#201

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.11.2012 06:13
von Monty • 1 Beitrag

Warren Buffett
Carlos Slim Helu
William Gates III
Lakshmi Mittal
Mukesh Ambani
Anil Ambani
Ingvar Kamprad
KP Singh
Oleg Deripaska
Karl Albrecht

Achtet auf diese Personen den wen die nicht mehr auffindbar
sind bis zum 21.12.2012 könnte doch was wahres dran sein.

nach oben springen

#202

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.11.2012 08:39
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Monty,

die Idee ist gut , aber ich befrüchte, dass wir es nicht mitkriegen wenn die Herren mit Familien "einfachen ruhigen Weihnachtlichen Urlaub" machen und in den Bunker verschwinden. Wird auf jeden Fall keine Zeitung schreiben. Ob die Bedienstete so schlau sind und es in Net kund tun
Vielleicht wohnt einer an der Quelle bei uns in Dorf wohnt keiner von dennen, das würde ich schon mitkriegen
Schauen wir...

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#203

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.11.2012 09:22
von windstill (gelöscht)
avatar

Karl A. wohnt 20 min von hier - aber sehen tut den quasi nie jemand. Somit Hekate hat schon vollkommen Recht - die Idee ist gut, jedoch das kriegt keiner mit. Denke aber die Vorzeichen für "Konditionierte" zum Thema sind so eindeutig, dass sich diese James Bond Nummer auch erübrigt;)

PS: am 21.12 passiert nix - die Masters Nummer mit der 100 % Ankündigung der zweiten Sonne würde mich sehr überraschen. Wenn, dann wäre ja alles klar.... wenn nicht, bin ich gespannt wie er aus dieser Nummer wieder rauskommen kann.

zuletzt bearbeitet 16.11.2012 09:26 | nach oben springen

#204

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.11.2012 15:03
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Servus @ll,
Seid mir alle gegrüßt am Sonntag.
Marshall Masters hat gerade einen neuen Artikel publiziert:
"Countdown to Planet X"
Quelle:
http://yowusa.com/planetx/2012/planetx-2012-11a/1.shtml
Google Übersetzung:
http://translate.google.de/translate?sl=...1.shtml&act=url

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#205

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.11.2012 15:49
von windstill (gelöscht)
avatar

Andreas - hab mir den neuen Artikel von Masters nun durchgelesen. Sein Buch hat mich im Übrigen auch im ersten Schritt sehr überzeugt.

Nun aber zur Praxis, auch in Bezug auf sein Buch. Bisher hat sich sein Zeitschema - eben auch aus seinem Buch - in Praxis eben nicht als korrekt gezeigt. Bitte aufklären, wenn ich es falsch interpretiere.

Für mich ist der Artikel eher verwirrend. Die sich immer wiederholenden Einleitungen der Desinformation. Klar was denn sonst.

In wenigen Wochen darf man gespannt sein, was, wo und wie zu sehen ist. Masters macht hier wahrlich ein großes Fass auf!? Passt für mich einfach nicht in einen großen Ereignishorizont integriert. Hoffe er täuscht sich so oder so. Wie er dies aber seinen Anhängern und uns allen erklären wird, falls es nicht so kommt Ende des Jahres, darauf bin ich gespannt?

zuletzt bearbeitet 18.11.2012 15:50 | nach oben springen

#206

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.11.2012 18:08
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Servus windstill,
Du hast vollkommen Recht - nach Masters müsste PX schon längst zu sehen sein!
Allerdings muss man Masters gerechterweise zugestehen, dass wir nicht wissen, ob gewisse Sichtungen nun echt sind oder nicht.
Auch hinter der Sonne könnte er versteckt sein - diverse Sonnenobjekte sind nicht normal und deswegen wurde das erste Buchskript von Broers ja auch durch Einbruch gestohlen. Da gibt es schon Merkwürdigkeiten und Rätsel...
Masters macht kein großes Fass auf, sondern ein megagigantischhypersuper Fass!!!
Da passt locker eine ganze Brauerei rein!
Ich bin da ebeso gespannt, was er zukünftig schreiben wird.
Doch es ist allemal besser sich zu blamieren, als wenn PX Realität wird...
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#207

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.11.2012 18:31
von windstill (gelöscht)
avatar

Klar, die Umscheibung mit Deinem Fass "megagigantischhypersuper" trifft´s natürlich noch realistischer. Trifft sich auch mit Polis Einschätzungen zur Möglichkeit der Bilder. Wie gehabt, alles ist möglich. Darum geht´s nun auf die Gasse, muss ja auch mal sein.

nach oben springen

#208

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.11.2012 18:42
von Polspringer (gelöscht)
avatar

Zitat
Doch es ist allemal besser sich zu blamieren, als wenn PX Realität wird...



So kann man es sehen....

oder auch.... was passiert denn, wenn all die anderen Dinge wahr werden, die noch "nebenbei" laufen?
Ich denke da realistisch (nicht pessimistisch) an die tatsächlich zunehmenden Katastrophen weltweit, Wetter-und Klima-Extreme und Überschwemmungen, die überall in den weltweiten Nachrichten zu finden sind, Fluten und Dürren, dadurch zunehmende Lebensmittelknappheit und vernichtete Ernten, die zunehmende Korruption und Lügen der Politiker und Mächtigen, die Schulden-und Weltwirtschaftskrise, die uns Bürger noch alle arm macht, die Durchsetzung der NWO?

Was eine düstere Zukunft besonders für jüngere Generationen, wenn man das betrachten und nicht davor wegsehen mag... ein Schrecken ohne Ende? Sieht fast ganz danach aus!
Oder wird gar der Zeitpunkt noch kommen, wo wir uns lieber ein Ende mit Schrecken "wünschen", damit endlich ein guter Neuanfang entstehen kann?
Ich will jetzt nicht sagen, so mancher wird sich noch einen Nibiru wünschen, oder wo bleibt dann der "Notausgang" aus diesem sich längst abzeichnenden Dilemma

(Nicht zu ernst nehmen, aber ich mache mir um all das Gedanken und denke bei allem gerne zuende)

zuletzt bearbeitet 18.11.2012 18:47 | nach oben springen

#209

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.11.2012 10:37
von McLane | 403 Beiträge

Zitat von adminandreas im Beitrag #206
Servus windstill,
Du hast vollkommen Recht - nach Masters müsste PX schon längst zu sehen sein!

Andreas

Lieber Andreas,

was die Sichtbarkeit betrifft, so muss ich sagen, dass man diesen Planeten gar nicht bzw. sehr, sehr schwer sehen könnte, da der Himmel bei uns seit Wochen permanent dicht (gemacht) ist. Kaum tut sich eine kleine Lücke auf, sieht man ratz fatz weiße Streifen kreuz und quer und ruckizucki ist das Loch wieder dicht. Natürlich nur zu unserem Besten!
Die vielen, vielen Amateurastronomen, die immer wieder angeführt werden, hätten doch gar keine Möglichkeit eine evtl. Sichtung publik zu machen (meine Meinung). In Foren und ebenfalls von der Presse würden/werden sie sofort als "Spinner" abgestempelt. So sieht es doch aus. Warum ist tatsächlich Nachts eine Erhellung und oftmals rötlich schimmernde Wolkendecke zu sehen?
Was ist mit den tausenden von Piloten, die über dem Vorhang fliegen. Warum sehen sie nicht ein evtl. vorhandenes Objekt? Für sie gilt das Selbe, wie für die Astronomen. Der Aborigine in Australien, welcher noch am ehesten Zugang zur Natur und deren Abläufe hat, oder auch die Naturvölker allgemein. Wie würden sie eine entsprechende Sichtung rund um die Welt publizieren??? Na??? - Genau!

Ich weiß auch nicht, ob schon längst etwas sichtbar wäre, wenn man es nur sehen könnte. Aber Eines steht für mich außer Frage:
Wenn man die Entdeckung eines solchen Objektes fürchtet, dann wird man mit "allen zur Verfügung stehenden Mitteln" versuchen, dies zu verhindern!

Schönen Wochenstart euch Allen mit hoffentlich mal wieder

Also, was die Beweisführung durch Sichtbarkeit betrifft, da würde ich mich mal nicht zu sehr darauf versteifen.

zuletzt bearbeitet 19.11.2012 10:41 | nach oben springen

#210

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.11.2012 11:39
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,


habe mir gestern diese Sonnenfilter Folie bestellt, ob ich es bessere Bilder der Sonne tagsüber bekomme ( wenn es mal sichtbar ist natürlich)???

Bin kein Experte

lG


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 19.11.2012 11:40 | nach oben springen

#211

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.11.2012 12:31
von McLane | 403 Beiträge

Na und da haben wir ja auch schon, wie bestellt, die Erklärung des Mainstreams für die "Verdunklung des Himmels":

Zitat

19.11.2012, 11:58 Uhr
Nebelmonster "Otto" hat Deutschland fest im Griff

(cai) - Hoch "Otto" hat Deutschland weiter fest im Griff. Das Gute daran: Regen- und sturmbringende Tiefdruckgebiete haben keine Chance. Dafür bringt "Otto" viel Nebel mit sich. Zusammen mit nächtlichem Bodenfrost steigt die Gefahr von Straßenglätte.

"Hoch 'Otto' hat sich mittlerweile zu einem Nebelmonster entwickelt. Seit Tagen sitzen weite Teile Deutschlands im Dauergrau", erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterprotal wetter.net.

Die Aussichten bleiben trübe. Während der November vor einem Jahr einer der sonnigsten Novembermonate seit Beginn der Wetteraufzeichnung war, bleibt er diesmal grau in grau: "Dieses Jahr scheint die Reise in die andere Richtung zu gehen, denn auch in den kommenden Tagen ist keine Wetteränderung in Sicht. Sonnenschein bleibt Mangelware. Sie scheint am ehesten mal an den Küsten oder in den höheren Lagen", prognostiziert Jung.

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/pa...griff#.A1000146



Ist dieser Meteorologie Jung nicht auch jener, welcher für den Winter bereits im Voraus Stromausfälle angekündigt hat?

nach oben springen

#212

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.11.2012 14:44
von McLane | 403 Beiträge

Kennt ihr eigentlich schon dieses Interview mit Virgil Armstrong u. Jo Conrad?



Hier wird auch über NIBIRU, allerdings unter der Bezeichnung "Wormwood" gesprochen! Schaut mal ab ca. Min. 30:00!
Das gesamte Interview ist bemerkenswert.

zuletzt bearbeitet 19.11.2012 14:47 | nach oben springen

#213

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.11.2012 16:53
von Polspringer (gelöscht)
avatar

Ja, kenne das Video schon länger, ist auch sehr interessant!

Hier noch ein neues Video (Sonnenuntergang in Süd-Afrika), wurde gestern hochgeladen.
Leider ist die Quali nicht besonders, aber für die südliche Erd-Halbkugel stimmt immerhin die Position (10-11 Uhr) für PX.
Für die nördliche Hemisphäre sollte es bei einer PX-Sichtung die 4-5 Uhr Position sein, ansonsten wäre es bei anderer Position (rund um die Sonne) einer seiner Mond-Swirls, heißt es jedenfalls.
Auch hier wird es nicht der Korpus selbst von Nibiru sein (der erscheint natürlich selbst nicht so groß), sondern es könnte eine kurzzeitige Erscheinung/Reflektion seiner ihn einhüllenden dichten Staubwolke aus roten Eisenoxid sein, die angeblich (noch nur zeitweise) als "Erscheinung" einer sogenannten "Monster-Sonne" bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang noch selten und minutenweise auftritt.... so heißt es.
Ob es echt ist, da halt ich mich raus!



Hier in diesem Blog (Ning-Forum) sind auch noch ein paar einzelne Bilder aus dem Video und andere Sichtungen zu finden:
http://poleshift.ning.com/profiles/blogs...source=activity

zuletzt bearbeitet 19.11.2012 17:04 | nach oben springen

#214

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.11.2012 17:18
von windstill (gelöscht)
avatar

hallo McLane - weiß ja nicht wie es euch beim betrachten des Vids so geht, aber in mir löst es einen mehr und mehr stärker werdenden Reflex aus, sprich was und wie kann ich überhaupt hinter etwas kommen!? Entsprechend die Aussagen vollumfänglich oder wenigstens in Teilen der Wahrheit!?

So gesehen bleibt es hier unweigerlich beim glauben und was nützt mir dies im gesamten Kontext denn nun wirklich. Ernsthaft. Im Gegenteil, es gibt den Anti VT´lern doch nur neues, willkommenes Futter, um uns alle zu diskreditieren. Insbesondere die Headlines auf kleiner Ebene - besonders der NWO.

Die Deutschen waren 1929 laut Virgil Armstrong also schon auf dem Mond, schluck, aha... soso.. wer ist denn nun dieser Virgil in natura?! Kann der Start einer solch großen Rakete - und die muss es sein - so ungesehen an der Bevölkerung vorbei gegangen sein!?! Obwohl man die wirklich im Verhältnis bescheidene V2 nicht mal zur damaligen Zeit kannte - ein unbenannte Trägerrakete mit wirklich geringer Nutzlast! Oder hatte man schon die Flugscheiben im Einsatz gen Mond?! Fragen über Frage, und so weiter und sofort. Was denn nun mit Thule und Virgil und Co. hohler Erde... Hier kommt mehr und mehr eher Beklemmung in mir auf.. sorry.

Es ist vollkommen klar, dass Geschichte nie und nimmer zu 100 % das ist was geschrieben wurde und auch nach wie vor wird. Dies sehe ich längst als Fakt an. Dennoch sind diese Videos interessant das Bewusstsein weiter zu öffnen.

zuletzt bearbeitet 19.11.2012 17:20 | nach oben springen

#215

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 19.11.2012 17:23
von Polspringer (gelöscht)
avatar

Na wunderbar!
Nun bin ich mit meiner Meinung zu dem Video mit "Virgil Armstrong" nicht mehr ganz alleine und kann es wagen zu sagen, sonst hätte ich mich mal lieber nicht getraut
Ja, dieses "Virgil Armstrong"-Video ist fast pure Desinfo mit nur einem minimalen Anteil an Wahrheit! Ich weiß es.

zuletzt bearbeitet 19.11.2012 17:25 | nach oben springen

#216

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 20.11.2012 11:11
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane, hallo All,

habe mir das Vid gerade angeschaut, also viele Sachen habe ich schon aus anderen Quellen gelesen. Sicher ich kann nichts bestätigen, da ich nicht dabei war, aber die Geschichte von Ihn gefällt mir In vielen Punkten ist sie für mich ganz logisch, ob es die ganze Wahrheit oder nur Halbwahrheit ist mag ich nicht zu sagen, man muss bedenken, dass er Bücher schreibt und wahrscheinlich lebt davon. Das ist für mich immer ein Minus (=Abhängigkeit) Man ist gezwungen immer was Neues auf den Markt zu bringen...

nicht desto trotz...

Jetzt überlegen wir, die Welt um uns herum ist eine Illussion (das ist für mich ein Fakt) leider ist sie gebaut aus kollektiven Gedanken der Bevölkerung der Schlafmüzen die ihre Schöpferkraft den Illus überlassen haben, deswegen viele Sachen sind Fehlschöpfungen und Irrtummer. Das kann sich erst mal ändern wenn die Menschen bewusst werden und ihre Gedanken reinhalten, oder wenn sie eine Geschichte alle glauben (Aber bitte schöne Geschichte ). Nehmen wir an, sie lassen den Schei... aus Medien und glauben die Geschichte von Armstrong, dann würde die Welt ein Stückchen besser oder? Vor allem die Geschichte von Nibiru wäre vorbei, wir treten alle in Christus-Bewusstsein (es ist die richtigen Name für - nix STO) und alle die so weit sind sind dabei, keine Gewalt, Ausnutzung - einfach Paradis auf Erde. Die Geschichte von Ihm gefällt mir wirklich, ich werde sie in meine Welt einbauen

Also McLane

lG jetzt muss ich was tun


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#217

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 22.11.2012 02:52
von Thalio | 14 Beiträge

Hallo , also ich krempel schon eine ganze weile das Internet nach informationen ab ...., dabei ist mir ein Kornkreiszeichen vom Juli 2008 aufgefallen was kein Fake sein soll , also wenn er kommt ...werden wir ihn bald sehen :) und die Gammastrahlen aus der dunklen Ecke , was wie eine Taschenlampe ausgerichtet ist, wird ihr übriges dazu beitragen :)

winks Thalio

nach oben springen

#218

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 22:09
von Mondmann | 154 Beiträge

Hallo ....nun stehen wir hier weiterhin am ''Anfang'' und doch kurz vor dem ''Ende'' des Anfangs !!!
In den letzten Tagen liefen auf ARTE und PHOENIX Dokus über die Entstehung des Universum und dessen Ende da es sich so enorm unvorstellbar ausbreiteten würde
und die dann Anfänge von sich SELBST dem sogenannten Urknall verlieren würde.
Alles in unvorstellbarer ZEIT-RAUM-Entfernung gedeutet.
Und dann wurde die Einstein-Theorie der nicht linear verlaufenden gekrümmten RAUM-ZEIT dargestellt.
Auch dem ''Nichts'' wurde ein Namen gegeben ''dunkle, schwarze Materie'' wird sie benannt.
Damit wurde das ''Nichts '' vorstellbar gemacht ist aber doch nicht das NICHT an sich.
Das (absolute) -Nicht- ist dann gegeben wenn es den Betrachter der das -Nichts- als ''Nichts'' erkennen könnte nicht mehr gibt !!!
Woher kam dann der Betrachter der das ''Nichts'' als Nichts erkannte ?
Aus dem Nichts kommt Alles ....ALLES WAS IST.... kommt aus einer Quelle wir haben es nur vergessen bzw. können es nicht begreifen
weil wir uns zuweit von ES entfernt haben.

nach oben springen

#219

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 22:39
von Koloss | 405 Beiträge

Hallo Mondmann,

wie können wir Es denn wieder "lernen" zu verstehen ,wenn sich nicht alles ins nichts wieder zurück begibt ?!

schwierig ,nicht wahr ?

Irgendetwas müssen wir begreifen um es wieder zu erfassen in unserem geiste...da sind einige weit entfernt von :o)

Entweder wird es eine art Göttliche intervention geben oder eben den Knall zurück ;o))

Sein oder nicht sein .. es gab genug philosphen die das besser verstanden haben als die jetzige Menschheit...und warum waren diese uns so voraus?!?!?!

also was fehlt uns Menschen in der Gegenwart ... ?

Wurden wir also doch verführt von dem sogenanntem Bösen Satan ,das wir vergessen haben ,wer wir sind ?!

Gruß

nach oben springen

#220

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.11.2012 14:36
von Mondmann | 154 Beiträge

Hallo an Euch , Hallo Koloss danke dafür das du darauf eingegangen bist.....
ich habe gerade ein vor kurzen erschienenes Buch vor mir liegen was wohl der sog. Grenzwissenschaften
zugeordnet werden wird.

''Unsere 6 Dimensionale Welt'' von Illobrand von Ludwiger.
Es geht dort darum das es jetzt wissenschaftlich beweisbar ist das Geist auf Materie wirkt.
Er kann eindeutig nachweisen das z.b. noch heute zurückgezogene Volksstämme in Afrika ein Wissen in sich tragen wie es geistig zu realisieren ist, die Kräfte der Natur aufzurufen.
In verschiedenen Ritualen wird ein Draht zu dem was wir Gott nennen aufgebaut.
Sie müssen aber rein rechnerisch gesehen die nächsthöhere Dimension kontaktiert haben.

In unseren vermeintlich hochentwickelten westlichen Ländern Zivilisationen ist die moderne Bevölkerung geistig am weitesten davon entfernt ..... Magie und Mystik als etwas real existierende anzusehen.

Sie haben -in uns ALLEN - eine Vernunfthemmschwelle programmiert eine Art ''Gedankenkäfig''bewacht von ''Gedankenpolizei'' !!!
Von Zeit zu Zeit bricht ein Geist aus ....weil er erkannt hat das diese unsichtbaren Grenzen tatsächlich existieren.

Er kann nur den anderen berichten darüber was er selbst realisieren kann immer und immer wieder hat er versucht zu animieren
darüber nachzudenken das unsere Wirklichkeit (der Lauf der Dinge) veränderbar ist aus der Energie unserer Gedanken heraus.

Selbst für sich kann er das sich immer wieder beweisen auf wenn auch auf einem kleinen Level ....ist er doch nur ein kleiner Teil ein
großen sich Bewussten Ganzen.

Du und Du und Du ihr sitzt alle noch unbewusst in diesem ''Gefängniss ''
Der uns aufgedrängte Alltag der uns ständig zwingt unsere Energien für lebenserhaltende Aufgaben zu verschwenden im Massenstrom
mitzuschwimmen, um nicht ausgegrenzt zu werden lässt keine ZEIT sich mit sich SELBST zu beschäftigen.

Wir sind nicht nur Beobachter und Gelenkte unsere Bindung zum ehemals phantastischen Denkweisen wird aber mit Beginn der frühkindlichen Bewusstseinsausbildung mehr und mehr gelöscht bis sie ganz verplassen, und du ein Ich unter vielen Ich's bist.
mit den geringfügigen Abweichungen nach Oben oder Unten um überhaupt Unterschiede zu bemerken.

Würde ich jetzt auf die Strasse gehen und Allen sagen das unsere Plattform Erde kurz vor der Zerstörung steht -das sich vor der Sonne
ein Objekt befindet auf Kollisionskurs - das wir schon viele Jahre unbewusst unter einer künstlich erhaltenen Atmosphäre samt Wetterimmitation leben und das Datum feststeht wenn diese Schutzhülle Ihren Zweck nicht mehr erfüllen kann - und das wir
wenn wir uns nicht scheuen , das als wirklich gegebene Konstellation betrachten ....und wir nur gemeinsam in der Lage wären
dieses schon -normal- für den einzelnen unvorstellbare Ereignis, durch etwas zu entkräften was den dadurch belasteten Verstand der das
verarbeiten müsste - kein Platz mehr ist ..darüber nachzudenken das er selbst einen Beitrag leisten könnte zur Abwendung.

----ja dann würden Sie mich sozusagen Sicherheitsverwahren

Der Mondmann

nach oben springen

#221

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.11.2012 21:57
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge


THRIVE wirklich gut gemachter Film

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 14:46 | nach oben springen

#222

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.11.2012 00:56
von fuji (gelöscht)
avatar

Hi Mondmann,

mich fasziniert deine Aufgeschlossenheit und dein Streben den Horizont des menschlichen Geistes zu erweitern oder gar alle Grenzen zu sprengen!

Ich kann zum Thema "Dimensionen" ein sehr gutes Buch empfehlen "Im Paralleluniversum - Eine kosmologische Reise vom Big Bang in die 11. Dimension" von Michiu Kaku, dem renommierten Quantenphysiker.
Man weiß in der Quantenphysik von 11 Dimensionen, mittlerweile - ganz aktuell - geht man sogar von 12 Dimensionen! aus (pass tdas nicht in die Eso-Ecke? - sorry, ist nicht abschätzig gemeint, nur ich kenne mich damit nicht so aus und dachte mal etwas in der Art gelesen zu haben...)
Nicht alle Wissenschaftler sind so verklemmt oder korrumpiert wie es hier manchmal hingestellt wird. Viele von ihnen haben auch den Drang die Welt als Ganzes zu verstehen und da ist die Quantenphysik m.M.n. sehr faszinierend. Schließlich forscht man auch schon im Gebiet der Gedanken, des Geistes, auf dieser unvorstellbar kleinen Ebene und geht davon aus, dass die Gedanken wie die Quanten funktionieren. Das würde auch wieder dazu passen, dass jeder von uns die Welt nach seinen eigenen Gedanken gestalten KÖNNTE, wenn wir evtl. nur unsere Blockaden gelöst HÄTTEN. Aber was weiß ich.

Ich wollte nur den Tipp abliefern, weil ich bei deinen (Mondmann) Beiträgen immer - assoziiert - an diese Quantenverschränkung denken muss...

LG,fuji

nach oben springen

#223

RE: Nibiru 2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.11.2012 13:59
von windstill (gelöscht)
avatar

Hallo Mondmann,

vielleichte kennst Du folgendes Vid

Angst oder Liebe..



wenn nicht, würde mich Deine Einschätzung zu diesem Vid ernsthaft interessieren. Das warum kann ich Dir gerne erklären. Immer wieder stolpere ich über unsere bis dato immer auftretende faustische Kultur im Thema Dualität. Ein wiederholender Zyklus bis dato.

In so vielen Netzdiskussionen wird mitttlerweile über das Ego, besser dessen Überwindung philosophiert. Liebe das Schlüsselwort. Mitunter fast schon "diktatorisch" wird die eigene Meinung dahingehend vertreten, nur sie sei richtig. Alle anderen seien nunmal nicht so weit. Es wird mit Wissen oder Halbwissen gewütet. Ich könnte es in einem aktuellen Gesprächsverlauf in einem anderen Forum darstellen, aber belasse es dabei in der Hoffnung, dass Du verstehst wie es gemeint ist.

Wenn ich mir im Video die Botschaft anschaue, spricht sie mich sehr an. So sind auch die Kommentare darunter. Es ist so einleuchtend. Jedoch ebenso kommt der Punkt in Teilbereichen des Videos - besonders bzgl. Gregg Braden, der uns immer wieder die Botschaft rät - wie ein Mantra - "vergesst den Wiederstand, den er wird euch niemals befreien"... auch hier sehe ich dies grundsätzlich ähnlich, nur mit dem Unterschied... wenn ich Weltenlenker wäre, würde ich exakt den einen Teil der Menschheit im Alltag beschäftigen und die anderen welche näher am aufwachen sind, würde ich exakt mit diesem Verhaltensmuster von Wiederstand abhalten. bzw. ruhig stellen.

Bzgl. Gregg Braden habe ich immer diese Intension in meinen Gedanken. Ich traue diesem Menschen trotz seiner intensiven und größtenteils wirklich aussergewöhnlichen Gedanken keinen Millimeter weit.

Wie denkst Du darüber... wenn Du dieses sicher wertvolle Video Dir ansiehst. Das würde mich interessieren und eines möchte ich unterstreichen. Aus sämtlichen Foren bin ich mittlerweile ausgestiegen, weil der Ton, der Umgang immer im Ego landete. Seit nun fast 10 Jahren schreibe ich... dieses ist nunmehr das einzige.

Die Diskussion im Netz zeigt mir - meine subjektive Sicht - wie sehr wir noch entfernt sind von einem aufwachen in der Masse. Ich sehe die Zeitebene für eine "Befreiung" der Geister viel gestreckter als viele es sich erhoffen. Mir ist bewusst die Sehnsucht danach ist sehr groß. Ab dem Zeitpunkt wo wir die Singularität verlassen haben, hier ins duale, ist diese Sehnsucht zurück vorhanden. Heute, mit all unseren Lernkurven in der Zeit und Reinkarnierung, können wir diesen Wunsch besser fassen, besser ausdrücken als es vor 100, 500 Jahren der Fall war.

Wie siehst Du die Angst zum Thema 2012 versus Hoffnung / Liebe in diesem Thema für die vielen Betrachter, uns allen. Weiter die Täuschung in uns selbst, die Täuschung welche andere jeden Tag versuchen, dies aufrecht erhalten!?

Viele Fragen, vielleicht etwas OT - sehe es aber auch in Verbindung mit Nibiru und Co... denn dies deckt ebenfalls Wünsche ab auf eine gewisse Art der Befreiung. Hoffe ich konnte es einigermassen formulieren was gemeint ist.

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 14:46 | nach oben springen

#224

Wer alles wissen möchte...

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.11.2012 17:49
von adminandreas | 1.868 Beiträge

Servus Cologne-Bulldog,

sei mir gewunken aus München!
Dieses Video ist ein Novum in der Filmwelt.
Es zeigt tatsächlich, wie das gesamte Erdsystem biologisch, politisch und finanziell zusammenhängt und verdeutlicht - was auch ein Novum ist - erstklassige Lösungswege, um die globale NWO - Diktaturherrschaft zu besiegen.

Ein ganz wertvoller Film - der informativste, weil umfassendste Filmbeitrag, den ich im Internet je gesehen habe!
Daher kann ich jedem Leser des Forums nur ans Herz legen, sich die Zeit zu nehmen und ihn sich in Ruhe anzuschauen.
Ich bin mir gewiss, dass niemand enttäuscht sein wird!

Liebe Grüße
Andreas

Deutsche Sprache!

http://www.thrivemovement.com/home


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 27.11.2012 08:50 | nach oben springen

#225

RE: Wer alles wissen möchte...

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.12.2012 06:24
von fuji (gelöscht)
avatar

Huhu!

Habt ihr schon vom Kometen Ison gehört? Ích hab´s gerade auf ntv.de gelesen, dann gleich mal gegooglet und das hier gefunden:
http://blog.aschnabel.bplaced.net/2012/0...-das-jahr-2013/

Interessant, nicht? Das Ding soll ja sehr hell werden... Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

LG, fuji

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7423 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!