#976

Das Massenmedium Spiegel verfasst einen Planet X Artikel

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.04.2016 23:19
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all!

Das Massenmedium Spiegel verfasst einen Planet X Artikel - 03.04.2016 – 19:20 Uhr:

Unbekannter Himmelskörper: Forscher hält Planet IX für Ursache von Massensterben
Siehe: QUELLE: http://www.spiegel.de/wissenschaft/welta...-a-1085222.html

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#977

Astronomen grenzen wahrscheinlichste Position von „Planet Nine“ immer weiter ein

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 07.04.2016 14:21
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all!
Hier ein aktueller Bericht zur Suche nach Planet X (Nine). Allerdings frage ich mich, wie viele unbekannte Planeten / Objekte es dort draußen wohl gibt und mit welcher Masse und in welcher Entfernung...

Astronomen grenzen wahrscheinlichste Position von „Planet Nine“ immer weiter ein - Andreas Müller
Quelle: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/...er-ein20160407/
Nizza (Frankreich) – Die Suche nach dem erst Mitte Januar mathematisch nachgewiesenen – bislang jedoch noch immer nicht direkt beobachteten und damit bewiesenen – weiteren großen Felsplaneten im Sonnensystem, nimmt immer konkretere Züge an. Anhand bislang unerklärlicher minimaler Kursabweichung der NASA-Saturnsonde „Cassini“ sind französische Astronomen dem hypothetischen Planeten dicht auf den Fersen.

Wie das Team um Agnès Fienga vom Côte d’Azur Observatory berichtet, müsste der von Konstantin Batygin und Mike Brown beschriebene Planet (…GreWi berichtete) mit seiner etwa 10-fachen Masse der Erde nicht nur an den großen Eiskörpern im Kuiper-Gürtel zerren, aufgrund deren gemeinsamer Bahnabweichungen die Wissenschaftler auf die Existenz von „Planet Nine“ (P9) schließen, sondern auch ganz leicht an den anderen Planeten im Sonnensystem, deren Monden und sogar an Sonden, die das Sonnensystem erkunden.

Mit einem eigens schon vor Jahren entwickelten und seither ständig verbesserten theoretischen Modell, mit dem die französischen Astronomen minimale Kursabweichungen der Cassini-Sonde untersuchen, haben sie nun überprüft, ob die Existenz des von Brown und Baygin beschriebenen Planeten auch diese erklären könnte. Tatsächlich können die bislang acht bekannten Planeten des Sonnensystems, samt 200 bekannter Großasteroiden, Zwergplaneten und fünf der bislang bekannten großen Objekte im Kuiper-Gürtel die Abweichungen der Sonde nicht ausreichend erklären.

Die um den auf verschiedenen Positionen seines hypothetisch beschriebenen Orbits platzierten „Planet Nine“ aktualisierte Version dieses Modells schließt nicht nur die bisherige Lücke zur Erklärung des Cassini-Kurses (…GreWi berichtete), sondern ist auf dieser Grundlage sogar auch erstmals in der Lage, die wahrscheinlichste aktuelle Position des mathematisch vorhergesagten Planeten relativ genau zu umschreiben.
Demnach befände sich P9 derzeit rund 600 Astronomische Einheiten (AE/AU = Abstand Erde-Sonne), also rund 90 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt im Sternbild Cetus.

Wie „Space.com“ berichtet, sei dies jedoch nicht die einzige gute Neuigkeit zur Suche nach „Planet Nine“. Sollten die Berechnungen der französischen Astronomen tatsächlich stimmen, so könnte der Planet derzeit von der „Dark Energy Survey“ (DES), einer Durchmusterung des südlichen Hemisphäre mit dem Cerro Tololo Inter-American Observatory in Chile entdeckt werden, mit der eigentlich die Beschleunigung der Ausdehnung des Universums untersucht werden soll. Tatsächlich hat genau dieses Projekt bereits einige jener Kuiper-Gürtel-Objekte (KBO) entdeckt, anhand derer Umlaufbahnen auf die Existenz des neunten Planeten geschlossen wurde.

Auch Greg Laughlin vom Lick Observatory zeigt sich angesichts der aktuellen Studie und der Möglichkeit, den Planeten nun mit der DES zu finden, gegenüber Space.com fasziniert: „Obwohl sich 600 AE, was etwa dem 15-fachen der Entfernung von Pluto entspricht, ziemlich viel klingt, so könnte der Planet theoretisch aber auch 1.200 AE von uns entfernt sein. Stattdessen würde uns es die beschriebenen Position doppelt so einfach machen, ihn zu entdecken und damit auch doppelt so schnell. Der Planet wäre damit nicht nur doppelt sondern 16 mal heller als auf seiner entferntesten Position.“

Die Suche nach Planet Nine ist in vollem Gange
Wie Space.com ebenfalls berichtet, ist die DES jedoch nicht die einzige Möglichkeit, „Planet Nine“ zu suchen und möglicherweise auch zu finden. Nicholas Cowan, ein Exoplanet-Astronom von der kanadischen McGill University hat vorgeschlagen, den Planeten anhand seiner eigenen inneren Wärmeabstrahlung in bereits erstellten Daten von Untersuchungen des kosmischen Mikrowellenhintergrundes (CMB) und damit den angeblichen Nachglühens des Urknalls zu suchen. Entsprechende Beobachtungen seien bereits früher dazu verwendet worden, um anhand der großen Gasplaneten die Instrumente dieser Durchmusterungen zu kalibrieren. Deshalb könne man sicher sein, dass die Instrumente auch empfindlich genug wären, um auch P9 zu finden.

Währenddessen sind andere Astronomen bereits dabei, Daten bisheriger Beobachtungen unterschiedlicher Projekte und Instrumente nach Hinweisen auf „Planet Nine“ zu durchsuchen.

Zugleich schlagen die „Entdecker“ des Planeten, Batygin und Brown, eine gezielt gerichtete, eigene Suche nach ihrem Planeten vor. Schon jetzt haben die beiden Wissenschaftler zahlreiche Himmelskarten durchsucht, um die aktuelle Position des Planeten möglichst weit einzugrenzen. Um den Planeten in den verbleibenden möglichen Teilstrecken seiner errechneten Umlaufbahn zu suchen, haben Brown und Batygin jetzt 20 Beobachtungsnächte mit dem Subaru Telescope auf dem Mauna Kea beantragt, berichtete Space.com abschließend.

Sollte dieser vergleichsweise ungewöhnlich lang bemessenen Anfrage entsprochen werden, könnte der noch unentdeckte Planet „schon innerhalb eines Jahres gefunden werden“, so Brown.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 07.04.2016 14:22 | nach oben springen

#978

"Planet Nine“ nimmt in Simulation Gestalt an

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.04.2016 22:15
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,
da lehnen sich die Wissenschaftler aber weit aus dem Fenster - wo und mit welcher Masse sich Planet X (Nine) befindet, dass ist bis dato ungeklärt respektive wird der Öffentlichkeit nicht bekannt gegeben. Allerdings stimme ich allen Mitgliedern unseres Forums zu, dass es in der Tat schon sehr auffällig ist, wie häufig aktuell über dieses unbekannte Himmelsobjekt publiziert wird.

"Planet Nine“ nimmt in Simulation Gestalt an
Quelle: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/...alt-an20160408/

Zitat
Bern (Schweiz) – Nachdem Mitte Januar zwei US-Astronomen anhand von Bahnbewegungen großer Objekte im Kuiper-Gürtel mathematisch den Nachweis für einen bislang noch unentdeckten, neunten und großen Planeten im äußersten Sonnensystem erbracht haben wollen (…GreWi berichtete, s. Links), zeigen sich immer mehr Kollegen von diesem „Planet Nine“ fasziniert. Schweizer Astrophysiker haben nun sogar auf der Grundlage der Berechnungen ihrer Kollegen „P9“ und seine Eigenschaften im Computermodell simuliert.

Wie der Astrophysiker Prof. Christoph Mordasini, und seine Doktorandin Esther Linder aktuell im Fachjournal „Astronomy & Astrophysics “ (DOI: 10.1051/0004-6361/201628350) berichten, haben sie die Entwicklung des mutmaßlichen Planeten im äußeren Sonnensystem mit einem Computermodell simuliert.

Normalerweise untersuchen die beiden Experten auf dem Gebiet der Planetenentwicklung mithilfe von Computermodellen die Entstehung junger Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. Sogenannte Exoplaneten also ,die Lichtjahre von der Erde entfernt sind. Für die Forscher ist der hypothetische Planeten-Kandidat denn auch „ein nahes Objekt, obwohl er etwa 700 Mal weiter entfernt ist als die Erde von der Sonne.“



Liebe Grüße!
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 08.04.2016 22:16 | nach oben springen

#979

RE: "Planet Nine“ nimmt in Simulation Gestalt an

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.04.2016 05:39
von Renovatio | 18 Beiträge

JA Andreas, so langsam wird das real spannend! Wenig in solch einer Anzahl von steigenden Meldungen entspricht dem Zufall... Fiktion, Prophetie und vieles mehr wird mit der Praxis nun in Einklang gebracht.

Es sind wahrlich spannende Zeiten mitzuerleben wie die KINDERWELT (Leihgabe von Alexander Wagant) allerorts in den Pseudoerwachsenen in sich zusammenfällt. Da kommt noch viel, viel mehr.

nach oben springen

#980

Beeindruckender Artikel von Marshall Masters

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.04.2016 21:17
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Grüße Dich Renovatio!

Anbei im folgenden einen sehr beeindruckender Artikel von Marshall Masters.
Besonders die 20 Todesfälle der Astronomen von 1999 hat Masters sehr gut recherchiert. Ebenso zeigt er aufschlussreiche Details zu Frau Lieder auf - ein lesenswerter informativer sowie den aktuellen Stand der Dinge beleuchtender Artikel.

Siehe: http://yowusa.com/2016/04/planet-x-good-bad-ugly/

Durch google mehr schlecht als recht übersetzt:

https://translate.google.de/translate?sl...t-text=&act=url

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#981

RE: Beeindruckender Artikel von Marshall Masters

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.04.2016 23:46
von sabinaa
avatar

Wir alle die von Anfang an dabei waren werden immer hier sein. Und wenn es wirklich was aussergewöhnliches gibt werden wir zusammenstehen. So ist das bei mir und auch Poli und wen es sonst noch gibt werden es nicht aus den Augen lassen nur weil 2012 nix passiert ist :-) Es passiert doch so viel das wir es gar nicht mehr merken wie Schlafschafe ;-)

nach oben springen

#982

RE: Beeindruckender Artikel von Marshall Masters

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 10.04.2016 00:21
von Bertram
avatar

Ein sehr guter Artikel von Marshall Masters. Durch all die neuen Erkenntnisse wird er auch rehabilitiert. Es gibt einen Planet 9 oder 10. Und dieser ist tödlich mit Jahren von Verzögerung. Er ist sehr weit draußen, aber der Punkt ist nicht die Distanz, sondern die Auswirkung.
Auch gut von Marshall Masters dass er mit Nancy Lieder abrechnet, die eine alte Lügnerin ist. Hässlich schreibt er.

Ja, sie ist sehr hässlich und hat viele Leute auf dem Gewissen mit ihren Lügen. Nancy Lieder ist der hässliche Teil der Planet9-Vorhersagen. Verlogen durch und durch. Es spricht für Marshall Masters dass er nach ihrer erneuten Lüge mit der Vorhersage von Obama Tacheles über sie redet.

Das Thema Planet X ist aber da. Viele neue Artikel bestätigen Masters. Und es ist brandheißes Thema. Man muß abwarten, wie es sich in der astronomie entwickelt. Aber dieser Planet X ist da und er hat die Erde oft getroffen, wenn auch indirekt.

nach oben springen

#983

RE: Beeindruckender Artikel von Marshall Masters

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 10.04.2016 20:03
von Beobachter
avatar

Man kann nur hoffen, daß der arme Polspringer auch diesen guten Artikel von Marshall Masters liest. Es möge ihm helfen. Polspringer hat leider nur sehr wenig Erkentnis und Geist in seinem bedauernswerten leben gesammelt. Ansonsten ein sehr guter Artikel von Marshall Masters. In die Forschung um Planet 9 ist Bewegung geraten, wenn es auch lange dauern wird. Er ist immer noch zu weit weg, als daß man ihn sehen könne.

nach oben springen

#984

RE: Beeindruckender Artikel von Marshall Masters

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 13.04.2016 19:45
von Innerdata | 78 Beiträge

Ohjemine, da liest man mal ein paar tag nicht mit und schon sagt die Nancy die grosse Ankündigung ab (hi, hi). Das ist natürlich ein harter Schlag für die Bekenner und den armen Poli…wird er wieder schön geweint und geschrien haben. Aber mal ehrlich!!!! Das war doch klar, daß das wieder nur eine Ente werden würde nach all den andren Enten. Das macht die Nancy immer so, erst große vorhersagen, dann ein paar Jahre warten, dann noch viele andre vorhersagen und dann wieder ne Absage. Darauf fällt schon lange keiner mehr rein. Bloß der arme Poli halt der sich jetzt mit seinen doofen lenseflares in italien trösten muß. Marschall Masters sieht das schon ganz richtig was mit dem Verein los ist. 20 Jahre warten und dann nur ausreden. Der Niels hats ja auch geschnallt, bloß der Poli wird immer mit der Wurzelbürste verseift. Vllt. lernt er ja dies mal was. Aber wohl eher nicht.

Bloß hat Nancy jetzt keine Vorhersage mehr. Muß sich erst eine neue ausdenken oder einen zeitplan, der dann wieder kurz vorher abgesagt wird … (hi, hi)

nach oben springen

#985

RE: Beeindruckender Artikel von Marshall Masters

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 13.04.2016 20:58
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Nancy bleibt ja bei Ihrer Vorhersage zur Ankündigung - nur eben nicht durch Obama. Außerdem hat Obama nichts mehr zu sagen, denn nun hat General Dunford das Zepter in der Hand und der, dass lass Dir gesagt sein, fackelt nicht lange rum, klar!?

SOOOOON kommt die Ankündigung, SOOOOON!

Obama ist halt ein Feigling, konnte man ja nicht wissen. Ursprünglich war ja das Datum 'Set in Stone' und wenn der Obama es nicht machen würde, ja dann ist da doch noch Putin, oder? Aber halt, der will wohl auch nicht. Wahrscheinlich auch zu Feige? Ach dann nehmen wir halt den Chinesen, der kann es doch ankündigen, nein?

Am besten aber finde ich es wenn Nancy auf Facebook zu den Bildchen aus Italien sagt es handele sich um einen Lens Flare wenn man durch den Mittelpunkt der Sonne und dem angeblichen 'Nibiru' eine gerade Linie ziehen kann. Schwups kommt Polspringer, malt auf seine eigenen Bildchen genau eine eben solche Linie die 100% anzeigt, dass es sich um einen Lens Flare handelt.

Man bedankt sich gegenseitig, Nancy schwafelt noch irgendwas von hier und da und sonst niemand scheint das weiter zu hinterfragen.

1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben springen

#986

Etwas, das bleibt - so oder so!

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.04.2016 18:23
von Nowhere Man
avatar

Nancy und ihre Sparstrumpfjungs haben eben nach wie vor große Freude an Lenseflares. Enjoy your daily nonsense! Eigentlich sollte man nach den glorreichen Diskettenbildern von Alberto gegen derlei Unfug schon etwas abgestumpft sein, aber es ist ein Phänomen, wie hartnäckig man sich dort an diffuse Spiegelungen klammert. Freilich gibt es sonst auch wenig zu tun und all die Vorhersagen versinken immer wieder im Shredder der Geschichte.

Quod licet Jovi, non licet bovi! Nancy und Alberto dürfen hemmungslos Lenseflares posten. Dabei hätte man dort oft weit Sinnvolleres zu tun. Immerhin war die 7 von 10 mit all den versunkenen Ländern ein merkwürdiger Rohrkrepierer. Nancys Vorhersagen verschwinden in regelmäßigen Intervallen und werden durch neue Räuberpistolen ersetzt. Das hohe Lied der großen Ankündigung durch Obama, Putin und Xi wurde nun auch flugs mal ausgeparkt. Laut Fr. Lieder war dies ja in „Stein gemeißelt“, ein Bündel an Unfug, das wie immer wie Wachs in der Sonne schmilzt, wenn es um Fakten geht. Derlei Narreteien passen zudem nicht mehr so wirklich in den aktuellen Wahlkampf der USA. Diffuse Ausreden sind hier schon vorprogrammiert. De facto wusste jeder, der mit einem gewissen Grundverstand ausgestattet ist, dass Nancy Lieder 2012 eine Ablenkung von ihren damals erneut gescheiterten Vorhersagen brauchte. Naivität kann man bunkern und in die Potenz setzen.

Tatsächlich sind die von Polspringer so hartnäckig geposteten Lenseflares dort eine Replik der Kamera, die man auch als „red dot“ bezeichnet. Einzelne Sensoren der Kamera – hier einer sehr billigen Webcam – werden, zumal sie oft bereits schadhaft sind, überbelichtet. Dergestalt kommt es zu Lichtflecken. Diese Bildstörungen werden durch eine fehlerhafte Optik der Kamera verursacht. Eben darum schweben die angeblichen Planeten auch lässig unter den Wolken. Die angesprochene Linie spricht zudem Bände. Warum kommt eigentlich nie jemand auf die Idee, sich dort live vor Ort zu überzeugen? Man wird natürlich nichts sehen, aber es wäre ein gesunder Abgleich zwischen Fantasie- und Gedankenwelt. Leider sind diese Konstrukte Lichtjahre von der Realität entfernt.

Es ehrt Marshall Masters natürlich, dass er Nancy und ihre Kasperltruppe als gefährliche Sekte abstempelt. Dies ist dem Grunde nach richtig. Nur vergisst er hier seine eigenen Einlassungen zu den Themen Elenin und 2012. Er mag sich ja der neueren Wissenschaft anschließen, aber all seine alten Vorhersagen gehen dabei geflissentlich über den Jordan.

2012 ist lange vorbei. Ich erachte solche Leute aber nicht mehr als wirklich gefährlich. Sie spinnen um des Spinnens willen. Es gibt einen Planet 9 oder 10 oder wie auch immer. Wahrscheinlich!? Wer sich dahingehend ködern lässt, ist auf eine gewisse Art und Weise auch selbst schuld.
Viel gefährlicher sind für mich diese neuen unausgewogenen Kräfte, die – befeuert von der Propaganda des kleinen Zaren Putin – quer durch unser Land vagabundieren. Man muss nur einmal einen Moment auf der wirren Aprilscherzseite „Globale Evolution“ nachlesen. Dort geben sich Altnazis, fanatische Linke und solche, die es werden wollen, die Klinke in die Hand.

Wie immer fällt man fröhlich auf die recht einfach gestrickte russische Staatspropaganda herein. Eigentlich sollten solche Seiten nur Trollcharakter haben und in einer modernen Demokratie nicht vertreten sein, aber sie sind hier und extrem gefährlich. Dummheit ist leider oft ansteckend. Man muss sich nur an das 3. Reich unter Hitler erinnern. Diese Typen sind der wahre Nibiru! Beati pauperes spiritu und darüber hinaus! Dank solcher finsterer Gestalten brauchen wir keinen Nibiru mehr: er ist schon hier! Mitten unter uns!

nach oben springen

#987

RE: Etwas, das bleibt - so oder so!

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.04.2016 23:13
von Erwin
avatar

Danke für den tollen Beitrag!

nach oben springen

#988

RE: Etwas, das bleibt - so oder so!

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.04.2016 23:40
von Poli
avatar

Ja, Veritas, dein Beitrag war gar nicht mal so übel.
Naja... ich hab nicht so wie ihr Angst vor Nibiru, und erkenne die Teufelchen.

Na, dann sind sie ja beinahe alle wieder zusammen, der Kern vom alten AAF-Forum, jedenfalls immer noch eingeschossen auf Zetatalk - nur deshalb haben sie sich nun hier eingegraben, lauern und spucken immer wieder auf Zetatalk?... warum tun sie sich das immer noch an? - wenn doch angeblich nix dran ist... weil hier vermutlich das einzig übrig gebliebene (?) deutsche Forum ist, dass immerhin PX im Namen trägt, wenn auch quasi nix dahinter steckt an brauchbaren Informationen zu Nibiru...
Wilkommen im neuen AAF-Forum, speziell gegen Zetatalk?... oder wohin hab ich mich hier verirrt?
Naja, diese "Freaks" scheint ZT ja immer noch sehr stark zu interessieren, sehr offensichtlich und sehr verdächtig.
Naja, deshalb haben sie sich nun hier versammelt und lauern immer noch zum Thema, und speziell gegen Zetatalk, nun seit wie vielen Jahren nun schon, immer noch... hmm... seltsam? ... sehr, sehr verdächtig, aber sagte ich ja bereits (früher schon öfters). ;-)

nach oben springen

#989

RE: Etwas, das bleibt - so oder so!

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.04.2016 23:53
von sabinaa
avatar

HaHa! Veritas! den vermissen wir Alle Aber der Rest stimmt, wir sind alle noch hier

nach oben springen

#990

Polsprung zur Sommersonnenwende

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.04.2016 12:45
von Mondmann | 154 Beiträge

Hallo an Euch,
wer in diesen Tagen den Sonnenauf und -untergang beobachten kann.....was ja sichtbar sehr erschwert wird, der wird feststellen
müssen das diese Punkte sehr weit gen Norden liegen und sich von Tag zu Tag annähern.

Den Zenit zur Mittagszeit ist sehr hoch - und noch etwas südlich ausgerichtet.

Es liegt an jedem einzelnen von Euch .....diese Beobachtung selbst nachzuvollziehen und zu bewerten.

Wir müssen immer davon ausgehen als Betrachter das die Sonne im Mittelpunkt steht ....welch eine Rotationsbewegung muß daher
der Planet Erde vollführen das es zu solch einer Ansicht kommt.

Ja unsere Erde befindet sich sozusagen in den letzten Drehungen vor der Erschöpfung der Rotationsenergie.....verhält sich genau so
wie der bekannte Brummkreisel aus Kindertagen - dessen Schlingerbewegungen in den letzten Runden uns noch in Erinnerung geblieben
sein sollten.

Wir waren damals allerdings der Betrachter von außerhalb, und haben den Vorgang im ''Zeitraffer'' beobachten können.

Jetzt sind wir aber selbst in diesen Prozess eingebunden der sich nun über viele Jahre hinzog und können nur indirekt beobachten und
abgleichen......um diese Tatsache als jetzige Realität zu erkennen.

Das Objekt was unseren Planeten abbremst befindet sich sehr nah und hat die Eigenschaften von einem ''roten Zwerg''.

Die sogen. Lensflare sind das Abbild dieser Realität.

Wir machen jetzt ALLE meist unbewusst eine einzigartige Erfahrung - wie es sich anfühlt wenn die ZEIT sich zusammenzieht.

Vor ungefähr 10 Jahren als es begann - der rote Zwerg in die Laufbahn zwischen Sonne und Erde eintrat - trat eine weitere Fernwirkung ein...
nach der Zerstörung der natürlichen Erdsphären....fühlte es sich an, dass das gewohnte Zeitmuster sich verändert.

Nach meinen Abgleich mit dem damaligen Zeitlauf haben wir bis zu heutigen Punkt eine 6 bis 7 fache Beschleunigung.....was im Umkehrschluß
bedeuten muß das sich die Erdrotation um diesem Faktor verlangsamt hat.

Wer nun denkt, das sich durch eine langsamere Erdrotation auch der Zeitfluß verlangsamen müsse - der liegt falsch - das Gegenteil ist der Fall.

Wenn wir uns nur etwas mit der speziellen Relavitätstheorie von Einstein beschäftigen ....können wir erklären was uns gerade geschieht.

Schönen Sonntag noch
der Mondmann

nach oben springen

#991

RE: Polsprung zur Sommersonnenwende

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.04.2016 22:03
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Grüß Gott zusammen,

Das Ding (PlanetX) ist sehr sehr nahe auch wenn es die "Angsthasen" nicht wahr haben wollen.

unten ein interessanter nachdenkenswerter Beitrag mit Video dazu ( Stern Planet x ?)

Hier nochmals Auszüge aus Prophezeiungen durch Bertha Dudde.

B.D. Nr. 6313 Sehr bald wird es euch zur Gewißheit werden, daß sich etwas vorbereitet im Kosmos, denn ungewöhnliche Ereignisse werden euch beunruhigen, weil ihr Menschen euch keine Erklärungen dafür zu geben vermögt. Viele Mutmaßungen werden auftauchen, viele Meinungen auf Gegenmeinung stoßen, doch nur die Ansichten derer kommen der Wahrheit nahe, die einen Zusammenhang vermuten mit dem, was angekündigt ist durch Wort und Schrift, was durch Seher und Propheten den Menschen gesagt wurde zu jeder Zeit...........Und sie werden einen Stern entdecken, der ständig mehr in Erdnähe kommt und scheinbar seinen Lauf in ungesetzlichen Bahnen nimmt.... Sie werden auf immer neue Absonderlichkeiten aufmerksam, so sie seinen Lauf verfolgen.... Und sie werden ihn als Gefahr erkennen für die Erde.... und wiederum nicht glauben wollen an eine Zerstörung dieser, weil solches noch nie erlebt wurde zuvor....
B.D. Nr. 4661 Ich will euch wissen lassen, daß ein Stern im Anzuge ist, der sich durch seine Geschwindigkeit überaus schnell der Erde nähert, und daß diese Erscheinung kurz zuvor sein wird, da Ich die stete Ankündigung wahr mache. Dann wisset ihr Eingeweihten, welche Stunde geschlagen hat.
B.D. Nr. 6324 Machet eure Herzen weit auf, machet euch empfangsbereit für Meinen Liebestrahl von oben und höret, was Ich euch sagen will: Ein sicheres Anzeichen des nahen Endes ist das Sichtbar-Werden eines Sternes, der sich in der Richtung auf eure Erde zu bewegt und doch eine sonderbare Bahn einschlägt.... der oft sich euren Blicken entziehen und dann plötzlich wieder auftauchen wird, denn er ist von undurchdringlichen Nebeln begleitet, die sich ab und zu auflösen, um sich immer wieder aufs neue zu verdichten.... Ihr Menschen erlebet etwas euch bisher Unbekanntes, denn die Auswirkung dieses Gestirns auf eure Erde ist solcher Art, daß euch ein Bangen befallen wird, weil ihr glaubet, daß die Erde ein Opfer dieses unbekannten Gestirns werden könnte, das merkliche Störungen auf der Erde hervorruft, die euch jedoch unerklärlich sind..... Und dieses Naturschauspiel wird ungeheuren Aufruhr unter den Menschen auslösen, und die Angst wird auch nicht unberechtigt sein, denn so sonderbare Erscheinungen auch den Stern begleiten, er kommt der Erde stets näher, und ein Zusammenprall scheint unvermeidlich nach den Berechnungen derer, die sein Erscheinen entdeckten und seinen Lauf verfolgen. Doch Ich habe dies vorausgesagt lange zuvor, daß "Ich euch einen Feind aus den Lüften sende....", daß eine Naturkatastrophe von größtem Ausmaß euch Menschen noch bevorsteht,
Herzliche Grüße

Josef

http://yowusa.com/2016/04/helion-planet-x-brazil/
Helion im Planet X System Beobachtet in Brasilien
Marshall Masters | 16. April 2016
"Eine Live-Zeitraffer-Video von einer brasilianischen Webcam Ende März bis Anfang April 2016 aufgenommen hat einige außergewöhnliche Bilder der zweiten Sonne eingefangen, auch bekannt als Planet X-Nibiru."
https://youtu.be/3k-jybftzZI

nach oben springen

#992

RE: Polsprung zur Sommersonnenwende

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.04.2016 05:06
von Poli
avatar

Bertha Dudde (1955)... wird auch bei Zetatak erwähnt...

Annäherung eines Sterns ....
Machet eure Herzen weit auf, machet euch empfangsbereit für Meinen Liebestrahl von oben und höret, was Ich euch sagen will: Ein sicheres Anzeichen des nahen Endes ist das Sichtbar-Werden eines Sternes, der sich in der Richtung auf eure Erde zu bewegt und doch eine sonderbare Bahn einschlägt .... der oft sich euren Blicken entziehen und dann plötzlich wieder auftauchen wird, denn er ist von undurchdringlichen Nebeln begleitet, die sich ab und zu auflösen, um sich immer wieder aufs neue zu verdichten .... Ihr Menschen erlebet etwas euch bisher Unbekanntes, denn die Auswirkung dieses Gestirns auf eure Erde ist solcher Art, daß euch ein Bangen befallen wird, weil ihr glaubet, daß die Erde ein Opfer dieses unbekannten Gestirns werden könnte, das merkliche Störungen auf der Erde hervorruft, die euch jedoch unerklärlich sind. Es gibt Menschen auf der Erde, die sich durch nichts erschüttern lassen, was auch über sie hereinbricht .... die nun aber ihre Ruhe verlieren, weil sie sich sowie die ganze Erde Naturkräften ausgeliefert sehen, die sie fürchten, weil sie ihnen nicht begegnen können. Und um dieser Menschen willen "bewegen sich die Kräfte des Himmels ...." Diese Menschen will Ich im besonderen ansprechen, um es zu erreichen, daß sie sich einem Gott und Schöpfer anvertrauen, sowie sie selbst sich völlig machtlos sehen .... Was Menschenwille veranlaßt .... und sei es noch so schrecklich in seiner Auswirkung .... erschüttert solche Menschen nicht, doch klein und schwach werden sie, wenn sie sich Naturgewalten ausgeliefert sehen, und dann ist es möglich, daß sie zu Dem Zuflucht nehmen, Der Herr ist jeglicher Schöpfung .... dann ist es möglich, daß sie zu Mir finden in höchster Not .... Und dieses Naturschauspiel wird ungeheuren Aufruhr unter den Menschen auslösen, und die Angst wird auch nicht unberechtigt sein, denn so sonderbare Erscheinungen auch den Stern begleiten, er kommt der Erde stets näher, und ein Zusammenprall scheint unvermeidlich nach den Berechnungen derer, die sein Erscheinen entdeckten und seinen Lauf verfolgen. Doch Ich habe dies vorausgesagt lange zuvor, daß "Ich euch einen Feind aus den Lüften sende ....", daß eine Naturkatastrophe von größtem Ausmaß euch Menschen noch bevorsteht, die dem letzten Ende .... d.h. der Total-Umgestaltung der Erdoberfläche .... vorangeht und zahllos viele Opfer kosten wird .... Ich weise euch immer wieder darauf hin, und Mein Wort ist Wahrheit und wird sich erfüllen .... Doch ihr sollet zuvor schon darauf hingewiesen werden, weil ihr Menschen erkennen sollet Meinen Willen und Meine Macht .... weil ihr wissen sollet, daß nichts geschehen kann ohne Meinen Willen und daß nichts ohne Sinn und Zweck ist, was geschieht .... daß Ich dabei derer gedenke, die ganz ohne Glauben sind und die Ich dennoch nicht verlieren möchte an Meinen Gegner .... Und darum sollet ihr Menschen wissen, was euch bevorsteht, damit ihr leichter zum Glauben gelanget, wenn ihr in der großen Not Dessen gedenket, Der Herr ist über Himmel und Erde .... über alle Gestirne und Welten und Dessen Willen alles untersteht .... Ihr sollet zuvor schon Kenntnis davon erhalten, die euch dann zum Glauben verhelfen kann, wenn ihr nur eines guten Willens seid .... Es kommt ein Unheil über euch .... doch für jeden einzelnen kann es auch von Segen sein, wenn er dadurch das Leben seiner Seele gewinnet, selbst wenn irdisch ihm der Tod beschieden ist .... wenn er zu Mir rufet in seiner Not ....
Amen

Quelle: http://www.bertha-dudde.info

Noch mehr Prophezeiungen zur Jahrtausendwende
Die folgenden Prophezeiungen stellen nur eine kleine Auswahl dar. Es gibt vor allem im englischsprachigen Internet zahlreiche Seiten mit Visionen/Prophezeiungen/Channelings über die Erdveränderungen/Endzeit/spirituelles Erwachen usw. Versucht es einfach mit Google. Die allermeisten Prophezeiungen haben folgende gemeinsamen Merkmale: Kriegerische Auseinandersetzungen, Kataklysmen, ein Himmelskörper, eine dreitägige Finsternis, spirituelles Erwachen...
http://www.zetatalk.com/german/proph0.htm

nach oben springen

#993

RE: Polsprung zur Sommersonnenwende

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.04.2016 18:27
von Erik
avatar

Hmm komisch Polpsringer du veröffentlichst hier eine ganze Menge Link zu dem Weltuntergang 2000, das ist doch jetzt 17 jahre her. War nancy liedner da auch schon dabei? Der Weltuntergang von nancy lieder war der nicht 2003?????

Was mich interessieren würde ob es eigentliche eine liste oder statistik über alle eure nicht wahrgewordenen prophezeihungen und weißsagungen gibt? Das muß doch jetzt schon genug sein um ein zwei bücher damit zu füllen. Ich mein jetzt nicht eure große ankündigung, die hier auch wieder schief gelaufen ist. Wie ist die rate (0:150)? Vllt. solltet ihr euch imho im guiness buch der rekorde damit bewerben? Habt ihr eure sichtungen, die hier auch als lenseflares bezeichnet werden, denn einmal in italien überprüft? Die fragen, die da gestellt werden, sind doch berechtigt. Kann man doch schnell hinfahren oder nicht? Warum sieht das niemand dort, sondern nur ihr auf der cam ..

nach oben springen

#994

RE: Polsprung zur Sommersonnenwende

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.04.2016 19:16
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Erik - Sie gehen mit viel zu viel Verstand und logischen Fragen an die Sache ran. Nach der allgemein vorherrschenden Logik sind Sie damit ein Teufelchen und ein Angsthase und in einer ausgewachsenen Verweigerungshaltung gegenüber den Realitäten der Polspringer dieser Welt. Differenziert wird hier schon lange nicht mehr. Bitte hören Sie doch auf solche Fragen zu stellen

Gehabt Euch wohl.

nach oben springen

#995

RE: Polsprung zur Sommersonnenwende

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.04.2016 22:11
von Mondmann
avatar

Bitte an euch .....es war immer so bedeutungvoll was ich hier auch wenn auch immer seltener mit der Zeit gepostet habe..... sodas eine zeitgleiche
Reaktion erfolgte von ------Rabulistikern------- die uns ablenken wollen ....das nach zuprüfen was ich felsenfest behaupte.....das der PLANET
Erde in Raum und Zeit trudelt.

Geht einfach mit der beschworenen Logik ran ...wie kann es sein das unser

nach oben springen

#996

RE: NIBIRU - Planet X heute Abend bei RTL II

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.04.2016 01:22
von Yoo
avatar

also mal ehrlich... Wenn sich Hollywood und RTL dieses Themas annehmen, kann mensch doch eigentlich ziemlich sicher sein, dass es Quatsch bzw Manipulation ist, oder?
Vielleicht isses ja eher so:
Wenn wir demnächst sowieso alle vernichtet werden, lebt der Mensch in Angst (mit allen negativen Folgen)
und/oder
braucht auch keine Pläne zu machen und Anstrengungen zu unternehmen, um diesem Planeten zu mehr Gerechtigkeit zu verhelfen.
Wir verbleiben in unserer sklavischen Erstarrung und lassen weiter mit uns machen, was sie halt schon so lange mit uns machen.
Nur sind sie wohl eher nicht irgendwelche Ausserirdischen, sondern die Unterdrücker leben hier, auf diesem Planeten.
Und wir haben es (eigentlich) in der Hand, denn wir ackern auf dem Feld, wir stellen ihnen das Essen auf den Tisch, wir bauen ihre Paläste und Bunker, wir führen ihre Kriege, wir geben unsere Stimme alle 4 Jahre ab (und wundern uns, wenn wir keine Stimme haben/nicht gehört werden) usw...
Klingt das nicht sinnvoller als die Wahrheit auf RTL2 ???

nach oben springen

#997

Ein Wort zu Planet X (Nine)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.04.2016 17:28
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,

ein Wort zu Planet X.
Es ist legitim, dass Thema „Planet X (Nine)“ weiter zu beobachten. Unser Universum bringt auch heute - im Jahr 2016 - immer wieder Überraschungen zu Tage. Welche Objekte sich also wo und mit welcher Masse befinden, dass darf sachlich und in Ruhe analysiert werden.

Marshall Masters hatte ein Erscheinen von Planet X schon vor einigen Jahren angekündigt – man muss also de facto sehen, dass er hier falsch lag und nur wenig Größe zeigt, dies exakt zuzugeben.
Nichts desto trotz ist irren menschlich und seine aktuellen Analysen darf man selbstverständlich zur Kenntnis nehmen und zwar kritisch.

Was Nancy Lieder mit Zetatalk betrifft können und sollten wir getrost diese Quelle als Phantasie ablegen. Frau Lieder ist ein falscher Prophet! Ein Prophet dessen Prophezeiungen nicht eintreten ist kein Prophet – das lehrt schon die Bibel!
Ihre Äußerungen empfinde ich persönlich als Zumutung und eine Auseinandersetzung mit Inhalten von Zetatalk ist für mich Lebenszeitverschwendung – darum gehe ich auch auf Frau Lieder oder Polspringers Treuewahn zu Zetatalk nicht mehr groß ein – lohnt nicht.

Zetatalk und Frau Lieder repräsentieren jedoch nicht die sachliche Beobachtung des Themas Planet X – vielmehr rauben sie dem Thema jeglichen sachlichen Anspruch.

Natürlich ist Planet X kein Thema über das sich jeden Tag aktuelle News veröffentlichen lassen. Das Forum beschäftigt sich deshalb ja auch mit anderen Themen der „Neuen Weltordnung“.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#998

RE: Ein Wort zu Planet X (Nine)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.04.2016 19:54
von Gast
avatar

Naja oder ja-ja... schimpft mich ruhig... hehe ...jedoch möchte ich euch diese Info trotzdem nicht vorenthalten.
Planet Nine ist NICHT PX - und ist NICHT Nibiru (schön weit weg, um vielleicht Nibiru zu sein?)

Planet Nine ist der dunkle Zwilling unserer Sonne:
(ins Deutsche übersetzte Links)

ZetaTalk: Der zweite Fokus:
http://www.zetatalk.com/german/s36g.htm

ZetaTalk: Das Orbit des 12.Planeten:
http://www.zetatalk.com/german/s29g.htm

Ich bin der Meinung (steht die mir zu?) - Adminandreas bereibt gezielt Desinfo und kommt
„scheinheilig“ daher - und wirft gerne mit gebildeten Worten um sich (ähnlich auch Veritas), um euch zu beeindrucken. Wenn ihr mir auch nix glaubt, doch ich weiß, wie ein Angsthase läuft oder „tickt“, wenn er Näheres von Nibiru und den Auswirkungen gehört hat


Anmerkung Admin: Dieser Gastbeitrag stammt von Polspringer!

zuletzt bearbeitet 23.04.2016 13:52 | nach oben springen

#999

RE: Ein Wort zu Planet X (Nine)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.04.2016 21:03
von Aaron | 40 Beiträge

Du bist wirklich wo runtergefallen Polle. Schon in den par Beiträgen hier ist deine Sekte xmal enttarnt worden. Liest du eigentlich noch mit oder kommst nicht so ganz mit. Adminandreas war von anfang an mit dabei, ihm gezielte desinfo zu unterstellen kann nur in deinem kopp passieren. Wahn ist da noch lieblichst formuliehrt. Eure Prophezeiungen, die immer so scheitern, Texte die vor dummheit nur so strotzen. Aber du fühlst dich darin wohl wie ne kleine wildsau im schlamm. Dazu noch deine Kindergartenbilder mit den teufelsgesichtern, wenn ihr wieder mal auffliegt. Dann die Lenseflares, die halb durchsichtig sind. Davor fürchtest nur du dich, alle andren lachen doch. Sei mal ehrlich mit dir selber. Meld dich doch wieder, wenns eine ansage von euch gibt, die auch mal halbwegs eingetroffen ist. Nicht bloß dort wie eure ankündigung. Ich glaub aber eh sowieso, dass du so ein troll bist, der sich nur freut, wenn ihm wieder einer auf seinen stuss antwortet. Wie so ein kleines kind, dem einer sein lieblingsspielzeug wegnehmen will. Wie alt bist eigentlich? 12? 14?

nach oben springen

#1000

RE: Ein Wort zu Planet X (Nine)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.04.2016 21:12
von Gast
avatar

Aron... noch lacht ihr über mich... doch ich lache nicht über euch, Ich weiß exakt, wie du "tickst".
... oder auch, ich verstehe dich, du mich aber nicht... oder auch, noch junge Seele "frisch vom Baum" -
und eine alte Seele treffen aufeinander... deine Reaktionen oder gar nix kommt dabei raus.
Und warum seid ihr überhaupt noch hier und lauert?... Ich weiß es.

Anmerkung Admin: Dieser Gastbeitrag stammt von Polspringer!

zuletzt bearbeitet 23.04.2016 13:51 | nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!