#51

Olympia 2012 London

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.03.2012 16:40
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo zusammen,

in Berlin ist 2011 ja zum Glück nichts passiert. Jetzt habe ich etwas neues ausgegraben. Weil es noch ein wenig Zeit bis zur Wintersonnenwende ist, dacht ich mal ich fülle jetzt schon das Sommerloch aus.

Eigentlich stellt der Turm von der Optik den in Tokio dar, aber man beachte und vergleiche die "Fünf Personen und deren Kleidungsfarbe" mit den olympischen Ringen. Trotz der Explosion gehen die 5 Personen seelenruhig weiter und im Hintergrund stehen die Drahtzieher.

Da es sich um eine Combined Disaster Card handelt, könnte sie im zusammenhang mit dem evtl. bevorstehen Irankrieg in zusammenhang stehen, False Flag.

In Zentral London gibt es auch noch die Little Big Ben nahe der Victoria U-Bahn Station, sieht der Uhr auf der Card sehr ähnlich.....

Natürlich erst einmal reine Spekulation bis zum 27.07.2012 - 12.08.2012.

[img][/img]

Schönwettergruß
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

zuletzt bearbeitet 28.03.2012 16:57 | nach oben springen

#52

RE: Olympia 2012 London

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.03.2012 09:03
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Robot, hallo All

mögliche Weise haben wir Berlin nur verschoben, könnte am 22.04 neue Versuch starten, dann sollen wir es auch hier Alarm schlagen




eine Vorahnung????? oder falsche Alarm


wenn man sich die Karte von dem Illu Spiel ankuckt und die London-Spiele Web, da kommt man tatsächlich auf böse Gedanken, mal schauen ob die Engländer auch so schlau sind, oder lassen sich eine Terror-Aktion andrehen

lg


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#53

RE: Olympia 2012 London

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.03.2012 19:30
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo Hekate, hallo zusammen,

hier noch ein älteres Video von Conrebbi zu dem Illuminati Kartenspiel.



Gruß
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

nach oben springen

#54

Die Neue Weltordnung – Ein Plan von Verrückten

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 29.03.2012 20:37
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Die Neue Weltordnung – Ein Plan von Verrückten
Quelle: http://infokrieg.tv/wordpress/2012/03/29...von-verruckten/
Alex Jones kann ich nur zustimmen!



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#55

RE: Die Neue Weltordnung – Ein Plan von Verrückten

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 30.03.2012 08:57
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas, hallo All,

diese Vid sind eigentlich schrecklich, die Wahrheit ist so was von grausam.....
Aber ich stimme auch zu, - wir sind zu gehörsamen Schafen gezüchtet, die alles fressen, was man ihnen auftischt und den Schlachthof gibt es auch schon lange auf Ratenbasis

lg


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 30.03.2012 11:29 | nach oben springen

#56

RE: 2012 - Geheimdienste - NWO

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 01.04.2012 12:26
von DJHorizon | 9 Beiträge

US Heimatschutzbehörde kauft 450 Mio (!) Hohlmantelgeschosse...
Was steckt dahinter? Ideen?

http://www.shortnews.de/id/952153/USA-He...uerger-in-Sorge

nach oben springen

#57

RE: 2012 - Geheimdienste - NWO

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 01.04.2012 19:21
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo DJ,

schön Dich wieder zu lesen

Was die kommische Nachricht angeht, ist es nicht April-Scherz, wer braucht so viel Munition, bereiten sie sich für den Krieg der Sterne????

Andere Idee, habe leider mit Militär nichts am Mut

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#58

RE: 2012 - Geheimdienste - NWO

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.04.2012 14:02
von Bogumila | 1.379 Beiträge

„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#59

RE: 2012 - Geheimdienste - NWO

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 18.04.2012 08:47
von Bogumila | 1.379 Beiträge

da es Ergebniss der Zucht der Völker ist stelle ich diese Vortrag hier, interessant....




lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 18.04.2012 09:17 | nach oben springen

#60

doppelmoral der NWO und hier BRD...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 08.05.2012 13:59
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Zitat
Doppelmoral Deutschlands gegenüber Menschenrechtsverletzung

Jewgenija Timoschenko

Berlin (IRIB) - Die Pressekonferenz des deutschen Regierungssprechers wurde Schauplatz von Reporterprotesten gegen das widersprüchliche Handeln der Politiker dieses Landes im Bereich der Menschenrechtsverteidigung.

Irna zufolge protestierte nach der Bekanntgabe des Zusammentreffens der Tochter der ehemaligen ukrainischen Ministerpräsidentin Julija Timoschenko mit dem deutschen Justizminister in Berlin seitens des deutschen Außenamtssprechers Andreas Peschke am gestrigen Montag, ein arabischer Reporter in Anbetracht der großen Aufmerksamkeit Deutschlands für die Lage einer Gefangenen in der Ukraine und die Gleichgültigkeit gegenüber der bedauerlichen Lage von Tausenden unschuldigen Gefangenen in den Gefängnissen des israelischen Regimes.
Diese Äußerungen des deutschen Verantwortungsträger begegneten auch dem Protest eines anderen arabischen Reporters. Dieser sagte: „In den Gefängnissen des zionistischen Regimes geschehen verschiedene Fälle der Menschenrechtsverletzung, was durch viele internationale Gremien und Menschenrechtsorganisationen bestätigt wurde."
Der deutsche Außenamtssprecher behauptete als Antwort auf diese Proteste, die israelischen Verantwortlichen gingen von Gesetzen aus.(klar ... bla bla bla... wie immer viel gesprochen und nichts gesagt.....)
Zuvor hatte Isa Qaraqe, Minister für Angelegenheiten der palästinensischen Gefangenen in der palästinensischen Autonomie-Regierung im Gespräch mit dem Wochenmagazin "Der Spiegel" das Verhalten des israelischen Regimes gegenüber den palästinensischen Gefangenen als Verletzung der international geltenden Gesetze bezeichnet.


Quelle



ich sehe es genau so die Doppelmoral in der Politik ist schon so offensichtlich das für die Politiker schon ganz normal sei.

Die Deutschen sind eingeschüchtete JA-Sager (oder Jawohl wie früher...) Gut das andere es noch klar sehen können

lG

PS Sun Robot und Co. - es ist die Ruhe vor dem Sturm


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#61

Iren dürfen wieder Entscheiden

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 09:10
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

ich glaube ich muss ernzhaft nachdenken ob ich nicht nach Irland umziehen, es scheint der letzte Land zu sein, wo noch einige massen Demokratie funktioniert. In Deutschland wird man nicht gefragt, ob wir für andere arbeiten und zahlen wollen

Und ausserdem habe ich von der wachsenden EU Diktatur genug gesehen

Wenn sich hier nix ändert... dann und tschüsssssss

Irland-Referendum: EU-Gegner gewinnen immer mehr an Terrain


Hallo liebe Iren - ich auch EU-Gegner

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 10.05.2012 09:12 | nach oben springen

#62

Frankreichs neuer Bilderberger Hollande

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 12:28
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus @all,
ich schreibe - im Gegensatz zu Hekate - nicht gern über die langweilige allgemeine Politik. Themen wie "Irlandreferendum" und "Timoschenko" kann man in den Massenmedien genug nachlesen und in der Wahrheitsbewegung wie infokrieg etc. wird dies ebenso kritisch hinterfragt.
Nur manchmal gibt es politische Ereignisse, die sehr prägnant und gleichzeitig langfristig bedeutend sind, dass es sich lohnt diese als Hintergrundwissen abzuspeichern.
Diesen Artikel von www.politaia.org in Verbindung mit www.infowars.com zähle ich dazu.

Zitat

Frankreich: Ein neuer Bilderberger am Ruder
Quelle: http://www.politaia.org/politik/europa/f...erger-am-ruder/


Die gleich gesteuerten Massenmedien versuchen den Eindruck zu erwecken, dass die Wahl des Sozialisten Francois Hollande eine massive Änderung in Frankreichs Politik bedeute und eine direkte Herausforderung an die Europäische Union sei.

Aber weit gefehlt. Die Mafia hat vorgesorgt. Hollande, der schon gerne mal vor dem mächtigen Freimauerverband Grande Orient de France schwadroniert, ist nichts anderes als ein überzeugter Globalist und enthusiastischer Unterstützer der EUdSSR.

Hier hält Hollande gerade einen Vortrag im “Grand Orient de France“, leider nur in französisch zu hören.


“In ganz Europa ist es Zeit für einen Wechsel,” verzapfte Hollande nach Obama-Manier in seiner Siegesrede am Montag morgen in Paris.Von Sky News war zu hören, dass “Beobachter darin übereinstimmen, dass die Wahl von Hollande einen Paradigmenwechsel in der Europäischen Union und im Management der Eurokrise bedeutet”.

Im zensiertesten Land der Erde nach dem Rockefeller-Staat Nordkorea, in Deutschland, darf der Michel vom Qualitätsmedium Focus erfahren: “Nach dem Wahlsieg von Francois Hollande muss die Achse Berlin-Paris neu justiert werden. Die deutsch-französischen Beziehungen könnten dadurch gestärkt werden – weil Merkel und Hollande aus dem gleichen Holz geschnitzt sind.” Man darf kräftig lachen!

Hollande ist ein weiteres Produkt des Establishments und Anhänger des Europäischen Kriminellen-Superstaates. Er unterstützte den Maastrich-Vertrag von 1992, der die Einführung des Euro vorsah und der selbst wiederum auf dem Bilderberger-Plan von 1955 basiert. Hollande unterstützte auch die sogenannte europäische Verfassung im Referendum von 2005, obwohl die meisten seiner sozialistischen Verbündeten dagegen waren.

Hollande war der Sprecher des ehemaligen Präsidenten Lionel Jospin, eines weiteren Gobalisten, der am Bilderberger-Treffen 2006 teilnahm. Weiterhin war er eine Stütze des letzten sozialistischen Prädidenten von Frankreich, Francois Mitterand, eines Freimaurers des 33. Grades, der die Pyramide am Louvre in Auftrag gab – fabriziert aus 666 Glasscheiben. Zusammen mit dem unsäglichen Kanzler Kohl (der übrigens an einem “Bohemian Grove“-Treffen teilnahm), war Mitterand verantwortlich für den Vertrag von Maastrich. Der Bilderberger-Forscher Daniel Estulin sagt, dass die Bilderberger hauptsächlich für den Wahlsieg von Mitterand im Jahre 1982 verantwortlich gewesen wären.

Wer ist nun Hollandes spezieller Berater? Es ist Manuel Valls, ein ehemaliger Freimaurer und Teilnehmer am Bilderberger-Treffens von 2008. Er verficht öffentlich die Einschränkung der nationalen Souveränitäten zugunsten der Kleptokratie in Brüssel und will an die Gelder Deutschlands. Die nationalen Haushalte, so meint der Dieb, gehören unter die Kontrolle der Mafia in Brüssel.

Da schreckt mich gerade folgende Meldung auf:
Brüssel: Spanierin soll ESM-Rettungsfonds leiten
Die spanische “Spitzenbeamtin” Belen Romana Garcia soll offenbar Chefin des neuen Euro-Rettungsschirms ESM werden.
Das “Handelsblatt” berichtet unter Berufung auf EU-Diplomaten, Bundeskanzlerin Merkel unterstütze dies. Demnach gilt in Brüssel außerdem als nahezu sicher, dass Bundesfinanzminister Schäuble im Juni Chef der Gruppe der Euro-Finanzminister wird und Luxemburgs Premierminister Juncker nachfolgt. Allerdings könne Frankreichs neuer Präsident Hollande die Berufung Schäubles noch verhindern. Die Zeitung berichtet weiter, es gebe jedoch keinerlei Anzeichen dafür, dass Hollande sich wegen dieser Personalie mit der Kanzlerin anlegen wolle.
Mir wird schlecht.
Weitere Quellen:
http://www.infowars.com/meet-the-new-bos...derberg-stooge/



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 10.05.2012 12:30 | nach oben springen

#63

RE: Frankreichs neuer Bilderberger Hollande

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 13:26
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas,

ich schreibe auch nicht gern über Politik, da ich die Politiker für Unfähig halte und für Marionetten, die nur an eigenen Vorteil gedacht sind, finde ich diese Thematik eigentlich für überflüssig, so lange die Menschen nicht in der Lage sind aufzustehen und "Es reicht" sagen.

Und wie wir sehen es ist egal wem wir wählen, am Ende ist das gut vorbereitete Augenseiferei, beste Beispiel Spanien, Frankreich wird Spanien nachahnen mit Sicherheit.

Eigentlich würde ich am liebsten bis 21.12.2012 gar nicht mehr hier schreiben, weil ich meine es ist alles gesagt worden, was Einzelne draus macht, ist ja andere Sache. Man sagt nicht umsonst, wie Du dein Bett gemacht hast, so wirst Du auch schlafen können.

Ich bin gelassen, ich denke dass ich für die meiste Vorkommnisse vorbereitet bin und was wichtiger ist - ich weiss, dass ich unsterblich bin und hänge gar nicht an meinem Körper, es ist ehe ein Last als Segen. Das wichtigste ist alles Erdische so weit auflösen, dass man den Körper verlassen kann ohne Zwang wiederzukehren. Habe in Moment das Erdenleben Satt
Wobei, die Erde selbst keine Schuld trägt, ihr Weisst, was ich meine Habe nichts dagegen andere Teile des Universum oder Seins zu erforschen

Ich wähle Freiheit und zwar die wahre Freiheit...

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#64

RE: Frankreichs neuer Bilderberger Hollande

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 14:20
von Koloss | 405 Beiträge

Hallo Hekate,

ich dachte ,du hättest mal geschrieben ,das du nicht an reinkarnation glaubst ,sowas in der Richtung zumindest.
Ich bin mir sicher ,das es eine Wiedergeburt gibt ,nur das man es nicht in Worten fassen kann ,zumindest ICH NICHT.
Was ich aufgreifen wollte ist ,diese eine Aussage von dir : Zitat "Ich bin gelassen, ich denke dass ich für die meiste Vorkommnisse vorbereitet bin und was wichtiger ist - ich weiss, dass ich unsterblich bin und hänge gar nicht an meinem Körper, es ist ehe ein Last als Segen. Das wichtigste ist alles Erdische so weit auflösen, dass man den Körper verlassen kann ohne Zwang wiederzukehren. Habe in Moment das Erdenleben Satt"

Ich empfinde es auch als eine Last an ,als segen ,wieder und wieder geboren zu werden ,zu welchem Zweck fragen sich da viele...die jeder für sich selber beantworten kann oder eben auch nicht.
Das gefährlich an der Wiedergeburt ist ,das man sich in der Zeit in der man Lebt nicht weiter denkt und man sein Schicksal nicht ernsthaft bedenkt oder daran arbeitet ... worauf ich hinaus will ,wenn ich die Jugend von Heute sehe ,die unsere Zukunft sein soll : seelenlose Zombies ,materialistisch ,selbstzerstörerisch ,egoistisch ,manipuliert bis zum geht nicht mehr ... was sollen wir bitte in der Zukunft erwarten ,wenn wir wieder geboren werden ???

nicht viel ! ! !

Die saat die gesetzt wurde in der Heutigen Zeit ,ist erschreckend.............naja gut ,es gibt aber auch gut seiten ,nur das es nicht ausgewogen ist und man sich ernsthat fragen muss ,in welche Richtung sich die Welt entwickeln wird.

naja ,sorry für meine Grammatik ,aber ich wollte das mal loss werden ,das man seine Zukunft mitgestalten kann und sollte !!!
Die Zukunft ist nur das ,was wir daraus machen ,schliesslich sind die Erwchsenen immer das Vorbild der Kinder ,die die Kinder formen und sich nach den Erwachsenen richten............naja ,ich hoffe du verstehst mich -seufz-

Ich glaube das haben die Elitären drecksbastarde schon vooor langer Zeit erkannt und daher das Chaos auf der Erde ,damit der Nachwuchs keine Zukunftsperspektiven erhalten sollen ...............

bin momentan nicht in der Lage so zu schreiben wie ich gerade darüber denke ......frühlingsgefühle....

Ich finde es aber toll von euch ,das ihr dennoch weiter macht und weiter versucht den Leuten einzuhämmern endlich aufzuwachen !!!!!!!!

Danke für eure Mühe ,Zeit und energie ,weiter zu machen !!!
Dickes lob an euch allen beteiligten :-))))

so ... hoffe da rutscht keiner aus ,bei dem geschleime ,was aber ehrlicher natur ist

schönen tag euch allen.
Gruß

nach oben springen

#65

RE: Frankreichs neuer Bilderberger Hollande

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 16:27
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Koloss,

es ist mit der Wiedergeburt einfach und komplieziert gleichzeitig

Kurz gesagt: Was uns an die Erde und Wiedergeburte fesselt sind nicht erfüllte Wünsche, so lange wir noch welche haben, müssen wir zurück. Also denke nach, hast Du noch was, was Du erleben willst, mache es jetzt, sonnst muss Du noch mal hin

Und ich habe nie gesagt, dass ich es an Wiedergeburt nicht glaube, es ging sich um Karma, aber das ist noch ein weiteres risen Gebiet

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#66

RE: Frankreichs neuer Bilderberger Hollande

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 20:09
von Koloss | 405 Beiträge

Grüß dich Hekate :-)

meinst Du das so einfach ist ,das man wegen unerledigter "dinge" wiedergeboren wird?
was ist mit der Gier die einen fesselt immer wieder das ein und selbe erleben zu wollen ,heisst es das der/diejenige dann in einem ewigen Kreislauf gefangen ist und nie wieder erlöst wird?!

nein ,so einfach kann es nicht sein ;o)

es muss mehr dahinter stecken .. glaube ich zumindest!

Stimmt ,das habe ich durcheinander gebracht ,es ging tatsächlich um Karma ,sorry :-))

Ich denke ,das es in der Wiedergeburt um viel mehr geht ,als es uns jemals klar weden könnte...reine spekulation ...oder auch nicht ... schade das es nicht noch ein grösseress biggrin gibt -grinZZ-

Schönen Abend wünsche ich dir und dem rest :-))
muss früh in die haia ... 4 uhr bimmelt der Wecker -kotz-

Gruß

nach oben springen

#67

RE: Frankreichs neuer Bilderberger Hollande

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 21:57
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Koloss,

aber es ist so einfach. Gier ist eine sehr niedrige Schwingung, die an Materie bindet, ein Kreis die so lange dauert bis man es sich von dem Gier befreit punkt...

Keine Wünsche offen - Game over manchmal wird es nachgeholfen - wie zB jetzt, das Leben ist nicht mehr lebenswert, egal was Du machen willst - die Politik, Steuer, Gesetze werden es Dir schon verderben, egal was Du machst gibt es Einschrenkungen, also los lassen und diese Welt den Gier-Geier überlassen, sollen sie wieder inkarnieren und allein die Welt, die sie kapput gemacht haben aufbauen, da wird ihnen auch ganze Lust verhgehen

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#68

Reinkarnation

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.05.2012 23:15
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus @all,
meine persönliche Meinung zum Thema Reinkarnation ist die, dass wir offenbar als Menschen begrenzt mit 2-3 Wiedergeburten auf die Erde zurückkehren. Das ist - entgegen herrschender Meinung reale Urchristenlehre.
Die ausführlichste und genauste Darstellung, die ich kenne und brilliant finde, habe ich im Forum schön öfter lobend erwähnt:
http://www.zeitenschrift.com/magazin/091...karnation.ihtml

Liebe Grüße!
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#69

RE: Reinkarnation

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.05.2012 07:39
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo zusammen,

ich wollte noch schnell was schreiben, bevor ich in die Arbeit fahre.

Lest nicht so viel über die Wiedergeburt und ihre evtl. Auswirkungen...die halt irgendwer schreibt.
Sowas nur zur Kentniss nehmen ;-)

Wenn Ihr wissen wollt wie oft IHR ALLE schon hier wart....was ihr erfahren habt und ...wie sagt es Koloss so schön ...mitgestaltet habt, kann nur mit Hilfe und viel Zeit durch einer persönlichen Rückführung festgestellt werden, und ihr denkt nicht wie oft ihr schon alle hier rumgegeistert seit :-)
Mit diesem Thema habe ich mich mal vor über 10 Jahren so richtig befasst. Nach vielen Rückführungen sind dann auch die Ergebnisse dan auch ganz präsent.

@ Andreas, mal über den Daumen geschielt, bist Du auf jedenfall mal zur ersten Trefferaufnahme feststellend über 50x schon hier gewesen ! Warum weshalb wieso und vorallem warum kann ich Dir leider nicht beantworten, da musst schon selber ran, jedoch wirst Du dann die Gründe selbst erfahren dürfen...und die Gedanken sind dann auch Deine eigenen...dies ist das Faszinierende daran. Du erkennst Dich immer selbst :-)
Aber bedenke....Praktische Anwendung wird mit sehr großer Warscheinlichkeit Deine aktuelle Glaubenstheorie in Frage stellen. Besonders dann wenn Du Dich z.B. in einer Zeit siehst ...viel viel länger zurück liegt als die geschriebene Bibel ;-)

Ja Freunde...versucht dies mal...kann aber Teuer pro Sitzung werden..und auf die Gier ...alles zu wissen ;-)

bis denne...sollte die Sonne heute mal wieder rauskommen...dann scheint sie nur für euch :-)

Qs

nach oben springen

#70

RE: Reinkarnation

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.05.2012 11:03
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus Quadriga solis,
sei mir gewunken aus München - hier scheint am blauen Himmel die Sonne.
Ich hoffe nicht, dass ich schon 50 Mal zur Erde musste - auch auf ein 51 Mal verzichte ich gern, wenn ich in die Gegenwart von Jesus Christus darf.
Sicher gibt es Rückführungen, die Erinnerungen wecken - es gibt aber auch Leute, die jene Rückführungen nicht geistig verarbeiten konnten und sich somit Schaden selbst zugefügt haben. So zumindest nach diversen Medienberichten.
Ich selbst bleibe bei den Aussagen der Bibel - Reinkarnation ja - wieviele exakt? Vermutlich nach den Textaussagen der Bibel 2-3 Mal; Sinn des Ganzen?
Aus den verschiedenen Erdenleben lernen und entsprechend an Reife zunehmen und auch um "offensichtliche gottgegebene Ungerechtigkeiten" auszugleichen wie z.B. ein Mensch wird als Erbe schon reich geboren - beim nächsten Mal ist er arm - ein anderer Mensch wird behindert geboren - nächstes Mal ist er nicht nur gesund, sondern extrem athletisch...

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 11.05.2012 11:04 | nach oben springen

#71

Tageschausprecherin Eva Herman im Kopp Verlag

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 12.05.2012 17:08
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus @all,
der Kopp Verlag hat ein Interview mit Eva Herman - sie war fast 20 Jahre Tageschausprecherin - herausgebracht!
Sehr lesenswert!
Siehe: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende...2B38A9E489089FA

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 12.05.2012 17:11 | nach oben springen

#72

Reinkarnation mal anders...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 13.05.2012 19:54
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo Andreas,

...ehrlich gesagt bin ich vor Jahren auch mal dazu genötigt worden ;-)...a´la dies ist cool...da geht was.
Ich war auch damals der Meinung ...jaja, ich geh mal in die Disse ...da geht mehr .
Was ich allerdings dann gesehen habe hat mich vom Gegenteil überzeugt...da geht mehr ab.
Also ich kenne wirklich niemand der Schaden davon genommen hat.
Auch von dritten habe ich nie von sich entwickelden Psychos gehört.
Gelesen habe ich auch davon ja...jedoch sind die Quellen mehr als nur dürftig und nicht von Bestand.
Tja da steckt halt ne Angst dahinter...möglicherweise auch berechtigt oder so...

Ein Beispiel:
...also nur ein Gedankengang, da ich selbst keinen kenne der eine Persönlichkeit ist bzw. war.......
Also es wird ja auf diesem Planeten mehr geboren als gestorben...wenn man auch der Meinung ist das dies andersrum ist.
Die Schöpfung überwiegt ! ist also noch voll im Gange und nicht abgeschlossen.
Wenn man davon mal ausgeht dass man immer wieder kommt...soll...muss oder wie auch immer...und der Abstand zwischen dem letzten Leben sowie dem aktuellen Leben unbestimmt ist, lege ich mal eine Theorie zur freien Betrachtung auf den Boden.
Was ist eigentlich aus den Masseweisen getöteten Menschen aus dem zweiten Weltkrieg geworden ? Ich betrachte jetzt nur mal die Deutschen Soldaten.
Sie sind wohl wiedergeboren worden...die Frage nun...leben sie heute wieder als Deutsche ? oder kann es sogar sein, dass diese sich nun in Israel als Wiedergeborene Israeliten befinden?
Was wäre wenn .... der Promifaktor aktiv wird und.... Osama Bin Laden in einem seiner vorigen Leben Abraham Lincoln war ?
Saddam Hussein vielleicht Mohammed ? und Christian Wulff vieleicht ...Napoleon Bonaparte ?
Was wäre wenn dies auch einer Realität enstprechen kann und man die Möglichkeit hat dies zu veröffentlichen ?

Ketzerisch ausgedrückt...kann man im nachhinein dafür belangt werden ?
Ich denke schon, wenn man herausbekommt, dass man in einer seiner letzten Leben ein Nichtkoscherer war, dass dies einen mitnehmen kann .... aber .... spätestens im nächsten Leben ist alles wieder vergessen

Nicht zu Herzen nehmen...
Schöner Sonntag abend Euch allen

Qs

nach oben springen

#73

RE: Reinkarnation mal anders...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 13.05.2012 22:13
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo QS, hallo All,


nur mal nebenbei, nicht alle Seelen sind alte Seelen, die meisten sind ganz junge seelen die gerade das Leben in der Materie auskosten und die Spiritualität sie gar nicht juckt. Sie haben noch lange Weg der Inkarnationen vor sich....
Und habt Ihr schon mal von Seelenfresser gehört??? Auf jeden Fall gibt es Litaratur drüber und ich bin der Meinung, dass der Mensch kann niocht über irgenetwas schreiben was nicht da ist (irgendwo in laufe der Zeit), also muss was dran sein...

lG Und


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#74

Bilderberger 2012

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 14.05.2012 10:43
von Hope | 262 Beiträge

Da wir nach jedem Bilderberger-Treffen mit einigen politischen Tagesthemen zu rechnen haben ist das diesjährige Datum der Tagung sicher von Belang. Dinge die einige Zeit danach in der Welt geschehen könnten, sofern tiefgreifend für uns alle, wurden dort sicherlich in die Wege geleitet.
Hier ein Beitrag von PROPAGANDAFRONT hierzu:

Zitat

Bilderberg 2012: Globalistische Kabale muss sich auf Demonstranten gefasst machen
Raven Clabough, The New American, 09.05.2012

Wir haben diese Woche ja bereits über die Gerüchte berichtet, dass die Bilderberger Ende Mai wieder in den US-Bundesstaat Virginia zurückkehren. Es gibt Berichte, die nahe legen, dass sich die globalistische Gruppe vom 31.05.2012 bis zum 03.06.2012 im „Marriott Westfields Washington Dulles Hotel and Conference Center“ in Chantilly einfinden wird.

Aber die Bilderberger werden nicht alleine sein – ihr Treffen wird seitens einer organisierten Oppositionsgruppe mitverfolgt werden, die beabsichtigt, die Bilderberger und ihre niederträchtige Agenda ins Rampenlicht zu rücken. Die Seite OccupyBilderberg.org führt dazu aus:

„Die ECHTEN 1% (oder eher 0,01%) besetzen … Im Jahr 2012 vereinen Truth Exposed Radio, WeAreChange San Antonio und FunkMasterFive Aktivistengruppen aus aller Welt, um die Bilderberg-Gruppe, die sich vom 31.05. bis 03.06. in Chantilly trifft, endgültig zu enthüllen.“

Die Facebook-Seite von Occupy Bilderberg 2012 weist 500 Menschen aus, die sich bereit erklärt haben, an den Demonstrationen gegen die Bilderberger teilzunehmen, und weitere 350 Leute gaben an, dass sie sich noch unschlüssig sind. Fast 17.000 Menschen haben Einladungen zu den Demonstrationen erhalten.

Chantilly im US-Bundestaat Virginia ist der Ort, wo die Bilderberger ihre letzten beiden Konferenzen auf US-amerikanischen Boden in 2002 und 2008 abgehalten haben. Die Bilderberg-Konferenz des Jahres 2008 zog bereits eine bedeutende Zahl an Demonstranten an.

Die alternativen Medien rufen informierte Personen dazu auf, außerhalb der Bilderberg-Konferenz zu demonstrieren und ihrem Widerstand gegen die Bilderberg-Agenda Ausdruck zu verleihen. War is Crime schreibt beispielsweise:

„Die Ölkartelle, die Bankenlobby, die Regierungschefs, ja selbst die Mehrheit der Großkonzerne, die allesamt hinter CISPA stehen[einem umstrittenen US-amerikanischen Gesetzentwurf zur Überwachung des Internets], werden auf diesem Treffen vertreten sein. Wenn es überhaupt eine Chance gibt, bei einer einzigen Demonstration auf alle Köpfe der Hydra aufmerksam zu machen, dann diese.“

Wie Russia Today meldete, haben diejenigen, die mit den Occupy Wall Street Demonstrationen und den Demonstrationen rund um das bevorstehende NATO-Treffen in Chicago in Verbindung stehen, ebenfalls Einladungen zur Teilnahme an den Bilderberg-Protesten erhalten.

Der umstrittene Radio-Moderator Alex Jones, der auch während des Bilderberg-Treffens des Jahres 2008 als Demonstrant vor Ort war, fordert die Occupy Wall Street Bewegung zurzeit dazu auf, die Straßen Chantillys mit Menschen zu füllen und gegen die Anwesenheit der Bilderberger zu demonstrieren.

Die Gruppen organisieren zurzeit bereits Mitfahrgelegenheiten, damit möglichst viele Menschen an den Demonstrationen teilnehmen können, auch Mitfahrgelegenheiten, die dann von den Protesten gegen das NATO-Treffen in Chicago starten.

Die Bilderberg-Konferenz des vergangenen Jahres, die im schweizerischen St. Moritz stattfand, war [aus US-amerikanischer Sicht] eine ziemliche ruhige Veranstaltung, da die [US-]Medien nicht darüber berichteten – aber dieses Jahr fordern die alternativen Medien ihre Leser und Zuhörerschaft dazu auf, auf die Anwesenheit der Bilderberger aufmerksam zu machen.

Die Bilderberg-Konferenz des Jahres 2008 wurde von den Massenmedien ebenfalls erfolgreich ausgeblendet, doch dürften die konzertierten Anstrengungen der Konzernmedien für niemanden eine echte Überraschung darstellen. An den Bilderberg-Konferenzen nahm in der Vergangenheit eine ganze Reihe von elitären Vertretern der Konzernmedien teil. Hierzu zählen unter anderem der neokonservative William F. Buckley Jr., Robert Bartley vom Wall Street Journal, Peter Jennings von ABC News und Thomas Friedman von der New York Times.

Und obwohl sich die Bilderberg-Gruppe selbst als ein „kleines, flexibles, informelles und vertrauliches Forum [beschreibt], wo verschiedene Ansichten geäußert werden können und das gegenseitige Verständnis verbessert wird“, gilt es als weithin akzeptiert, dass es sich bei den Bilderbergern um eine hochgeheime und einflussreiche Organisation der Globalisten handelt.

Die Bilderberg-Gruppe – die sich aus einflussreichen Personen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Bereiche wie dem Bankenwesen, der Politik, der Wirtschaft und der Wissenschaft zusammensetzt – hat es Vergangenheit immer bevorzugt, im Geheimen zu agieren, und stets alles versucht, um nicht ins Rampenlicht zu geraten.

In den letzten paar Jahren sind sie aber selbst von den Massenmedien (wenn auch nur am Rande) erwähnt worden und, was noch wichtiger, ihre Konferenzen wurden von einer zunehmenden Zahl an Demonstranten enthüllt, was die Bildberger schließlich dazu veranlasste, einen Teil ihrer Geheimhaltung aufzugeben. Sie richteten eine offizielle Internetseite ein und begannen damit, eine alljährliche Presseerklärung zu veröffentlichen.

Ungeachtet der Existenz dieser Internetseite und der jährlichen Presseerklärung ist der Großteil der Agenda der Bilderberg-Gruppe immer noch streng geheim, was in den USA sogar einen Verstoß gegen den Logan Act darstellt – ein Gesetz, das es amerikanischen Bürgern und Vertretern ausländischer Regierungen verbietet, im Geheimen Geschäfte zu tätigen.

Und entgegen der Behauptung auf der Internetseite der Bilderberg-Gruppe, dass es sich bei den Bilderbergern lediglich um einen „Gesprächszirkel“ handeln würde, wurde seitens investigativer Quellen bereits hinlänglich offengelegt, dass die Bilderberger auch für die Implementierung nationaler Politik und geopolitischer Pläne verantwortlich zeichnen.

In 2009 prahlte der Bilderberg-Vorsitzende Etienne Davignon beispielsweise damit, dass die europäische Einheitswährung in Wirklichkeit auf eine Empfehlung der Bilderberg-Gruppe zurückgeht. Die Nachrichtenseite EU Observer meldete im März 2009:

„Ein im Juni in Europa stattfindendes Treffen der Bilderberg-Gruppe – ein informeller Club führender Politiker, Geschäftsleute und Denker unter dem Vorsitz von Herrn Davignon – könnte, wie er sagte, im Hinblick auf künftige Handlungen das ´Verständnis verbessern`, genauso wie es in 90er Jahren dabei half, den Euro ins Leben zu rufen.“

An die Öffentlichkeit gelangte Bilderberg-Dokumente beweisen, dass die Bilderberger die Schaffung der europäischen Einheitswährung bereits Mitte der 50er Jahre planten. Dieser Sachverhalt wurde 2003 durch ein Investigativteam der BBC bestätigt … Und wir wissen ja alle, wie gut es dem Euro zurzeit geht.

Weitere Beweise bezüglich des Einflusses der Bilderberger gelangten im Jahre 2002 an die Öffentlichkeit, als sie die Bush-Regierung baten, die für den Sommer geplante Irak-Invasion nach hinten zu verschieben, was die US-Administration dann auch tat. Der Angriff auf den Irak fand dann erst im März 2003 statt.

Journalisten mit Zugang zu Bilderberg-Informationen meldeten in 2006, dass der US-Eigenheimmarkt noch einmal stark steigen und die Blase dann platzen würde – und die Geschichte zeigt ja, dass genau das dann auch eintrat.

Auch wird gesagt, dass die Bilderberger die Kandidaten für politische Schlüsselpositionen auswählen würden. In den Vereinigten Staaten haben die Bilderberger bei der Auswahl von Kandidaten für die Vizepräsidentschaft eine bedeutende Rolle gespielt.

Joe Biden wurde an die Seite von Barack Obama gestellt, nachdem die Bilderberg-Lichtgestalt James Johnson sich massiv dafür stark gemacht hatte. Und auch John Edwards, der Vizepräsidentschaftskandidat von John Kerry im Jahre 2004, gehörte zu den Auserwählten, nachdem er auf dem Treffen der Bilderberger in 2004 eine Rede gehalten hatte.

Der Washington Post Kolumnist Al Kamen veröffentlichte im April dieses Jahres einen Artikel, wo er nahelegte, dass Marco Rubio der bevorzugte republikanische Vizepräsidentschaftskandidat der Bilderberger sei. Es heißt, dass die Bilderberger bedeutenden Einfluss bei der Auswahl des Vizepräsidentschaftskandidaten von Mitt Romney hätten.

Die Bilderberger können bezüglich der Auswahl der Kandidaten für die US-Vizepräsidentschaft auf eine echte Historie zurückblicken. In 2008 bat Obama den Bilderberger und früheren CEO von Fannie Mae James Johnson, ihm einen Vizepräsidentschaftskandidaten zu empfehlen. Und Johnson war es auch, dem nachgesagt wird, dass er bereits in 2004 bedeutenden Einfluss auf die Entscheidung hatte, dass Jonathan Edwards Vizepräsidentschaftskandidat von John Kerry wurde.

Ja selbst beim Auswahlprozess der Präsidentschaftskandidaten scheinen die Bilderberger eine wichtige Rolle zu spielen. Beispielsweise wusste die Presse im Juni 2008 auf einmal nicht mehr, wo sich Barack Obama und Hillary Clinton gerade aufhielten. Man wusste nur, dass sie irgendwo im Norden von Virginia sein mussten – also genau dort, wo zur selben Zeit „zufällig“ ein Bilderberg-Treffen stattfand.

Der Dulles Airport war nur wenige Kilometer vom Westfields Marriott Hotel entfernt, wo sich zu jener Zeit Henry Kissinger, David Rockefeller und eine Reihe anderer Bilderberg-Globalisten trafen.

Als die Reporter Obamas Sprecher Robert Gibbs fragten, wo sich Obama eigentlich aufhalten würde, lächelte Gibbs bloß und weigerte sich, irgendwelche Kommentare dazu abzugeben.

2009 meldete Ken Vogel von Politico, dass Vertreter der Obama-Administration am Bilderberg-Treffen in Griechenland teilgenommen hatten:

„Eine Handvoll ausgewählter hochrangiger Vertreter der Obama-Administration führte diesen Monat auf der alljährlich stattfindenden Konferenz einer unter dem Namen Bilderberg-Gruppe bekannten Elite, an der nur geladene Gäste teilnehmen, kleine Briefings durch.“

Auf dem geheimen Treffen einiger der mächtigsten Unternehmer und Medien- und Politikvertreter Nordamerikas und Westeuropas wurden die Bilderberger dann von Obamas Spitzendiplomaten James Steinberg und Richard Holbrooke detailliert über die US-Außenpolitik informiert, während Obamas Wirtschaftsberater und Vorsitzender des Economic Recovery Advisory Boards Paul Volcker ebenfalls eine Präsentation hielt – alles unter massiver Bewachung des an der Küste gelegenen griechischen Urlaubsresorts, wo das Treffen in 2009 stattfand.

In Europa verfügen die Bilderberger ebenfalls über Einfluss. Obwohl man bereits verkündet hatte, den britischen Premierminister Tony Blair zum ersten Präsidenten der Europäischen Union zu wählen, wurde es am Ende der frühere belgische Premierminister Herman van Rompuy – nur wenige Tage, nachdem er an einem Dinner der Bilderberg-Gruppe teilgenommen hatte.

Es ist davon auszugehen, dass auf dem diesjährigen Treffen in Chantilly Themen wie der bevorstehende Irankrieg, Internetzensur, die Agenda 21, die Erderwärmungsagenda und ähnliches mehr besprochen werden.

Quelle: www.propagandafront.de

-----------------------------------------------

zuletzt bearbeitet 14.05.2012 10:52 | nach oben springen

#75

Zahl 23 Geschichte und Numerologie - NWO

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 21.05.2012 11:43
von Bogumila | 1.379 Beiträge

„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7406 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!