#1251

RE: Nibiru / Planet X im Oktober 2017

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.09.2017 17:27
von Martina Klostermann | 15 Beiträge

Ich bleibe dabei, das ganze wird erst 2019 passieren. Am 24.9. Haben die 7 Jahre Trübsal begonnen.
Das große Gericht kommt übrigens erst nach den 1000 Jahren Frieden, also nach dem goldenen Zeitalter.

nach oben springen

#1252

Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 13.11.2017 10:15
von adminandreas | 1.862 Beiträge

Servus @all!
Die NASA hat mal wieder mit einem Teleskop! einen braunen Zwerg gesichtet - extrem weit entfernt soll er sein.
Nun - das die NASA was findet ist denkbar, aber ihren Datenangaben traue ich kein Stück - von wegen Entfernung usw.
Liebe Grüße
Andreas

NASA-Teleskop entdeckt Objekt in unserer Galaxie, das 13 Mal so groß ist wie Jupiter — und Fragen aufwirft
Quelle: http://www.businessinsider.de/nasa-teles...ufwirft-2017-11


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#1253

RE: Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2017 18:54
von Zarathustra
avatar

'Martina Klostermann #1230'

"Ich kenne jemanden, der hat eine eigene Sternenwarte und er beobachtet seit geraumer Zeit das Objekt, welches am fusse des Sternbild Jungfrau ist. Inzwischen kann man es gut sehen, er sagt, es handelt sich um einen Planeten, um den andere Planeten kreisen. Zudem hat er jede Menge Dreck im Schlepptau, Meteoriten und Co, welche unsere Erde sicher treffen werden, da der Planet sehr nah an unserer Erde vorbei zieht. Deckt sich mit meinen Recherchen, dass am 23.9.17 ein riesiger Meteoriteneinschauer auf die gesamte Erde niedergehen soll."

Diese Geschichte halte ich im wahrsten Sinne des Wortes für unglaublich. Das heisst, ich kann sie nicht glauben.

Da besitzt also jemand ein "Observatorium", was immer das genau heissen soll. Er kann das Sternbild Virgo/Jungfrau am HImmel identifizieren, kennt aber nicht den Planeten Jupiter, der zu dem Zeitpunkt genau an der beschriebenen Stelle stand.

Wie wir heute wissen, zog weder ein Planet vorbei, noch gab es am während der ganzen Zeit einen aussergewöhnlichen Meteoritenschauer.

'Martina Klostermann #1240'

"Video vom 10.6.17
Nach was schaut das aus?
Sorry, ist nur der Saturn und seine Monde."

Das ist nicht Saturn, sondern Jupiter. Man erkennt deutlich die vier galileischen Monde, die alle etwa die gleiche Helligkeit aufweisen.

nach oben springen

#1254

RE: Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 28.11.2017 15:39
von Zarathustra
avatar

Eines würde mich interessieren. Wie kommt ihr damit klar, ...

... dass Nibiru an einem Tag im Sternbild Jungfrau gesichtet wird und am nächsten Tag direkt neben der Sonne?

... dass Nibiru seit Jahren in der Nähe der Sonne auftaucht, er aber immer gleich gross ist und keine Phasen zeigt?

... dass einerseits behauptet wird, Nibiru könne nicht gesehen werden, weil er nur im infraroten Teil des Spektrums strahlt, er aber auf den Bildern so hell wie die Sonne ist?

Bin ich der einzige Mensch, der sich diese Fragen stellt?

nach oben springen

#1255

RE: Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 28.11.2017 22:27
von Rochus (Amateurastronom)
avatar

Leider nicht korrekt....

zuletzt bearbeitet 02.12.2017 14:21 | nach oben springen

#1256

RE: Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.12.2017 13:14
von Poli
avatar

Zitat Rochus: "Ich erinnere mich hier noch gern an einen armen kranken Mann namens Polsprinkler, der bei einer Sekte gelandet ist. Total abgedreht. Was hat der arme Tor geweint und geschrien..."

Das 8. Gebot: DU SOLLST NICHT FALSCH ZEUGNIS REDEN WIDER DEINEN NÄCHSTEN!
Aller begrüßenswerte technische Fortschritt, sowie Internet-Plattformen; und auch dieses "christliche" Forum; macht den Menschen nicht besser,
sondern erweitert zugleich auch seine Möglichkeiten, die in ihm innewohnende Bosheit noch perfekter auszuleben?
Ist das nicht traurig?
Kalt und unbarmherzig ist der unheilvolle Drang in ihrem Inneren, andere, ihnen sogar oft fremde Menschen herabzusetzen und pflegen so das Reden über andere als eine liebgewordene Gepflogenheit, deren Erbärmlichkeit sie nicht mehr einzusehen fähig sind, weil der Begriff dafür in der dauernden Ausführung völlig verlorenging.
Kälte und Erbarmungslosigkeit wird gegen sie deshalb an jenem Orte sein, in hundertfacher Stärke, der ihrer harrt, sobald sie ihren Erdenkörper einst verlassen müssen!
Sie sollen in dem Jenseits weiter beieinandersitzen und ihrem Lieblingsthema huldigen, bis die gewährte Zeit zur letzten Aufstiegsmöglichkeit vorüberging, die ihnen vielleicht hätte Rettung bringen können, und sie hineingezogen werden in die ewige Zersetzung.

nach oben springen

#1257

RE: Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.12.2017 22:17
von Acer
avatar

Hallo Poli, alles gut!

zuletzt bearbeitet 02.12.2017 14:21 | nach oben springen

#1258

RE: Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.12.2017 23:39
von Poli
avatar

Ja... alles wird schließlich gut... jeder nur noch unter Seinesgleichen, dann ohne die anderen, die man denunzieren kann oder will, weil man es braucht und sich dadurch "Überlegenheit" oder sich die Krone der Schöpfung vorgaukelt?... sehr gerecht wird das Gericht... jeder nur noch unter Seinesgleichen... wird der Himmel oder aber die Hölle...
Wer nicht hören oder einsehen will, muss erst oder schließlich fühlen, und zwar alles, und wenn nötig immer wieder (in noch vielen Leben) ... so das Sprichwort.

nach oben springen

#1259

Grüße Dich Polspringer :)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 02.12.2017 14:20
von adminandreas | 1.862 Beiträge

Servus Polspringer!
Sei mir lieb gewunken und gegrüßt in der Adventszeit! Wir beide sind zwar nicht immer einer Meinung, aber respektieren uns in Freundschaft und ich ich verabscheue es, wenn Dich jemand grundlos beleidigt, weil Dir steht jede freie Meinungsäußerung zu - es wir niemand verpflichtet Dir zuzustimmen, aber Beleidigungen aller Art - egal wer gegen wenn lösche ich!
Also Polspringer - lasse Dich nicht unterkriegen, sondern trage Freude im Herzen und sei durch Christus gesegnet und behütet - alle Zeit - an jedem Ort!
In Freundschaft
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#1260

RE: Grüße Dich Polspringer :)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 02.12.2017 18:18
von Poli
avatar

Danke für deinen netten Kommentar, Andreas.
Da ich von der "alten Gegner-Gilde" (dir und mir immer noch bekannt) nach langer Zeit nochmal erwähnt (beleidigt) wurde, wollte ich nur mal "Hallo" sagen, sonst nix (lasse euch mit ZT in Ruhe), denn das Thema PX/Nibiru stößt in Deutschland immer noch auf völlige Ablehnung oder wird völlig ignoriert.
Ich beobachte die Sache immer noch, weil immer noch interessant und durchaus möglich - und die Hinweise dazu ebben nicht ab, die Erdveränderungen ja ebenso nicht, wie man inzwischen mehr bemerkt, falls man nicht lieber mit Scheuklappen rumstolpern mag... doch davon (von diesen Nachrichten) bekommt man in Deutschland kaum etwas mit, ohne Englisch-Kenntnisse oder Eigen-Interesse, oder ohne auch weltweite Nachrichten damit im Zusammenhang zu verfolgen, und in unseren deutschen Medien wird ja ebenso alles dazu ignoriert, verdreht, oder mal lieber nicht erwähnt, war ja auch nicht anders zu erwarten... hat sich also nix geändert?...lol ;-)
Falls "es" den "Einen oder die Andere" etwas interessiert, wir sind auch auf FB https://www.facebook.com/groups/351696368562307/
... jeder kann mitlesen, allerdings lassen wir (mal besser) nicht jeden rein, um zu stänkern... daran hat sich also auch nix geändert ;-)


nach oben springen

#1261

RE: Grüße Dich Polspringer :)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.12.2017 16:30
von adminandreas | 1.862 Beiträge

Grüße Dich Polspringer am 1. Advent!
Danke für die Infos und ich beobachte das Thema Planet X / Nibiru ebenso weiter - in kosmischen Maßstab sind ein paar Jahre doch nix!
Liebe Grüße in Freundschaft
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 03.12.2017 16:31 | nach oben springen

#1262

Nibiru

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.12.2017 12:38
von Zarathustra
avatar

'Zarathustra #1254'

"Bin ich der einzige Mensch, der sich diese Fragen stellt?"

Für dieses Forum muss man die Frage wohl mit "Ja" beantworten, wenn man von den Reaktionen bzw. nicht erfolgten Reaktionen ausgeht.

Wie wäre es dann damit? Es wird behauptet, Nibiru träfe "schräg von oben" in mit einem Winkel von 30 Grad auf die Ekliptik. Das kann aber wohl schlecht sein, da er sich laut den Sichtungen der letzten Jahre immer in der Ekliptik bewegt. Woraus sich schon die nächste Frage ableitet. Obwohl sich Nibiru seit Jahren innerhalb der Bahnen von Merkur und Venus bewegt, konnten bei den Bahnen dieser Planeten keine Änderungen festgestellt werden. Wie kann das sein?

nach oben springen

#1263

RE: Nibiru

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.12.2017 13:20
von Zarathustra
avatar

Wie ich gerade sehe, ist Marshall Masters auch noch aktiv. Bei der Überschrift "Planet X Nibiru Has Arrived No. 3" könnte man meinen, es gäbe neue Informationen.

http://yowusa.com/2017/11/planet-x-nibiru-has-arrived-no-3/

Dem ist leider nicht so. Es gibt nur die üblichen Bilder. Man sollte meinen, Masters hätte aufgrund seiner früheren Tätigkeit als CNN-Mitarbeiter im wissenschaftlichen Bereich Verbindungen zu Astronomen, die ihn unterstützen könnten. Hat er aber wohl nicht.

Dagegen scheint es ihm wichtig genug zu sein, darauf hinzuweisen, dass sich der Frauenanteil unter seinen Besuchern vergrössert hat. Überhaupt drängt sich beim Anblick der Seite der Verdacht auf, dass es weniger um Informationen als um Werbung für ihn selbst geht.

Masters´ Seiten sind ziemlich umfangreich, also kann es sein, dass ich die etwas übersehen habe. Aber ich kann nirgends eine Korrektur früherer Aussagen finden, die sich als offensichtlich falsch erwiesen haben.

Als Quelle erscheint mir Masters daher mehr als zweifelhaft.

nach oben springen

#1264

RE: Objekt entdeckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.12.2017 20:04
von Zarathustra
avatar

'adminandreas #1252*

"Die NASA hat mal wieder mit einem Teleskop! einen braunen Zwerg gesichtet - extrem weit entfernt soll er sein.
Nun - das die NASA was findet ist denkbar, aber ihren Datenangaben traue ich kein Stück - von wegen Entfernung usw."

Für solche Meldungen sollte man möglichst keine Mainstreammedien als Quelle benutzen, da von diesen das Thema oft verfälscht oder schlichtweg falsch dargestellt wird.

In diesem Fall geht es um das Objekt OGLE-2016-BLG-1190Lb.

https://arxiv.org/abs/1710.09974v1

Das beobachtete Objekt ist also nicht "13 Mal so groß ist wie Jupiter", was etwa Sonnengrösse bedeuten würde, sondern es besitzt die etwa 13-fache Masse. Das ist ein gewaltiger Unterschied.

Auch erfährt man auf der Seite, dass es sich bei den Entdeckern um ein koreanisches Forscherteam handelt. Man sollte bei solchen Dingen nicht alles auf die NASA zuspitzen.

Ferner zeigt sich, dass die Entdeckung zwar zum Teil auf Daten des Weltraumteleskops Spitzer beruhen, zu deren Überprüfung aber auf Daten von "OGLE, MOA, and three KMTNet telescopes" zurückgegriffen wurde. Wobei es sich bei dem KMTNet um Teleskope des Korea Astronomy and Space Science Institute handelt, die überall auf der Welt verteilt sind.

nach oben springen

#1265

Fragen an Pauli

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.12.2017 22:29
von Bernhard
avatar

Hallo lieber Pauli,

ich hätte da mal eine Frage bezüglich der von dir verlinkten Seite Zetatalk. Ihr postet dort viele "angebliche" Bilder von Nibiru
auf einer Webcam.

Diese sind sehr zweifelhaft und wenig geprüft. Merkt ihr eigentlich nicht, dass euer Nibiru auf der Webcam teilweise über dem
Wasser und vor Bergen schwebt? Das nennt man einen Lensflare. Die Sone ändert halt ihren Standpunkt und damit auch der
Lensflare vor der Kamera.

Meine Frage an dich, lieber Pauli, .... "Merkt ihr das nicht oder werden dort Menschen vorsätzlich getäuscht, um finanzielle
Intressen zu befriedigen oder Angst zu machen? Wieso äußert dort denn keiner Kritik an diesen Fake bildern?

Schade, dass man die Bilder hier nicht direkt verlinken kann, daher noch eine URl mit dem Lenseflare!

Täglich grüßt der Lenseflare

Oder doch täglich grüsst das Murmeltier?



Nen Nibiru wird daraus aber nicht. Nur ein weiterer oller Lenseflare.


Adminhinweis: Die maximale Bildhöhe wurde überschritten. Bitte reduzieren Sie Höhe der verwendeten Bilder. (Es dürfen höchstens 1024)

zuletzt bearbeitet 08.12.2017 17:57 | nach oben springen

#1266

RE: Fragen an Pauli

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 07.12.2017 19:47
von Aaron | 37 Beiträge

Hallo Leutz

hab hier oft nur bloss mehr mitgelesen. Das Topic Nibiru ist für mich erledgit. Der Beitrag vom Bernhard ist aber gut. Hab mir die Pics mal angeschaut, besonders das 3. Pic unten. Danke für die sehr gute Arbeit Bernhard.
http://api.ning.com/files/fNfOX3b59AdzFM...aly20171017.jpg

Bild kann man echt nicht anzeigen. Du hast da die Einstellungen falsch geändert Andreas. Wieder einmal is das typisch Zetatalk und klar entlarvt. Der "Nibiru" dort geht übers Wasser und macht ein Nickerchen vor den Bergen. Gibt's doch gar nicht. Was das nur für eine Verarsche dort bei Zetatalk. Die nehmen sich selber auf den Arm. Na wers mag ist dort gut aufgehoben. Immer die Story vom toten Pferd. Kein Wunder, dass Obama dort nichts verkündet hat ... LOL

Adminhinweis:

Überprüfen Sie folgenden Fehler:
Die maximale Bildhöhe wurde überschritten. Bitte reduzieren Sie Höhe der verwendeten Bilder. (Es dürfen höchstens 1024)

zuletzt bearbeitet 08.12.2017 17:55 | nach oben springen

#1267

RE: Fragen an Pauli

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.12.2017 17:55
von Poli
avatar

Äääh... Aron... ich beobachte diese Webcam nun seit Jahren... der "Nibiru dort" geht NICHT übers Wasser, sondern der tatsächliche Horizont über der Wasseroberfläche liegt noch ein wenig tiefer...
Was zu also als Horizont deutest, ist ein langes schmales Wolkenband oder Dunst, der in Wirklichkeit noch knapp über dem Horizont liegt... Das könntest du mit anderen Bildern dieser Webcam (mehr klarer Himmel) vergleichen, wo auch die Insel am Horizont deutlicher zu sehen ist...
Aber warum erzähle ich dir das oder versuche, dies klarzustellen oder zu rechtfertigen, weil völlig sinnlos, kommt also in Zukunft nicht mehr vor...mach oder denk oder hetze doch was du willst, nicht mein Problem. ;-)

nach oben springen

#1268

RE: Fragen an Pauli

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.12.2017 21:24
von Riddick
avatar

Dann erfreu dich doch weiter an deinen Lenseflares, Polspringer! Gib uns bitte Bescheid, wann es eine neue Vorhersage von Nancy Lieder gibt. Also eine relevante! 2003 hatte sie ja noch ihre Hunde gegessen und verspeist. Immerhin sollte spätestens 2004 der Polsprung kommen, nachdem alles andere ein Rohrkrepierer war. 2012 dann die nächste Ernüchterung, obwohl Lieder gesagt hatte weit vor 2012. Bitte lieber Pauli, Poli oder Polspringer teile uns doch noch einmal die neuesten Vorhersagen von Frau Lieder mit. Wo seid ihr denn jetzt auf eurer armseligen Skala angelangt? 2020? 2025? 2500? Oder gibt es einfach nur noch Geld in die Schatulle von Frau Lieder für einige selbstsüchtige Dinge? Bevor sie sich auf ihre letzte Reise macht? Zetatalk wird die Pleite der Geschichte bleiben. Lieder hat noch ein paar Jahre vor sich. Ihr Nibiru war nie real!

Wenn Lieder geht, geht Nibiru mit ihr. Mehrere Dinge, die es nie gegeben hat!

nach oben springen

#1269

Planet X historisch - mathematisch wahrscheinlich

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.12.2017 12:16
von adminandreas | 1.862 Beiträge

Servus @all!

Da wäre ich vorsichtig zu behaupten, dass es ihn nie gegeben hat – selbst die verzerrte NASA geht von Planet X aus. Fraglich allein bleibt seine Umlaufbahn! Die historischen und mathematischen Indizien weisen klar auf eine Existenz von Planet X hin.
Wann er jedoch de facto in Erdnähe kommt bleibt ungeklärt. Man kann und sollte dieses Rätsel sachlich nüchtern beobachten und nicht in irgendwelche Dogmen verfallen.
Frau Lieder wurde im Forum genügend beschrieben und diskutiert.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#1270

RE: Planet X historisch - mathematisch wahrscheinlich

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.12.2017 12:54
von Poli
avatar

"Frau Lieder wurde im Forum genügend beschrieben und diskutiert"... eine sehr geheuchelte und "schmeichelhafte Umschreibung einer euch zutiefst unangenehmen und somit strikt abgelehnten Version eines möglichen PX-Szenarios, die es in diesem Forum bevorzugt (oberste Priorität !) zu verfluchen gilt?... lol

nach oben springen

#1271

RE: Planet X historisch - mathematisch wahrscheinlich

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.12.2017 13:48
von adminandreas | 1.862 Beiträge

Lieber Polspringer,
ich heuchle nicht, sondern analysiere sachlich und Frau Lieder ist nicht glaubwürdig und daran hat sie selbst schuld.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 16.12.2017 13:48 | nach oben springen

#1272

RE: Planet X historisch - mathematisch wahrscheinlich

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.12.2017 14:27
von Poli
avatar

"... analysiere sachlich und Frau Lieder ist nicht glaubwürdig und daran hat sie selbst schuld."

... aber Marshall Masters ist für dich wesentlich glaubwürdiger? Hat sich denn bisher irgendetwas von seinen "Ansagen" bestätigt oder bewahrheitet? = Sachlich analysiert gar nix, würde ich sagen.
Ob Frau Lieders Nibiru - Version "echter" ist oder nicht, sagt euch dann das (rote) Licht... immerhin scheint was dran zu sein an den ZT- (Fragen-und Antworten-Chat) Ansagen, zumindest bezogen auf die Erdveränderungen und dem "heiklen" Weltgeschehen...
Ob Nibiru dazu bereits eine Rolle spielt?... Theoretisch ja, wenn er denn bereits tatsächlich im Sonnensystem wäre oder ist, seit 2003....
Doch wenn es dazu wirklich eine Vertuschung (logisch vorstellbar) gibt (Nasa/Elite), werden wir es erst sehr spät rausfinden, wenn auch nicht offiziell bestätigt bis vermutlich zuletzt. Deine Analyse (Meinung) gegen ZT hat dann auch hier niemandem genützt. ;-)
Hmm... naja... ich beobachte die Sache mal weiter und ihr schimpft mal weiter drauf, was auch sonst? ...lol

nach oben springen

#1273

RE: Planet X historisch - mathematisch wahrscheinlich

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.12.2017 20:12
von adminandreas | 1.862 Beiträge

Servus Polspringer!
Marshall Masters Aussagen haben definitiv nicht gestimmt – daher halte ich seine Prognosen bezüglich einer momentanen Erdnähe Nibirus für unglaubwürdig und sie sind für mich nicht objektiv nachvollziehbar.
Die generelle Existenz von Planet X negiere ich nicht, da die meisten Astronomen meinen, ihn bald entdecken zu können und diverse mathematische Berechnungen auf seine Existenz hinweisen. Dazu gab es im Forum genügend Berichte bzw. Quellenangaben.
Bezüglich Standort und Umlaufzeit jedoch liegt weiterhin alles im unbekannten Bereich – folglich sollte man die Geschichte auf dem Radar belassen und sachlich beobachten, ob und was ggf. zu Tage tritt.
Erdveränderungen gibt es mit Sicherheit, jedoch können diese viele Ursachen haben.
Insgesamt bin ich froh darüber, dass Planet X nicht erscheint, denn Katastrophen hat unser Planet bereits genügend.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#1274

RE: Planet X historisch - mathematisch wahrscheinlich

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.12.2017 19:25
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

"... jedoch liegt weiterhin alles im unbekannten Bereich – folglich sollte man die Geschichte auf dem Radar belassen und sachlich beobachten, ob und was ggf. zu Tage tritt."
... genau auch meine Meinung!... und dabei sich natürlich nicht nur auf die deutschen Mainstreams verlassen, denn sonst ist oder wird man verlassen... bedeutet: Man recherchiere und beobachte auch selbst das Weltgeschehen und auch dessen weltweiten News (oft nur in englischer Sprache) zu der Sache... sonst bleibt oder tappt man echt nur weitgehend im Dunkeln.
Übrigens... die Pentagon-UFO-Sache macht ja gerade weltweit die Runde in den Medien... wird ja zunächst noch verharmlost (solange noch nix konkret)... doch das wird noch offener, und ein interessantes Gesprächsthema... in den Medien und auch an Stammtischen ;-)

nach oben springen

#1275

RE: Planet X historisch - mathematisch wahrscheinlich

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 21.12.2017 19:59
von Josef
avatar

Naja, Polispringer! Bei deiner Sekte ist ja seit über 20 Jahren Vorhersageflaute. Findest nicht in deutschen Medien, aber wenn du mal Nancy Lieder googlest! Euer letztes Fake-Datum war ja weit vor 2012, ok schon eigentlich 2004. Und dann noch deine Kamerafehler und sonstigen Dummheiten! Ein Nibiru wird nicht draus,- schade für dich. Wünsch dir nix was du nicht verkraften kannst, sonst fürchtest dich nur. So wie du.
Aber nur du, weil alle andren herzhaft lachen.

Obama sagt Nibiru vorher? Das war der Lacher schon bei der Ankündigung von Nancy Leider. Warum sagst uns nicht in 5 Jahren wieder, warum bei Lieder leider alles falsch gelaufen ist. Wird sich wie immer nichts ändern bis dahin. Du hast tief ins Klo gegriffen und dort findet man halt nur Scheiße. Soll der Rest deins Leben daraus bestehen. Hüte dich vor den falschen Propheten. Steht schon in der Bibell.

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7410 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!