft eine fortlaufende Entwarnung, die es beispielsweise einem E-Mail-Anbieter ermöglicht, User zu warnen, obwohl ihnen dies von Behörden verboten wurde. Riseup hatte beispielsweise in regelmäßigen Abständen die Nachricht gepostet, dass sie nicht in Kontakt mit Behörden stehen.

Am 18. November hätte Riseup seinen Canary updaten sollen. Dies geschah nicht.
“Die Zerstörung von WikiLeaks”

Es geht aber noch weiter. Der 18. November ist noch nicht vorbei.

Die Webseite beforeitsnews – die gerne über Verschwörungstheorien berichtet – veröffentlicht eine Zusammenfassung von Posts eines anonymen Users auf 4chan oder 8chan (das ist nicht ganz klar). Die Geschichte hat den Titel, dass Wikileaks tot sei.

“Ich bin eines der Wikileaks-Mitglieder, die zur selben Zeit Ärger bekamen, als Julian vom Internet abgeschnitten wurde. Ich bekam einen National Security Letter und eine Schweige-Verordnung. Mein gesamtes Computer-Equipment wurde beschagnahmt … Julian ist verschwunden, wie die meisten der WikiLeaks-Leute, mit denen ich Kontakt hatte. Die WikiLeaks-Mitglieder sind nicht im Besitz des offiziellen Twitter-Accounts … die massiven DoS-Angriffe haben verhindert, dass unser Notfallplan in Kraft trat.”

Anschließend berichtet der anonyme Poster von einer globalen Verschwörung unerhörten Ausmaßes: “Wir haben hunderttausende von E-Mails und Dokumente von geheimen Think-Tanks erhalten. Wir haben Beweise vom Missbrauch von Kindern in Haiti und der UK durch die Clinton Foundation. Kindesmissbrauch in JEDEM LAND durch die Leute an der Spitze. Wir haben Beweise, dass der Drogenmarkt von den Geheimdiensten kontrolliert wird, um dunkle Projekte zu finanzieren … Die Zerstörung von WikiLeaks war das Ergebnis eines beispiellosen globalen Vorgehens.”

Natürlich gibt es keinerlei Beweis, dass diese Nachricht authentisch ist. Es könnte auch das Werk von jemandem sein, der sich einen Spaß darauf macht, eine bereits im Entstehen begriffene Verschwörungstheorie zu befördern.

Wikileaks selbst bestreitet per twitter die Authentizität des Posts:

In diesem Sinne wäre die Verschwörungstheorie, dass WikiLeaks übernommen wurde, selbst ein Instrument, um die Glaubwürdigkeit von WikiLeaks soweit zu unterminieren, dass niemand mehr der Enthüllungsplattform Daten anvertraut. Die Verschwörungstheorie ist selbst eine Verschwörung, und jede Erklärung hat einen doppelten und dreifachen Boden …
Und zurück zur Blockchain ….

Nach all dem dürfte die Transaktion auf der Blockchain ein Stück mehr Sinn ergeben. Jemand, der bewiesenermaßen im Besitz der privaten Schlüssel von WikiLeaks Bitcoin-Adresse ist, hat die Nachricht in der Blockchain hinterlassen, dass “alles in Ordnung ist” und dass die Posts auf 8chan gefälscht sind.

Beweist dies etwas? Nicht wirklich. Wenn jemand, wie behauptet wir, die Computer der WikiLeaks-Mitglieder beschlagnahmt hat, dann könnte er auch den Schlüssel haben und anstelle von Wikileaks Nachrichten in die Blockchain schreiben.

Wir stehen damit nahezu am Anfang: Wir haben eine Nachricht, die von der Identität signiert wurde, die mittlerweile im Zweifel steht. Möglichkeit eines wäre, dass WikiLeaks die Transaktion geschickt hat, um zu sagen, dass alles in Ordnung ist. Dies wäre aber effektiver gegangen, indem sich Julian Assange selbst gezeigt hatte. Ein “Proof of Life” von dem WikiLeaks-Boss fehlt weiterhin. Seit Ende Oktober gibt es kein beweisbares Lebenszeichen.

Möglichkeit zwei wäre, dass jemand, der im Besitz der Computer von WikiLeaks ist, diese Transaktion geschickt hat, um von einem Verdacht abzulenken. Und Möglichkeit drei wäre, dass wir alle etwas übersehen und dass die Botschaft in der Blockchain selbst einen doppelten Boden hat.

Dementsprechend findet derzeit eine Art Schnipseljagd auf der Blockchain nach Julian Assange statt. Grund hierfür ist neben der rätselhaften Transaktion ein Kommentar, den Assange schon 2014 über Bitcoin abgegeben hat:

“Bitcoin ist eine extrem wichtige Innovation, aber nicht so, wie die meisten Leute denken. Bitcoins echte Innovation ist dass sie ein global verifizierbaren Beweis abgibt, dass etwas zu einer bestimmten Zeit publiziert wurde. Das ganze System baut auf diesem Konzept auf und viele andere Systeme können darauf aufgebaut werden. Die Block Chain nagelt Geschichte fest, sie bricht Orwells Diktum ‘wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit, und wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft’.”

Aufgrund dieses Zitats sind sich viele Leute derzeit sicher, dass Assange noch eine Nachricht auf der Blockchain hinterlassen haben muss. Gefunden hat sie bisher jedoch noch niemand.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#829

Pädophilenring um Clinton und Podesta

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 25.11.2016 18:40
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Richtig gut recherchiert von RT zum Thema Pädophilenring um Clinton und Podesta.
Empfehle ich zu lesen!
„Fake News“: Was hinter der steilen Karriere des neuen Buzz-Wortes steckt
Quelle und Text: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/4360...ilen-pizzagate/
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#830

Die Serienmörderin Clinton wird die Wahl stehlen, Millionen werden in der Folge sterben

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 25.11.2016 22:21
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
"Die Serienmörderin Clinton wird die Wahl stehlen, Millionen werden in der Folge sterben."
Trump kam legal an die Macht. Aber kann man das satanische Antdemokratiesystem Obama / Clinton durch eine demokratische Wahl besiegen?
Meine Meinung: Nur durch ein Wunder Gottes – bin ich froh, dass es ihn gibt und für Jesus nichts unmöglich ist.
Quelle: https://www.neonexus.de/news/die-serienm...olge-sterben_44

Zitat
Angesichts der neuesten Entwicklungen sind viele Alt-News Kommentatoren in den USA extrem besorgt, dass das Clinton-Establishment noch immer drauf & dran sein könnte, die Wahl nachträglich zu stehlen, indem bei einer neuerlichen Auszählung der Stimmen in verschiedenen Staaten eine "Manipulation" entdeckt werden könnte, die dann als Rechtfertigung dienen könnte, das Wahlergebnis für ungültig zu erklären. Die Folge könnte eine Ausrufung des Kriegsrechts durch Obama sein – wodurch eine Übergabe der Macht an Trump natürlich verhindert wäre. Die Folgen davon wären unübersehbar: Bürgerkrieg, gigantische Verhaftungswellen, Internierungen aufrührerischer Bevölkerungsteile in FEMA-Camps.

Das sind natürlich momentan alles nur Spekulationen, und für den oberflächlichen Betrachter könnten sie, angesichts der "Thanksgiving"-Feiertagsstimmung in USA, für weit hergeholt scheinen. Doch man sollte sich nicht täuschen lassen: Für die Clinton-Obama-Regierung geht es um weit mehr als nur eine politische Niederlage. Es geht in Wahrheit um Leben und Tod und um die Preisgabe höchster Geheimnisse der schlimmsten Art. Dass Trump, wie ihm in den letzten Tagen oft unterstellt wurde, die Clintons nach seiner Amtseinführung von einer gerichtlichen Untersuchung bewahren würde, dürfte wohl eher ein gezielt gestreutes Gerücht darstellen, mit dem die Trump-Anhänger in Aufruhr versetzt werden sollen. Die Clintons, und mit ihnen sehr sehr viele andere Mächtige auf der ganzen Welt, wissen: Falls Hillary vor ein unvoreingenommenes Gericht gestellt würde, wird es bald um sehr viel mehr gehen als nur den fahrlässigen Umgang mit Emails. Pädophilen-Ringe, Satanismus und weltweiter Kindsraub wären dann Themen, mit denen sich die Weltöffentlichkeit (endlich!) konfrontiert sehen würde.

Recht beeindruckend in diesem Zusammenhang ist auch ein Posting eines anonymen Russen, das gerade auf GLP erschienen ist. Der Schreiber warnt die amerikanische GLP-Community mit eindringlichen Worten, sich bewusst zu werden, dass die amerikanische Gesellschaft nur wenige Minuten vor dem gewaltsamen Zusammenbruch und dem Ausbruch des Bürgerkriegs steht.
Have not you realised yet that USA has it's last minutes before collapse?
I can't believe how blind all of you are dusciussing irrelevant and unimportant stuff.

Let me help you to realise what's going to happen, we have already went through the similair situation here in former USSR. I don't really want to go into detail here but that's what's most likely is going to happen.

>>> Hillary Clinton will get elected on 19th of December <<

All this stuff which does not seem really important now which are all these protests, popular vote, Trump having the majority is going to explode in the next month.

You have to realise -- YOU ARE GOING TO HAVE A FULL SCALE CIVIL WAR IN NEXT SEVERAL MONTH. YOU WILL HAVE CIA, FBI, NSA, POLICE, AND STATES SEPARATED AND SUPPORTING DIFFERENT CANDIDATES THINKING THAT THEY ARE RIGHT.

Can't believe that the conspiracy forum is so blind that it discusses the irrelevant stuff and does not see things happen right in front of their nose.

Do you think that it is some kind of a coincedence that you have such a controversial person like TRUMP elected, have you already forgotten thousands of coffins which were ordered for unclear reason, have you forgotten all the refuges which are going to play the main false-flag role because of their beliefs?

The recent situation with doomsday plane, do you really think that they wanted to do something right now instead of seeing that they prepare?

Have you forgotten about national debt which is somehow has to be solved and there is SIMPLY NO OTHER WAY as to make something like USA disappear because that's the only way not to pay anything?

For fuck's sake can't you see what they are doing in your massmedia right now? They clearly show you that Clinton consorceum is a pedophile consorceum for conspirace theorists, they show you that FBI is compromised, they show you that there are a lot of people protesting against the elected president, can't you see they turn you against each other?

Can't you think that this was raised inside of each and every one of you for the last decade and so-called whiterace supremacist Trump against corrupted wallstreet woman Clinton are the perfect situation for full scale national conflict?

I tell every one of you who still have his eyes open.

Get a vacation and move out of US at the end of December or.. participate in greatest theatrical act in human history.

You have probably forgotten that 44th president of US was supposed to be the last one, well, you will live it if you forget things so easily. You have been warned.




Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#831

RE: Economist und ein Anschlag auf Trump

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 25.11.2016 23:22
von McLane | 398 Beiträge

Zitat von adminandreas im Beitrag #833
Servus @all!

Mich interessiert hauptsächlich die erste Karte des „Towers“.
Meine Deutung ist die, dass hier auf einen Anschlag des Trump Towers hingewiesen wird. Die Abbildungen auf der Tower Karte zeigen die russische Flagge und das Christentum. Beidem steht Trump sehr nah; sowohl mit Russland möchte Trump freundschaftliche Beziehungen und die Bibel - Grundlage des Christentums - bezeichnete Trump „als das beste Buch“.
Aber wie soll Trump seinen Tower schützen? Der 11.09.2001 geschah und diese Karte erinnert mich sehr klar und stark daran - ich hoffe sehr, dass ich mich irre.

Eine andere für mich denkbare Deutung ist die, dass Trump = Tower darstellt und im Hintergrund „Russland = Wahlhilfe für Trump durch Zuspielung der Podesta E-Mails“ und das „Christentum = Wahrheit“ eine Einheit sind.
Als Folge stehen alle drei nämlich Trump, Russland und die Wahrheitsbewegung geschlagen da, wenn auf die Person Trump (symbolisiert durch den Tower) ein tödlicher Anschlag gelingen sollte.
Beide Deutungen weisen durch die Thesen am Turm = ANSCHLAG der Thesen am Turm auf das Wort Anschlag direkt hin.
Die allerletzte Deutung wäre allerdings, dass die Anschlagsthesen am Turm die Wahlzettel bedeuten, d.h. die Wahl wird gefälscht und durch Wahlbetrug der Wahlmänner kommt doch noch Clinton an die Macht, da dass Trump Imperium gestürzt wird.
Möge Jesus Christus diese Auslegungen verhindern!



Tja lieber Andreas, die gefakten Bilder für die Variante 2 existieren ja schon, wie es aussieht. (Bild 1 der Google Bildersuche)
https://www.google.de/search?q=Donald+Tr...XGDBlgQ_AUICigD

Auch Variante 3 ist gut im Rennen, wie diese Meldung zeigt:
https://de.sott.net/article/27015-Trump-...Dezember-kippen

Wir werden sehen!

zuletzt bearbeitet 25.11.2016 23:25 | nach oben springen

#832

Wahlfälschung wird angestrebt

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2016 01:47
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus McLane,

Ja, es sieht in der Tat dunkel aus in der Welt! Ich vermute, dass die Neuauszählungen dazu dienen werden, Wahlfälschung zu Gunsten von den satanischen Kindermördern zu betreiben und Trump zu stürzen.
Den Satanisten ist nichts heilig – sie schrecken weder vor Mord noch vor Wahlfälschung zurück – auch wenn dies noch so offensichtlich ist.
Die Lügenpresse wird’s schon richten – ekelhaft! Die neue Formel der Lügenpresse steht schon Gewehr bei Fuß: Wahrheit = Fake News!
Der letztendlichen Strafe Gottes entkommen sie jedoch nicht!
Die Internierungslager stehen in den USA schon bereit und die sozialen Medien und Foren werden gnadenlos zensiert werden und vermutlich mit Strafgesetzen belegt.
Der dritte Weltkrieg, den ja Clinton anstrebt, der ist dann zudem sehr, sehr nah gerückt.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#833

RE: Wahlfälschung wird angestrebt

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2016 20:18
von Josef | 47 Beiträge

Grüß Gott zusammen,
vielen dank für eure aufschlussreichen Infos.
unten zwei Berichte von zwei bekannten Persönlichkeiten die eine Ermordung von Tramp befürchten.

Herzliche Grüße

Josef

https://www.contra-magazin.com/2016/11/p...mordung-trumps/

Zitat
Putin-Berater Alexander Dugin warnt vor Ermordung Trumps

Alexander Dugin ist im Westen nur wenigen bekannt; der Mann ist ein hochgebildeter politischer Philosoph und Publizist, ein Vordenker des neuen, starken Russland und intimer Berater Präsident Putins. Logisch, dass man diesen Mann im Westen so gut wie möglich totschweigt, gelten seine Ideen doch generell als radikal, nationalistisch und demzufolge als absolut gefährlich.
Von Marcello Dallapiccola
Wie es um Dugins Reputation im Westen bestellt ist, zeigt schon ein kurzer Blick auf die&nbsp;Wikipedia-Seite&nbsp;über ihn. Auszug: „Dugin vertritt antiwestliche und antiliberale Positionen und propagiert über internationale Netzwerke das geopolitische Konzept eines "Neo-Eurasismus“ auf der Basis eines in Opposition zu den Vereinigten Staaten stehenden großrussischen Reiches.“
Ein ganz Böser also, der sich nicht mit dem Gedanken anfreunden kann, dass sich sein Volk den amerikanischen Globalisierungs-Heuschrecken in unterwürfiger Demut fügt.


Dieser Alexander Dugin hat nun in einem Interview mit der russischen Plattform „Tsargrad.tv";vor einer möglichen Ermordung des frischgewählten US-Präsidenten Donald Trump gewarnt. Das Interview ist insofern bemerkenswert, als dass Dugin darin kein Blatt vor den Mund nimmt (wenn er sich auch, ganz der Intellektuelle, zu keinen Tiraden hinreißen lässt und streng sachlich bleibt).
Zuerst zeichnet Dugin den Bogen zur Ermordung Kennedys. Wie Trump hatte auch Kennedy seinen Wählern versprochen, „den Sumpf trockenzulegen“, also den Deep State hinter der US-Regierung anzugreifen. Und genau wie damals Kennedy hat auch Trump sich bereits mit der Fed angelegt, was wohl, so mutmaßt Dugin, letztlich den Ausschlag zu seiner Ermordung gab – und letztlich stand Kennedy damals auch genauso für eine Entspannungspolitik gegenüber der UdSSR, so wie heute Trump für eine Entspannung in den Beziehungen zu Russland steht.
Besonders wohltuend ist in den russischen Publikationen ja immer, dass dort die Fakten klar benannt werden. Gedankenkonstrukte, die im Westen als „Verschwörungstheorien“ lächerlich gemacht werden, werden dort ganz selbstverständlich von Journalisten aufgegriffen und für das Publikum aufbereitet. So wird zum Beispiel die Federal Reserve Bank original als „Fed (Rothschild)“ präsentiert, genauso wie die ganzen Wirren rund um die Ermordung Kennedys als ausgeklügelte Operation des US-Deep State dargestellt wird.
Nachdem Dugin all diese Parallelen gezogen hat, kommt er auf die Aktivitäten von George Soros zu sprechen, der ja mittlerweile in Russland zur „unerwünschten Person“ erklärt und dessen sämtlichen „Institute“ und „Foundations“ des Landes verwiesen wurden. Dugin verweist darauf, dass die „liberalen Netzwerke“ dieses George Soros offen Stimmung gegen Trump schüren und dass es dort sogar schon Mordaufrufe gegeben habe.
Trump befände sich in einem „existentiellen Dilemma“, resümiert Dugin schließlich. Der frischgebackene US-Präsident stünde vor der Wahl, entweder aufzugeben, seine Wähler zu verraten und Volk und Land endgültig den Bankern, NeoCons und Globalisierungs-Fanatikern zum Fraß vorzuwerfen oder aber dasselbe Schicksal wie Kennedy zu riskieren. Von dieser Entscheidung Trumps hänge im Moment alles weitere ab, so Dugin abschließend.



http://n8waechter.info/2016/11/paul-crai...rmordet-werden/

Zitat
Paul Craig Roberts : »Sollte die Oligarchie unfähig sein Trump zu kontrollieren, könnte er ermordet werden«

Die US-Präsidentenwahl ist historisch, weil es das amerikanische Volk geschafft hat die Oligarchen zu schlagen. Hillary Clinton, eine Agentin der Oligarchie, wurde trotz der bösartigen Medienkampagnen gegen Donald Trump besiegt. Dies zeigt, dass die Medien und das politische Establishment der politischen Parteien nicht länger das Vertrauen des amerikanischen Volkes genießen.
Es bleibt abzuwarten, ob Trump eine Regierung auswählen und ins Amt berufen kann, die ihm und seinen Zielen dienen wird, amerikanische Arbeitsplätze wiederherzustellen und freundliche und respektvolle Beziehungen mit Russland, China, Syrien und dem Iran zu etablieren.
Weiter bleibt abzuwarten, wie die Oligarchie auf Trumps Sieg reagieren wird. Die Wall Street und die Federal Reserve könnten eine Wirtschaftskrise auslösen, um so Trump in die Defensive zu drängen und sie könnten diese Krise nutzen, um Trump dazu zu zwingen einen ihresgleichen als Finanzminister zu berufen. Skrupellose Agenten innerhalb der CIA und des Pentagons können einen False-Flag-Anschlag inszenieren, der freundliche Beziehungen mit Russland stören würde. Trump könnte einen Fehler machen und Neokonservative in seiner Regierung behalten.
Mit Trump gibt es zumindest Hoffnung. Sollte Trump nicht durch eine schlechte Auswahl seines Kabinetts und ihm in den Weg gestellte Hürden behindert werden, dann sollten wir ein Ende des von Washington orchestrierten Konflikts mit Russland erleben, die Entfernung der US-Raketen an der russischen Grenze in Polen und Rumänien, das Ende des Konflikts in der Ukraine und das Ende von Washingtons Bemühungen die Regierung in Syrien zu stürzen. Jedoch setzen derartige Errungenschaften die Niederlage der US-Oligarchie voraus. Obwohl Trump Hillary geschlagen hat, existiert die Oligarchie nach wie vor und sie ist mächtig.
Trump sagte, dass er 25 Jahre nach dem Kollaps der Sowjetunion keinen Sinn mehr in der NATO sehe. Falls er diese Ansicht beibehält, dann bedeutet dies große politische Veränderungen für Washingtons EU-Vasallen. Die Feindseligkeiten der derzeitigen EU- und NATO-Offiziellen gegenüber Russland würde aufhören. Die deutsche Kanzlerin Merkel müsste ihre Standpunkte ändern oder ersetzt werden. NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg müsste entlassen werden.
Wir wissen nicht, wen Trump in sein Kabinett berufen wird. Es ist wahrscheinlich, dass Trump sich mit den vielen Möglichkeiten und ihren Positionen bei bestimmten Themen nicht auskennt. Es kommt wirklich darauf an, wer Trump berät und welcher Rat ihm gegeben wird. Sobald wir seine Regierung sehen, wissen wir ob wir auf Veränderungen hoffen können und ob sie eine Chance haben.
Sollte die Oligarchie unfähig sein Trump zu kontrollieren und sollte er tatsächlich Erfolg damit haben, die Macht und das Budget des militärisch-industriellen Komplexes einzuschränken und den Finanzsektor mit in die politische Verantwortung zu nehmen, dann könnte Trump ermordet werden.
Trump sagte, dass er Hillary ins Gefängnis bringen werde. Zunächst sollte er sie, zusammen mit all den Neokonservativen, wegen Verrats und Kriegsverbrechen vor Gericht stellen. Das würde den Weg für Frieden mit den anderen beiden Atommächten freimachen, über welche die Neokonservativen herrschen wollen. Obwohl die Neokonservativen immer noch Kontakte im versteckten Tiefen Staat haben, würde es für dieses Ungeziefer schwierig werden False-Flag-Operationen oder einen Mordanschlag zu organisieren. Skrupellose Elemente im militärisch-industriellen Komplex könnten immer noch eine Ermordung bewerkstelligen, aber ohne Neokons in der Regierung würde eine Vertuschung viel schwieriger werden.
Trump hat mehr Verstand und Einblick als seine Gegenspieler realisieren. Es musste einem Mann wie Trump, der riskiert hat, sich so viele mächtige Feinde zu machen und seinen Wohlstand und seine Reputation zu verlieren, vollkommen klar gewesen sein, dass die Unzufriedenheit in der Bevölkerung mit der herrschenden Klasse bedeutete, dass er zum Präsidenten gewählt werden könnte.
Wir werden erst dann wissen, was wir zu erwarten haben, wenn wir sehen wer die Minister und deren Stellvertreter sind. Falls es die üblichen Verdächtigen sein sollten, dann wissen wir, dass Trump eingefangen wurde.
Ein nachhaltig erfreuliches Ergebnis der Wahl ist die komplette Diskreditierung der US-Medien. Die Medien prognostizierten einen einfachen Sieg für Hillary und gar die Kontrolle der Demokraten im US-Senat. Trotz der bösartigen medialen Angriffe auf Trump, während der Vorwahlen und während des eigentlichen Wahlkampfes, hatten die Medien keinerlei Auswirkungen außerhalb der Nordost- und Westküste – den Tummelplätzen des Einen Prozent. Der Rest des Landes ignorierte die Medien, was noch viel mehr über den Verlust an Einfluss und Vertrauen der Medien aussagt.
Ich hätte nicht gedacht, dass die Oligarchie Trump gestatten würde zu gewinnen. Es sieht allerdings so aus, als hätten sich die Oligarchen von ihrer eigenen Medien-Propaganda täuschen lassen. Es wurde ihnen versichert, dass Hillary gewinnen würde und so waren sie wohl nicht darauf vorbereitet, ihre Pläne zum Stehlen der Wahl umzusetzen.
Hillary ist gefallen, aber nicht die Oligarchen. Sollte Trump geraten werden versöhnlich zu sein, seine Hand auszustrecken und das Establishment in seine Regierung aufzunehmen, dann wird das amerikanische Volk wieder einmal enttäuscht werden. In einem Land, dessen Institutionen so vollumfassend durch die Oligarchie korrumpiert sind, ist es schwierig wirkliche Veränderungen ohne Blutvergießen zustande zu bringen.

zuletzt bearbeitet 26.11.2016 20:32 | nach oben springen

#834

RE: Wahlfälschung wird angestrebt

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2016 20:37
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus Josef,
danke auch Dir für die Info! Gesegnetes 1. Adventwochenende!
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#835

Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2016 21:07
von Wahlbeobachter
avatar

Hier zwei Links mit knallharter Information zum Thema Pädophilenring um Clinton und Kindermorde:
Aktuelles zum Pädophilenring der politischen Elite

http://1nselpresse.blogspot.de/2016/11/a...enring-der.html

Wurde der Begriff „Fake News“ erfunden, um Phädophilenring um Clinton und „PizzaGate“ zu vertuschen?

http://www.epochtimes.de/politik/welt/wu...85302.html?fb=1

nach oben springen

#836

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2016 09:14
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all,
es gibt ein angebliches Audiointerview von Julian Assange.
Quelle Facebook - Oliver Janich

Meine Meinung zur aktuellen Situation:
Es scheint so, dass die satanische Clintonkindermordfraktion Trump verhindern möchte – über Neuauszählung, Wahlmännermanipulation oder Mord.
Da passt es, wenn Wahrheit als Fake News verkauft werden, so dass sich George Orwell im Grabe umdreht!
Julian Assange hat mit WikiLeaks die satanische Kindermordserie aufgedeckt und weitere Enthüllungen kann sich diese hochkriminelle Partei nicht leisten. In Folge produziert man als Ablenkung ein solches Audiointerview – die Unterdrückung, Verhaftung oder ein Mord an Assange wäre jetzt zeitlich sehr unpassend – allerdings ist man wieder an der Macht und Trump verhindert, dann wäre Assange mittels der Lügenpresse zu händeln und kein Thema mehr!
Das ist meine Sicht der Lage, die ich am Wahrscheinlichsten halte.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#837

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2016 14:43
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!

Weitere Details zum grausamsten Verbrechen, dass für mich nur denkbar ist - ritueller satanischer Sexualkindermord seitens der Podesta Clinton Mannschaft!
Quelle: https://www.contra-magazin.com/2016/11/v...f-verschwunden/

Zitat
Verhängnis Podesta-Mails? – Wikileaks-Chef verschwunden
- in Contra-Spezial, WikiLeaks 26. November 2016 - Von Wolfgang Eggert

Die Enthüllungen von Wikileaks sind seit langem bekannt. In den USA mitten im Wahlkampf breit diskutiert dürften die Offenlegungen privater und amtlicher eMails aus dem Clintonstab der demokratischen Präsidentschaftsbewerberin in einem heftig umkämpften, bis zuletzt engen Wahlkampf den Sieg gekostet haben.

Das, was auf der ersten Oberfläche zu lesen war reichte bereits dem FBI aus um Ermittlungen mit "höchster Priorität" aufzunehmen. Das, was möglicherweise "darunter" verborgen liegt beschäftigt nun bereits seit Wochen die gegenelitäre Community unter dem Schlagwort "Pizzagate" : es ist der begründete Verdacht, daß das Clinton-Umfeld tief in einen pädophilen Sumpf verstrickt war und ist. Wer einigermassen in der englischen Sprache bewandert ist, kann sich über die Grundlagen dieses "Skandals im Skandal" hier und hier informieren. Die vorgebrachten Anschuldigungen werden von gewichtigen Vertretern untermauert. Zuletzt von General Michael Flynn, der auf den afghanischen und irakischen Kriegsschauplätzen während der jahre 2004-2007/2009-10 als US-Geheimdienstchef amtierte und von 2012-2014 der "Defense Intelligence Agency" vorstand.

Die Enthüllungen, die "Killary" Clinton am Ende den politischen Kopf kosten sollten kamen durch die Transparenzplattform Wikileaks ins rollen, die seit dem 7.Oktober auf der Spitze ihrer Kampagne Mails des "demokratischen" Wahlkampfmanagers John Podesta veröffentlichte. Zu diesem Zeitpunkt kündigte Wikileaks-Chef Julian Assange eine wichtige Erklärung zu Hillary Clinton an. Die aber nicht kam. Seitdem wurde er nicht mehr lebend öffentlich gesehen.

Interessant ist, daß die letzte oder vorletzte Person, die der Ecuadorianische Botschaftsgast nachgewiesenermassen traf am 15. Oktober niemand "geringerer" war als Pamela Anderson. Die bekannte Schauspielerin hielt sich damals zu einer Veranstaltung des britischen Chabad-Emissärs Rabbi Boteach in London auf und brachte dem Superhacker eine Mahlzeit in die Botschaft. Zwei Tage darauf meldete das Newsweek-affiliierte Nachrichtenportal The Daily Beast in einem sehr ausführlichen Bericht daß Wikileaks offizieller Twitteraccount exakt zu diesem Zeitpunkt eine Reihe codierter Tweets absetzte, die Beobachter für einen “dead man’s switch" halten.The Daily Beast zufolge verbreite daraufhin sich das Gerücht, daß Assange vergiftet worden sei – eben durch das von Pamela Anderson mitgebrachte Menü.

Natürlich klingt das haarsträubend. Fakt ist aber, dass Assange seitdem nicht mehr lebend gesehen wurde. Fakt ist auch, dass Wikileaks an Andersons Besuchstag (an dem die Schauspielerin erstaunlicherweise kein Selfie anfertigte), also am 15., eine letzte Großtranche Mails von Clintons Key Man John Podesta freischaltete. Fakt ist, daß die Enthüllungen Hillary Clinton unter erheblichen Druck setzten und dass die Präsidentschaftsbewerberin anregte, den Australier mittels "einer Drohne" auszuschalten. Fakt ist, dass Assange nur Stunden nach Andersons Visite den Kontakt zur Aussenwelt verlor, weil Ecuador seine Internetverbindung nach draussen kappte, während zur gleichen Zeit die Bankverbindungen des englischen Auslegers von Putins Haussender RT eingefroren wurden. Fakt ist, dass Vizepräsident Biden ebenfalls am 15. Oktober, nachdem er den Kreml für Wikileaks verantwortlich gemacht hatte, Russland in einem Interview bedrohte. Fakt ist, daß US-Aussenminister Kerry am 16. Oktober Assanges Aufenthaltsort London besuchte. Und Fakt ist ebenfalls, daß Assange´s sexy Besucherin persönliche Kontakte in den Pizzagate-Verdächtigenkreis hat/te. Hier z.B. ein Bild, das die Ex-Rettungsschwimmerin bei einer Okkultveranstaltung mit Marina Abramovic zeigt.

Seitdem beschäftigen sich jetzt auch professionell aufgestellte Medienvertreter mit dem Vermissten – mit Blick auf einen möglichen Mord oder, wie Breitbarts Technik-Chef Milo Yiannopoulos, als Entführungsfall.

Der Wikileakschef bleibt derweil verschwunden. Als Ersatz zeigten Medienvertreter am Tag von Trumps Wahlsieg einzig und allein seine Katze.


Alex Jones / Prisonplanet.com berichtet zudem dies:
[Video].https://www.youtube.com/watch?v=ggvQdZXMGLw[/Video]

Siehe auch jene Illuminatenspielkarte:

oder: https://www.google.de/search?q=Steve+Jac...KHYESDZgQsAQIPg

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 27.11.2016 14:47 | nach oben springen

#838

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2016 15:09
von Wahlbeobachter
avatar

Die Clinton / Podesta Gangster gehören vor ein unabhängiges Gericht und da können sie sehr froh sein, wenn es keine Todesstrafe gibt!

nach oben springen

#839

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.11.2016 10:13
von Gabriel
avatar

Die Frau Clinton hat Jahrzehnte in der Politik zugebracht und wird wissen, wie man Wahlbetrug und Mord durchzieht...

nach oben springen

#840

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.11.2016 10:36
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!

Die australische Sendung “60 Minutes” enthüllt das weltweite Pädophilie-Netzwerk
Quelle: http://derwaechter.net/die-australische-...philie-netzwerk


Zitat
Die australische Sendung 60 Minutes veröffentlichte eine Geschichte, an die sich die amerikanische 60 Minutes nie heranwangen würde.

In Amerika und Großbritannien kontrolliert das Pädophilie-Netzwerk hochrangige pädophile Politiker, die wichtigen Massenmedien, das FBI, die CIA und obersten Strafermittler.

Anmerkung: Dieser Artikel basiert auf polizeilichen Untersuchungsberichten…persönlich dokumentierte Zeugnisse aufgebrachter Polizisten und Frauen. Die Geschichte selbst hat hohe Glaubwürdigkeit und die hier präsentierten Fakten wurden von Hunderten an Ermittlern, Strafverfolgungsbehörden und Privatpersonen in den USA, Großbritannien und anderen Nationen bestätigt. – Preston James

Dies hat es nahezu unmöglich gemacht, die Wahrheit über die Gegenwart dieses weltweiten Pädophilie-Netzwerks an die Öffentlichkeit zu bringen, und wie es alles durchdringt.
Diejenigen Redakteure in den großen Massenmedien und ausgesuchten oder ernannten Beamten, die nicht Teil davon sind oder dazu gehören, stellen fest, dass allein der Versuch, es zu enthüllen, in einem sofortigen Jobverlust oder ihrer Versetzung in den Ruhestand resultieren kann, und sie werden auf eine schwarze Liste gesetzt und vielleicht sogar mit dem Tode bedroht.
Ungeachtet all dieser starken Unterdrückungsmaßnahmen in der Vergangenheit, wurde nicht nur der Pädophilie-Skandal der Franklin Credit Union durch die Washington Times aufgedeckt, sondern der Finders-Skandal wurde enthüllt durch US News und World Report.

Und trotz diesen in höchstem Maße öffentlich gewordenen Enthüllungen, haben es die wichtigen Massenmedien versäumt, diese bedeutsamen Geschichten weiter voranzubringen; und so sind die Geschichten im Sande verlaufen, ohne dass die Bundespolizei – von der wir mittlerweile wissen, dass sie verkommen ist bis ins Mark, weil ihre eigenen Führungskräfte ganz und gar von diesem Pädophilie-Netzwerk vereinnahmt sind – die Dinge wieder in Ordnung gebracht hätte.





Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#841

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.11.2016 15:17
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!

Selbst Alex Jones schreibt, dass Julian Assange vermisst wird. Aktuell verdichten sich die Hinweise auf eine Ermordung, die sich hoffentlich als unwahr herausstellen wird. Eine sehr gute Idee von Alex Jones sich direkt an Trump zu wenden, damit Trump die Frage stellt:
Wo ist Julian Assange?


Update 27.11.2016
Julian Assange wird weiterhin vermisst!


Webseite von Alex Jones zum Thema:
http://www.infowars.com/emergency-julian...-possibly-dead/

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 28.11.2016 15:53 | nach oben springen

#842

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.11.2016 16:14
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Gut recherchiert! Man merkt: Bei WikiLeaks ist etwas Oberfaul am laufen - wurde WikiLeaks übernommen - scheint so!


Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#843

RE: Kindermorde durch Pädophilenring um Clinton

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.11.2016 16:35
von Wahlbeobachter
avatar

Hi Leute!
Julian Assange wird auch nach meiner werten Meinung vermisst. Die Youtubesuche zeigt nur wenige Videos an, die behaupten, dass es Julian Assange gut geht. Ein angebliches Audiointerview ist echt nicht glaubhaft und die Videos erscheinen mir wie von einem Propagandaministerium herausgebracht - da ist echt was oberfaul!

nach oben springen

#844

Michigan: Wahlerfolg für Trump!!!

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.11.2016 11:34
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Die Sonne scheint in München und auch in Michigan!

Es gibt endlich mal eine gute Nachricht: Wahlerfolg für Trump!

http://www.foxnews.com/politics/2016/11/29/trump-wins-michigans-16-electoral-votes-state-board-says.html

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#845

RE: Michigan: Wahlerfolg für Trump!!!

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.11.2016 12:18
von Wahlbeobachter
avatar

Aloha!

Hoffnung ist da - Michigan ein wichtiger Trump Erfolg, aber leider wissen wir nicht, ob es Julian Assange gut geht.

nach oben springen

#846

Situation der USA unter Trump um Iran und zu Russland

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.11.2016 14:06
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
In Diesem Video lernen wir sehr viel Neues. Der militärische Insider Wolgang Effenberger zeigt die gefährliche Position Trumps zum Iran sehr sachlich und begründet auf. Viel seltenes Faktenwissen und eine hervorragende Analyse!
Wer von Euch kennt schon den NATO-Plan die damalige Sowjetunion 1957 atomar platt machen zu wollen und warum es nicht geschah? Diese Geschichtsfakten waren mir völlig unbekannt. Wer also die aktuelle politisch militärische Situation der USA unter Trump um Iran und zu Russland verstehen möchte, dem bringt dieses Video echt weiter.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 29.11.2016 19:48 | nach oben springen

#847

Julian Assange wird weiterhin vermisst!

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.11.2016 20:11
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Und immer noch wird Julian Assange vermisst, so wie es dieses aktuelle Video korrekt zeigt.
Im Internet tauchen vermehrt Videos auf, die Julian Assange in einem Interview zeigen, wobei sich stets herausstellt, dass diese Interviews alle sehr alt sind und keinesfalls von November 2016! Aber wer versucht warum alte Julian Assange Interviews als neu an den Mann zu bringen?


Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#848

Satanischer Kindersexualmord Podesta

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.11.2016 22:43
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Die drei aktuell gefährlichsten Worte: Satanischer Kindersexualmord Podesta!
Wahre Aufklärung über die satanischen Kindersexualmörder um Podesta / Clinton.
Starke Zusammenfassung zahlreich belegter Fakten, die nicht im TV zu sehen sind oder in den Massenmedien der Zeitungen erscheinen!


Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#849

RE: Satanischer Kindersexualmord Podesta

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 30.11.2016 09:09
von adminandreas | 1.822 Beiträge

Servus @all!
Der Aufschrei wegen der satanischen Kindessexualmordserie um Podest / Clinton sollte noch größer werden. Wir müssen an die zukünftigen ermordeten Kinder denken - sie gilt es zu verhindern! Es könnte auch Dein Kind betroffen sein!
Solche Satanisten gehören entmachtet und bestraft – das darf die Menschheit mit Gewissen nicht weiter zulassen, sonst machen wir uns mitschuldig durch Unterlassung!!!
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#850

RE: Satanischer Kindersexualmord Podesta

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 30.11.2016 17:10
von Koloss | 405 Beiträge

Grüsse dich Andreas,

in der Bibel steht ja das man Sie aufdecken soll aber nichts davon das man Sie bekämpfen sollte.

http://www.bibleserver.com/text/LUT/Epheser5,30

"Das Leben im Licht
8 Denn ihr wart früher Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Wandelt als Kinder des Lichts;
9 die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.
10 Prüft, was dem Herrn wohlgefällig ist,
11 und habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis; deckt sie vielmehr auf.
12 Denn was von ihnen heimlich getan wird, davon auch nur zu reden ist schändlich."

Nur der Herr unser Messias Yeshua wird Sie alle richten, nicht wir die Menschen.

Es ist ausserdem sehr schwierig an diese Menschen ran zu kommen, geschweige denn diese vor Gericht zu ziehen, das ist leider die bittere Realität.

Das man Sie bekämpfen muss ,das ist selbstverständlich!

Aber wenn ich mir die heutige Gesellschaft so ansehe, wie Sie Ihre Kinder alleine lassen um Geld zu verdienen, da das materielle eher im Vordergrund steht als das Leben selber, ist es doch leider ein leichtes Spiel für diese Bösartigen Menschen wie Clintons und Ihre ganze Schattenmacht.
Es ist leider nun mal ein System aufgebaut worden um das Böse zu schützen und nicht für den normalen Menschen, das darf man nie vergessen.

wie sollen wir allso kleinere Gruppen kämpfen ? sehr schwer...

Aber ich finde es klasse, das Du und die Insider das alles aufdecken und unermüdlich dieses Thema immer weiter ausschlachtet, bis es auch mal bei grösseren Gruppen anklang findet.

Mach dich aber auch nicht Verrückt damit, der Herr Yahweh und sein Sohn Yeshua werden alle bösartigen Menschen richten, nach Ihren taten.AMEN!

Gruss an alle aktiven User und besonders an dich lieber Andreas!

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7160 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!