#1451

RE: Dämonen

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.03.2018 16:55
von Gisela
avatar

Lieber Rocker,

die Vorgeschichte war in der Dauer viel länger als der Albtraum am Ende. Unsere Liebste war leider sehr naiv und wollte nicht auf uns hören. Sie glaubte sie wäre auf einem guten spirituellen Weg und hat die Gehirnwäsche nicht erkannt. Sie war nie gegen Jesus Christus eingestellt. Man hatte ihr eingetrichtert, Jesus hätte seine Weisheiten in Indien gelernt und sei jetzt ein aufgestiegener Meister unter vielen anderen Meistern. Das Böse sei eine Illusion und Gott sei Zerstörer und Bewahrer zugleich, der sich in den Taten der Menschen selber erleben würde. Besser kann ich diesen höllischen Mist mit meinen Worten nicht beschreiben. Freie Sexualität, die Kundalinikraft und das 3. Auge waren die Lockmittel zur Erleuchtung.

Nach einer okkulten Zeremonie zur Öffnung des 3. Auges wurde es deutlich schlimmer. Unsere Liebste hatte eines Morgens einen rötlichen exakt geraden Streifen über der Kehle, der einen brennenden Schmerz verursachte. Unsere Liebste erzählte von einer Stimme im Kopf, die mit innerem Licht gekoppelt war. Diese Stimme sagte angeblich deutlich: „Der Herr ehrt dich.“ Gleichzeitig spürte sie am Hals eine brennende Berührung. Das Brennen wurde von ihr verglichen mit dem Brennen von Insektenstichen, als hätten 100 Mücken gleichzeitig gestochen. Es gab aber keine erkennbare Biss- oder Stichstelle. Einige Tage später wachte sie mit einem roten Dreizack unter dem Bauchnabel auf und berichtete, sie hätte mit dem 3. Auge Gott auf seinem Kristall-Thron gesehen. Sein Licht sei so hell, ihr wäre „fast das 3. Auge durchgebrannt“. Gott hätte ausgesehen wie Neptun mit einem goldenen Dreizack in der Hand. Wieder einige Tage später schrie sie in der Nacht laut auf und behauptete in ihrem Bett wäre eine Schlange gewesen und hätte zugebissen. Tatsächlich konnte man zwei kreisrunde Stellen wie von einem Schlangenbiss auf der Haut erkennen. Eine Schlange konnten wir nirgends entdecken.

Mit solchen Erlebnissen fing das Drama an und steigerte sich nach und nach zu einem Höllentrip. Zwanghaftes Verhalten gab es in Hülle und Fülle. Ich möchte in einem öffentlich zugänglichen Forum keine Details nennen, die Rückschlüsse auf unsere Familie ermöglichen könnten. Mir geht es in erster Linie darum, dem lieben Gott und Christus zu danken und andere Menschen zu warnen!

Herzliche Grüße an alle
Gisela

nach oben springen

#1452

RE: Dämonen

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.03.2018 21:03
von Rocker
avatar

Liebe Gisela,

auf eine erneute Antwort von Dir hatte ich nicht abgezielt. Deine Antwort, für die ich mich bedanken möchte, dürfte dennoch den Menschen eine Hilfe sein. Du trägst mit Deiner Antwort dazu bei, dem Bösen die Maske vom Gesicht zu ziehen. Fühle Dich bitte nicht veranlasst, mir aus Höflichkeit erneut zu antworten. Eure Privatsphäre sollte unangetastet bleiben.

Hätte Christus seine Weisheiten in Indien gelernt, müssten diese Weisheiten doch in Indien niedergeschrieben oder bekannt gewesen sein. Du versteht, worauf ich hinaus will. Leider wissen die Inder nichts davon. Wer die vedischen Schriften mit dem Evangelium vergleicht, wird unüberbrückbare Gegensätze finden, die mit der Lehre Christi nicht in Einklang zu bringen sind.

Ganz allgemein:

Ich kann nicht verstehen, warum so viele Suchende die Kundalini-Schlange erwecken wollen und das 3. Auge ohne Sehhilfe von Fielmann benutzen wollen. Das Wort „Schlange“ sollte auch ohne Sehhilfe erkannt werden und zur Vorsicht mahnen. Wer mit dem 3. Auge sieht, sieht nicht unbedingt besser. Damit will ich zu bedenken geben, dass der Lichtbringer (Luzifer) diese Möglichkeit gerne nutzt (wie auch die Schlangenkraft der Kundalini), um Menschen mit seinem Licht zu erleuchten und um seine falschen Lehren zu verbreiten. Selbstverständlich hat die alte Schlange Satan Teilwahrheiten (zum Teil sehr umfangreich) in seine Irrlehren eingebaut.

Von der erweckten Kundalini-Schlange erhoffen sich manche Suchenden (neben der Erleuchtung) die Fähigkeit kosmischer Orgasmen. Manche erhoffen auf diesem Wege eine Verschmelzung mit Gott. Nun ja, die Sexualität ist des Teufels liebste Spielwiese. Verteufeln sollte man die Sexualität dennoch nicht. Die Liebe ist der Schlüssel zum richtigen Verständnis. Gott ist sozusagen in der Liebe immer mit dabei. Peinlich berührt braucht deswegen niemand zu sein. Ganz im Gegenteil. Wenn Gott nicht dabei ist, könnte es unschön werden.

Doch zurück zum 3.Auge. Was meint ihr wohl, warum in der Offenbarung des Johannes etwas geschrieben steht von einer Versiegelung der Stirn bei den Kindern Gottes in der Endzeit? Könnte damit wohl das 3. Auge gemeint sein? Warum sollte Gott das 3. Auge bei den Seinen denn versiegeln? Vielleicht zum Schutz? Wovor oder vor wem? Wer soll dort nicht hinein funken? Ein unkontrolliertes „hinein funken“ kann ganz schön lästig sein und ist für einen gesunden, erholsamen Schlaf äußerst kontraproduktiv! Licht, welches direkt vom Herzen aufsteigt, sollte das Ziel eines jeden Suchenden sein. Dieses Licht hätte eine fühlbar andere Qualität!

Grüße vom Rocker

nach oben springen

#1453

RE: Dämonen

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.03.2018 23:33
von Rocker
avatar

Kleine Korrektur, damit kein Missverständnis entsteht:
Im letzten Abschnitt müsste es korrekt lauten: Könnte damit wohl AUCH das 3. Auge gemeint sein?

Grüße vom Rocker

nach oben springen

#1454

RE: Dämonen

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.03.2018 00:07
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Rocker, hast du auch eine Harley wie der Ghost Rider?

nach oben springen

#1455

RE: Dämonen

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.03.2018 00:29
von Rocker
avatar

Nein, nur einen Rollator mit oben liegender Nockenwelle und Lachgas-Einspritzung. Der geht besser ab als die Harley vom Ghost Rider.

Bikergruß vom Rocker

nach oben springen

#1456

Bunker für Superreiche

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 21.03.2018 18:37
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Servus @all!
Warum derzeit Bunker für die Superreichen bauen?

https://www.contra-magazin.com/2018/03/b...n-doomsday-vor/

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#1457

RE: Bunker für Superreiche

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.03.2018 17:18
von Tabaluga
avatar

Von den tief unter der Erde gelegenen Ork-Bunkern ist der Weg nicht mehr ganz so weit bis zur Pforte der Unterwelt. Das nenne ich eine klassische Win-Win-Situation.

nach oben springen

#1458

RE: Bunker für Superreiche (superreiche Bestien)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.03.2018 15:58
von Norma
avatar

Hallo zusammen!

In den letzten Tagen gab es einige Sendungen über Nutztierhaltung im TV. Die Aufnahmen waren nichts für für sensible Gemüter. Der Mensch ist die größte Bestie auf diesem Planeten. Seit Jahrzenten werden kriminelle Bestien von der Politik gedeckt. Nichts hat sich geändert. Es ist sogar schlimmer geworden. Der bestialische Umgang mit unseren fühlenden Mitgeschöpfen ist durch Gier allein nicht erklärbar. So ein Schweine- oder Hühnerbaron hat sich vielleicht ein Ticket für einen unterirdischen Schutzbunker mit seinem Blutgeld erkauft. Ihrer gerechten Strafe werden solche Bestien dennoch nicht entkommen!

Ich bin ein total friedlicher Mensch. Aber bei solchen Teufeln könnte ich meine barmherzige Seite glatt vergessen!

Liebe Grüße
Norma

nach oben springen

#1459

Planet der Bestien

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.03.2018 17:45
von Bimmelbahn
avatar

Nächster Halt HÖLLENPLANET ERDE. Bitte UNTEN aussteigen.

nach oben springen

#1460

RE: Planet der Idioten

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 13.04.2018 22:35
von MarkyFrankfurt
avatar

Hab ja nur ab und wann mal was gelesen hier. Wobei mich schon interessieren würde, wo der alte Sektenpapa hin ist, der hier immer jahrelang geschreit und geweit hat. Ich weiss ja, dass einige den nicht mochten. Aber ich fand es witzig, was der immer so erzählt hat.

Der alte Poli oder Polispringer. So hat der doch geheißen. Wurde der nun jetzt anders untergebracht oder warten die immer noch auf das UFO? Wäre doch eine geile Sache, wenn der alte Poli sich eines Tages von diesem Planeten mit einem CB-Funk melden würde. Die Leute dort haben doch gute Kontakte zu den Extraaußerirdischen. Da muss keiner bei sich zu Hause rumweinen und schreien.

Leute, die immer schreien habe ich immer gedisst und gedisliked. Deppen. Sekten auch.

nach oben springen

#1461

RE: Planet der Idioten

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 28.04.2018 23:25
von Beobachter
avatar

Hallo Marky,

du beziehst dich sicher auf den ehemaligen User Polspringer. Er hat eine wechelvolle Karriere hinter sich. Zudem ist er wohl der letzte deutsche Zetatalk-Fan. Ab 2010 hatte er sein eigenes Unterforum bei Globale Evolution. Er nannte es Gummizelle. Dort wollte er den Leuten die wirren Theorien von Nancy Lieder näherbringen. Unter anderem versuchte er den Usern zu erzählen, dass ganze Länder und halbe Kontinente versunken seien. Das war natürlich ein Eigentor. Viel Beifall bekam er für diesen Nonsense nicht, weshalb der Ton dort oft etwas derb war. Nach 2012 hatte niemand mehr Interesse an dem Kokolores. Im Endeffekt bedeutete 2012 das Ende der Nibiru-Szene. Wie man sieht, war es gut so. Planet X ist eine Größe, die es zwar geben könnte, aber nicht in dem Sinn von Gurus und sonstigen Überbelichteten. Viele Menschen haben allerdings aus den Dummheiten der damaligen Zeit gelernt. Darum ist das Forum auch relativ leer hier, obwohl Adminandreas auch andere gute Themen anbietet. Der ehemalige User Polspringer bastelt wohl bereits an seiner eigenen Rakete: direkt auf dem Weg zum Planet der Idioten. Nun ja, jedem das seine.

nach oben springen

#1462

News lesen :)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.05.2018 10:04
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Servus @all!
Aktuell schreibe ich hier nicht viel - wer dennoch aktuelle Berichte von mir lesen möchte, den lade ich auf meine aktuelle Facebookseite ( David Elias - Künstlername) herzlich ein. Noch ist es in Facebook möglich einige vernünftige Themen zu liken und anzusprechen, doch der Zeitpunkt ist nah, wann FB restlos zensiert wird und dort nix mehr geht. Dann werde ich natürlich hier wieder mehr schreiben, wenn dies nicht auch von Internetzensur unterbunden werden wird.
Zu meiner Facebookseite: https://www.facebook.com/david.elias.716533
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#1463

RE: News lesen :)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 31.05.2018 00:20
von Zarathustra
avatar

Hast Du mal ein Beispiel für diese "vernünftigen Themen", die man bald nicht mehr ansprechen kann? Ich kenne mich da nicht so aus.

Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass man das Fratzenbuch total einstampfen sollte, da der einzige Sinn und Zweck darin begründet ist, Zuckerberg und ein paar weitere zwielichte Gestalten noch reicher zu machen, Datenmissbrauch zu betreiben und leichtgläubige Menschen zu beeinflussen.

Ich denke mal, die Schminktipps oder die Nachrichten, was man zu Mittag hatte, werden weiterhin nicht zensiert.

nach oben springen

#1464

RE: News lesen :)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 31.05.2018 14:10
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Servus Zarathustra!

Das gesamte Internet steht unter Kontrolle von satanischen Dunkelmächten – Facebook ist ein Teil davon – jedoch von Sanktionen und Zensur ist man leider nirgends im Internet frei.
Werner Altnickel, Christoph Hörstel, Oliver Janich und zahlreiche Seiten gegen die NWO stehen noch auf Facebook.
Die neusten Infos über Chemtrails, Demos und Aktionen und von der NWO durchgeführten Taten kann man noch lesen! Viel Info finde ich dort – die relevanten Themen schaffen es nicht ins TV zu gelangen – da herrscht nur noch Zensur pur.
Drum prüfet aber alles und das Gute behaltet – lehrt die Bibel!
Wie gesagt NOCH macht es Sinn auch Facebook Nachrichten zu sehen.
Meine FB Seite ist daher sehr umfangreich, doch bin ich jederzeit bereit zu gehen.
Was den Profit angeht – ich zahle nicht einen Cent für FB!
Gewinnsucht beherrscht auch das gesamte Internet – bedauerlicherweise.
Meine Facebookseite:
https://www.facebook.com/david.elias.716533
Neue Gruppe von mir(davidelias). Sie lautet. Rettet Deutschland
Zu finden hier: Rettet Deutschland - meine Facebookseite - öffentliche Gruppe

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 23.06.2018 16:03 | nach oben springen

#1465

Christentum

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.06.2018 11:45
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Hinweis!
Wer das Christentum erklärt haben möchte, dem empfehle ich die 80 Jahre alte überkonfessionelle Heukelbachstiftung!
Dort kann man kostenlos Bücher bestellen, die einzigartig überkonfessionell die Bibel erläutern. Auch das Porto ist kostenlos!

Siehe: https://shop.heukelbach.org/produkt-kate...e/klassikreihe/


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 06.06.2018 11:46 | nach oben springen

#1466

RE: Christentum

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.06.2018 21:11
von Veritas
avatar

Adminhinweis: Veritas hat in diesem Forum nichts zu schreiben! Er ist vor langer Zeit gesperrt worden und da ich Hausrecht habe bleibt dies auch so!

zuletzt bearbeitet 09.06.2018 00:19 | nach oben springen

#1467

Blutmond

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.07.2018 18:43
von Mondmann | 154 Beiträge

Hallo an Euch,
nun ist es soweit.... heute Nacht sehen wir den Blutmond - große Hitze kommt aus dem Norden im Polarkreis sind über
30 Grad im Schatten gemessen wurden -völlig klar wenn dort die Sonne direkter scheint.....jeder kann es beobachten
da ist nix mehr mit SONNE GEHT IM OSTEN AUF -IM WESTEN GEHT SIE UNTER ....an zwei Tagen im Jahr ist das tatsächlich
noch der Fall.
Blutmonde haben in heidnischen Zeiten immer Katastrophen angekündigt die sich dann auch einstellten ....dieser ist der grösste
-den er zeigt sich im Vollen.
Parallel dazu vernehmen wir zeitgleich das ein großer Konflikt im ''Nahen Osten'' im August ausbrechen wird.
Die -Zeit- dreht irre schnell ...und ihr bekommt es nicht mit- weil einfach die -Zeit- fehlt darüber nachzudenken.
Das grösste Paradoxon an und für sich

nach oben springen

#1468

RE: Nibiru + Strange Sound

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 26.12.2018 10:24
von Arui • 2 Beiträge

Hallo ihr,
ich bin Neu hier und beschäftige mich seit dem Jahr 2013 mit der Nibirugeschichte. Angefangen hatte es als ich ab Februar 2013 an zwei Abenden nach Sonnenuntergang eine Art roten Stern nach der Sonne untergehen hatte sehen.
Es sah aus wie ein roter Stern der optisch 1/4 so groß war wie die Sonne, doch das änderte sich dann schnell. Im Sommer 2013 sah die Sonne bei uns häufig so aus als hätte sie einen doppelten Rand gehabt. Am 9. Juli 2013 sahen ich, meine Mutter und Schwester und noch viele andere Autofahrer eine "riesige rote Sonne" im Norden halb übern Horizont.
Da ich vorher schon eine Sonne mit doppelten Rand sah zweifelte ich daran, dass wir die Sonne sahen. Meine Mutter dachte zwar, dass es die Sonne war, aber sie wunderte sich selber darüber warum sie so riesig war. Sie schien etwa 10 - Mal größer zu sein als die Sonne und brachte uns allen ein mulmiges Bauchgefühl ein. Ende Dezember 2013 sah ich frühs gegen 6 Uhr Richtung Süden fahrende eine riesige rote Sichel am Himmel die man für einen riesigen roten Mond hätte halten können, aber ich sah den Mond weiter westlich davon zu 3/4 beleuchtet hinter paar Wolken. So stand für mich dann fest, dass es nicht der Mond war. Im April 2014 sah ich dann wieder nach Sonnenuntergang einen roten Planeten untergehen und ich versuchte ihn schnell mit meinen Tablet zu fotografieren. Ich habe mal ein Bild unten angehängt.

In den nächsten Jahren hatte ich ab und zu den Eindruck gehabt, dass bei Sonnenauf - und Untergang neben der Sonne noch ein anderer Planet zu sehen war. Zuletzt sah ich dieses Jahr Ende Juni zwei Monde. Zuerst wurde ich gegen Mitternacht wach, weil ein Mond ins Zimmer vom Westen aus hineinschien und als ich 4 Stunden später nochmal wach war um das Fenster zu zu machen, sah ich weiter südlich noch eine Art Mond. Mir war Anfangs nicht richtig klar ob der Mond kurz rückwärts gelaufen war oder ob einer der beiden Monde kein Mond gewesen war. Ich hatte mich mit der Nibiru - Geschichte von Zecharia Sitchin beschäftigt, aber das brachte mir nicht fiel, denn das was ich beobachtete war nicht kurz mal zu sehen gewesen, sondern die letzten Jahre ab und zu mal. Daher dachte ich, dass ich woanders versuchen sollte eine Antwort darauf zu finden was es für ein Planet war. Anfang diesen Jahres stieß ich dann auf das Thunderboltsproject welches sich mit Plasma und Elektromagnetismus im Kosmos beschäftigt und die Leute dort glauben auch, dass unsere heutige Sonne früher nicht unsere Ursonne gewesen war, sondern Saturn wäre unsere Ursonne gewesen. Die Wissenschaftler haben dort interessante Theorien und sie haben auch versucht antike und religiöse Göttergeschichten auf kosmische Ereignisse zurückführen zu können. Ihrer Meinung nach leben wir nicht in einen stabilen Sonnensystem wo Planeten seit mio Jahren dieselben Bahnen ziehen. Demnach könnte jederzeit ein anderer Planet in unser Sonnensystem eindringen oder unsere Sonne oder einer unserer Gasplaneten könnte einen neuen Planeten ausspucken.

Da ich seit 2013 einen anderen Planeten manchmal zu sehen bekam, beschloss ich mir ein paar Soho - Videos der Sonne genauer an zu sehen und da stieß ich auf ein Video von März 2012 wo aufgenommen wurde wie die Sonne einen Sonnensturm hatte der aus 3 Filamenten bestand und dann war dort ein dunkler Kreis zu sehen der dann mit hoher Geschwindigkeit von der Sonne weggeschleudert wurden war. Da das Thunderboltsproject vermutet, dass Sterne neue Planeten durch Filamente bilden kann, kam ich auf die Idee das Größenverhältnis zwischen diesem dunklen Kreis und der Sonne ab zu schätzen für den Fall, dass die Sonne im März 2012 einen neuen Planeten ausgestoßen haben könnte. Ich kam bei dieser Abschätzung auf etwa 108´000 km Durchmesser für den dunklen Kreis und das wäre fast die Größe von Saturn. Also hatte ich mich gefragt ob im März 2012 unsere Sonne einen Gasplaneten geboren hatte den ich seit 2013 manchmal sehe, weil er vielleicht eine Erdähnliche Bahn hat. Also vielleicht könnte dieser Planet zwischen Venus und Erde kreisen. Zwischen dem März 2012 und Sommer 2013 wäre dieser Planet dann erst einmal von der Sonne entkommen, also zwischen Sonne und Erde gewesen und wäre der Erde immer näher gekommen bis er dann eine stabile Bahn zwischen Venus und Erde eingenommen hätte. Falls er etwa 108´000 km groß wäre, wäre er der Erde maximal 2,5 mio km nahe gekommen am 9. Juli 2013, vielleicht die geringste Entfernung zur Erde. Nach dem Gravitationsmassengesetz und dem 3. Keplergesetz könnte er die zweifache Masse von Neptun haben und daher die halbe Dichte von Saturn. Daraus errechnete ich eine Umlaufzeit von etwa 357 Tage.
So eine Erdnahe Umlaufbahn würde bedeuten, dass er etwa 19 Jahre lang recht gut von der Erde aus gesehen werden können bis er von Jahr zu Jahr kleiner werden würde von der optischen Sichtbarkeit her und der Abstand zur Sonne optisch größer werden würde und dann die nächsten 19 Jahre nicht mehr so gut zu sehen sein würde, weil er sich gegenüber der Erde, auf der anderen Sonnenseite befinden würde. Das ist natürlich Alles nur meine Theorie dazu. Nützlich wäre es, wenn es noch mehr Leute geben würden die Tagsüber oder in der Dämmerung eine doppelte Sonne oder Mond beobachten und analysieren würden.

Zusätzlich noch: Ende November hatte ich das erste Mal Strange - Sounds am Himmel gehört und hatte es aufgenommen die viele Stunden andauerten -> https://www.youtube.com/watch?v=BN1CVf8yeqQ Ich weiss nicht genau was es mit diesen Geräuschen auf sich hat, aber zwei Tage zuvor gab es einen Sonnensturm auf der Sonne und solange brauchen Sonnenstürme bis sie zur Erde gelangen.

Grüße,
Arui
|addpics|na7-1-3693.png|/addpics|

zuletzt bearbeitet 26.12.2018 10:39 | nach oben springen

#1469

Nibiru ist da und wird versteckt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.03.2019 18:00
von Mondmann | 154 Beiträge

Hallo an Euch,
ich bin mir jetzt 'absolut' sicher das die sogenannten LENS FLARE tatsächlich Reflektionen von PX sind ......der Korpus wird mehr
und mehr sichtbar in diesen. Das bedeutet er befindet sich immer in der Sichtachse vom Betrachter auf der Erde aus gesehen in
Richtung Sonne und wird meist überstrahlt.
Und mir sagt der Blick zur jetzigen Sonne das diese ein großes und enorm pulsierendes Strahlenfeld besitzt im Vergleich zu den
Beobachtungen vor 35 Jahren die ich ganz sicher in mir abgespeichert habe!
Ich glaube, auch begriffen zu haben.....warum der--21.12.2012-- sein terminiert sein musste.
Die Zahlenfolge stimmt soweit - nur die letzten Zahlen wurden bewusst gedreht um eine größtmögliche allgemeine Verwirrung zu
schaffen und das ist gelungen - denn kaum ein Menschenkind glaubt noch an ein baldiges Weltenende.....da können die Polkappen
ungestört in der fast direkten Sonneneinstrahlung zu Zeiten der Sonnenwenden rasant abschmelzen.
Das der KLIMAWANDEL vom Menschen ausgeht ist in Stein gemeiselt wurden und wird unantastbar jeden Tag so zelebriert während
unsere Lungen Nanostaubpartikel der Chemtrails filtern müssen .....ohne diese wir nicht mehr existent wären.

nach oben springen

#1470

Die Zukunft der Menschheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 05.03.2019 13:56
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Grüße Dich Mondmann!
Ob Nibiru / Planet X in unserer Nähe ist? Ich weiß es nicht! Was ich aber zu 100 % weiß ist, dass Jesus Christus immer in unserer Nähe ist! Und ohne ihn geschieht nichts auf der Welt!
Die Gnadenzeit endet bald mit der Entrückung der Christen. Danach beginnt die so genannte Drangsalzeit, die ein paar Jahre andauert, aber richtig brutal wird. Wer sich in der Drangsalzeit zu Jesus Christus bekennt, der verliert seinen Kopf und die Vermutung liegt nah, dass die Kopfabschneider gerade nach Europa einwandern.
Die Drangsalzeit wird beendet durch dass 1000 jährige Friedensreich Jesu Christi, wo Satan gebannt ist.
Danach wird Satan wieder frei gelassen und kann die Nationen noch einmal aufeinander hetzten, obwohl die Menschen Jesus Friedensreich erfahren haben.
Damit ist dann für Jesus Christus das Fass voll: Er zerstört mit einem Schlag diesen Aufmarsch und es beginnt der Jüngste Tag des Gerichts, wo alle Nicht-Christen erscheinen müssen.
Danach wird eine neue Erde geschaffen und ein neuer Himmel und es beginnt die Ewigkeit!
Dies alles ist keine Erfindung von mir, sondern steht inhaltlich exakt so in der Bibel.
Jeder kann es in der Bibel respektive z.B. in dieser erklärenden Schrift der Stiftung Heukelbach hier nachlesen!
Siehe: https://smwh.de/index.php/s/jck6iwRcfpDh1MK

Aktuell schreibe ich als davidelias in meiner Facebook-Gruppe: „Rettet Deutschland und alle Nationen - durch Glauben an Jesus Christus“.
Sie ist hier zu finden:
https://www.facebook.com/groups/1767453466657523/

Eine gesegnete Zeit!


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#1471

Neue Vorhersagen zum Thema Nibiru

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.04.2019 20:28
von Aaron | 39 Beiträge

Hab schon lang nicht mehr in den thema gelesen. Heute hab ich mal wieder ein paar der alten Seiten durchforstet, die 2012 so alle dabei waren. Gibt’s die meisten ja nicht mehr. Nancy Leider und Marshall Masters gibt’s aber schon noch. Nancy Leider will wohl jetzt was für 2021 vorhersagen. Kann mich noch gut an den Polspringer erinnern, der immer den Stuss nachgeblappert hat. Ist wohl jetzt schon klar, was bei rauskommt. Und wie der dann durchgedreht ist, als rauskam daß alles nur ein „Kappes“ war. Geröhrt wie ein Hirsch, aber trotzdem wieder mit Anlauf rein in den Misthaufen. Und sich gesuhlt darin wie so ein Ferkel. Hätt der mal lieber gut hingehört. Die Leute wollten ihm so viel Erkenntnis schenken, hat nur nichts gefruchtet.

Marshall Masters macht eine neue Vorhersage für 2025. Dann (hu hu hu) werden wir Nibiru live am Himmel sehen, sagt er. Er sagt aber auch, daß, wenn das wieder nicht stimmt, wir Nibiru in diesem Leben nicht mehr sehen werden. Schon was vorsichtig geworden nach 2012 der Marshall. Aber sein neues Datum ist der 21.12.2025. Was haltet ihr davon? Ok, dann ist er in Rente und es juckt ihn nicht mehr.

https://yowusa.com/2019/03/when-will-we-see-planet-x/

nach oben springen

#1472

RE: Neue Vorhersagen zum Thema Nibiru

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 10.04.2019 10:31
von Martina Klostermann | 16 Beiträge

Es ist was in der Nähe, es ist jetzt nur hinter der Sonne, im Herbst dann vor der Sonne. Ich gehe weiter davon aus, dass Nibiru die 3 Tage Finsternis verursacht, er verdeckt die Sonne für 3 Tage und schleppt jede Menge Gestein mit, was wir hier abbekommen. Ob es 2019 ist, weiß ich auch nicht, könnte aber sein. 2025 ist zu spät, da haben wir bereits alles überstanden und sind mit aufräumen beschäftigt, bzw der klägliche Rest der Menschheit, denn es werden sehr viele sterben. Anbei mal ein Foto, so schaut es momentan jeden Tag aus, wenn ich die Sonne fotografiere und der lila Pfeil war früher nie da.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20190312_163208.jpg 
 20190323_124321.jpg 
 20190322_162158.jpg 
zuletzt bearbeitet 10.04.2019 10:34 | nach oben springen

#1473

RE: Neue Vorhersagen zum Thema Nibiru

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.04.2019 19:50
von Innerdata | 77 Beiträge

Oh je mine, der arme alte Poli! Ist der denn immer noch aktiv? Hab selber lange nichts mehr von dem Stuss gelesen. Die Sekte hat dem schon übel mitgespielt und am ende war er ganz wirr im Kopfe. So gings halt schon vielen vorher die bei der Nancy Lieder gelandet sind. Ich erinnere mich noch gut an die Obama-Vorhersage und so einige andere. Der arme Poli ist immer im Dreieck rumgehüpft und hat geweint und geschrien. Alle anderen wußten es eh besser und haben nur müde gelächelt. Der Niels war aber auch kein Deut besser. Kann mich noch erinnern als der Niels und der Polspringer draußen mit alten CDs und Schallplatten rumgelaufen sind, um Nibiru durch das Loch in der mitte fotografieren zu können. Ist schon traurig. Oder all die versunkenen Länder 2010. Indonesien und die Karibik unter Wasser…lolol. Wie peinlich war dann die Realität für die Nancy und ihren Sauhaufen. Mich interessiert das Thema aber kaum mehr. Kann mir nicht denken, daß der arme alte Poli auch 2019 noch hysterisch kreischend mit seinen blauen bilderchen rumläuft. Der will doch auch mal ein Schlauer sein, auch wenns ihm so schwerfällt.

Nur hat die Nancy immer wieder gesagt, komm alter Poli ich erzähl dir ein zaubermärchen und er ist wieder gerannt wie ein Hund der wie Wurst will. Zaubermärchen sind halt heute nicht mehr so angesagt und da muß sich keiner mehr schrecken.
Zu der Ansage von Marshall Masters weiß ich wenig. Wie begründet er denn die? Der 21.12.2025? War da nicht schon mal was mit dem 21.12.2012? Vllt. Könnte der Andi dort mal nachfragen, um was genaueres herauszufinden. Bisher hat der Marshall sich ständig verhauen und immer wieder falsch gelegen.

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7423 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!