#376

Diametrale Sichtweisen zu 2013 - NWO Kenner versus Finanzexperte und Lichtarbeit

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.12.2012 08:48
von windstill (gelöscht)
avatar

2012 ist nun bald Teil der alten Zeit. 2013 im Beginn..

Vieles passt in das Bild der großen Seher und Seherinnen der vergangenen Jahrhunderte schon rein. Ein paar gewichtige Puzzleteile fehlen noch für das größere Bild. Ein Spiegelbild der Gesellschaft lässt sich grob in 3 Strömungen aus meiner Sicht beschreiben. Stellvertretend habe ich mal drei herausgefiltert, es gibt derer viele mehr, keine Frage.

Was wird 2013 ff bringen?


Die erste Sicht ist die welche ich im kommen sehe - die Sicht ist aber eher spekulativer Art. Jedoch, wenn man sich mit der NWO lange und intensiv beschäftigt und die vielen falsch gelegten Fährten zu erkennen versucht, dann macht die Einschätzung sehr viel Sinn - wir werden sehen, was Ende 2013 darüber zu berichten ist - ich bin gespannt auf Eure Sicht dazu :

Schicksalsjahr 2013 in Bezug auf die Zielsetzung der NWO

Die zweite Sicht ist die rein wirtschaftliche, aus Sicht eine Systemanalysten Folker Hellmeyer (interessanter Name), welchen ich schon sehr lange verfolge. Ein sehr kluger Kopf und dies ist ernst gemeint, wenn gleich natürlich wirkend im System für das System. Dieses "wirken" bitte ich neutral in Betrachtung zu nehmen, denn so habe ich es gemeint. Wir alle sind mit in diesem System, Teil davon. Wir profitieren mehr oder weniger, je nach Betrachtung. Aber wir sind nunmal Teil dessen.

Auch Folker Hellmeyer betrachtet das Jahr 2013 - rein aus seiner Sicht, seiner Berufung - und er macht dies sehr fundiert, mit vielen Graphen und Tabellen, die Sprache dieser Kaste - ebenfalls wertfrei gemeint.

Finanzmarktausblick 2013

Nicht einfach zu lesen und mir geht es im Grunde nur um den Kontext des Wirkens... was soll es jeweils bewirken....

Die dritte Sicht ist die Sicht der "spirituellen" Sucherkaste. Auch hie sind wir Teil, auch diese haben eine Sicht von 2013.... und ein extremeres Beispiel habe ich wie folgt gefunden:

Kuthumi 2013


und wie man sieht - jedem wird irgendwie geholfen das Jahr 2013 und die folgenden sehen zu dürfen, zu können, zu wollen, wie er es mag.


Die Praxis wird wohl ein Mix aus allem darstellen - wie so oft. Selbstverständlich hätte ich noch für jedes Szenario ein oder zwei Anmerkungen! Auch ein paar sehr erhellende Bildanalysen, da Bilder sehr mächtig im wirken des Unterbewussten sein können, besser sind. Ich wollte die Sichtweisen aber eher neutral stehen lassen.


Wie ist Eure Einschätzung für 2013.... was erwartete ihr in Eurem Alltag, für Euren Alltag.... was erwartete ihr für diese Welt, wie sehr ihr den Ereignishorizont 2013 auch in Bezug auf PX?

zuletzt bearbeitet 26.12.2012 08:55 | nach oben springen

#377

Bargeldverbot

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 22.02.2013 10:58
von Hope | 262 Beiträge

Hallo alle ,

das Verbot von Bargeld kommt Schritt für Schritt:

Bargeldverbot in Dänemark?

... schön, wenn man immer ein (Geldwäsche)-deckmäntelchen dafür parat hat.

Gruß von Hope

nach oben springen

#378

Anderes aus dem Iran ;-)

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 30.04.2013 14:44
von Hope | 262 Beiträge

Hallo alle ,

ich denke die folgende Meldung der "Stimme Russlands" kann man getrost mit einem Schmunzeln abtun. Immerhin entlockt einem dieser Beitrag ein Lächeln oder wahlweise ein Kopfschütteln ... oder?

Zitat
Iran kann dank Zeitmaschine die Zukunft voraussagen

Der junge iranische Wissenschaftler Ali Razeghi hat seine Erfindung – die Zeitmaschine – im iranischen Zentrum strategischer Innovationen patentieren lassen.

„Meine Erfindung ist nicht größer als ein Rechner und kann die nächsten fünf bis acht Jahre seines Nutzers voraussagen. Die Erfindung kann Sie nicht in die Zukunft transferieren, dennoch kann sie ihre Zukunft zu Ihnen herbringen“, sagte Razeghi.

Ihm zufolge können jetzt iranische Behörden dank seiner Erfindung die militärischen Konflikte mit anderen Staaten sowie Devisen- und Ölpreise-Schwankungen voraussagen.

Der junge Wissenschaftler machte bereits knapp 179 Erfindungen, an der jüngsten davon arbeitete er knapp zehn Jahre.

Quelle: Stimme Russlands



Verwunderte Grüße von
Hope

nach oben springen

#379

Himmelstrompeten

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 17.05.2013 14:28
von Hope | 262 Beiträge

Hallo alle ,

ich habe mich kürzlich gefragt, ob die Himmelstrompeten der Vorjahre auch noch in diesem Jahr zu hören sind und habe diesbezüglich bei Youtube herumgestöbert. Hört selbst:

Strange Sounds Heard Over Russia After Meteor Hit. February 15th, 2013

Strange Sounds Heard Over Florham Park, New Jersey. March 6th, 2013

Strange Sounds Heard All Across New Jersey. March 18th-20th, 2013

Auch das ist also noch nicht vorbei ...

Sphärische Grüße von
Hope

nach oben springen

#380

Wasserkrieg

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 13.06.2013 16:13
von Hope | 262 Beiträge

Hallo alle ,

ein Konflikt der leicht aus dem Ruder laufen könnte, bahnt sich am Nil an:

Zitat
Wasserstreit am Nil eskaliert
Im Streit über einen geplanten Staudamm am Nil geht Äthiopien auf Konfrontation zu Ägypten. Das Parlament in Addis Abeba billigte einstimmig einen Vertrag, mit dem Ägypten das Anrecht auf einen Großteil des Nil-Wassers verlieren würde. Hintergrund ist der Bau eines Staudammes in Äthiopien.

Das dazugehörige Kraftwerk soll eine Kapazität von 6.000 Megawatt und damit etwa so viel wie vier Atomreaktoren haben. Ägypten befürchtet, dass der Bau die Wasserversorgung seiner 84 Millionen Einwohner gefährdet. Präsident Mohammed Mursi sagte in dieser Woche, er wolle keinen Krieg, aber halte sich alle Optionen offen.

Quelle: Lies mehr über Wasserstreit am Nil eskaliert - RTL.de



Grüße von der durstigen
Hope

zuletzt bearbeitet 13.06.2013 16:14 | nach oben springen

#381

Wake News Radio/TV

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 16.07.2013 08:41
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,


habe es zugespielt bekommen, finde sehr interessant, man kann immer was Neues erfahren, auch wenn es nicht immer schön ist.
Wissen ist Macht, hat es Jemand gesagt.... (ich glaube es war in dem Film Game of Thrones ) Auf jeden Fall sehr interessant - Aufwachen

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#382

Quo Vadis BRD GmbH ????

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 19.07.2013 10:08
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

ich werde es nicht kommentieren um nichts falsches zu sagen, aber.....

Zitat
Spartipps für Hartz-IV-EmpfängerBroschüre des Jobcenters:
„Auf Fleisch verzichten, weniger heizen“
Aktualisiert am Donnerstag, 18.07.2013, 18:28

Arbeitslosengeld, Deutschland, Hartz IV, Jobcenter, Pinneberg
Jobcenter Pinneberg Eine Broschüre des Jobcenters Pinneberg gibt Hartz-IV-Empfängern Spartipps. Sie sollen beispielsweise Steine in Spülkästen legen.
Auf Fleisch verzichten, weniger heizen, Möbel verkaufen: Alles Tipps für Hartz-IV-Empfänger, die das Jobcenter Pinneberg in einer neuen Broschüre vorschlägt. Der Vizechef der Bundesagentur für Arbeit ist voll des Lobes. „Absoluter Unsinn“, urteilt dagegen ein Sozialverband.
Das Jobcenter Pinneberg hat eine Broschüre für Hartz-IV-Empfänger herausgegeben, die nicht nur erläutert, wie die Sozialleistungen beantragt werden können. Die Broschüre enthält auch Spartipps, an denen sich die Geister scheiden, wie die „Bild“-Zeitung vom Donnerstag berichtet.
Vorgestellt wurde das Heft bereits in der vergangenen Woche. Dennoch brachte die jüngste Diskussion die Nachfrage erst richtig in Schwung. Laut Jobcenter wurde sie bis Donnerstagmittag über 15 000 Mal heruntergeladen. Bis zum Mittwoch seien es weniger als 200 Downloads gewesen.

Betroffene sollen sich ernstgenommen fühlenTipps und verständliche Sprache seien grundsätzlich gut, sagte der Sozialreferent der Caritas Schleswig-Holstein, Norbert Schmitz. „Nur sollte das Ganze dann auch so gestaltet sein, dass es der Lebensrealität entspricht und sich potenzielle Leserinnen und Leser ernst genommen fühlen“, kommentierte er die Broschüre. Das sei hier nicht der Fall.

Unterhaltungen, wie sie in der Broschüre dargestellt werden, fänden in deutschen Haushalten tatsächlich so statt, verteidigte hingegen eine BA-Sprecherin den Stil. Zudem sei der Kreis Pinneberg nicht der erste mit der Idee.

Spartipps: kein Fleisch und weniger heizen

Es wird geschildert, wie „Familie Fischer“ Hartz IV beantragt. Comic-Bilder illustrieren diesen Prozess. Zu Beginn der Broschüre stellt die Familie fest, dass sie im Zuge der Umstellung von Arbeitslosengeld I auf Hartz IV weiter sparen müsse: „Erster Beschluss des Familienrats: eine Woche auf Fleisch zu verzichten.“ Die Tochter erklärt begeistert: „Ich will sowieso Vegetarier werden.“

Daneben versteigert die Familie elf Jahre alte Möbelstücke im Internet. Sie bekommt dafür glatt 350 Euro. Die darf sie behalten, da der Erlös aus dem Verkauf von Möbeln und Haushaltsgegenständen nicht angerechnet werde. Als weiteren Tipp empfiehlt das Jobcenter dann noch das Sozialkaufhaus, wo „Menschen mit wenig Geld gut erhaltene Gegenstände erwerben“ können.
Da Mineralwasser aus dem Supermarkt teuer sei, bekommt „Mutter Sylvia“ von einer Freundin den Tipp, lieber Leitungswasser zu trinken. Denn bei Getränken könne man eine Menge sparen. Wenn es nicht so gut schmeckt, „müsst ihr euch nur dran gewöhnen“.


Quelle: http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-32424/spartipps-fuer-hartz-iv-empfaenger-broschuere-des-jobcenters-auf-fleisch-verzichten-weniger-heizen_aid_1046825.html



lG

und noch was zu andren aktuellen Themen







habe ich vergessen den Link reinzustellen????

http://www.youtube.com/user/WakeNewsTV


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#383

Tiere merken es zuerst ...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 02.08.2013 15:01
von Hope | 262 Beiträge

Hallo alle ,

heute gibt es eine Meldung auf der Webseite des NDR: 112 Affen sitzen seit Tagen regungslos im Gehege und starren nach Norden. Die Pfleger meinen, daß sie verängstigt wären, wissen aber nicht, weshalb, oder warum die Tiere so reagieren.

Schaut euch das Video selbst an: Es ist was faul im Affengehege

Affige Grüße von Hope

nach oben springen

#384

RE: Tiere merken es zuerst ...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 02.08.2013 15:45
von Koloss | 405 Beiträge

Hallo Hope,

interessante sache...

Ich dachte katzen und Hunde sind anfälliger für "kommende Ereignisse" .. kenn mich da sehr wenig aus.

Elfanten und Giraffen .. zitat aus dem Video : diese geniessen den Sommer ... aha :-)

gruß

nach oben springen

#385

Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 09.09.2013 15:58
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,


habe mich mit dem Wahl-O-Matt - http://web02.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2013/main_app.php beschäftigt.

Das Ergebniss - am meisten würde mir die "Volksabstimmung" Partei passen, aber die meiste Erklärungen waren ehe wischi-waschi
an zweite Stelle waren die Violette und die Linken, wobei die Argumente der Linken waren mehr überzeugend als die von den Violetten und die Violetten mit 0,1 % haben ehhh keine Chance was zu ändern, also habe mich entschieden meine Stimme für die Linke abzugeben.

Ja, ja, ja ich weiss - "der Gysi" Gregor Gysi ist bei der Linken , aber es ist nicht - die Linken Abgesehen davon, sagt er eigentlich die Wahrheit und bevor wir ganz versklavt werden, sollten wir doch eine Partei wählen die für Soziales und Pazifismus steht.

Noch haben wir die Wahl, lassen wir nicht vergeuden

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#386

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 09.09.2013 20:01
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo zusammen,
hallo Hekate :-)

ich habe mir den Wahl-o-mat auch mal gegeben....letztens hat der mir aber nichts gegeben :-))

Ich habe mir diesesmal vorgenommen die AfD zu wählen warum ? Weil ich von deren Aussagen mal überzeugt bin.
Ob die selbst anschließend von Ihrem eigenem Dahergebrachten selbst überzeugt sind... kann man jetzt nicht wissen, aber egal...schlimmer kanns ja nicht mehr werden :-))

Grüßle
Qs

nach oben springen

#387

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 09.09.2013 20:11
von ArnoNyhm | 46 Beiträge

Ernsthaft, die AfD ist unwählbar. Erst- und Zweitstimme LINKS, die haben wenigstens ein vertretbares Programm.

Aber egal, das ist eh alles nur Zirkus. Wenn Wahlen etwas ändern könnten, wären Sie längst verboten.


Wir werden alle laufend überwacht. Freiheit ist eine Illusion. Wir sind nur Schlachtvieh und Sklaven der Eliten.
nach oben springen

#388

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.09.2013 09:31
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo QS, hallo ALL,

AfD - wie schon ArnoNyhm sagte, sie stehen nicht zu Debate, auch wenn ich sie wählen würde. trotzdem, die neuen Parteien haben keine Chance, und es sind absichtlich so viele um die Stimmen der Unzufriedenen so zu zerstreuen, dass es keinen Einfluss auf das Geschehen habe.
Um Etwas zu bewegen, sollte man realistisch sehen, die Linke hätten die Chance, das Programm von dennen kann ich auch unterschreiben und ich hoffe, dass sie durchkommen und tuen das was swie versprochen haben, das würde für`s Erste reichen.

Wie mein Mann schon immer sagte, das Volk hat diese Regierung, die er sich verdiennt habe, sollten die Alten weiter am Ball bleiben, sind wir nicht so weit, dann müssen wir weiter puckeln und die Reichen reicher machen, bis wir verstanden haben....

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#389

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.09.2013 21:09
von McLane | 403 Beiträge

Zitat von Hekate im Beitrag #388
Hallo QS, hallo ALL,

Wie mein Mann schon immer sagte, das Volk hat diese Regierung, die er sich verdiennt habe, sollten die Alten weiter am Ball bleiben, sind wir nicht so weit, dann müssen wir weiter puckeln und die Reichen reicher machen, bis wir verstanden haben....

lG

http://youtu.be/N36sM-XtyK4?t=6m7s

nach oben springen

#390

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 08:28
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

das ist natürlich auch ein Aspekt, nur auf die Reformen können wir lange warten, wenn wir immer die gleiche Partei wählen oder nicht wählen. Wenn sie wieder gewählt werden, füllen sie sich in ihren Handlung bestätigt und machen weiter und noch schlimmer.
Wir können handeln auf der Ebene, auf der wir uns befinden und nicht spekulieren was wäre wenn....
Das schlimmste für die ganze Pack wäre jetzt wenn die Linke zu Macht kämmen, das wäre eine Niederlage ohne Gleichen und eine Chance, dass die soziale Lage sich verbessert, erst mal und vielleicht könne wir auf solche Reformen hoffen.

Ich meine es ist auf jeden Fall eine Chance, und auf jeden Fall besser als nichts tun. Unsere Lage ist gerade deswegen so schlimm, weil die Meisten ihre NT-rische Talente sicher vergraben und nichts unternehmen um sie zu vermehren/oder ändern. Aber wie wir aus NT wissen, dass hat den Herren nur wütend gemacht und hat die Talente auch weg genommen. Ergo.... wenn wir nichts tun - wird es nur schlimmer

http://www.way2god.org/de/bibel/matthaeus/25/

Wann begreifen wir, dass wenn wir uns nicht selber helfen, hilft uns keine. Gott will tüchtige Mitarbeiter und keine Opfer, die nur auf Hilfe warten.......

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#391

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 11:57
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,

ich hoffe es ist den Lesern dieses Forums klar, dass ALLE etablierten Bundestagsparteien nur Marionetten der NWO-Globalistenbankster sind.
Natürlich zählt dazu auch die Linke – Gysi macht permanent Freimaurerzeichen in der Presse – ihn selbst kann man in diesem Buch in Freimaurerposen z.B. auf den Seiten 7, 8, 24, 30, 100, 111 und 129 abgebildet sehen:
http://www.amazon.de/Freimaurersignale-P...e+in+der+presse

Das ist zudem folgerichtig: Die Politik in Deutschland ist genauso eine üble inszenierte Showeinlage wie in den USA. Es gibt keine echte Rivalität – alle Debatten sind im Kern schauspielerisch gestellt.
Ich erinnere an die Präsidentenwahl von Bush gegen Kerry. Beide sind Mitglieder in Skull&Bones und allein diesem NWO-Globalistenbanksterverein lebenslang verpflichtet, dessen Befehle für Bush und Kerry höher stehen als die Verfassung der USA.
Um es nochmals klar und deutlich zu schreiben: In den USA gibt es keine rivalisierende und unabhängige republikanische oder demokratische Partei und in Deutschland keine unabhängige Rechte oder Linke. Diese Fraktionen sind sämtlich unterwandert und manipuliert von den NWO-Globalistenbankstern.
Natürlich gibt es Politiker, die sich gegenseitig nicht leiden können, jedoch bei politisch relevanten Themen sitzen sie alle im selben Boot der NWO-Globalistenbankster! Politiker wie Ron Paul in den USA sind die lobenswerte, aber absolute Ausnahmeerscheinung!

Wenn eine neue Partei wie z.B. die Piraten aufkommt, dann wird diese in der ersten Stufe mit Agenten und Desinformanten gezielt durchsetzt, um ihr durch internen Streit die Glaubwürdigkeit zu nehmen (das war in unseren gehackten Planet X-Foren nicht anders).
Das ist bei den Piraten bereits durchgezogen worden.
Sollte sich dann die neue Partei dennoch etablieren, dann wird sie mit Geldgeschenken einerseits und diversen Erpressungen anderseits (fast jeder Mensch hat Fehler zu verstecken) überhäuft und in die Gemeinschaft der NWO-Globalistenbanksterherrscher eingemeindet.
So wurde aus dem Steine werfenden J. Fischer der Grünen eine aalglatte abhängige NWO-Globalistenfigur.

Nun - ich wähle bei dieser Bundestagswahl die Piraten. Vielleicht und auch nur vielleicht besteht bei den Piraten derzeit noch ansatzweise die Möglichkeit, dass der eine oder andere Pirat kritische Fragen stellt, die sonst nicht gestellt würden.
Das ist echt nicht viel, aber dieses bisschen Sand im Getriebe ist besser als weiter Öl ins Feuer zu gießen, in dem die etablierten Parteien gewählt werden.

Liebe Grüße
Andreas


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 11.09.2013 13:14 | nach oben springen

#392

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 13:40
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas,

Jeder hat den freien Willen und kann tun und lassen, was er will und auch wählen was er will...
Ich hoffe, dass du Piraten nicht nur deswegen wählst, weil Gysi freimaurerzeichen macht
Würdest Du mich von dem Forum ausschliessen, wenn ich Freimauerin wäre???

Ich bin mir sicher, dass nicht alle Freimaurer sind gleich zu stellen, anderer Seits ein mal Freimaurer immer Freimaurer, man kann aus der Loge austretten aber das war`s...

Und zu den Piraten, wann fangen sie an, Freimaurerzeichen offentlich zu zeigen????

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/10/13/die-wegbereiter-der-piraten-partei/

und kleine Überegung

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20120413091437AAEy4dJ


Wir haben keine grosse Wahl bei der Bundeswahl, aber wir sollten uns die Parteiprogramme und Argumentation richtig anschauen, unbedingt die Chancen einer Partei in Bundestag anschauen und auf das achten was uns nutzt und nicht wie einer angezogen ist oder welche Zeichen für die Kamera macht

Macht dasd Beste draus, wer weisst, was auf uns noch zu kommt....

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#393

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 14:07
von Hope | 262 Beiträge

Hallo Hektate & Andreas & alle natürlich ,

nur ein kleiner Einwand (und auch mein einziger dazu), eine kurze Anmerkung: Egal wen man wählt, welche Partei, welchen Politiker, welche Seite - man wählt nicht nur das Gute was getan wird, sondern gibt mit dem Votum auch die Legitimation für das Schlechte und Böse oder auch die Sünde.

Nachdenkenswert, oder ... ?

Friedliche Grüße
von Hope

nach oben springen

#394

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 14:31
von McLane | 403 Beiträge

Zitat von Hekate im Beitrag #392
Hallo Andreas,

Jeder hat den freien Willen und kann tun und lassen, was er will und auch wählen was er will...
Ich hoffe, dass du Piraten nicht nur deswegen wählst, weil Gysi freimaurerzeichen macht
Würdest Du mich von dem Forum ausschliessen, wenn ich Freimauerin wäre???

Ich bin mir sicher, dass nicht alle Freimaurer sind gleich zu stellen, anderer Seits ein mal Freimaurer immer Freimaurer, man kann aus der Loge austretten aber das war`s...

Und zu den Piraten, wann fangen sie an, Freimaurerzeichen offentlich zu zeigen????

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/10/13/die-wegbereiter-der-piraten-partei/

lG


Tja liebe Hekate, wer zeigt die nicht, die Freimaurerzeichen?



Wem kann man noch trauen?

zuletzt bearbeitet 11.09.2013 14:32 | nach oben springen

#395

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 14:54
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,

klar wird auch massiv versucht, die Piraten mit NWO Treuen zu unterwandern – was denn sonst?
Deswegen schrieb ich ausdrücklich, dass die Piraten vielleicht noch in der Lage sind hier oder da kritische Fragen anzubringen.
Die etablierten Parteien sind vollständig unter NWO Kontrolle!
Gysi fasst sich durch bestimmte Freimaurerzeichen regelmäßig an den Hals oder die Krawatte, was bedeutet: „Ich bin in Schwierigkeiten – bitte um freimaurerische Hilfestellung“, wenn er von Leuten nach seiner Stasi Vergangenheit befragt wird.
Da macht es keinen Sinn, solche Stasi NWO Leute bei ihrer verlogenen Polit-Show noch zu wählen.
Sicher sind nicht alle Freimaurer schlechte Menschen, aber der einflussreiche Teil von ihnen ist NWO gesteuert.
Da bleibt nicht viel übrig, was mit Anstand zu wählen wäre.
Die Piraten sind da auch nicht das gelbe vom Ei.
Letztlich richtet sich der Widerstand der weltweiten Wahrheitsbewegung auch nicht gegen die Marionetten der Parteien, sondern gegen die Finanziers der NWO.
Solange die NWO-Machtkontrolle existiert, werden alle Parteien recht schnell unterwandert und übernommen.

@Hekate
Wenn Du Freimaurerin wärst, dann würde ich Dich fragen, ob Du für die NWO bist und deren Pläne unterstützt. Allein jene Bejahung würde Deine Löschung begründen.
Im Übrigen sollten wir genau hinsehen, welche Zeichen welcher Politiker in eine Kamera macht!
Das zeigt nämlich, mit wem er im Bunde ist und was er wirklich denkt - so kann man seine Show durchschauen!

@Hope
Du hast Recht - wir geben durch Wahl den dann Gewählten auch eine gewisse Legitimation, Böses tun zu können. Deswegen sind einige ernsthafte Christen auch gegen Wahlen und gehen nicht wählen. Ein Christ - der diese Ansicht in seinen Schriften vertritt - ist Hans-Jürgen Böhm. Ich kann Dir leider nicht sagen, ob er richtig liegt oder nicht. Nachdenkenswert ist diese Position allemal.
Ich halte es als Christ zumindest für vertretbar eine kleine nicht etablierte Partei zu wählen, da diese Stimmen de facto Merkel und Steinbrück mathematisch fehlen und somit ihre Macht begrenzen.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 11.09.2013 15:13 | nach oben springen

#396

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 16:33
von McLane | 403 Beiträge

Hier mal was aus den Deutschen Wirtschafts-Nachrichten, ganz aktuell:

Zitat

Demokratie
Share on print Share on email More Sharing Services
Bundestag: Abgeordnete wollen mehr Brüssel und weniger Deutschland
Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 09.09.13, 03:26 | Aktualisiert: 09.09.13, 09:19 | 277 Kommentare

Eine Umfrage der Deutschen Wirtschafts Nachrichten unter den Bundestags-Abgeordneten hat ergeben: Die Politiker wollen in der Europa-Politik etwas ganz anderes als die Wähler. Quer durch die Parteien sind es gerade noch 9 (!) Prozent, die ausdrücklich mehr Souveränität für Deutschland fordern. Der Großteil will in einer Mischform die Integration vorantreiben oder ausdrücklich mehr Macht an Brüssel abgeben. Bericht von der Selbstaufgabe eines Parlaments.


http://deutsche-wirtschafts-nachrichten....er-deutschland/

Warum also wählen gehen? Stellvertreter (so nennen sie sich ja), die unverholen genau das Gegenteil von dem tun, was der Wähler von ihnen erwartet?

Nein danke!!!

zuletzt bearbeitet 11.09.2013 16:59 | nach oben springen

#397

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 18:41
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,

wie ich in diesem Thread Aktuelle Konfliktherde Iran / Syrien / Nahost-Israel / Fernost-Nordkorea (22) erwähnte halte ich die Partei Neue Mitte (Infos: http://www.politaia.org/sonstige-nachric...n-startlochern/ und http://alles-schallundrauch.blogspot.de/...teilnehmen.html) für eine noch nicht etablierte Partei, die durchaus wählbar ist!
Ich überlege mir noch, ob sie meine Stimme bekommen oder die Piraten. Die Neue Mitte scheint mir wenig NWO gesteuert zu sein.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 11.09.2013 18:42 | nach oben springen

#398

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 19:00
von jknollo | 12 Beiträge

ja lasst euch nur ködern....

nach oben springen

#399

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 19:41
von Aldebaran | 60 Beiträge

Wie heißt es so schön:

"Jene, die gewählt sind, haben nichts zu entscheiden; und jene, die entscheiden, sind nicht gewählt!"

Eine Systemänderung ist längst überfällig. Das bisherige Parteiensystem hat längst ausgedient. Mit einer neuen Partei werden wir mittel- bis langfristig nichts ändern! Es ist letztendlich immer dasselbe Fahrwasser!

nach oben springen

#400

RE: Bundestagswahl 2013

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.09.2013 19:43
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus jknollo,

Zitat
ja lasst euch nur ködern....


das ist kein Sachargument!
Wir lassen uns bestimmt nicht ködern - wir tauschen uns hier lediglich sachlich über Parteien und deren Hintergründe aus. Der Ausgang dieser Diskussion ist offen!
Sehr kritisch und nachdenklich machen die Sachkritikpunkte z.B. von Alexander Benesch zu der Partei Neue Mitte:
http://recentr.com/2013/06/die-nachste-l...e-mitte-teil-1/
http://recentr.com/2013/06/die-nachste-l...e-mitte-teil-2/

Also Sachargumente sind zum Thema Bundestagswahl 2013 gefragt - wen kann man noch wählen?
Man kann auch zum Beispiel über die von Alexander Benesch erwähnte Partei der Vernunft diskutieren...
http://www.parteidervernunft.de/
Infos:
http://de.wikipedia.org/wiki/Partei_der_Vernunft
Video über die Partei der Vernunft


Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 11.09.2013 20:12 | nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!