Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    @Max Sonnleitner
    Was soll ich zu Merkel schreiben? Merkel ist lediglich der satanische Erfüllungsgehilfe von Rothschild, Soros und der gesamten Finanzmafia, die eine so genannte „Neue Weltordnung“ anstreben, wobei Deutschland und Europa weitestgehend islamisiert werden sollen, was einer kulturellen Vernichtung gleichkommt.
    Nationalsozialistische Gesinnung kann man also der Regierung unterstellen – die Regierung betreibt Rassismus und zwar sind wir Deutschen da das Opfer und die Herrenrasse stellen alle Muslime und Islamisten, die falsch aber beschönigend „Flüchtlinge“ genannt werden.
    Bald tragen wir Deutschen vermutlich einen Stern mit einem „D“ in der Mitte, d.h. Deutscher – als Ungläubiger von den bald herrschenden Muslimen zu verfolgen!
    Auch ein „C“ könnte auf dem Stern eingeführt werden, d.h. Christ = Feind der Muslime, also sofort zu „behandeln“.
    Bloß gut, dass Jesus der Chef ist und nur das geschieht, was er zulässt und in seinen Plan passt.
    Aber es ist so - weil sich Europa und Deutschland an vorderster Front immer mehr vom Christentum abwenden gibt Gott Europa seinen Feinden preis – selbst im Alten Testament war das schon so!
    Oder meint jemand, wenn Europa ehrliche christliche Politiker hätte und christliche Werte lehren würde, dann hätten wir auch diese Invasorenwelle des Islam – wohl kaum!

    Ein gesegnetes weekend!
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    @gast
    Stimmt! Die Erlösung bringt ausschließlich Jesus Christus - er ist der Retter und Heiland! Ich stimme den Aussagen des Artikels - den ich einstellte - auch nicht uneingeschränkt zu, doch zeigt der Artikel gut die aktuelle Position der Diskussion auf.
    Momentan stehen wir in der Epoche von Christus bis zur Entrückung.
    Es gibt nach meiner Erkenntnis nichts mehr, was geschehen muss damit die Entrückung stattfindet. Kann noch lang dauern oder morgen schon geschehen. Nach der Entrückung erfolgt die wahrscheinlich 7 Jahre dauernde Drangsalzeit - wer nicht entrückt worden ist muss durch die abgeschlossene Gnadenzeit und viele werden sterben. Sich dann noch bekennende Christen werden verfolgt und ermordet. Danach folgt das 1000 jährige Reich von Jesus Christus. Nach dem 1000 jährigen Reich wird Satan nochmals losgelassen werden und es kommt zu einem kurzen Krieg, den Jesus rasch und hart beendet. Erst dannach erfogt das Jüngste Gericht und der Weltuntergang, d.h. Himmel und Erde werden neu gemacht.
    Als letztes erfolgt die Ewigkeit, in der es Bereiche zum Leben im Himmel, Jerusalem und auf der neuen Erde geben wird.
    Ich kann dies alles hier nur anreißen - wer es genau wissen möchte, der kann sich kostenlos (auch kein Porto) hier das Heft von der überkonfessionellen Heukelbach Mission bestellen: https://shop.heukelbach.org/shop/erwachs...-menschheit-zu/
    Die Heukelbach Mission erklärt ausschließlich die Lehre Jesu nach der Bibel und führt nicht in eine Kirche, Sekte, Denomination, Konfession etc. Eine sehr lobenswerte Mission!
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Ich finde diesen Bericht zum Thema "Polsprung, Nibiru / Planet X und Katastrophen" bezüglich des Polsprungs (wie z.B. dann durch Sonnenstürme denkbare Stromausfälle) sehr aufschlussreich. Diesen Bericht sollte NICHT NUR Polspringer allein lesen.
    Liebe Grüße
    Andreas

    Quelle: https://www.pravda-tv.com/2018/02/russis...schheit-videos/

    Text:
    Russische Wissenschaftler entschlüsseln ausserirdische Botschaften und entdecken eine Warnung an die Menschheit! (25.02.2018)
    Die russischen Forscher Dr. Victoria Popova und Dr. Lidia Andrianova glauben, dass außerirdische Zivilisationen der Menschheit einen Ausweg aus dieser Situation ermöglichen wollen. Die beiden Wissenschaftler veröffentlichten insgesamt über zweihundert Publikationen und 19 Patente.

    Es gelang ihnen nach 15 Jahren Forschung, zwei Schlüssel zu entdecken, einen analogen und einen digitalen. Mit diesen Schlüsseln konnten sie die mysteriösen Kornkreise und andere außerirdische Piktogramme auf Steinen entziffern.

    Dazu gehören beispielsweise Stonehenge und die Avebury-Steinkreise in England, die Nazca-Linien in Peru, die Pyramiden von Chichén Itzá in Mexico und die Statuen der Osterinseln. Alle diese Orte tragen bestimmte Piktogramme, die den Forschern nach außerirdischem Ursprungs sind und der Menschheit im Voraus wichtige Informationen zur Entwicklung des menschlichen Bewusstseins zur Verfügung stellen. Von Jason Mason.

    Kornkreise sollen die wichtigsten Informationen für eine Erlösung bereitstellen. Es gibt aber durch absichtliche Fälschungen Bemühungen, die menschliche Zukunft zu ruinieren. Die Eliten versuchen uns von diesen Informationen abzuschirmen, denn sie wollen nicht, dass sich die Menschheit durch ein kosmisches Bewusstsein aus ihrem Gefängnis hier auf der Erde befreit (Jan van Helsing im Interview mit Daniel Prinz: „Wir stehen vor den grössten Enthüllungen aller Zeiten und uns allen steht ein gigantischer Paradigmenwechsel bevor!”)

    Nachdem es den russischen Forschern gelungen ist, viele hundert Piktogramme zu entschlüsseln, die sich an diesen rätselhaften Orten überall auf der Welt finden, konnte ein Wörterbuch mit über 250 Symbolen erstellt werden.

    Damit konnte man viele dieser antiken Informationen entschlüsseln und kam dahinter, dass es Voraussagen über die Zukunft sind, die drei Katastrophen für die unmittelbare Zukunft ankündigen, denen globale Kataklysmen folgen. Diese drei katastrophalen Ereignisse sollen alles in den Schatten stellen, was die Menschheit in ihrer historischen Geschichte erlebt hat.

    Die ersten Phasen dieser Ereignisse sollen laut den Forschern Störungen in den globalen Informationsnetzwerken sein. Diesem Ereignis soll ein seismisches Ereignis folgen, das von der Westküste von Peru ausgehen könnte. In Südamerika gibt es die große Südatlantik-Anomalie, eine starke Störung des Erdmagnetfelds.

    Dieses Ereignis soll starke Tsunami-Wellen auslösen und die Meeresströmungen im Pazifischen Ozean stören. Das alles könnte katastrophale Auswirkungen auf die Vereinigten Staaten, Mexiko, Neuseeland und Australien haben. Eventuell könnten auch Afrika und Westeuropa betroffen sein. Die zweite und dritte Phase dieser Vor-Kataklysmen soll noch wesentlich stärker ausfallen.

    Die Wissenschaftler glauben, dass diese Ereignisse zyklisch auftreten und auch schon regelmäßig in der Vergangenheit stattgefunden haben. Es gibt bei allen antiken Kulturen der Erde die Aufzeichnungen über globale Fluten und die Sintflut. Sie erfolgen jeweils am Ende eines bestimmten Zyklus oder am Ende einer Welt. Viele Indianerlegenden, wie zum Beispiel die der Hopis, berichten davon, dass wir bereits mehrere Welten hinter uns haben und jetzt der Wechsel zur nächsten Welt bevorsteht.

    Ein Teil dieses Wandels ist die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins. Bestimmten Menschen wird auf diese Weise die Möglichkeit eröffnet, einen geistigen Übergang in eine höhere Ebene der Existenz zu vollbringen. Es ist ein Fenster in höhere Dimensionen, der Aufstieg.

    Die Piktogramme erklären, dass wir einen Punkt in unserer geschichtlichen Entwicklung erreicht haben, an dem die symbolische Abschlussprüfung der Menschheit bevorsteht, um einen Übergang in höhere und feinere Ebenen der Existenz zu vollführen. Es handelt sich um eine geistige Metamorphose in Verbindung mit einem Aufstieg.

    Die russischen Forscher Dr. Popova und Dr. Andrianova denken, dass dieser Übergang nur durch eine synchrone Vereinigung des gesamten menschlichen Bewusstseins ermöglicht werden kann. Dieser Bewusstseinssprung muss noch in der ersten Phase der Katastrophen erfolgen, weil in der zweiten und dritten Phase nicht mehr genügend Menschen am Leben sein werden, um den Mechanismus des geistigen Transits zu starten.

    Der Menschheit ist es vorbestimmt, nach dem großen Wechsel wieder in die galaktische Gemeinschaft von fortschrittlichen außerirdischen Zivilisationen aufgenommen zu werden, die durch ihr Bewusstsein verbunden sind.

    Nach dem großen Übergang soll ein tausendjähriges Friedensreich auf Erden anbrechen. Auch Nostradamus sprach davon und sagte, dass bald eine Zeit kommen werde – das Goldene Zeitalter der Menschheit –, die ewig andauern soll. Jetzt scheint der Zeitpunkt für diesen Transit gekommen zu sein.

    Das Ende des Maya-Kalenders im Jahr 2012 symbolisierte den Beginn der letzten Phase vor dem großen Bewusstseinssprung, in dem wir uns jetzt bereits befinden. Hochentwickelte außerirdische Zivilisationen haben Einblicke in die Zeit und wissen, was uns bevorsteht, deshalb wurden schon vor tausenden Jahren Vorkehrungen getroffen, die Menschheit darauf vorzubereiten, um es ihr zu ermöglichen, in das Goldene Zeitalter der Unsterblichkeit einzutreten, das durch unser vereintes Bewusstsein erschaffen wird.

    Dr. Popova ist davon überzeugt, dass die großen Ereignisse im September 2018 beginnen werden. Man kann bereits jetzt starke Veränderungen im Wettermuster, Überschwemmungen, Dürren, Vulkanausbrüche und andere Vorzeichen bemerken, die nun verstärkt auftreten.

    Viele alternative Forscher glauben, dass Russland die wichtigste Rolle bei diesem Übergang spielen wird, weil diese Nation von den höheren Mächten als das spirituelle Zentrum der Erde bestimmt wurde. Deshalb wird Russland der Welt den Weg zur Erlösung und dem Fortbestand der menschlichen Zivilisation auf der Erde weisen.

    Das Schicksal aller heute auf der Welt lebenden Menschen ist eng mit dem kommenden Aufstieg verbunden, deshalb die starke Bevölkerungszunahme in den letzten einhundert Jahren. Auch die Pflanzen und Tiere besitzen ein verbundenes Bewusstsein und machen diesen Wandel mit.
    Der globalen Elite ist diese Tatsache schon lange bekannt, und man hat in den letzten Jahrzehnten Vorkehrungen getroffen, um sich auf den Ernstfall vorzubereiten. Riesige unterirdische Bunkeranlagen wurden auf der ganzen Welt errichtet, um die reiche Elite der Welt vor diesen Katastrophen zu bewahren. Es wurden dazu ganze Berge ausgehöhlt (Giganten unter der Erde: Geheime Untergrund-Städte der Militärs (Videos)).

    Dr. Popova und ihre Kollegen sind aber davon überzeugt, dass diese Bunker nicht helfen werden. Sie glauben, dass uns nur der Bewusstseinsanstieg vor diesen Kataklysmen retten kann. Zur Vorbereitung auf den Aufstieg ist es wichtig, alle Negativität zu überwinden und sich auf Liebe, Freundschaft und Gemeinschaft zu fokussieren, nur auf diese Weise kann ein Einheitsbewusstsein entstehen.

    Das alles hörte sich noch bis vor kurzer Zeit sehr übertrieben an, aber inzwischen gibt sogar die Mainstream-Wissenschaft zu, dass die Rate der Wanderung der magnetischen Pole der Erde eine so hohe Geschwindigkeit erreicht hat, dass es fast sicher ist, dass die magnetischen Pole der Erde noch in unserer Lebenszeit springen werden! Diese neuen Daten stimmen also mit den Voraussagen der russischen Wissenschaftler überein.

    Geologen haben festgestellt, dass sich das Erdmagnetfeld jetzt zehn Mal schneller abschwächt als noch vor kurzer Zeit. Es kann nicht vorausgesagt werden, wie diese Entwicklung weitergeht und wann es zu einem Polsprung kommen wird. Sicher ist, dass er kommt. Die Mainstream-Wissenschaft glaubt jedoch nicht an Kataklysmen, weil angeblich bei den letzten Polsprüngen auch keine stattgefunden haben sollen.

    Doch wie soll man feststellen, wann genau der letzte Polsprung stattgefunden hat? Auf jeden Fall wird es zu einem Zusammenbruch des schützenden Erdmagnetfelds kommen, und die dann eindringende gefährliche kosmische Strahlung und die starken Sonnenstürme schalten bestimmt das elektronische Versorgungsnetz der Erde aus (Pole Flip: Zusammenbruch des Erdmagnetfeldes – für 15 Minuten gegrillt!).

    Infolgedessen kommt es schon zu Katastrophen und es wird in großen Teilen der Welt zum Zusammenbruch der Stromversorgung kommen. Kaum einer kann sich heute vorstellen, was das bedeuten wird. Krankenhäuser wären ohne Strom und es kann kein Treibstoff mehr gefördert werden. Atomkraftwerke können auch nicht mehr gekühlt werden. Alles würde innerhalb weniger Tage versagen. Da es keine Vorbereitungen auf diesen Ernstfall gibt, gleicht das schon einer totalen Katastrophe.

    Zusammen mit dem Verschwinden des Erdmagnetfelds wird es zu starken Vulkanausbrüchen kommen. Wenn der Yellowstone-Vulkan ausbrechen würde, könnte das den Untergang von ganz Nordamerika bedeuten, und die ganze nördliche Hemisphäre würde sich in kurzer Zeit verdunkeln.

    Das würde eine Mini-Eiszeit auslösen. Viele weitere Vulkanausbrüche und Tsunamis werden folgen. Im Zuge dessen kommt es zur Zerstörung von Atomkraftwerken und der Freisetzung von starker Radioaktivität auf der ganzen Welt. Davon wird aber nicht gesprochen. Die Mainstream-Wissenschaft warnt nur davor, dass beim Zusammenbruch des Erdmagnetfelds infolge der ungeschützten Sonneneinwirkung und der kosmischen Strahlen die Krebsrate in die Höhe schießen wird, das ist dann aber auch die geringste Sorge.

    Doch wodurch schwächt sich das Erdmagnetfeld ab? Entweder handelt es sich um zyklische Vorgänge, die mit der Sonnenaktivität zu tun haben, oder aber ein Fremdkörper dringt ins innere Sonnensystem ein und stört die inneren Planeten. Das wäre dann der mysteriöse Planet X oder Nibiru.

    Einige Whistleblower bestätigen, dass sich dieser gefährliche Planet tatsächlich annähert und einen Orbit um die Sonne aufweist, der 3.600 Jahre beträgt. Durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse weiß man heute, dass es sehr wohl in regelmäßigen Abständen zu Kataklysmen und großen Überflutungen auf der Erde gekommen war. Es wird vorausgesagt, dass der Planet Nibiru seinen Transit in Laufe mehrerer Jahre vollziehen soll.

    Die Whistleblower sagen, dass man die Auswirkungen etwa ab dem Jahr 2016 spüren wird, und sich Naturkatastrophen, Stürme und Vulkanausbrüche bis zum Jahr 2030 steigern werden. Das fällt also ungefähr mit den Voraussagen von Dr. Popova zusammen. In der Tat brechen nun immer häufiger und fast täglich neue Vulkane aus. Die Überlebenden der letzten globalen Kataklysmen versuchten zukünftige Menschheitsgenerationen vor diesen Gefahren zu warnen und hinterließen uns ihre Warnungen in Form von Megalithanlagen.

    Der Alternativforscher Graham Hancock kam ebenfalls schon vor Jahren zu dieser Schlussfolgerung. Erst im Jahr 2018 fingen dann auch die ersten akademischen Wissenschaftler an, Interesse an seinen Theorien zu zeigen und bestätigten diese nun sogar. Experten von der Universität von Edinburgh analysierten jetzt erstmals die mysteriösen Symbole auf den Steinsäulen der Megalith-Anlage Gobekli Tepe in der Türkei.

    Diese Megalithstätte gilt heute als die älteste der Welt. Die Symbole deuten darauf hin, dass vor etwa 13.000 Jahren ein Komet bzw. Schwärme von Fragmenten eines Kometen auf der Erde eingeschlagen waren, die einen globalen Kataklysmus auslösten. Eine Eiszeit folgte und der Kurs der Menschheit änderte sich auf fatale Art und Weise.
    Auf einer Steinsäule von Gobekli Tepe sieht man Abbildungen von seltsamen Figuren und einer großen Scheibe, die entweder diesen Kometen oder den Nibiru symbolisiert, der für den Kataklysmus verantwortlich war. Eine kopflose Gestalt weist möglicherweise darauf hin, dass es zu großen Verlusten an Menschenleben gekommen war, außerdem zeigen die Symbole einen Wechsel in der Rotationsachse der Erde an.

    Die Wissenschaftler glauben, dass Gobekli Tepe als Observatorium diente, um die nächste zyklische Katastrophe anhand der Sterne vorauszusagen. Vor tausenden von Jahren wurde die ganze Anlage dann unter unvorstellbar großem Aufwand in der Erde vergraben und konnte dann erst vor wenigen Jahren wiederentdeckt und freigelegt werden.

    Geheimdienstmitarbeiter bestätigen, dass sich die großen Regierungen der Erde schon seit Jahrzehnten auf eine anscheinend bald eintreffende große globale Katastrophe vorbereiten und große unterirdische Bunkeranlagen errichtet haben. Darin soll ein auserwählter Teil der Bevölkerung in Sicherheit gebracht werden, um alles zu überstehen (Der Kampf um die vollständige UFO-Offenlegung und das ‘Geheime Weltraumprogramm’).

    Wenn Sie mehr über diese Vorgänge erfahren wollen, lesen Sie mein Buch „Mein Vater war ein MiB“ mit Jan van Helsing. Dort erfahren Sie alles über den Planeten X und Nibiru und die großen unterirdischen Anlagen.

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Nibiru / Planet X ist für mich kein klassisches Pro und Contra Thema.
    Es ist ein zentrales Thema dieses Forums und war und bleibt auf dem Radar, da Überraschungen am Sternenhimmel immer wieder mal auftauchen und PX nicht abgeklärt ist.
    Egal, ob und wann so ein Objekt kommt oder kommen könnte – das Thema wird man ja wohl noch - auch auf lange Sicht hin - untersuchen dürfen (auch wenn M. Masters unglaubwürdig ist und Zetatalk unseriös).
    Als Admin lösche ich jegliche Beleidigungen – so wie ich es in den Regeln formuliert habe.
    Ironie, Zynismus oder auch Humor oder harte Kritik sind erlaubt – jedoch Beleidigungen gehen weder offline noch online – Respekt untereinander ist gefragt!

  • Chemtrails - Massenmord an uns allen!Datum05.01.2018 11:13
    Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!

    Über Chemtrails ist hier im Forum schon viel geschrieben worden. Dieser Bericht hier ist hochaktuell und seine Fakten sind erschütternd.
    Siehe: https://www.pravda-tv.com/2018/01/bitte-...egonnen-videos/

    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus Polspringer!
    Ich wünsche Dir und allen Lesern im Forum ebenso einen gesegneten Gedenktag an Jeshuas Geburtstag und Erlösungswerk!
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus Polspringer!
    In Apostelgeschichte 4 Vers 12 steht, dass da kein anderer Name als Heilweg ist als Jesus Christus – er allein kann Sünden vergeben, wenn man aufrichtig Buße bekennt.
    Wer Jesus Lehre kennt und sie ablehnt, der bekommt nach dem Erdenleben ein echtes Problem – so ist es.
    Eine gesegnete Gedenkzeit an Jesu Geburtstag und sein Werk!
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus Polspringer!
    Marshall Masters Aussagen haben definitiv nicht gestimmt – daher halte ich seine Prognosen bezüglich einer momentanen Erdnähe Nibirus für unglaubwürdig und sie sind für mich nicht objektiv nachvollziehbar.
    Die generelle Existenz von Planet X negiere ich nicht, da die meisten Astronomen meinen, ihn bald entdecken zu können und diverse mathematische Berechnungen auf seine Existenz hinweisen. Dazu gab es im Forum genügend Berichte bzw. Quellenangaben.
    Bezüglich Standort und Umlaufzeit jedoch liegt weiterhin alles im unbekannten Bereich – folglich sollte man die Geschichte auf dem Radar belassen und sachlich beobachten, ob und was ggf. zu Tage tritt.
    Erdveränderungen gibt es mit Sicherheit, jedoch können diese viele Ursachen haben.
    Insgesamt bin ich froh darüber, dass Planet X nicht erscheint, denn Katastrophen hat unser Planet bereits genügend.
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Lieber Polspringer,
    ich heuchle nicht, sondern analysiere sachlich und Frau Lieder ist nicht glaubwürdig und daran hat sie selbst schuld.
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!

    Da wäre ich vorsichtig zu behaupten, dass es ihn nie gegeben hat – selbst die verzerrte NASA geht von Planet X aus. Fraglich allein bleibt seine Umlaufbahn! Die historischen und mathematischen Indizien weisen klar auf eine Existenz von Planet X hin.
    Wann er jedoch de facto in Erdnähe kommt bleibt ungeklärt. Man kann und sollte dieses Rätsel sachlich nüchtern beobachten und nicht in irgendwelche Dogmen verfallen.
    Frau Lieder wurde im Forum genügend beschrieben und diskutiert.

    Liebe Grüße
    Andreas

  • Chemtrails - Massenmord an uns allen!Datum05.12.2017 09:53
    Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all
    Krankheit und Tod kommen auch über Chemtrails - heute mehr denn je!:

    https://www.matrixblogger.de/walt-disney...ics-ein-teil-5/

    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Grüße Dich Polspringer am 1. Advent!
    Danke für die Infos und ich beobachte das Thema Planet X / Nibiru ebenso weiter - in kosmischen Maßstab sind ein paar Jahre doch nix!
    Liebe Grüße in Freundschaft
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus Polspringer!
    Sei mir lieb gewunken und gegrüßt in der Adventszeit! Wir beide sind zwar nicht immer einer Meinung, aber respektieren uns in Freundschaft und ich ich verabscheue es, wenn Dich jemand grundlos beleidigt, weil Dir steht jede freie Meinungsäußerung zu - es wir niemand verpflichtet Dir zuzustimmen, aber Beleidigungen aller Art - egal wer gegen wenn lösche ich!
    Also Polspringer - lasse Dich nicht unterkriegen, sondern trage Freude im Herzen und sei durch Christus gesegnet und behütet - alle Zeit - an jedem Ort!
    In Freundschaft
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Die NASA hat mal wieder mit einem Teleskop! einen braunen Zwerg gesichtet - extrem weit entfernt soll er sein.
    Nun - das die NASA was findet ist denkbar, aber ihren Datenangaben traue ich kein Stück - von wegen Entfernung usw.
    Liebe Grüße
    Andreas

    NASA-Teleskop entdeckt Objekt in unserer Galaxie, das 13 Mal so groß ist wie Jupiter — und Fragen aufwirft
    Quelle: http://www.businessinsider.de/nasa-teles...ufwirft-2017-11

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Die Partei Deutsche Mitte hat sich umbenannt in Neue Mitte. Der Vorsitzende Christoph Hörstel wird bald ein Video auf Youtube veröffentlichen - auf Facebook unter Christoph Hörstel gibt es die aktuellen Infos.


    Offiziell:
    http://neuemitte.org/
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Bitte nehmt Kugelschreiber mit zur Wahl und lasst die Kugelschreiber in der Kabine liegen, damit andere Wähler sie zum Ankreuzen nehmen können. In München Nord wird nämlich mit ausradierbarem Bleistift gewählt! Ich habe gefragt, ob ich mit meinem eigenen Kugelschreiber ankreuzen darf und die Antwort war 100 % ja!
    Kreuzt bitte genau im Kreis an – nicht aus dem Kreiskreuzrand kommen, da sonst der Zettel ungültig sein kann – also genau ein feines Kreuz im Kreis malen!

    Liebe Grüße
    Andreas

  • Urchristentum sowie NahtoderfahrungDatum23.09.2017 22:33
    Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Ich finde diese Darstellung der Prophetie sehr aufschlussreich, was den heutigen Tag und die Folgezeit betrifft und bedauere nicht die Zeit, um das Video gesehen zu haben.


    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Angie Holzschuh befindet sich im Gebiet der Hurrikans und erlebte das Chaos der Evakuierungen und unterhält sich mit Jo Conrad über Wettermanipulation, Chemtrails und Morgellons und gibt gesundheitliche Tips, um die mannigfaltigen Vergiftungen zu überstehen.
    Sehr beeindruckend und selten informatives Videointerview!
    Quelle:
    http://bewusst.tv/die-hurrican-verschwoerung/
    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    Servus @all!
    Hier ein aktueller Bericht zum 23.09.2017, der auch Planet X betrifft!
    Quelle: http://www.allesistenergie.net/was-passi...ine-neue-phase/
    Zitat:

    Zitat
    Ein wichtiger Aspekt, auf den ich bisher noch nicht eingegangen bin und der unbedingt hier noch erwähnt werden sollte, ist die Ankunft des sogenannten Planeten X (Nibiru). Dabei wird insbesondere über den Planeten X sehr viel in letzter Zeit berichtet und das Thema polarisiert diesbezüglich extrem. So gehen einige Menschen davon aus, dass dieser Planet mit der Erde kollidieren wird und einen Weltuntergang herbeiführt, was ich persönlich ausschließe. Andere Menschen sind wiederum der Überzeugung, dass dieser Planet an unserer Erde vorbeiziehen wird und dabei aufgrund seines Magnetismus, eine signifikante Verschiebung der Erdachse herbeiführen wird. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Menschen, die das Thema komplett belächeln und dem ganzen nichts abgewinnen können. Letztlich stützen sich diese Menschen auch immer auf Aussagen von der Nasa, die ja stets beteuert, dass dieser Planet nicht existieren würde. Das man aber der Nasa so gut wie keinen Glauben schenken kann, erhöht für mich persönlich die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Planet womöglich sogar existiert. So ist die Nasa letztlich auch nur eine Vereinigung die unzählige Dinge den Menschen vorenthält, Phänomene vertuscht, Ereignisse inszeniert und völlig unter der Kontrolle elitärer Familien steht. Was die Glaubwürdigkeit der Nasa betrifft, so kann ich diese daher mit unserem Marionettenstaat vergleichen und nur eines dazu sagen: Glaubt nichts, hinterfragt alles und geht davon aus, dass bewusst Falschinformationen herausgegebenen werden. Nun denn, was Planet X betrifft so gehen einige Menschen davon aus, dass dieser am 23. September an unserer Erde vorbeiziehen wird und dabei signifikante Veränderungen auf unserem Planeten auslösen wird.

    Am 23. September soll der Planet X an unserer Erde vorbeirasen und dabei große Veränderungen mit sich bringen, am 05. Oktober soll dieser Planet die Sonne wiederum vollständig verfinstern und am Himmel erscheinen..!!

    Abseits der Verschiebung unserer Erdachse soll dadurch auch noch ein gewaltiger Energieimpuls ausgelöst werden, der letztlich das geistige Erwachen auf unserem Planeten zusätzlich beschleunigen würde. In diesem Zusammenhang soll der Planet X auch genau so wie die einzigartige Sternkonstellation vorhergesagt sein:

    Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen; 4 und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor das Weib, die gebären sollte, auf daß, wenn sie geboren hätte, er ihr Kind fräße. (Daniel 8.10).

    Mit dem roten Drachen ist dabei der Planex X Nibiru gemeint, der wiederum das Sternzeichen der Jungfrau passieren soll und in der Folge an unseren Planeten vorbei rast. Ein paar Tage später bzw. knapp 2 Wochen später soll der Planet dann auch die Sonne vollständig verfinstern und den entsprechenden Vollmond blutrot erscheinen lassen (Am 5. Oktober 2017). Dabei wird auch dieses Ereignis entsprechend zitiert:



    Ich beobachtete, als er das sechste Siegel öffnete. Es gab ein großes Erdbeben. Die Sonne wurde schwarz wie Sacktuch aus Ziegenhaar, der ganze Mond wurde blutrot (Offb. 6,12.)

    Der Planet X soll dabei auch unmittelbar nach dem Zeichen der „Frau“ am Himmel erscheinen und soll genau so während dieser totalen Sonnenfinsternis sichtbar sein:

    Dann erschien ein weiteres Zeichen am Himmel: ein enormer roter Drache mit sieben Köpfen und zehn Hörnern und sieben Kronen auf den Köpfen (Offenbarung 12: 3.)

    Ob der Planet X in diesem Zusammenhang auftauchen wird bleibt dabei abzuwarten, in meinen Augen wäre dies aber definitiv möglich. So machen auch immer mehr Nutzer im Netz auf verschiedene Google Sky Aufnahmen aufmerksam, auf denen einfach bestimmte Bereiche wegretuschiert wurden. Nun denn, was genau passieren wird bleibt abzuwarten. Eine ist jedoch sicher, die kommende Phase wird für die gesamte Menschheit sehr intensiv sein und wir können davon ausgehen, dass nun, – insbesondere am 23. September 2017 eine neue Phase eingeleitet wird. Eine Phase, die den Quantensprung ins Erwachen ausweiten wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.



    Liebe Grüße
    Andreas

  • Foren-Beitrag von adminandreas im Thema

    @Nichtwähler – Bitte bedenkt: Nehmen wir in einem einfachen Beispiel an, dass es in Deutschland nur zwei Parteien geben würde und nur 10 Wähler.
    4 Wähler wählen die böse Partei! Und 3 Wähler wählen die gute Partei!
    Dann gewinnt natürlich die böse Partei mit 4 zu 3 Stimmen!
    Aber es gab von den 10 Wählern eben 3 Nichtwähler!
    Hätten diese 3 Nichtwähler die gute Partei gewählt, dann hätte die gute Partei mit 6:4 gewonnen!!!
    Das ist mein Argument zur Wahl zu gehen!
    Ja, Gott selbst setzt die Obrigkeit ein! Gott hat in unserer Zeit die Staatsform „Demokratie“ zugelassen und abgesegnet. In dieser von Gott eingesetzten Staatsform Demokratie stehen wir in der Verantwortung uns für das Gute und Gott wohlgefällige einzusetzen!
    Hätte jemand von Euch nicht - bei der demokratischen Wahl Jesus oder Barabas freizulassen - nicht auch für die Freilassung Jesu gestimmt?
    Was geschieht bestimmt Gottes Plan, jedoch wenn wir gefragt werden, dann heißt die Antwort: Nicht Satan wählen!
    Ich wähle die Deutsche Mitte, da ich ihr Programm für christlich vertretbar halte.

    Liebe Grüße
    Andreas

Inhalte des Mitglieds adminandreas
Beiträge: 1869
Ort: 80335 München
Geschlecht: männlich
Seite 2 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 50 Seite »
Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!