#126

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.10.2012 15:13
von McLane | 403 Beiträge

Sollte da vielleicht ein Zusammenhang bestehen?



http://indianinthemachine.wordpress.com/...nfirmed-by-bbc/

zuletzt bearbeitet 24.10.2012 15:15 | nach oben springen

#127

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.10.2012 20:35
von McLane | 403 Beiträge

So, so - wir werden also bald eine 2. Sonne am Himmel zu sehen bekommen!

Zitat
Two Suns? Twin Stars Could Be Visible From Earth By 2012


http://www.huffingtonpost.com/2011/01/20...s_n_811864.html

Na da schau mer mal

nach oben springen

#128

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.10.2012 20:58
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus McLane,
ja spannend bleibt es - die "Supanova Betelgeuse Geschichte" kann wahr sein, aber es könnte auch Desinfo sein und Nibiru kommen.
Ich bleibe gespannt und warte, was Marshall Masters Richtung 21.12.2012 publizieren wird - er schrieb ja schon vor Wochen, dass zwei Sonnen zu sehen sein werden...
Siehe: http://yowusa.com/
Ich hoffe sehr es kommt nix und wir feiern 2013 in Freiden!
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 24.10.2012 20:59 | nach oben springen

#129

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.10.2012 10:13
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

ist etwas älter von 30 Mai 2012



vom 7 Oktober 2012



lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#130

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.11.2012 17:37
von TEDtheFRED | 12 Beiträge

Hallo zusammen,
Sollte Nibiru nicht längst Sichtbar sein?
Ich meine, wenn er Ausmasse wie vom Jupiter hat, müsste er doch längst zu sehen sein?

Genau so bin ich mittlerweile der Meinung, es müsste auch viel mehr Videomaterial zu Verfügung stehen. Es kann ja nicht sein, das es nur wenigen dutzend gelingt, Aufnahmen zu machen. Es gibt zig tausende Hobbyastronomen und niemand will etwas sehen. Ich kanns mir nicht mehr vorstellen.

nach oben springen

#131

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.11.2012 17:51
von adminandreas | 1.859 Beiträge

Servus TEDtheFRED,
es sieht gut aus, wenn Nibiru sich nicht offensichtlich zeigt.
Ob er allerdings teilweise "versteckt" hier oder da zu sehen ist - mit absoluter Gewissheit kann ich dies nicht beurteilen. Da hilft uns "glauben" nix - aber hoffen, dass er unsichtbar bleibt und vor allem seine Wirkung nicht entfaltet - ansonsten an der Beobachtung dran bleiben!
Es wird sicher spannend, was Marshall Masters zum Ende nächsten Monats schreiben wird. Er erwartet ja zwei Sonnen...
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#132

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 20.01.2013 17:40
von McLane | 403 Beiträge

Neues zu Planet X, alias "NIBIRU", beim Honigmann:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/20...er-erde-videos/





What is going on???

zuletzt bearbeitet 20.01.2013 17:41 | nach oben springen

#133

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 20.01.2013 18:54
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

die erste Video hat schon hier diese Woche der Cologne-Budogge reingestellt, da habe ich schon geschrieben , ich sehe dort Lichtwesen , ich weiss, dass das so fantastisch für manche ist dass sie jetzt lachen würden. Aber wie wollt ihr mit unterentwickelten Wesen wie zB wir kommunieszieren, man nimmt Bilder das in deren Wortschatz schon eigelegt sind und es sind keine Heiligen Bilder aus der Kirche, aber denkt an das Ende des Films "Knowing"



Es gibt noch ein gutes Film (nicht so bekannt) "Alienjäger" , die letzte Scene zeigt auch die Lichtwesen , wie in diesem Video



Ich sage nur, wir bekommen Unterstützung

Und die Wetter-Anomalien, hmmm..... ich kenne einen (Staat) der Wollte das Wetter kontrollieren , die Natur lässt sich nicht kontrollieren, und sie kann ganz schön zurückschlagen und es gibt keine Unschuldigen Meschen, die die nichts tun sind genau schuldig, wie die die es tun

lG

PS ich kann mir denken welche Wesen es sind, die Antwort ist in dem zweiten Video


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 20.01.2013 19:03 | nach oben springen

#134

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 20.01.2013 23:34
von furvus | 42 Beiträge

Guten Abend Zusammen

Apropos Boom, ich hab die Explosionen, oder was auch immer, schon einige male gehört. Gestern auch.

Seit gut 3 Jahren hör ich die über Zürich Richtung Bern. Sie klingen weit weg, dumpf und so als Karbit-Gewitter-Kanonen eingesetzt werden.

Bezüglich Kommunikation mit Anderen, Kommunikation über die Bilder und Emotionen über die DNA. So laut einer Theorie.

Schöne Nacht euch allen.
Chris

zuletzt bearbeitet 20.01.2013 23:46 | nach oben springen

#135

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.01.2013 14:45
von McLane | 403 Beiträge

Beobachtet hier eigentlich noch jemand die Sonne z.B. mittels SOHO??? - oder ist das nach Ablauf des 21.12.2012 kein Thema mehr?



Irgend was passt da doch nicht zusammen!




http://sohodata.nascom.nasa.gov/cgi-bin/data_query

Übrigens war unser Freund auch wieder da: (auf 4 Uhr)


http://sohowww.nascom.nasa.gov//data/REP...154_c3_1024.jpg

zuletzt bearbeitet 23.01.2013 14:46 | nach oben springen

#136

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.01.2013 14:52
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

natürlich mache ich das weiter, nicht jeden Tag, aber trotz der dicken Wolkendecke, mein Körper merkt schon wenn da sich was zusammen braut, Sonntag war ganz heftig ich dachte schon ich hätte Grippe



lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#137

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.01.2013 16:01
von Koloss | 405 Beiträge

Hallo McLane,

ja,es wird weiter beobachtet ;o)

Ohne grosse Spekulationen mehr.

Gruß

nach oben springen

#138

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.01.2013 23:17
von 46nette | 280 Beiträge

Nönö
Immer irgendwie dabei,grins..
Der ist auch nicht schlecht:
http://translate.google.de/translate?hl=...ved=0CD4Q7gEwAQ
muß jetzt in die mupfel,morgen früh hoch



Guts nächtle nette

nach oben springen

#139

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.01.2013 14:44
von McLane | 403 Beiträge

Für Alle, die es noch nicht mitbekommen haben:

Wir bekommen Mitte Februar kosmischen Besuch von einem erdnahen Asteroiden mit dem Namen 2012DA14



http://neo.jpl.nasa.gov/neo/close.html
http://www.spiegel.de/wissenschaft/welta...n-a-819859.html


http://ssd.jpl.nasa.gov/sbdb.cgi?sstr=2012%20DA14;orb=1

Dieser Asteroid kommt der Erde sehr, sehr nahe!!! 0,09 LD, dies bedeutet weniger als 0,1fache Entfernung Erde - Mond. Das dürften rund 35000 Kilometer sein, das Orbit, in welchem sich geostationäre Satelliten befinden!

Passieren kann natrlich wieder einmal Nichts, so die Experten!

zuletzt bearbeitet 24.01.2013 14:47 | nach oben springen

#140

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 24.01.2013 15:40
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

mitbekommen haben wir schon Aber bei diese Wolkendecke wird wahrscheinlich nichts zu sehen sein.
Vielleicht kommt doch eine oder der andere Satelit runter Wie war das mit der Hopi Geschichte, dass der Haus am Himmel runterstürzt oder so was...
Die Wettervorhersage - wolkig wolkig wolkig, - wir lassen uns überraschen - wie immer

lG

Liebe wo bist Du !!!!!!!


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#141

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 26.01.2013 18:10
von Polspringer (gelöscht)
avatar

Ein Zwischenwurf:

Zitat von Lisa
[quote="Polspringer"]Hihi... hab ich spontan (wieder-) gefunden, damit mal kein (mein) "Frust" hier (oder im GE... oder im Px-Forum von Andreas, oder auch dort http://endlichruhe.forumprofi.de/diskuss...weichforum.b-2/ ) aufkommt während der Warterei und (zwischenzeitlich) ständigen Ablehnung zu ZT :mrgreen:

Zitat
How can I better help/reach people to warn them about the coming poleshift? Most of the people that I tell think that this is just all BS. No one is taking me seriously and I am starting to feel like an idiot trying to help them!
We are endlessly asked this question. Our best advice is to present geological evidence of past pole shifts, physical evidence of the presence of Planet X in the vicinity, and then back off. Pressure will only increase any denial you have encountered. They will come to you when their eyes are opened.



Okidoki, Zetas...(danke für die Erinnerung)... ja, ja ... wußte ich ja bereits, abba ist nun mal verflixt schwer (für mich) einzusehen. ;)




Ich frage mich nur, wann du das endlich einsehen willst!!!


Wisst ihr, was mich an dem ganzen "Gezetere" aufregt ? (für oder gegen Zetatalk oder auch Leugnung dazu)
An dieser/unserer angeblichen Transfomation (für die STOs in die nächste Dichte), die ja in 100 Jahren durch Selektion bzw Reinkarnation unserer Seelen nach dem Polsprung somit "automatisch" abgeschlossen sein soll ...also auf der Erde reinkarnieren demnach nach dem Polsprung nur noch STOs (kommen wieder), die nach der "goldenen Regel" = mindestens 50% STO sind....Unentschlossene und STS reinkarnieren nach dem Polsprung demnach jeweils woanders....

... mich "regt also auf"... weil ich Zetatalk nun mal gut kenne...das bis in die letzten Wochen vor dem Polsprung die Existenz von Nibiru oder die Richtigkeit von Zetatalk/der anstehende Polsprung geleugnet werden darf... von denen, die unbedingt jeden Hinweis dazu leugnen wollen oder Leugnung dazu benötigen.
Das bedeutet also, wer dran glauben mag, es für möglich halten mag, oder wer mutig und aufgeschlossen genug ist, diese Zusammenhänge zu betrachten, bekommt seine weiteren Hinweise und auch seinen persönlichen früheren "Beweis", wenn dieser auch bis dahin immer noch mit einem gewissen (nötigen restlichen) "Element des Zweifelns" behaftet sein wird, welches (also das Element des Zweifelns) der sogenannte "Rat der Welten" als wichtig und nötig erachtet, während einer Transformation und möglichst festen Entscheidung zu STO, oder auch zu STS (Stichwort: Polarität steigt).
Seine jeweils persönlichen Beweise (oder manche wollen nur Gegenbeweise) kann/muß sich also jeder selbst aus den gegebenen Hinweisen bis dahin selbst erarbeiten/zusammenstellen oder die gegebenen Hinweise selbst als "seine Beweise" anerkennen wollen... früher oder später.
Meine von mir anerkannte Beweise werden euch nicht reichen, um sie auch für euch (oder andere) als Beweise anzuerkennen... und umgekehrt... denn die Nachricht von Zetatalk gilt zunächst allgemein als "undenkbar".

Wer also die Zusammenhänge zu Zetatalk nun mal nicht sehen will, darf solange leugnen... denn offiziell wird Nibiru oder die Richtigkeit von Zetatalk bis ganz zum Schluß nicht bestätigt... also nicht von den Regierungen und nicht von den Wissenschaften, von denen ebenso sehr viele in Leugnung sind und/oder auch die Vertuschung (mal lieber) unterstützen.
Die absolute Klarheit (allgemein) haben wir also erst in den letzten 7 Wochen vor dem Polsprung (die 3 dunklen Tage).... bis dahin nehmen die Erdveränderungen stetig zu...und selbst dann darf noch geleugnet werden, falls sich die Vertuschung eine billige (noch akzeptable?) Ausrede für die 3 dunklen Tage einfallen lässt... (?)
Also jeder, wie er bis dahin will... dann mit dem Unterschied, dass manche bis dahin vieles oder alles verstanden haben und viele andere derweil nix verstanden haben ... und leider in der noch verbleibenden Zeit auch nicht mehr verstehen können = Panik-Reaktion statt besonnener Vorbereitung.
Also jeder bis dahin sowieso so, wie er will oder nicht will... also wozu überhaupt noch Aufregung oder (manchmal) "Streiterei" um Zetatalk? :mrgreen:
Seh ich nun ein, muß jeder selbst betrachten oder sehen, mit seinen eigenen Augen ... und ständig nur auf Forderungen nach "Beweisen" einzugehen, oder endlos weitere Hinweise anzukarren, die ja doch alle ignoriert oder abgelehnt werden möchten... ja, dazu hab ich längst keinen Bock mehr zu, seh ich auch ein. ;)

zuletzt bearbeitet 24.10.2014 19:36 | nach oben springen

#142

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 26.01.2013 18:17
von Polspringer (gelöscht)
avatar

Wisst ihr, was mich an dem ganzen "Gezetere" aufregt ? (für oder gegen Zetatalk oder auch Leugnung dazu)
An dieser/unserer angeblichen Transfomation (für die STOs in die nächste Dichte), die ja in 100 Jahren durch Selektion bzw Reinkarnation unserer Seelen nach dem Polsprung somit "automatisch" abgeschlossen sein soll ...also auf der Erde reinkarnieren demnach nach dem Polsprung nur noch STOs (kommen wieder), die nach der "goldenen Regel" = mindestens 50% STO sind....Unentschlossene und STS reinkarnieren nach dem Polsprung demnach jeweils woanders....

... mich "regt also auf"... weil ich Zetatalk nun mal gut kenne...das bis in die letzten Wochen vor dem Polsprung die Existenz von Nibiru oder die Richtigkeit von Zetatalk/der anstehende Polsprung geleugnet werden darf... von denen, die unbedingt jeden Hinweis dazu leugnen wollen oder Leugnung dazu benötigen.
Das bedeutet also, wer dran glauben mag, es für möglich halten mag, oder wer mutig und aufgeschlossen genug ist, diese Zusammenhänge zu betrachten, bekommt seine weiteren Hinweise und auch seinen persönlichen früheren "Beweis", wenn dieser auch bis dahin immer noch mit einem gewissen (nötigen restlichen) "Element des Zweifelns" behaftet sein wird, welches (also das Element des Zweifelns) der sogenannte "Rat der Welten" als wichtig und nötig erachtet, während einer Transformation und möglichst festen Entscheidung zu STO, oder auch zu STS (Stichwort: Polarität steigt).
Seine jeweils persönlichen Beweise (oder manche wollen nur Gegenbeweise) kann/muß sich also jeder selbst aus den gegebenen Hinweisen bis dahin selbst erarbeiten/zusammenstellen oder die gegebenen Hinweise selbst als "seine Beweise" anerkennen wollen... früher oder später.
Meine von mir anerkannte Beweise werden euch nicht reichen, um sie auch für euch (oder andere) als Beweise anzuerkennen... und umgekehrt... denn die Nachricht von Zetatalk gilt zunächst allgemein als "undenkbar".

Wer also die Zusammenhänge zu Zetatalk nun mal nicht sehen will, darf solange leugnen... denn offiziell wird Nibiru oder die Richtigkeit von Zetatalk bis ganz zum Schluß nicht bestätigt... also nicht von den Regierungen und nicht von den Wissenschaften, von denen ebenso sehr viele in Leugnung sind und/oder auch die Vertuschung (mal lieber) unterstützen.
Die absolute Klarheit (allgemein) haben wir also erst in den letzten 7 Wochen vor dem Polsprung (die 3 dunklen Tage).... bis dahin nehmen die Erdveränderungen stetig zu...und selbst dann darf noch geleugnet werden, falls sich die Vertuschung eine billige (noch akzeptable?) Ausrede für die 3 dunklen Tage einfallen lässt... (?)
Also jeder, wie er bis dahin will... dann mit dem Unterschied, dass manche bis dahin vieles oder alles verstanden haben und viele andere derweil nix verstanden haben ... und leider in der noch verbleibenden Zeit auch nicht mehr verstehen können = Panik-Reaktion statt besonnener Vorbereitung.
Also jeder bis dahin sowieso so, wie er will oder nicht will... also wozu überhaupt noch Aufregung oder (manchmal) "Streiterei" um Zetatalk? :mrgreen:
Seh ich nun ein, muß jeder selbst betrachten oder sehen, mit seinen eigenen Augen ... und ständig nur auf Forderungen nach "Beweisen" einzugehen, oder endlos weitere Hinweise anzukarren, die ja doch alle ignoriert oder abgelehnt werden möchten... ja, dazu hab ich längst keinen Bock mehr zu, seh ich auch ein. ;)

nach oben springen

#143

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 26.01.2013 22:15
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Poli,

ich habe schon hier mehr mals geschrieben, wenn es so weit ist dann werden wir Nibiru zu sehen bekommen
Auch die Zetas behaupteten, dass 8 Wochen vor dem Polsprung wurde es mit blossen Augen zu sehen sein, wozu dann Beweise
So viel ich weiss, sind fast alle unsere User für jede Situation vorbereitet, ob es Wasserfilter oder Nahrung usw usw. Wenn wir tod sind brauchen wir es nicht dann haben mögliche Weise andere was davon
Also ich mache mir da keine Gedanken deswegen...
Mehr mache ich mir Gedanken um die Luftverschmutzung durch Chemtrails, heute morgen habe ich erste mal seit längeren kurz Sonne gesehen, kurz, weil der Himmel war mit so vielen Streifen versehen und weiteren Flugzeugen die mächtig gesprührt haben, dass kurze Zeit später war nur ein kleine Fleck von der Sonne zu sehen, wenn es so weiter geht, wird die ganze Fauna schon bevor Nibiru kommt im Ar...
Schon jetzt wächst überall Moose da wo früher saftige Grass wuchs, und dass die Bäume krank sind brauche ich nicht zu schreiben....

Sagen wir so... Nibiru ist das kleinste Übel, Malona haben die Menschen durch Kriege zerstört - nicht Nibiru

Hoffen wir, das unsere Regierungen endtlich klug werden

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#144

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.01.2013 12:13
von McLane | 403 Beiträge

Hallo liebe Hekate, lieber Poli und all die anderen lieben "wachen Menschen" hier!

Wo fang ich an???

Wahnsinn liebe Hekate, was Du so Alles in Deinem Repertoire hast (DVD`s, Infos)

Ich habe mir die "Die Legende von Atlantis" von "ELIA", alias "Gerhard von Attiqua" auf Youtube noch nicht vollständig anschauen können. Geht ja über knapp 5 Stunden. Die Bild- u. Tonqualität der Aufnahmen bei Youtube ist natürlich auch nicht die Allerbeste. Ist das bei der Original-DVD`s eigentlich auch so @ Hekate?
Aber was ich bisher gesehen habe, deckt sich mit Vielem, was ich bisher erlesen habe und auch rein gefühlsmässig eher als Stimmig erachte, als vieles Andere. Gerhard von Attiqua war ja vor Kurzem auch bei Jo Conrad auf "Bewusst.tv" zu sehen. Hier erzählt er Einiges über seine Motivationen zur Aufarbeitung der Geschichte um die Menschheit, Atlantis, Lemurien, Agharti, Shamballa usw., usw.



Ich muss zugeben, daß ich an dem vollen Wahrheitsgehalt dessen, was "ELIA" in seinen Interview`s so sagt, auch leichte Zweifel habe. Aber im Großen und Ganzen steckt darin bestimmt mehr Wahrheit, als in den meisten Schulbüchern!

Hier noch zwei weitere Interviews von ihm bei einem weiteren, interessanten Internet-Kanal, nämlich "Time To Do"



Bei mir kommt allerdings leider bei allen Videos von ihm wieder einmal der Hinweis "Dieses Video ist derzeit nicht verfügbar"! Ich hoffe, dies ist bei Euch nicht der Fall.

Zwischen den 2 Videos von "Time To Do" meine ich einen kleinen Sinneswandel bei "ELIA" zu erkennen! Kann aber auch sein, daß ich mich hier täusche. Vielleicht wurde er ein wenig in seiner Sichtweise verändert.

Bei seiner Version der Geschichte, welche er selbst in Jahre langer Kleinarbeit recherchiert haben will und zwar weltweit in Klöstern, Bibliotheken usw., kommt ebenfalls "Planet X" vor und zwar im Zusammenhang mit der bevorstehenden "Großen Reinigung", welche zyklisch schon mehrfach geschehen sein soll. Dort wird er der "Wermut-Planet" genannt, welcher einst wiederkommen wird. Dies sei der Wissenschaft und den Regierungen natürlich bekannt. Ich glaube es ist in der Themenreihe "Apokalypse". In den beiden ersten Interviews (Bewusst.tv und Time To Do) sagt "Gerhard von Attiqua", daß diese Reinigung in Kürze bevorstehen würde! Und hier deckt sich die Aussage mit @Polspringer.

Zitat
Und wie es geschah zu den Zeiten Noahs, so wird's auch geschehen in den Tagen des Menschensohnes: 27sie aßen, sie tranken, sie freiten, sie ließen freien bis auf den Tag, da Noah in die Arche ging und die Sintflut kam und brachte sie alle um. 28Desgleichen wie es geschah zu den Zeiten Lots: sie aßen, sie tranken, sie kauften, sie verkauften, sie pflanzten, sie bauten; 29an dem Tage aber, da Lot aus Sodom ging, da regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel und brachte sie alle um. 30Auf diese Weise wird's auch gehen an dem Tage, wenn des Menschen Sohn soll offenbart werden.


Ergo - niemand will es wirklich wissen, niemand will hören, niemand will sehen und erkennen!

Was die Chemtrails betrifft @Hekate meine Meinung dazu:
Auch hier bei uns "seit Wochen" so gut wie keine Sonne!!! Warum??? Natürlich durch die absichtliche Aufrechterhaltung der künstlichen Bewölkung durch "Chemtrails".
Durch den Entzug der Sonnenenergie werden die Menschen, derzeit vornehmlich die Europäer und ich möchte behaupten, allen voran die "Deutschen" absichtlich geschwächt! Durch das Fehlen der Sonne baut der Körper kaum Abwehrkräfte auf und wird labil. Sowohl psychisch, als auch körperlich, was ja sowieso immer zusammen gehört. Der richtige Nährboden für Krankheiten. Und hier besonders für "Neue Krankheiten" mit Erregern, welche das Immunsystem noch nicht kennt!
Ist es Zufall, daß vor einigen Tagen im Mainstream zu lesen war, daß die Laborversuche mit hochansteckenden, künstlich erschaffenen Viren wieder aufgenommen wurden??? Wofür erschafft man künstliche Viren im Labor, von denen man selber sagt, daß sie verheerende Folgen für die Menschheit haben könnten, wenn sie in die falschen Hände geraten würden? Für unsere Gesundheit???

Für mich deutet wirklich Vieles darauf hin, daß die Szenarien, welche in den vielen Prophezeiungen geschildert wurden, noch in diesem Jahr zur Realität gebracht werden. Ich hoffe, ich täusche mich hier!

So, das war`s erstmal, denn nun bekomme ich Hunger! Irgendwann dann evtl. mehr.

Liebe Grüße
McLane

zuletzt bearbeitet 27.01.2013 12:28 | nach oben springen

#145

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 27.01.2013 16:57
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

es sind mehr als 11 Jahre Forschung , wir haben Bücher immer gekauft und nach der Wahrheit gesucht. Die Wahrheit ist ja bekanntlich ein Diamant mit vielen Facetten, (diese Film) -das ist ein Bruch einer davon zur der DVD gibt es auch Bücher, die habe ich auch
Da ich langsam kein Platz mehr habe- für Bücher und DVD`s, fange ich langsam an, es zu verkaufen um Platz für Neues zu schaffen
Hier kann man zB die DVD kaufen http://www.ebay.de/itm/Legende-Atlantis-Teil-1bis-5-5-DVD-spanende-Dokumentation-/281030889976?pt=DE_DVDs&hash=item416ebf11f8#ht_500wt_905

Die Filme was Du eingestellt hast habe noch nicht gesehen, werde mir morgen früh anschauen, was es ist. Die DVD sind qualitativ wahrscheinlich nicht viel besser als bei das bei YouTube, es ist schliesslich kein Hollywood Film, es ist informativ, ich habe miterweille ein besseres Buch zu Hause, das genauer diese Thematik (=Frühgeschichte der Menschheit) behandelt.

Ja die Sonne..., die ist für uns genauso wichtig wie Wasser und Luft, heute in der lokalen Zeitung - Bericht - Psychische Krankheiten haben in letzten zwei Jahren um 50% zugenommen Aha!!!!!! Dunkelheit und Depression sind doch ein Paar
Außerdem spirituelle Wachstum wird dadurch gehemmt, aber dass kann man ausgleichen, wer wachsen will findet die Wege, nur die passive Teil der Bevollkerung wird es drunter leiden müssen
Und wie Du schon erwehnt hast ohne Sonne produziert der Körper kaum Vitamine und das Immunsystem wird geschwächt

Danke liebe ReGIERung für diese tolle NichtsTun gegen die Luftverpestung, werde dran bestimmt denken wenn ich zur Wahllokal gehe

lG


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#146

RE: Nibiru???

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 28.01.2013 10:27
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo McLane,

bin gerade das Videos mir anzuschauen, das kannte ich nicht
Also, was er sagt es klingt sehr fantastisch, aber es liegt in Rahmen der Möglichen.
Muss mir aber alle reinziehen

lG und


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#147

RE: Asteroid 2012 DA14

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 02.02.2013 21:28
von Eric.Draven | 68 Beiträge

Hallo All

In diesem Beitrag #140 hat uns McLane ja vom Asteroiden 2012 DA14 berichtet.
Heute habe ich auf iknews folgenden Artikel gelesen:

Zitat
15. Februar: Asteroid 2012 DA14 auf Kuschelkurs

Als der Kieferchirurg Jaime Normen im Februar 2012 auf seinem Laptop Bilder des 600 km entfernten Observatoriums betrachtet, ahnt er noch nicht, was er gleich im Sternenbild Bootes zu sehen bekommen würde. Ein winziger Lichtpunkt erregt seine Aufmerksamkeit und das, wie sich kurz später herausstellt, zu Recht.
Nachdem Norman klar war, was er dort entdeckt hatte, informierte er das Minor Planet Center in Cambridge über seinen Fund, es war ein Asteroid. Teleskope aus allen Teilen der Erde richteten sich auf den neu entdeckten Gesteinsbrocken und machten eine erschreckende Entdeckung. Er rast auf die Erde zu, fast auf Kollisionskurs.

Hier weiter lesen: http://www.iknews.de/2013/02/01/15-februar-asteroid-2012-da14-auf-kuschelkurs/



In diesem Artikel wird auch Komet C/2012 S1 (ISON) erwähnt, der von Anfang November 2013 bis Mitte Januar 2014 mit bloßem Auge zu sehen sein soll und kurzzeitig sogar Vollmondhelligkeit erreicht.
Ich musste daraufhin solgeich an die Prophezeiung der Hopi Indianer denken:

Zitat
Das neunte und letzte Anzeichen vor der Zerstörung der jetzigen Welt lautet: “Ihr werdet von einem Wohnort im Himmel über der Erde hören, der mit großem Lärm fallen und als blauer Stern erscheinen werde. Kurz darauf werden die heiligen Bräuche der Hopi verschwinden. Der Übergang zwischen den Welten werde Auftauchen.”
Die Verwirklichung dieses Zeichens wird entweder in Form eines abstürzendes Himmelskörpers oder einer abstürzenden Raumstation vermutet.



Was denkt ihr so? Könnte dies unser "blauer Stern" sein?


Lg. Eric

=A= Lebe lange und erfolgreich =A=
nach oben springen

#148

RE: Asteroid 2012 DA14

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.02.2013 10:45
von Hope | 262 Beiträge

Hallo Eric , hallo alle ,

lese derzeit aus Zeitmangel nur sporadisch mit ... bin aber noch da

Möchte kurz anmerken, daß es bereits eine Raumstation gab welche abstürzte, wenn auch kontrolliert - und zwar im Jahr 2001 die Raumstation MIR. Hier ein Bild davon, der "Stern" der fällt ist blau.

Raumstation MIR

Grüße von
Hope

nach oben springen

#149

RE: Asteroid 2012 DA14

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.02.2013 17:37
von Eric.Draven | 68 Beiträge

Hallo Hope und All

An die Raumstation MIR habe ich gar nicht gedacht, das hatte ich doch glatt vergessen


Lg. Eric

=A= Lebe lange und erfolgreich =A=
nach oben springen

#150

RE: Asteroid 2012 DA14

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 03.02.2013 18:15
von McLane | 403 Beiträge

Hallo Eric and all

Noch mal was zum Asteroiden 2012DA14

Folgende Meldung stand vor einigen Tagen in den Medien:

Zitat
28.01.2013, 08:35 Uhr
Wie wehrt man Asteroiden ab?

Ein apokalyptisches Szenario: Ein riesiger Asteroid kracht mit unvorstellbarer Wucht auf die Erde. Weltraum-Experten tun sich stärker zusammen, um so etwas zu verhindern.

Noordwijk/Darmstadt (dpa) - Die USA und Europa wollen einen Schlachtplan gegen Asteroiden aufstellen, die auf die Erde zurasen. Dafür ist die Zusammenarbeit zwischen den Raumfahrtbehörden Nasa und Esa verstärkt worden. "Wir wollen vorbereitet sein und wissen, was wir tun müssen", sagte der Esa-Experte Detlef Koschny (50) im niederländischen Noordwijk der Nachrichtenagentur dpa.
"Einen schweren Satelliten mit hoher Geschwindigkeit auf den Asteroiden draufzuschießen ist die technisch einfachste Art, den Asteroiden so aus der Bahn zu schubsen, dass er der Erde nicht mehr zu nahe kommen kann", meinte Koschny. "Ohne Sprengkörper." Das sei von der Erde aus auch sicherer als eine Art Task-Force-Einsatz mit Astronauten im Weltall. "Es ist gut, wenn bei einem Treffer keine Menschen in der Nähe sind" - anders als beim Katastrophenfilm "Armageddon", wo Retter schnell eingreifen müssen, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren.
Der nächste gefährliche Asteroid sei für das Jahr 2048 errechnet - mit einer Einschlags-Wahrscheinlichkeit von 1 zu 1800. "Die Bedrohung hat nicht zugenommen. Zugenommen hat, was wir darüber wissen. Vor 20 Jahren hat fast niemand gewusst, wie viel Objekte da wirklich im Weltraum herumfliegen." Laut Koschny werden rund 350 Asteroiden als gefährlich eingeschätzt.
Beim Einschlag eines riesigen Geschosses auf der Erde kann die zerstörerische Kraft um ein Vielfaches größer sein als die der Hiroshima-Bombe. Ein solches Ereignis soll die Dinosaurier ausgelöscht haben und es könnte auch eine ganze Zivilisation auslöschen.
Das sei jedoch eine recht theoretische Berechnung. "Wir müssen uns viel eher um die kleineren Objekte Sorgen machen - sowas wie das Tunguska-Ereignis in 1908", erläuterte Koschny. Da habe ein 40 Meter großer Brocken 2000 Quadratkilometer Wald flachgelegt. "Das passiert alle 300 bis 500 Jahre, das heißt, es kann morgen schon wieder passieren", warnt der Experte und verweist darauf, dass so ein Ereignis auch Städte verwüsten könne. "Man sollte unser Projekt wie eine Versicherung sehen - für mein Haus habe ich auch eine Brandversicherung obwohl die Wahrscheinlichkeit dafür recht klein ist."

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/wissen/weltrau...oiden#.A1000146


Soso - der nächste gefährliche Asteroid also erst im Jahre 2048. Und was ist mit o.g. 2012DA14???
Warum wird dieser Asteroid mit keiner Silbe in dem Beitrag erwähnt, welcher in knapp 2 Wochen an unsere Haustüre klopft, bzw. nach Einschätzung der Experten, diese nur streift???
Dieser Asteroid, welcher die geostationäre Umlaufbahn einiger Satelliten durchqueren wird, ist also völlig harmlos???
Das Einschlagrisiko bei diesem Asteroiden beträgt ja schließlich auch nur ca. 2,7 %, im Gegensatz zu dem im Jahr 2048 mit 1 zu 1800!
Wieviel ist das doch gleich nochmal in Prozent ausgedrückt?
Der Asteroid, welcher 1908 das Tunguska-Ereignis auslöste, soll ca. 40 Meter groß gewesen sein. 2012DA14 wird mit einer Größe zwischen 40 und 80 Metern angegeben! Nichts zu befürchten also!!!

Schönen Abend Euch Allen noch!

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 18:15 | nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7406 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!