#76

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.08.2012 11:53
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hi Hekate,

Dir erst einmal eine schöne Urlaubszeit.

@all

letztes Jahr hatte ich ein Bild von Lasco 2 reingestelle, wo ein art Kugel oder Planet rechts neben der Sonne zu sehen war.

Habe herausgefunden das dieses Objekt nicht periodisch seit mindestens 2006 immer wieder auftaucht. Insofern dürfte es sich nicht um einen Planeten handeln. Mal liegen 2 Monate dazwischen, mal 14.

Folgende Daten konnte man aus dem VID entnehmen:

2006 / 12 / 28
2007 / 12 / 12 + 12 / 30
2008 / 07 / 29 + 09 / 25
2009 / 03 / 19
2010 / 05 / 03
2011 / 04 / 12 + 06 / 24
2012 ???

Hätte gerne für 2012 gesucht, aber meine alte Kiste ist so lahmar... da baut sich zum Schluß kein Bild in 1024*768 mehr auf. Die kleinen Bilder gehen, aber sind zu klein um etwas zu erkennen. Wollte eigentich von meiner Arbeit im Herbst wieder einen gebrauchten Rechner haben, aber an Mitarbeiter wird nichts mehr abgegeben. Lieber werden die Platten rausgebaut und der Rest noch gegen Bezahlung entsorgt. Typisch unser Teamleiter.

LG
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

nach oben springen

#77

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.08.2012 10:35
von jknollo | 12 Beiträge

Hallo an Alle!
Hier eine Doku von der BBC - gleich zu Anfang 2.Sonne zu sehen- für mich kein Lens Effekt. Ein ungläubiger Arbeitskollege machte übrigens neulich auch ein Foto von 2 untergehenden Sonnen.
http://www.youtube.com/watch?v=F6ytpbs_e2Q&sns=tw


nach oben springen

#78

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.08.2012 11:41
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Wow jKnollo,

auch wenn man kein Englich versteht, die Bilder sprechen für sich, also - ich sage, sie sind echt... Jemand anderer Meinung????

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#79

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 07.08.2012 11:27
von McLane | 402 Beiträge

Was Objekte an/um die Sonne betrifft, so habe ich mal wieder ein Häppchen:



Die NASA hat ja wiedermal, wie schon so oft, ihr Bildmaterial sagen wir mal kontigentiert

Die letzten vorliegenden großauflösenden Bilder der verschiedenen Kameras sind vom 29.07.2012. Beim ansehen des letzten verfügbaren GIF Movies fiel mir bei näherer Betrachtung ein sich nicht bewegendes großes Objekt neben der Sonne auf. Dieses befindet sich etwa zwischen 2 Uhr und 3 Uhr. (siehe GIF-Movie)

http://sohowww.nascom.nasa.gov/data/LATE...ent_eit_284.gif

Hier mal eine Ausschnittsvergrößerung:

Interessant dabei ist, dass dieses Objekt sich schon seit mindestens Juni 2012 an dieser Stelle befindet.

Na - ist das was?

zuletzt bearbeitet 07.08.2012 11:39 | nach oben springen

#80

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.08.2012 09:54
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

auch hier könnte man sagen, wenn es seit Tagen konstnat an eine Stelle steht, könnte es was an der Linse sein. Aber das hier sieht nicht nach ein Fehler auf der Linse, was sagst Du Sunni dazu . Ich meine ( ich bin kein Experte) es ist ein Objekt an der Sonne, und wenn das stimmt waren die anderen wahrscheinlich auch keine Linsenfehler. was es ist - keine Ahnung, vielleicht die Götter und zwar die Guten Man darf doch Hoffnung haben....

lG

PS Bin gerade dabei die "Raumpatruille Orion" zu studieren, habe hier und da was gehört, jetzt ist Zeit, dass ich es auch sehe. Ist nicht schlecht gemacht für damaligen Zeit, aber kaufen werde ich es nicht


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#81

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.08.2012 15:08
von Sun Robot | 226 Beiträge

Juchu,

kann man schwer sagen ob da was ist. Wenn ich mir EIT 284 Bild 2012/06/04 13:06 Uhr ansehe, tauch da sogar ein helles Objekt vor der Korona auf. Auffällig sind z.Z. die vielen schwarzen Schlote die in keiner Sphere enden.

Das mit LASCO 2 ist auch komisch. Erst die „Flecken“ und Bilder um den 30 Juli gab es gar nicht. Dann waren die Bilder wieder normal, dann wieder mit „Flecken“ und jetzt sind die Bilder wieder ok. Ich weiß nicht was die da oben rumpfuschen können. Ein Rennfahrer hat ja mehrere Schutzfolien zum abziehen auf seinem Visir. Vielleicht haben die auch einen Linsenschutz in Form einer durchsichtigen Scheibe, die sie einfach per Fernsteuerung ein Stück weiter drehen können.

Bin gerade an einem anderen Project dran. Habe jetzt ein UFO Detector....naja nicht so wirklich. Ist eigentliche ein altes EMF Gerät um elektromagnetische Strahlung von Haushaltsgeräten zu messen. Habe mir überlegt was da funktioniert müsste bei einem elektro-magnetischem Antigravitationsantrieb auch ausschlagen. Die sind zwar weiter weg, aber das Feld ist auch wesentlich stärker.


Also Nachts heimlich ankommen is nicht mehr. Entweder müssen die weiter weg parken und einen längeren Fußmarsch auf sich nehmen, oder der Kaffee ist bereits aufgebrüht wenn die sich runter beamen.

Wäre nett wenn die dann auch ein Stück Mohndkuchen mitbringen würden, einen Marsriegel und Milkyway hatte ich gerade.

Ach ja, die Frage zu Anfang, da war ich jetzt nicht wirklich eine große Hilfe sorry.

LG
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

zuletzt bearbeitet 08.08.2012 15:27 | nach oben springen

#82

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.08.2012 15:58
von Hope | 262 Beiträge

Hallo SunRobot ,

ob sie sich auf einen längeren Fußmarsch einstellen können ist die Frage ... wer weiß ob die überhaupt Füße haben
Was ich mich bezüglich Planet X frage ist, ... würden dort wirklich Lebewesen darauf wohnen ... wären sie denn dann nicht längst da,gelandet, runtergebeamt ect. ? Immerhin sehen wir ja planetenähnliche Gebilde (oder Sphären) in der Nähe der Sonne. Ebenso gibt es ja auch meines Erachtens nach recht glaubwürdig aussehende Aufnahmen von einem Himmelskörper neben der Sonne, der vielleicht Nibiru sein könnte (oder vielleicht auch ist). Die Klimaanomalien, Beben, Vulkanausbrüche, ect. würden ja dafür sprechen.

Also ... Planet X doch ohne Bewohner ... oder?

nach oben springen

#83

RE: Eruption oder lichtbrechendes Objekt vor der Sonne?

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 08.08.2012 16:45
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo Hope,

ich dachte schon eher an einen Verbandskasten, weil die Handrücken bei den langen Armen evtl. über den Asphalt schleifen.

Das auf Planet X wahrscheinlich kein Leben existiert denke ich auch, zumindest für unsere Verhältnisse zu Lebensfeindlich, wenn er existiert.

LG
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

nach oben springen

#84

Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 09:59
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Habe das schon mal gesehen, aber es ist interessant, schade dass bei uns kann man so was w/g CT nicht beobachten
Auf jeden Fall da ist was, Vielleicht am WE kann man es fotografieren, wer hat die Möglichkeit, soll es versuchen, ich werde es auf jeden Fall tun



und noch andere Objekte????




und New Zealand:





Wer versteht englisch??? was erzählt der gute Mann?





lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#85

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 10:30
von Hope | 262 Beiträge

Hallo Hektate , hallo alle,

für mich sehen die Videos sehr echt aus und für mich kristallisiert sich heraus, WESHALB sie den Sonnenauf- und den Sonnenuntergang immer besonders zuchemtrailen (welch ein Wort ) - dort ist etwas!

Meines Erachtens kommt jetzt die Zeit, wo Planet X sichtbar wird, auch für uns hier. Vielleicht hat ja hier Jemand die Ausrüstung und schafft es trotz Sprühnebel etwas einzufangen.

Was der Mann im letzten Video sagt verstehe ich nur bruchstückhaft (der hat schon eine arg große Kartoffel im Mund ). Ich meine aber verstanden zu haben, das Militärs und deren Familienangehörige eine Einweisung erhalten haben den Notfallrucksack zu packen, Familienfotos einzupacken ect., da Nibiru nun in das Innere Solarsystem eintritt oder eingetreten ist.

Da das Video am 15.Juli eingestellt wurde und er von 4-5 Wochen Zeit spricht ... nun JETZT ist diese Zeit, oder gleich.

Vielleicht versteht es einer von euch besser ... wäre wichtig denke ich.

nach oben springen

#86

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 11:22
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Hope,

ich bin kein PlanetX Experte, wäre mein erste mal , ausser dass ich schon in früheren Leben eins erlebt habe, aber da kann ich mich nicht erinnern

Nehmen wir an, dass tatsächlich am 26.08. steht der PlanetX zwieschen Sonne und Erde, sollte es sich nicht jetzt schon auf die Erde sich auswirken. Anderer Seits Merkur und Venus steht oft zwieschen Erde und Sonne und passiert nichts. Ich weiss nicht.
Einer Seits weigere ich mich zu glauben dass so weit ist und anderer Seits ich spühre, dass es was nicht in Ordnung ist.
Mein Hund ist auch sehr unruhig und es liegt nicht an der kleiner Ekzeme, die ist schon ausgeheilt. Er verfolgt mich schritt für schritt und lasst mich nicht aus dm Augen, Er schläft sogar mit dem Kopf im meinem Schlafzimmer (weiter darf er nicht) Er merkt was, was wir nicht merken. Und die Wasserschildkröte ist wieder unter Sofa im Wohnzimmer

Hoffen wir dass das WE, keine besondere Wolekn gibt, ich versuchs mit der Sonne aufzustehen und paar Fotos machen, schauen wir ob mein Ding auch so was sehen kann....

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#87

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 11:34
von McLane | 402 Beiträge

@Hope

Kann es sein, dass Du da einige Infos miteinander vermischt?

Es gab z.B. Meldungen, dass die NASA 2011 bzw. schon 2010 ihre Mitarbeiter vor einer möglichen Katastrophe gewarnt hätte. Vor welcher wurde allerdings offenbar nicht gesagt.

Auch ich könnte mir vorstellen, dass da irgend Etwas ist, was vor unseren Augen verborgen werden soll. Wenn es sowas gibt, dann würde ich sagen, dass am vergangenen Sonntag Alles dafür unternommen wurde, um den Blick zum Himmel zu trüben (Chemtrail-Sprühungen).
Aber nicht nur die inzwischen beinahe alltäglich gewordene Streifenbildung war zu beobachten, sondern auch ein anderes, immer häufiger auftretendes Himmelsphänomen (siehe Video), Nebensonne genannt.

Video:
http://imageshack.us/clip/my-videos/716/l8cpmasjcgdtgkhyjzrqel.mp4/

Ich möchte im Zusammenhang mit Mutmaßungen zu einem Planet X bzw. NIBIRU oder auch Asteroiden usw. nochmal an den Film "2012" von Roland Emmerich aus dem Jahre 2009 erinnern.

1. Trailer


Frage: Wie würden die Regierungen unseres Planeten 6 Milliarden Menschen (untertrieben) auf das Ende der Welt vorbereiten?
Antwort: "Gar nicht!"

Am Schluss der Hinweis: "Findet die Wahrheit heraus!"

Fand ich sehr gut damals. Kurz danach wurde der 1. offizielle Trailer zum Film durch einen neuen ersetzt:

2. Trailer


Ich frage mich z.B. unter Anderem:

Warum wollen uns Wissenschaftler nun erklären, dass die abendliche Rotfärbung des Himmels, z.B. über Berlin, durch die neue Stadtbeleuchtung kommt? Ist eine solche Information so wichtig, dass sie bei GMX auf der Titelseite erscheinen muss?
Es ist überhaupt interessant dort mal die Schlagzeilen zu verfolgen und dann zwischen den Zeilen zu lesen. Sehr zu empfehlen!

zuletzt bearbeitet 16.08.2012 11:42 | nach oben springen

#88

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 12:18
von Hope | 262 Beiträge

Hallo McLane,

Du hast recht, eine derartige Ankündigung gab es schon im vorigen Jahr, damals von der NASA an ihre Mitarbeiter. Damals nahmen viele an, daß dies wegen Elenin geschah. Im Video, wenn ich das richtig verstanden habe, spricht der Mann aber von Militärangehörigen, die möglicherweise die selbe Einweisung erhalten haben wie damals die NASA-Angehörigen.

... aber wie gesagt, vielleicht versteht irgendwer den Mann ja richtig

nach oben springen

#89

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 13:07
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

Zitat
Warum wollen uns Wissenschaftler nun erklären, dass die abendliche Rotfärbung des Himmels, z.B. über Berlin, durch die neue Stadtbeleuchtung kommt? Ist eine solche Information so wichtig, dass sie bei GMX auf der Titelseite erscheinen muss?
Es ist überhaupt interessant dort mal die Schlagzeilen zu verfolgen und dann zwischen den Zeilen zu lesen. Sehr zu empfehlen!



So ist das, es wird uns alles als normal verkauft, man kann uns für dumm verkaufen, aber ohne uns als ich es gelesen habe, hatte ich den gleichen Gedanken, so viel Mühe um Lampenbeleuchtung zu erklären.

Es ist was in Busch, dass sagt mir auch Politik usw, sie verzögern alles, das Geld in die marode Wirtschaft der EU-drittländer immer weiter zu pumpen, über den Krieg zu reden, ohne es zu wagen, es ist alles Verzögerungstaktik, gleichzeitig bereiten sich vor um eigenen Volk hinter Gitter zu kriegen, wenn es zu Chaotischen Zuständen kommt. Sie warten auf was und es wird so schlimm, dass es ist egal wieviel Biliarden Euro sie jetzt in Sand setzen, Sie kaufen Munition um dem Volk den Gnadenschuss zu geben???

Man muss nicht Hund sein um es zu merken, dass es was nicht stimmt

In dem 2012 Film war es auch in Sommermonaten was natürlich nichts heisst

schauen wir...

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#90

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 18:21
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo zusammen,

habe auch den Bericht mit der rötlichen Himmelsfärbung gelesen. Bin zwar kein Experte, denke aber das es nicht mit der neuen LED Straßenbeleuchtung zusammen hängt.

Habe da mal einen Bericht gesehen wo weiße LED´s hergestellt wurden. Diese werden aus blauen LED´s produziert, wo eine gelbe Spezialpaste drauf kommt. Wer LED als Zimmerbeleuchtung hat, kann diese gelbe Paste sehen und mit einer UV Lampe sieht man es noch um längen besser.

Merkwürdig ist das die ISS jetzt wieder besetzt ist, ist die Gefahr schon vorbei? War Elenin 2011 nur noch ein Überbleibsel von Nibiru, das der einen anderen Weg genommen hat? Abgelengt durch ein noch gigantischeres Objekt im All?

Prinzessin Nakamaru nennt das Datum vom 22.12.2012 in zusammenhang mit der 3 tägigen Finsternis. Der Zone durch der die Erde fliegen soll nennt sich "Nuru". Klingt ja fast wie Nibiru. Aber mit Datumsangaben sollte man ja wie alle schon sagen sehr vorsichtig sein. Einige bezeichenen Prinzessin Nakamaru als Illuminatin, weil sie auch vom dritten Auge spricht, das ihr geöffnet wurde.

LG
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

zuletzt bearbeitet 16.08.2012 18:22 | nach oben springen

#91

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 18:49
von McLane | 402 Beiträge

Hier nochmal was zur Rotfärbung des Himmels:

Dieses Foto entstand am 10. Juli 2012 in der Nähe einer Kleinstadt in der Mitte Deutschlands, weit weg von Berlin so gegen 22:00 Uhr



Die Straßenbeleuchtung war zu dieser Zeit noch ausgeschaltet, wie man unschwer erkennen kann.

zuletzt bearbeitet 16.08.2012 18:52 | nach oben springen

#92

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.08.2012 20:37
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo zusammen,

... habe ich was verpasst ?
...ähm war dies nicht so dass die Rotfärbung der Wolken was mit Vulkanasche in der Atmosphäre zu tun hat ?
Oder besser gesagt mit Immisionen aus vergangenen Ausbrüchen ?
Also Reflektionen der Sonne mit oder an der Immision?
Diese Rote Wolken habe ich schon gesehn da war ich ein kleines Kind ...also so Anfang 70ér.
Würde ich jetzt nicht so heiß schlucken.
Und dies mit der LED Technik...naja ehrlich gesagt sind wir ja noch nicht da mit den Dingern was man gerade gerne so hätte.
Zeitsprung 10 Jahre in die Zukunft ! ja nun stimmt das Preis Leistungsverhältnis, aber heute ?
Schonmal einen Preisvergleich LED Leuchten jeglicher Art vorgenommen ? ...da habe ich nur Kosten, aber keinen passenden nutzen.

Aber was anderes ...wo ist da was an der neben der hinter der vor der Sonne ?

Ja Leute erst gibts Krieg, dann das Zeichen am Himmel...gehts schon los oder wie ?

Grüßle
Qs

nach oben springen

#93

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.08.2012 08:39
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo QS,

ja, hast Du was verpaast, schu mal die Beiträge von McLaine

Hallo All,

habe heute rausgefunden was diese Objekt am Himmel sein könnte oder bzw offiziel ist. kein Grund zur Sorge, es ist offiziel und fest Eris

Ich bin kein Astronom, aber so ein kleine Knirps in der Entfernug von Neptun (wo ich Neptun kaum auf dem Himmel ausmachen kann) und der Ist sichtbar man kann ihn fotografieren. Also Wunder geschehen immer wieder

und schon haben wir wieder Ordnung in der Matrix, die Menschen klicken auf Wiki, sehen oh das ist nix nur Eris. Was würden die manche ohne Matrix machen, müssten sie dann aufwachen und ihr Schicksaal selber in die Hand nehmen, das ist schrecklicher als Planet X, also Kopf in Sand ehhhh Matrix stecken und weiter vergetieren....

http://de.wikipedia.org/wiki/Eris_%28Zwergplanet%29

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#94

RE: Objekt neben der Sonne

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.08.2012 11:00
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

Bin heute mit der Sonne aufgestanden, leider waren die Chemtrailsflieger noch schneller. Ich glaube nicht dass in Deutschland einem geliengt die aufgehende Sonne ohne Chemtrails zu ablichten








lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 18.08.2012 11:03 | nach oben springen

#95

Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.08.2012 11:27
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,




am 9.08. 2012 haben wir planmässig - Halbmond abnehmende Mondphase Quelle ausser auf Hawaii, dort ist Vollmond oder doch was anderes




und von der Anarktis kann man bestimmt schon was sehen sonst würden nicht so viele Fake Vid in Umlauf um es zu vertuschen bzw lächerlich zu machen







und was ist den das???? Merkur und Venus können nicht sein, Venus transit war im Juli und Merkur ist weit von Sonne (am Himmel) entfernt



Zitat:

Zitat
Merkur am Morgenhimmel

Merkur ist ab Mitte August morgens am östlichen Horizont zu sehen. Sein Abstand zur Sonne ist groß genug, um in der Dämmerung als Leuchtpunkt am Himmel zu erscheinen. Merkur geht gegen 4:35 Uhr auf. Eine halbe Stunde später hat er sich aus den Dunstschichten des Horizonts befreit und ist mit einer Helligkeit von 0,3mag am Himmel sichtbar.
Quelle



also was ist das



Auch Sonnenflecken waren es nicht, hier zur Vergleich:


Quelle



Trotz der vielen Sprühaktionen, hat man nie so viele Objekte und "Anomalien" früher registriert, da ist was im "Busch", ich sage euch , lassen wir uns überraschen

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 23.08.2012 11:56 | nach oben springen

#96

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.09.2012 13:35
von sorrow | 22 Beiträge

ich werf das jetzt einfach mal eine wilde These dazwischen, weil ich in den letzten Tagen mit meiner Family eine Diskussion über Nibiru, bzw PlanetX hatte.
Wiki sagt: "Nibiru, der die Übergänge von Himmel und Erde besetzt halten soll, weil jeder oben und unten Nibiru befragt, wenn sie den Durchgang nicht finden. Nibiru ist Marduks Stern, den die Götter am Himmel sichtbar werden ließen. Nibiru steht als Posten am Wendepunkt. Zum Posten Nibiru mögen die andern sagen: "Der die Mitte des Meeres (Tiamat) ohne Ruhe überschreitet, sein Name sei Nibiru, denn er nimmt die Mitte davon ein". Die Bahn der Sterne des Himmels sollen unverändert gehalten werden"

Diese ganzen Sonnen- objekte - wenn man sich jetzt vorstellt, dass das alles einzelne kleine Teile eines großen ganzen sind, die sich bei Bedarf zusammenfügen, dann hat man ein schönes, großes Himmelsobjekt.

Der Text oben lässt mich bei Nibiru immer an etwas denken, was 1.)mit Navigation zu tun hat 2.) was dann zu sehen ist, wenn es jemand sichtbar macht 3.) keinen Einfluss auf Umlaufbahnen etc ausübt.

Wie gesagt - nur eine wilde These. Mir fällt bestimmt auch noch was anderes ein. Und ich lass mich gern eines besseren belehren :-)

nach oben springen

#97

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.09.2012 20:18
von 46nette | 279 Beiträge

Nabend sorrow,
kann schon stimmen..
Habe vor einigen Tagen meinen Fernseher zum Einschlafen angemacht
und getimert. Ich weiß nicht, ob auf N24 oder ntv ,lief ein Bericht über Nemensis.
Den Bericht kannte ich noch nicht und im Halbschlaf wurde ich hellhörig und wach...
Nun, da ging es darum, das eine 2. Sonne in einer sehr ekliptischen Umlaufbahn um unser Sonnensystem kreist
was, wenn ich mich schlaftrunken ( sorry ) erinnere, ca ein Lichtjahr dauert und natürlich
eine Gravitation auf andere Planeten ausübt..
Habe leider keine Fernsehzeitung um nachzuschauen, weil meist Wiederholungen des Progammes folgt.
Bin auch nicht im Netz fündig geworden. Habe ich nicht geträumt, war ein guter Bericht,
zumal es einiges erklären würde. Tyche und Planetoiden, die deswegen ein ekliptische Umlaufbahn in unserem
Sonnensystem haben, würden durch diese, kleinere Sonne beeinflußt.
Vielleicht findet ja jemand von Euch diesen Bericht von einem der 2 Nachrichtensender wieder.
Sonntag oder Montag Nacht. Bin durch Arbeit und Äktschen daheim etwas zeitlos..
Glaube nicht, das der Bericht rausgenommen wurde, oder??

Grüßle nette

nach oben springen

#98

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.09.2012 20:37
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo Nettchen,

Kino gibts hier
Mein Post und Nemesis Vid

Grüßle
Qs

nach oben springen

#99

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.09.2012 20:48
von 46nette | 279 Beiträge

Haste wohl gefunden,dank Dir lieber QS, sowas in der Art meinte ich
Grüßle nette..

nach oben springen

#100

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 06.09.2012 21:16
von 46nette | 279 Beiträge

Ich glaub, ich bleib mal hier



Weiß echt nicht, was ich davon halten soll
nette

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7268 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!