#301

2012 knapp dem Sonnensturm entkommen

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.08.2014 11:09
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
2012 sind wir knapp einem globalen Supergau - Sonnensturm entkommen.
Mit 12 % Wahrscheinlichkeit in einem Jahrzehnt trifft es uns aber bald.
Was dann geschieht umreißt dieser Kopp Artikel ganz gut. Das Thema hatten wir schon ausführlich behandelt, dennoch macht es Sinn sich daran zu erinnern.

Quelle: http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbild...-zivilisat.html

Zitat
NASA berichtet über Sonneneruption, die vor zwei Jahren beinahe die menschliche Zivilisation ausgelöscht hätte
Mike Adams

Was Sie jetzt lesen, sollte eigentlich überall auf der Welt Schlagzeilen machen. Es gibt wahrscheinlich nichts Wichtigeres für das Überleben der Menschheit als die alarmierenden Fakten in diesem Bericht der NASA, und dennoch tut fast die ganze Welt so, als hätte es dieses Ereignis 2012 nicht gegeben, und gibt sich der Täuschung hin, dass es auch nie wieder passieren wird. Sie irren sich. Nach den schockierenden Ergebnissen neuer Forschung, die von der NASA veröffentlicht wurden, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass die hochtechnisierte menschliche Zivilisation ausgelöscht wird, in jedem Jahrzehnt bei zwölf Prozent. Tatsächlich hätte im Sommer 2012 ein solches Ereignis die Technik auf der ganzen Erde beinahe stillgelegt.

»Ein koronaler Massenauswurf (KMA oder englisch CME für ›coronal mass ejection‹) raste am 23. Juli 2012 durch die Umlaufbahn der Erde«, berichtet Nasa.gov. »Wäre die Eruption nur eine Woche früher aufgetreten, hätte die Erde in der Schusslinie gelegen.«
Weiter meldet die NASA:

Analysten glauben, dass ein direkter Treffer durch eine CME wie die, die die Erde im Juli 2012 knapp verfehlte, zu weitreichenden Stromausfällen führen und alles lahmlegen wird, was an eine Steckdose angeschlossen ist. Die meisten Menschen könnten nicht einmal mehr die Toilette spülen, weil die Anlagen der städtischen Wasserversorgung durch elektrische Pumpen betrieben werden.

Auf der Welt würde fast jedes Gerät, das mit einer Leiterplatte ausgestattet ist, verschmoren

Die Beschreibung der NASA über die Folgen einer »extremen CME« gibt nur annäherungsweise das wahre Bild dessen wieder, was ein solches Ereignis verursachen würde. Hier ist ein detaillierteres Bild darüber, was wir erleben würden:

Fast alle Leiterplatten, die Mikroelektronik enthalten, würden verschmoren. Die Folge wäre das Versagen fast aller Kommunikation; Handymasten, Internetsysteme, Radios, Computer und mobile Geräte eingeschlossen. Auch Ihr Mobilgerät würde lahmgelegt.

Fast alle Formen des motorisierten Transports, die von komplexen integrierten Leiterplatten abhängen, würden nutzlos. Einige ältere Autos und Flugzeuge wären vielleicht immun gegen den Effekt, aber die meisten neueren Autos, Flugzeuge und Schiffe wären nicht mehr betriebsfähig.

Fast der gesamte Transport und die Auslieferung von Nahrungsmitteln, Wasser und Benzin wären umgehend lahmgelegt.

Das Stromnetz würde zusammenbrechen. Fast alle stromabhängigen Systeme würden nicht mehr funktionieren. Dazu zählt auch Ihr Fernseher, Sie könnten also nicht mehr CNN einschalten, damit die Ihnen sagen, was gerade passiert ist. Welch ein Schock: Die Leute müssten selbst denken.

In Städten auf der ganzen Welt würden umgehend Panik und Chaos ausbrechen, weil es keine Nahrungsmittel, Wasser, Benzin und keinen Strom mehr gibt. Die Folge wäre eine Welle von Verzweiflung, Gewalt, Hunger und Infektionskrankheiten.

Elektronischer Handel in jeder Form würde nicht mehr funktionieren, darunter auch elektronische Lebensmittelkarten, Geldautomaten, Kreditkarten und die meisten Banktransaktionen. Der Handel käme weitgehend abrupt zum Stillstand.

Während all das passiert, ginge Hunderten von Kernkraftwerken in ganz Nordamerika der Dieseltreibstoff für ihre Generatoren aus, die Folge wäre das Versagen von Kühlpumpen und eine Kaskade von atomaren Kernschmelzen in einer Größenordnung von mehreren Hundert Fukushima-Katastrophen. Dadurch könnte der Kontinent auf Jahrhunderte, vielleicht sogar auf Jahrtausende hinaus, für Menschen unbewohnbar werden.

Interessanterweise würden aber einige Dinge durchaus noch funktionieren, beispielsweise:

- »Low-tech«-Geräte oder ganz einfache Geräte, wie alte Dieselmotoren und Landmaschinen

- Holzöfen

- Gartensamen

- Schusswaffen

- Gold und Silber

- Pferd und Pflug

Im Wesentlichen würde das Leben ins 19. Jahrhundert zurückgeworfen. Anders gesagt: Die Amish wären König.

Die Technologie des 19. Jahrhunderts kann keine sieben Milliarden Menschen versorgen

Man braucht kein Genie zu sein, um zu erkennen, dass die Technologie des 19. Jahrhunderts die derzeitige Weltbevölkerung von sieben Milliarden Menschen nicht versorgen kann. Im Jahr 1850 lag die Weltbevölkerung bei gerade einmal einer Milliarde Menschen.

Dass heute sieben Milliarden Menschen auf der Erde leben, ist nur möglich durch Nahrungsmittelproduktion und Transportsysteme, die in hohem Maße von komplizierter Elektronik abhängig sind. Selbst moderne Traktoren, mit denen die Felder bearbeitet werden, hängen von Elektronik und GPS-Systemen ab. Der Treibstoff, den sie verbrennen, und die Teile, die sie verbrauchen, müssen erzeugt und über Tausende von Kilometern herangeschafft werden.

Kühlung, Lagerung, Herstellung und Verkauf von Lebensmitteln sind auf eine komplexe Infrastruktur angewiesen, die auf integrierten Schaltkreisen beruht. Wie die NASA meldet, liegt das Risiko, dass diese gesamte Infrastruktur in einem Moment lahmgelegt wird, bei zwölf Prozent in einem Jahrzehnt. »Wie viele andere Eruptionen dieser Größenordnung haben die Erde und auch unsere Weltraumerkennungssysteme verfehlt?«, fragt Daniel Banker von der University of Colorado. »Das ist eine drängende Frage, die beantwortet werden muss. Wir müssen vorbereitet sein.«

Aber wir sind nicht vorbereitet

Denken Sie einen Augenblick über das enorme Ausmaß dieser Bedrohung für die menschliche Zivilisation nach. Jedes Jahr gibt es eine mehr als einprozentige Chance eines CME-Ereignisses, welches das Stromnetz ausschalten und den größten Teil der Elektronik auf der Welt verschmoren würde und die menschliche Zivilisation technologisch betrachtet ins 19. Jahrhundert zurück versetzte. »Ich war anfangs ziemlich überrascht, dass die Wahrscheinlichkeit so groß ist«, sagte Pete Riley vom Wissenschaftsinstitut Predictive Science Inc., der im Februar 2014 einen Aufsatz in der Zeitschrift Space Weather veröffentlichte. »Aber die Statistiken scheinen korrekt zu sein … es ist eine ernüchternde Zahl.«

Dass die menschliche Zivilisation in ein Prä-Technologie-Zeitalter zurückgeworfen werden könnte, ist unbestritten. An jedem Tag, der vergeht, rollt der Würfel und ein direktes Auftreffen einer massiven CME auf die Erde ist mathematisch unausweichlich. Aus einer längerfristigen Perspektive betrachtet, könnten große Sonneneruptionen als eine Art »galaktisches Neubooten« bewohnter Planeten betrachtet werden, das Zivilisationen in eine Vor-Elektronik-Ära zurückwirft und ein Massensterben aller, die nicht vorbereitet sind, zur Folge hat.

Fast niemand ist auf die Realität eines »direkten Treffers« von Sonneneruptionen vorbereitet

Heute ist auf der Erde fast niemand darauf vorbereitet. Jeder ist zu sehr mit seinen eigenen Problemen oder Ambitionen beschäftigt, um sich über das Risiko von Sonnenstürmen Gedanken zu machen. Schließlich müssen politische Karrieren verfolgt, Aktien gehandelt und schicke neue Autos (oder Handtaschen) gekauft werden. Es müssen Kriege geführt, Häuser gebaut und Wasserbrunnen gebohrt werden.

Jeder ist so auf seine eigenen engen Ziele oder Ambitionen konzentriert, dass keiner auf die Sonne schaut und sagt: »Das Ding da sendet große Stöße von Energie aus, die uns ins Agrarzeitalter zurückwerfen könnten.« Also wird nichts unternommen, um das nationale Stromnetz vor solchen Ereignissen zu schützen, obwohl sich in den USA ein solcher Schutz für nur ungefähr zwei Milliarden Dollar installieren ließe. Nichts wird getan, um Kernkraftwerke stillzulegen oder ihre Reserve-Generatoren vor Sonnenstürmen oder EMP-Waffen zu schützen, also bleiben Kernkraftwerke tickende Zeitbomben, die eine atomare Apokalypse auslösen können.

Moderne Menschen haben vergessen, ohne Elektronik zu leben

Es ist keine Überraschung, dass die Menschheit blind in eine Zukunft des eigenen Untergangs marschiert. Indem sie sich so sehr auf computerisierte Systeme für die Produktion und Lieferung von Elektrizität, Lebensmitteln, Wasser, Treibstoff und Versorgungsgütern verlässt, bringt sich die menschliche Zivilisation in eine Lage, in der sie nicht überleben kann. Selbst wenn ein großer Prozentsatz der Bevölkerung nach einem weltweiten Elektronik-Absturz überleben wollte, sind die meisten nicht mehr fähig, in der realen Welt zu überleben. Sie wissen nicht, wie man einen Acker bestellt, Nutztiere hält, wie man einen Garten anbaut oder wie man von seinem eigenen Land lebt. All die Fähigkeiten des Informationszeitalters werden in dem Moment nutzlos, wo ein massiver Sonnensturm die Elektronik ausschaltet.

Wie viele Menschen gibt es noch, die sich mit einer Straßenkarte, ohne GPS, zurechtfinden? Wie viele Menschen wissen noch, wie man in einem Holzofen Feuer anzündet? Wie viele Menschen kaufen sich noch gebundene Bücher? (Vertrauen Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass Ihnen all die Überlebensbücher, die Sie für Ihren Amazon-Kindle gekauft haben, nach einem Absturz durch einen Sonnensturm nichts mehr nützen.)

Die Menschen sind nicht gepolt, langfristige Risiken zu verarbeiten

Zum besseren Verständnis gehen Sie einen Schritt zurück und betrachten Sie Ihr eigenes Verhalten einmal ganz ehrlich. Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben und merken, dass das Gesagte hundertprozentig richtig ist und auf einer realen Meldung der NASA beruht, was werden Sie tun? Über 99 Prozent der Menschen, die diesen Artikel lesen, werden nichts anders machen. Sie gehen zurück zu ihrem Leben in der Stadt, der Arbeit an ihrem Arbeitsplatz, sie bezahlen ihre Miete und sagen sich vielleicht selbst: »Wow, Sonneneruptionen, wie interessant.«

Es sinkt nicht ein, weil Menschen nicht dafür gepolt sind, langfristige Risiken zu verarbeiten. Menschen sind gepolt, vor Tigern wegzulaufen und einer unmittelbaren physischen Gefahr aus dem Weg zu gehen, aber sie verfügen über so gut wie keine eingeborene kognitive Fähigkeit, große System-Risiken zu verstehen. Deshalb begreifen Menschen auch nicht die Realität des kommenden Schulden-Kollapses. Sie begreifen den kommenden globalen Wasser-Kollaps genauso wenig wie die inhärente Brüchigkeit einer hoch spezialisierten Gesellschaft.

Die Fähigkeit, diese sehr großen System-Risiken zu ignorieren, wird manchmal auch »Normalitäts-Bias« genannt. Dieser Begriff bezeichnet den irrationalen Glauben, alles werde so bleiben, wie es ist, weil es schon immer so war. Wenn immer fließendes Wasser aus dem Hahn kommt, Tag für Tag, Jahr für Jahr, geht der menschliche Geist automatisch davon aus, dass Wasser für alle Zeiten automagisch aus demselben Hahn kommen wird.

Wenn der Sonnensturm trifft, wird kaum jemand wissen, was passiert ist

Fast alle heute lebenden Menschen gehen fälschlich davon aus, die menschliche Zivilisation sei robust und redundant. Sie verstehen nicht, wie sehr ihr Essen, ihr Wasser, die Klimaanlage, wirtschaftliche Aktivitäten und persönliche Sicherheit von komplizierten elektronischen Geräten abhängig sind, die einen großen Sonnensturm nicht ausreichend überleben werden. Deshalb werden nur sehr wenige Menschen wissen, was passiert ist, wenn die CME trifft. Plötzlich hören fast alle elektronischen Geräte gleichzeitig auf zu arbeiten. Die Welt wird stumm, und innerhalb weniger Minuten setzt Panik ein.

Zurückgeworfen ins 19. Jahrhundert, wird die Welt wahrscheinlich erleben, wie Milliarden Menschenleben ausgelöscht werden. Unterentwickelte landwirtschaftliche Länder wie Papua-Neuguinea werden die höchsten Überlebensraten verzeichnen und Familien, die auf dem Land leben, werden in allen Ländern die Stadtbewohner überleben. Die Menschen, die ihr eigenes Essen anbauen, ihr Eigentum gegen Plünderer verteidigen und ihre Gesundheit mit Naturheilmitteln verteidigen können, werden alle, die dies nicht können, überleben.

Dieses Szenario ist genau das, was im Sommer 2012 beinahe passiert wäre. Und es steht außer Frage, dass es unserer Zivilisation früher oder später passieren wird. Bei einer zwölfprozentigen Wahrscheinlichkeit eines direkten Treffers in einem Jahrzehnt wird das wahrscheinlich »früher« statt »später« der Fall sein.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#302

Größte Sonnenflecken-Region seit 24 Jahren weist derzeit direkt Richtung Erde

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.10.2014 19:29
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
größte Sonnenflecken-Region seit 24 Jahren weist derzeit direkt Richtung Erde. Sollte es da einen Ausbruch geben, dann wären wir voll im Schussfeld.
Siehe:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...on-seit-24.html
http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de...en-bis-der.html

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#303

Blutmond und Sonnenfinsternis - Bewertung und historische Faktenlage

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.03.2015 21:28
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
die letzte Sendung von wakenews ist gut gemacht!
Es wurden zahlreiche Fakten und Hintergrundinfos u.a. zum Thema "Blutmond und Sonnenfinsternis" genannt.
Wer sich informieren mag, der schaut sich das Video an!
Quelle:
https://mywakenews.wordpress.com/2015/03...e-news-radiotv/



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#304

Nationaler Notfallplan: Maßnahmen bei Sonnenstürmen

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.05.2015 23:35
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
lesenswerter Beitrag des Kopp Verlags zum Thema Sonnensturmgefahr.

Nationaler Notfallplan: Maßnahmen bei Sonnenstürmen
Quelle: http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbild...6BDFEEF596FBED4

Liebe Grüße zum weekend!
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#305

Ein kreisförmiger Halo erschien am 21.Mai.2015 am mexikanischen Himmel

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 26.05.2015 13:19
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
ich denke dass dieses natürliche Phänomen durch das Ausbringen von Nano Aluminiumpartikeln mittels Chemtrails verstärkt auftritt.

Quelle: http://www.rtdeutsch.com/20701/unkomment...ring-am-himmel/
Die Kommentare auf RT zu dem Bild sind auch lesenswert!

Zitat
Ein kreisförmiger Halo erschien am 21.Mai.2015 am mexikanischen Himmel. Laut lokalen Medien wurde er in drei Städten beobachtet.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 26.05.2015 13:19 | nach oben springen

#306

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.06.2015 09:16
von McLane | 402 Beiträge

*****


zuletzt bearbeitet 27.06.2015 09:24 | nach oben springen

#307

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.06.2015 19:22
von Wolfi | 70 Beiträge

Sonnige Grüße aus dem Norden.

Ich habe mir das Video über die Mayas angesehen und bin betrübt, wie einfach Luzifer es doch mit der Esoterik-Gemeinde hat. Luzifer, dieser große Drecksack (sorry für diese Wortwahl) lockt ehrliche Wahrheitssucher sehr erfolgreich vom Weg ab. Wer hat den Mayas denn ihre Kalender (es sind mehrere) gegeben? Recherchiert einmal selbst über die "Kulturbringer" aus dem All(?) und über die Blutopfer der hochverehrten Mayas für diese "gefiederte Schlange". Das Zentrum des Universums soll laut Video der Sitz des Vatergeistes sein? Ist das gesamte Universum nicht ein "großes Reich der Finsternis" und etwas Geschaffenes? Warum wurde dieses "Reich der Finsternis" geschaffen und wer ist der Herrscher dieses Reiches und warum? Kleiner Tipp am Rande: In der Bibel kann man fündig werden und sich weiterführende Gedanken machen (auch über die Geschichte einer Rebellion im Himmel und Luzifers führende Rolle darin), damit das Puzzle einen Sinn ergibt.

Die "Herrscher der Finsternis in den Himmeln", die nicht zu jenem Himmel gehören, den wir doch eigentlich meinen, wenn wir vom Himmel sprechen, lassen sich in den Mythen und Legenden der Ureinwohner rund um den Globus lokalisieren. Diese falschen Götter sind z.B. in Asien als "Drachengötter" und anderenorts als "Schlangengötter" bekannt, wie z.B. "Quetzalcoatl" (die gefiederte Schlange) bei den Mayas. Auch "Kukulkan" ist als synkretistische Gottheit mehrerer mesoamerikanischer Kulturen, darunter der Tolteken, der Azteken und der Maya bekannt. Wache Geister erkennen schnell die Verbindung von Kukulkan bis zum rassistischen Geheimbund "Ku-Klux-Klan". Recherche tut nicht weh, ist aber mit Arbeit verbunden.

Luzifer und seine Schergen überblicken die Zeitlinie im Rahmen ihrer Möglichkeiten und ein Polsprung ist nur ein zyklischer Vorgang im Kreis der Zeit. Einen Quantensprung des menschlichen Geistes auf eine höhere Ebene des Bewusstseins durch Aufgabe des eigenen Egos und der Unsinn von „wir sind alle eins“ sind Hauptmerkmale luziferischer Verblendung. Ein gesundes Ego steht einem perfekten Sklaven nicht zu und seinen eigenen Verstand und seinen eigenen Willen soll der verblendete Mensch, esoterisch gerecht, an der geistigen Höllenpforte abgeben, damit er wie eine Borgdrohne das „wir sind alle eins“ erfahren kann im neuen Paradies der Glückseligkeit auf Erden. Dieser perfide Unsinn funktioniert leider sehr gut. Der hochgelobte Mayagott und seine Kalenderweisheiten bringen genau so wenig das Heil wie seine falschen Lehren über das Wesen Gottes. Wie kann man nur so dumm sein und diese blutrünstigen Monster und ihre Irrlehren verehren??? Christus sprach von einer anderen Heilslehre und über Christus wurde in diesem Video kein Wort verloren. Wer Christus nicht mit den Kirchen verwechselt und mit dem Herzen nach der Wahrheit strebt, der wird auch fündig werden. Wer Christus, aus welchen Gründen auch immer, ablehnt und nicht prüft, der landet im Spinnennetz Luzifers.

Allen ein schönes Wochenende...


-liche Grüße von Wolfi
zuletzt bearbeitet 27.06.2015 19:47 | nach oben springen

#308

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.06.2015 20:08
von Wolfi | 70 Beiträge

Nachsatz:

Meine Anmerkungen beziehen sich nicht auf McLane, der das Video wertneutral gepostet hat und damit auf Umwälzungen globaler Art hingewiesen hat, die durchaus kommen können. Mir ging es um die geistigen Schlussfolgerungen des Videos und um das Aufzeigen geistiger Fallen.

Allen einen schönen Sonntag.


-liche Grüße von Wolfi
zuletzt bearbeitet 27.06.2015 20:10 | nach oben springen

#309

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.06.2015 22:53
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus McLane und Wolfi,
ich stimme Euch beiden zu. Und Wolfi, wir sind uns sicher einig, dass Satan viele Namen hat, wobei die größte Lüge die ist, das es Satan nicht gibt.
Wer Satans Existenz leugnet, der ist ihm auf den Leim gegangen.
Anbei ein interessanter Artikel:
Warum arbeitet die NASA an Methoden, Asteroiden mit Atomwaffen zu zerstören?
Quelle: http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbild...1012DA7164B386D
Auch Euch einen gesegneten Sonntag!
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#310

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 28.06.2015 02:02
von Wolfi | 70 Beiträge

Servus Andreas,

ja klar sind wir uns einig über diesen Lügner und Mörder von Anbeginn, der den Menschen einredet sie wären Gott gleich und Sünde sei eine Illusion, ebenso wie Gut und Böse. Er hat viele Namen und Gesichter und die Esoterik gibt Zeugnis davon ab. Das er sich selbst verleugnet, kann man schon als Glanzleistung seiner verdeckten Agenda verstehen. Dafür hat er aber keine Scheu, sich als Gott bzw. Christus (Christusbewusstsein) zu präsentieren. Seine Engel/Dämonen werden rund um den Globus "gechannelt" und verbreiten seinen geistigen Dünnpfiff in den Hirnen oft gutgläubiger Menschen. Ich war in der Vergangenheit ebenfalls in seinem Spinnennetz gefangen und danke Christus von Herzen, dass er mich aus den Fängen des alten Drachen herausgelöst hat. Verdient hatte ich es sicher nicht, aber unser ewiger Vater ist voller Gnade und kämpft um jede Seele. Satan und seine Bande verlangen Blutopfer. Menschen wurden und werden regelrecht zu Tode geschlachtet, während Gott sich in Christus für die Menschen geopfert hat und seine Liebelehre mit Hohn und Spott überhäuft wird. Ihr Lieben, das Böse wäre doch so leicht zu erkennen, würde jeder im Lichte Christi und nicht im Lichte der Finsternis stehen. Leider ist es nicht so und das falsche Blendlicht Satans wird für das Licht Gottes gehalten. Doch keine Sorge, Gott zieht die Seinen zu sich und wird trocknen alle Tränen.

Der Geist Christi ist sehr lebendig und die Seinen erkennen ihren Hirten.


-liche Grüße von Wolfi
nach oben springen

#311

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 29.06.2015 10:12
von Aldebaran | 60 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

beobachtet mal bitte in den kommenden Nächten - falls ihn keine Wolken bedecken - die hintere Achse des großen Wagens, bei 5-facher Verlängerung sollte die Achse auf den Polarstern zeigen. Der Fehler in der Abweichung des Polarstern von dieser gedachten Achse sollte normalerweise zwischen 0,6° und 0,8 ° liegen. Im Sommer des vergangenen Jahres lag dieser Fehler bei ca. 1,5°, zeitweise sogar bis 3°. Gegenwärtig liegt dieser Fehler über 6°, teilweise sogar bei 9°. Ich beobachte und messe diesen Fehler regelmäßig in jeder klaren Nacht.
Probiert es bitte selbst aus, ich bin überzeugt, hier passiert etwas Gigantisches und Unvorstellbares!

Zur allgemeinen Lage hier noch ein Link zu einem interessanten Artikel:
http://www.pelp.ch/2015/06/befinden-wir-uns-bereits-im-krieg/

LG
Aldebaran

zuletzt bearbeitet 29.06.2015 10:16 | nach oben springen

#312

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 30.06.2015 00:34
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus Aldebaran!
Danke für die infos - leider habe ich nicht das Fachwisssen, um die Astrodaten zu verifizieren.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#313

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.07.2015 21:13
von Wolfi | 70 Beiträge

Sommerliche Grüße an alle.

Ich möchte meinen Beitrag von weiter oben (#307) bezüglich des Unsinns von „wir sind alle eins“ etwas präzisieren. Ich könnte auch Satans Austauschsatz verwenden: "Alles ist eins". Ist wirklich „alles eins“? Nein, natürlich nicht. Satan kennt den Unterschied zwischen ausgleichender Polarität einerseits und der Dualität andererseits. Polarität, wie z.B. symbolisch im Zeichen „Ying & Yang“ dargestellt, ist nicht identisch mit der Wahrheit der Dualität. Polarität ist ausgleichend und wertneutral. Man denke nur an Pluspol und Minuspol. Dualität ist aber nicht neutral und bedingt eine Wertung. Beispiel: Die Lüge kann ich zwar als verdrehte Wahrheit erkennen, die Wahrheit ist aber keine verdrehte Lüge. Leuchtet das ein?

Wertfreie Gleichheit im Sinne von „alles ist eins“ kann in der Dualität somit nicht als Gesetz postuliert werden, wie es der Teufel ständig suggeriert. Es muss eine Wertung vorgenommen werden, um die bereits vollzogene Verschmelzung von Gut und Böse als scheinbar gleichberechtigte Seiten einer Medaille als teuflische Lüge erkennen zu können.

Diese Verschmelzung beginnt bereits in der Paradiesgeschichte von Adam und Eva und dem „Baum der Erkenntnis von Gut und Böse“. Die Übersetzung aus dem Hebräischen benutzt das Wort „Erkenntnis“, obgleich auch die Übersetzung der Worte „Empfängnis“ bzw. „Verschmelzung“ legitim und möglich wäre nach der hebräischen Wortbedeutung. Die erfolgreiche Verführung durch die Schlange brachte demnach eine Verschmelzung von Gut und Böse, die Sterblichkeit und den Tod. Nicht zufällig nennt man die alte Schlange Satan auch den „Fürsten des Todes“ und Christus den „Fürsten des ewigen Lebens“. Leben und Tod sind nicht gleichwertig, sondern im wahrsten Sinne des Wortes ein „Teufelskreislauf“. Diesen Kreislauf hat Christus, der auch „zweiter Adam“ genannt wird, gesprengt. Sein Sieg über den Tod war ein Sieg über Satan und der Rückweg ist seither frei für diejenigen, die nach der Wahrheit und Liebe in Christi streben und unseren Erlöser nicht auf der esoterisch-luziferischen Müllkippe entsorgt haben, weil sie etwa die verlogenen Kirchen mit Christus verwechseln und dadurch keine lebendige Beziehung zu ihrem Retter aufnehmen wollen bzw. können. Durch meine eigenen Nahtod-Erlebnisse bin ich sicher, das Gott die ewige Liebe und das Leben ist und Religionszugehörigkeiten nicht verhindern können, Gott zu erkennen. Christus drängt sich niemandem auf und lässt jedem seinen persönlichen Glauben. Aber er wirft immer wieder Rettungsringe, die erkannt werden können. Seine Gnade kommt vor den Buchstaben des Gesetzes.

So, bei dieser Hitze brauche ich jetzt eine abendliche Erfrischung.


-liche Grüße von Wolfi
nach oben springen

#314

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.07.2015 22:02
von Wolfi | 70 Beiträge

Noch ein paar Worte im Hinblick auf den zu erwartenden Polsprung. Nach den Daten der NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) befinden wir uns bereits in einem beschleunigten graduellen Polsprung, wie die Geschwindigkeitskurve der stattfindenden raschen Polwanderung zeigt. Diese Kurve steigt exponetiell. Das heißt, die Geschwindigkeit der Wanderung wird in Kürze derartig zunehmen, dass sie ganz von selbst zum Sprung wird.

An dieser Stelle wollte ich eine Grafik einbinden, die das oben gesagte verdeutlicht. Leider funktioniert das nicht, weil ich die Grafik zwar kopieren, aber nicht einfügen kann. Allerdings bin ich am PC auch eine Niete. Sorry!!!


-liche Grüße von Wolfi
nach oben springen

#315

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.07.2015 15:18
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus Wolfi,
sei mir gewunken in der Sonnenzeit!
Es ist ganz einfach Bilder hier hochzulanden!
Sind Bilder auf Deiner Festplatte, dann lade sie hier hoch: http://abload.de/
Den Direktlink von dort einfach hier zwischen "[ing]Bildinternetadresse.jpg[/ing]"reinkopieren und schon ist das Bild zu sehen!
Das funktioniert natürlich mit jedem Bildlink aus dem Internet, der ein Bild oder eine Grafik zeigt. Die Grafikadresse muss lediglich zwischen "[ing]Bildinternetadresse.jpg[/ing]" stehen!

Die img Zeichen findest Du oben - es ist das 8 Symbol von rechts. Die Zeichen lauten img nicht ing, aber ich musste hier als Beispiel ing angeben, da es sonst nicht angezeigt wird. Du musst aber img schreiben!
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 03.07.2015 15:23 | nach oben springen

#316

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.07.2015 16:10
von Mondmann
avatar

Hallo an Euch,

ja er ist sehr nahe der Polsprung....der Planet trudelt wie ein ''auslaufender Brummkreisel'' in Raum und der Zeit.

Wie können wir das jetzt praktisch erfahren - nun erleben wir die zweite Woche nach der Sommersonnenwende....wer noch eigene Wahrnehmungen zulässt , der könnte bemerken das die Schattenbildung von Gebäuden nach dem Sonnenzenit um 13 Uhr MEZ
auf der Nordseite abnehmend ist - müsste es doch gerade auf der Südseite so beobachtbar sein ....eine gleichmässige Erdrotation vorausgesetzt.

Wir bemerken das auch am Wachstumsverhalten der Pflanzen das der Erdboden jetzt von ungewöhnlich viel Sonnenlicht getroffen wird.
So wächst jetzt der Löwenzahn sogar prächtig im Unterholz der Wälder. Der Efeu explodiert im Wachstum und hat schon manchen Baumstamm
ganz umwickelt .
Der Maiwuchs war derartig stark das die austreibenden Baumwipfel zur Seite abknicken da die Verfestigungsmechanismen so schnell nicht reagieren können. Eine üppige Ernte an Obst steht bevor ....schwertragendere Bäume und Sträucher habe ich in keinem Jahr wie diesem bisher beobachten können.
Es wird alles Leben auf dem Planeten jetzt nur noch durch den Einsatz von Chemtrails und Haarp erhalten !
Die künstlich geschaffene Schutzhülle um den Planeten ist real ....das war mir schon vor Jahren nach und nach klar geworden....das ist
für mich eine Wahrheit die alle betrifft auch wenn das für die allerwenigsten nicht mal im Ansatz vorstellbar ist....es ist eine Tatsache.

Diese Welt nähert sich dem Ende - es wird etwas neues entstehen oder auch nicht.

Der Mondmann

nach oben springen

#317

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.07.2015 16:22
von Wolfi | 70 Beiträge

Servus Andreas und liebe Grüße an alle.

Danke für die Erklärungen zur Einbindung von Grafiken, die ich (so hoffe ich ) verstanden habe. Die Grafik, über die ich zufällig gestolpert bin, befindet sich immer noch auf der Flucht vor meinen Suchbemühungen.

Nochmals für die Erklärung und allen einen schönen Tag.

@Mondmann:
Ja, diese Welt stirbt und ich bin mir sicher: Der Teufel wird nicht gewinnen - auch wenn er zunächst gewinnt. Aber dann wird gründlich .


-liche Grüße von Wolfi
zuletzt bearbeitet 04.07.2015 16:35 | nach oben springen

#318

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 02.06.2016 16:24
von Ruthle | 56 Beiträge

Sonne.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Was bitte ist das rechts unten?|addpics|4cp-2-7f08.jpg|/addpics|


Wo ein Wille ist, ist ein Weg...der Weg ist das Ziel
nach oben springen

#319

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 02.06.2016 17:43
von Josef | 47 Beiträge

Grüß Gott,

vielleicht ist es der ungeliebte Planet X, den die Nasa und die Staatsobrigkeiten peinlichst verbergen wollen, der sich aber selbst immer wieder versteckt und sich an die Erde heranpirscht.
Ein Interessantes Video dazu und einige Auszüge von Prophezeiungen durch Bertha Dudde.

Grüße

Josef

https://youtu.be/VcKHkXi79js

B.D. Nr. 6313 Sehr bald wird es euch zur Gewißheit werden, daß sich etwas vorbereitet im Kosmos, denn ungewöhnliche Ereignisse werden euch beunruhigen, weil ihr Menschen euch keine Erklärungen dafür zu geben vermögt. Viele Mutmaßungen werden auftauchen, viele Meinungen auf Gegenmeinung stoßen, doch nur die Ansichten derer kommen der Wahrheit nahe, die einen Zusammenhang vermuten mit dem, was angekündigt ist durch Wort und Schrift, was durch Seher und Propheten den Menschen gesagt wurde zu jeder Zeit...........Und sie werden einen Stern entdecken, der ständig mehr in Erdnähe kommt und scheinbar seinen Lauf in ungesetzlichen Bahnen nimmt.... Sie werden auf immer neue Absonderlichkeiten aufmerksam, so sie seinen Lauf verfolgen.... Und sie werden ihn als Gefahr erkennen für die Erde.... und wiederum nicht glauben wollen an eine Zerstörung dieser, weil solches noch nie erlebt wurde zuvor....
B.D. Nr. 4661 Ich will euch wissen lassen, daß ein Stern im Anzuge ist, der sich durch seine Geschwindigkeit überaus schnell der Erde nähert, und daß diese Erscheinung kurz zuvor sein wird, da Ich die stete Ankündigung wahr mache. Dann wisset ihr Eingeweihten, welche Stunde geschlagen hat.
B.D. Nr. 6324 Machet eure Herzen weit auf, machet euch empfangsbereit für Meinen Liebestrahl von oben und höret, was Ich euch sagen will: Ein sicheres Anzeichen des nahen Endes ist das Sichtbar-Werden eines Sternes, der sich in der Richtung auf eure Erde zu bewegt und doch eine sonderbare Bahn einschlägt.... der oft sich euren Blicken entziehen und dann plötzlich wieder auftauchen wird, denn er ist von undurchdringlichen Nebeln begleitet, die sich ab und zu auflösen, um sich immer wieder aufs neue zu verdichten.... Ihr Menschen erlebet etwas euch bisher Unbekanntes, denn die Auswirkung dieses Gestirns auf eure Erde ist solcher Art, daß euch ein Bangen befallen wird, weil ihr glaubet, daß die Erde ein Opfer dieses unbekannten Gestirns werden könnte, das merkliche Störungen auf der Erde hervorruft, die euch jedoch unerklärlich sind..... Und dieses Naturschauspiel wird ungeheuren Aufruhr unter den Menschen auslösen, und die Angst wird auch nicht unberechtigt sein, denn so sonderbare Erscheinungen auch den Stern begleiten, er kommt der Erde stets näher, und ein Zusammenprall scheint unvermeidlich nach den Berechnungen derer, die sein Erscheinen entdeckten und seinen Lauf verfolgen. Doch Ich habe dies vorausgesagt lange zuvor, daß "Ich euch einen Feind aus den Lüften sende....", daß eine Naturkatastrophe von größtem Ausmaß euch Menschen noch bevorsteht,

nach oben springen

#320

RE: Kommt bald der Polsprung???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 02.06.2016 18:03
von Josef | 47 Beiträge

Grüß Gott zusammen,

unten ein interessanter Beitrag über die Mehrung der Vulkanaktivitäten weltweit.

Herzliche Grüße

Josef

Übersetzt mit Übersetzungsprogramm.
jasperandsardine.wordpress.com/2016/06/02/frantic-volcanic-activity-around-the-globe-can-only-mean-one-thing/
Frantic Vulkanische Aktivität der ganzen Globus kann nur bedeuten, eine Sache
Mittwoch, 1. JUNI 2016 06.06 - Mehrere Vulkane auf der ganzen Welt sehr aktiv waren letzte Woche große Mengen an Asche und Gas in die Atmosphäre spucken und zwingen Tausende von Menschen ihre Häuser zu verlassen. Aber es ist nicht alles nur über vulkanische Aktivität hat es auch der Vulkan betroffenen Gebiete entlang einigen ziemlich viel Erdbebentätigkeit, vor allem im pazifischen Feuerring.

nach oben springen

#321

Riesige Sonnenflecken

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.07.2016 22:02
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all!
mächtige Sonnenflecken sind offenbar zurzeit zu beobachten!

Quelle: http://www.pcwelt.de/news/Sonnenflecken-...s-10012393.html

Zitat
Sonnenflecken: Harmlos oder Vorboten des Weltuntergangs?
Auf der Oberfläche der Sonne hat die NASA eine riesige schwarze Fläche ausgemacht, die weiter anwächst.

Mit der im Jahr 2010 gestarteten Mission Solar Dynamics Observatory (SDO) beobachtet die NASA Vorgänge auf der Sonne und führt Messungen durch. Nun hat der SDO-Satellit einen schwarzen Golf auf der Oberfläche unseres Sterns entdeckt. Laut US-Weltraumbehörde geht von diesem dunklen Bereich jedoch keine konkrete Gefahr aus.

Es handle sich um ein koronales Loch, also einen Bereich, in dem eine niedrigere Temperatur und Dichte als in der direkten Umgebung herrscht. Bei Aufnahmen im Röntgenstrahlenbereich werden diese Löcher als dunklere Bereiche sichtbar. Dennoch beeinflussen diese Teile des Sonnenfleckenzyklus die Ionosphäre und das Magnetfeld der Erde.

Das entdeckte koronale Loch könnte ein Viertel der Sonnenoberfläche bedecken und für einen Anstieg der Partikel sorgen, die auch in Richtung Erde ausgestrahlt werden. Satelliten mit empfindlicher Elektronik könnten dadurch beeinflusst werden. Verschwörungstheoretiker halten jedoch daran fest, dass die Welt am 29. Juli untergehen wird. An diesem Tag würden sich die magnetischen Pole der Erde umdrehen.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7268 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!