#76

RE: Zetatalk- News

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.11.2012 20:51
von windstill (gelöscht)
avatar

"genug für mich, um dranzubleiben" - so würde ich das für mich ebenso sehen. Das wichtigste ist eine grundlegende komplette Offenheit aller Möglichkeiten, ansonsten reglementiert man sich selbst und wird nie eine neue Erkenntnis erreichen.

zuletzt bearbeitet 15.11.2012 20:52 | nach oben springen

#77

RE: Zetatalk- News

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.11.2012 21:43
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Windstil - ein lich wilkommen,

Hallo Poli , hallo All,

was mich betrifft, habe auch deine Arbeit auf meine Weise geschätzt und ich bin wahrscheinlich nicht die Einzige. Ich mach das aber auf meine Weise und tue es nicht laut trommeln. Was Zetas angeht und die englische Seiten, mein englisch ist nicht ausreichend und die google Übersetzungen klangen für mich sehr chinesich, also habe ich nur Nils Forum verfolgt, auch danach, als er mich so zu sagen auf ein mal rausgeworfen habe Ich nahm Ihm es nicht krum, er war verletzt und es war für ihm schwer zu verkraften.
Aber was ich sagen wollte, du hast selber Kreuzzüge gestartet und Schlachten geliefert, nur hast Du damit was erreicht????
Die "Spirituellen" führen keine Kriege und es freut mich, dass Du es verstanden hast
Wenn ich mich in eine Ecke stehlen sollte, da bin ich 100%-tige STO (auch wenn ich die englische Namen nicht leiden kann), aber das muss ich nicht auf die größe Glocke hängen. Für deine Arbeit in Polsprung Forum sage ich - Danke. Ich habe mir alles beherzig und es war bestimmt nicht umsonst, auch wenn Du nicht den Feedback bekommen hast, wie du Dir erhofft hattest.

Ich habe nicht die Zeit, auf alle Beiträge zu antworten, aber ich lese sie alle, wenn ich was beizutragen habe, was eventuell wichtig ist, tue ich, aber ich meine wer schon länger dabei ist, da weiß es, dass schon fast alles gesagt würde. Wir köpnnen jetzt nur abwarten und was für uns tun. Wir können andere nicht ändern, außer wir ändern uns.

Und das tue ich gerade, ich verändere mich und meine Umfeld, ich hoffe dass bis 21.12.2012 wird es in meinen Augen perfect sein (also habe ich viel zu tun und wenig Zeit )

Und trotzdem muss man nicht deswegen den Kopf in Sand stecken, ich beobachte was geschied, aber es juckt mich nicht mehr, ich bin nur ein Beobachter, ohne Emotionen, lediglich kleine Denkanstoße, wie heute - Israel wünscht sich so gerne Krieg - heute hat den Vorgeschmack bekommen, - bin gespannt auf welcher Seite stellt sich Deutschland, sind Palästinenser noch Menschen (wo man um Menschenrechte kämpfen muss ) oder alles Terroristen und zwar alle, egal ob 1-jährige oder 99 - jährige
Aber auch das ist nicht wichtig, es interessiert mich nicht mehr diese verlogene Welt....

Wir lassen uns überraschen, schauen wir wie es weiter geht, werden sich die Marioneten selbst vernichten oder treiben sie so weit, dass der Volk sie steinigt, interessant nicht

Hallo Andreas, wie war der Morgen ohne Strom??? das muss Du uns erzählen

Also .... ich bin in den forum, weil 100 Augen und Ohren sind mehr als meine zwei, zussamen können wir weniger verpassen und darum geht es, nicht aufregen aber dabei sein

und jetzt gehe ich heia

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#78

RE: Zetatalk- News

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.11.2012 23:51
von adminandreas | 1.862 Beiträge

Servus Hekate,
ich dürfte heute bis 9 Uhr ausschlafen, da ich erst um 3 Uhr schlafen ging.
So habe ich den Stromausfall verschlafen, aber andere hat es hart getroffen - Aufzüge gingen nicht - Supermarktkassen streikten - U-Bahn streikte...
Im Umpannwerk Bogenhausen ist ein Transformator durchgeschmorrt - Ursache nicht bekannt - wird noch ermittelt.
Letztlich genauso ein Teil, dass bei einem extremen Sonnensturm defekt sein würde...
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#79

RE: Zetatalk- News

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.11.2012 00:11
von sabinaa | 156 Beiträge

@Hekate

gebe Dir vollkommen Recht mit der verlogenen Welt..wird echt Zeit das sich was Ändert, und das wird nicht Obama machen


nach oben springen

#80

RE: Zetatalk- News

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.11.2012 08:54
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Sabinchen,

ich glaube ohne Hilfe von draußen passiert nichts, dafür schlafen zu viele und es geht auch zu vielen zu gut. Einer (mindestens die Meisten) denen zu gut geht, will keine Veränderungen so lange IHM gut geht in Zeta-Sprache würdee man sagen ein STS , so lange das die Masse ist, wird sich nicht ändern. Das wird schon stimmen, es müssen viele sterben bis die Masse so reduiziert ist, dass die kritische Masse an Sto erreicht wird und die Veränderungen zu Besseren können eintretten. Bis dahin können wir uns die Bilder aus der Welt anschauen, aber die Erklärungen von Medien / Politiker können wir uns sparren (die Lügen ärgern einem am meisten, also ausschalten/nicht lesen, alles Schwachsinn)


Hallo Andreas,

na so was ... , hast Du die Generalprobe verschlafen .Wenn aber mehre Transformatoren auf ein mal Hops gehen wird es nicht so leicht sein, es so schnell zu beheben, außer wenn sie schlau waren und sich Vorrat angeschafft haben

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#81

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 22.11.2012 19:29
von TEDtheFRED | 12 Beiträge

Hallo zusammen,
mir ist vorhin etwas aufgefallen, ein eigenartiges Summen!

Es viel mir schon vor ein paar Tagen auf, wenn ich draussen bin. Ein dumpfes Summen wird lauter und schwächt dann wieder ab. Ich habe aber das Gefühl, es kommt aus einer Richtung. z.b. nicht, wie wenn etwas über einen drüber fliegt oder so. Keine Ahnung, ein tief fliegendes Flugzeug würde sich auch anders anhören. In den letzten Tagen hörte ich es etwa 4, 5 mal.

Finds Eigenartig, da man bei Youtube auch in der letzter Zeit vermehrt Videos findet, mit UFO Aufnahmen.
Mal weiter lauschen! Pssst.... :)

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:02 | nach oben springen

#82

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 09:42
von Hope | 262 Beiträge

Hallo TEDtheFRED ,

dieses Summen oder Brummen gibt es schon seit mehreren Monaten. Viele hören es tags wie nachts, versuchte Erklärungen gibt es viele, nur mag ich keine davon glauben ...
Vor allem nachts, wahrscheinlich wegen der Verringerung der tagüblichen Geräusche, empfinde ich es als besonders stark, ja manchmal sogar richtig nervig. Es ist ein dumpfes Brummen, ab und an sogar ein Klang wie entfernter Geschützdonner und das minutenlang - nur kommt dieser definitiv von oben!

Brummende Grüße von
Hope

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:02 | nach oben springen

#83

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 09:56
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Hope,

mit deiner Beschreibung kann ich was anfangen, habe ich auch Habe ich auch wahrscheinlich schon seit über einem Jahr mal stärker, mal schwächer , gestern Abend war extrem stark, und nachts (meistens) höre ich auch diese Donner geräusch

Weiss es nicht ob es gleiche Geräusch ist was Ted hört, aber wie gesagt ich höre es schon lange, es gehört schon zu meiner Alltag...

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:02 | nach oben springen

#84

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 15:19
von fuji (gelöscht)
avatar

Hi erstmal an alle!!

Ich höre dieses Brummen auch schon seit über einem Jahr. Mal mehr mal weniger. Hier Links dazu:
http://www.brummton.net/phaenomen.htm
http://www.heise.de/tp/artikel/9/9425/1.html


Das gibt es schon länger und ich finde es sehr interessant. Vor allem, weil ich mir beim besten Willen nicht erklären kann, woher es kommt. Für mich klingt es wie ein permanent laufender Dieselmotor. Manchmal, wenn ein Auto, meistens wenn das Postauto vorbeifährt (ich wohne hier in eine sehr ruhigen ländlichen Gegend in Süd-Baden-Württemberg), dann denke ich, dass es schon wieder losgeht, aber nur nach kurzer Zeit hört´s schon wieder auf und es kingt doch irgendwie anders als dieses andere dumpfe permanten Brummen. UND Tinnitus hab ich auch nicht.

Hat das vielleicht etwas mit der Schumann-Resonanz zu tun?

LG, fuji
p.s. wo sind denn hier die Smileys??

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:01 | nach oben springen

#85

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 15:41
von windstill (gelöscht)
avatar

hallo an fuji,

die Smileys findest Du wenn Du nicht als Schnellantwort antwortest, sprich direkt auf den Beitrag antworten.

Zum brummen - höre nix wenn, dann bei Kälte und spazieren die Strohmleitung. Kann das mal näher beschrieben werden wo genau, Wetterverhältnisse beim hören, Leitungen sicher ausgeschlosse etc.etc.

Der Link vom Brummtonverein ist interesant!

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:01 | nach oben springen

#86

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 17:58
von witchily • 2 Beiträge

Hallo, TedtheFred!
wegen dieser Frage habe ich mich extra hier in diesem Forum registriert. Bin sehr erleichtert, dass auch andere Menschen dieses Brummen hören. Wenn ich die Menschen in meinem Umfeld darauf anspreche, reagieren sie erstaunt, hören nichts. Zweimal hat mein Mann dann doch was etwas vernommen, alle elektrischen Geräte abgehört, dann doch das Brummen bestätigt. Ich höre diesen Ton seit einigen Wochen, mal mehr, mal weniger laut. Nachts werde ich sogar manchmal davon wach. Er ist dann stärker, schwer zu beschreiben, es kommt ein Dröhnen hinzu, vielleicht vergleichbar, wenn man an vor einem Tunnel steht und der Zug von weitem hörbar ist. Gestern war ich auf einer Geburtstagsfeier. Ich dachte gar nicht an den Ton. Auf einmal wurde er für ca. 10 Minuten sehr laut und übertönte (in meinen Ohren) sogar die Stimmen der anderen.
Was es wohl sein könnte? Schwer zu sagen, für mich ist die beste Erklärung die Schumann Frequenz.

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:01 | nach oben springen

#87

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 22:41
von Koloss | 405 Beiträge

Hallo an alle,

als ich noch auf dem Lande gewohnt hatte konnte ich auch so eine Art brummen wahrnehmen ,jetzt in der Stadt ... 0,nix !

Gruß

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:01 | nach oben springen

#88

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 23.11.2012 23:21
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,
hallo witchily, lich wilkommen in unserem Forum

was diese Summen angeht, es ist schwirig was genau zu sagen, es weißt keiner. Meine Vermutung (Vorsicht - Spekulation) ist dass es sich was verschoben hat und wir nehmen was wahr, was andere unmöglich hören können. Könnte zB die Synchronisation der Gehirnhälften bedeuten.
Also ich wollte das erst mal ausführlich erklären mit sichtbaren (Farben) und undsichtbaren für unsere Auge Wellenlängen. Aber nehmen wir einfach Fledermaus, sie kann mit ihren Ohren wie mit Radar Schwingungen aufnehmen
Nehmen wir an, dass das Spektrum des Hörbaren hat sich für Manchen einfach erweitert,- sie können eben mehr hören als andere.
Wenn wir damit schon geboren würden, würden wir es für normal halten. Aber da wir es erst seit kurzen es haben, scheint für uns lästig zu sein, vor allem, wenn wir es zu viel Aufmerksamkeit es schenken (Aufmerksamkeit = Energie) Wir füttern es

Andere Idee war dass es ein Synchronisations-Strahl von Außen und für uns hörbar , aber würden dann nicht alle es hören? Natürlich könnte es sein dass es von Schwingungen jeden Einzelnen abhängig ist, aber dafür haben wir zu wenig Informationen um es festzustellen

Was diese Donner angeht, da fehlt mir ein, das stimmt, ich habe es auch oft tagsüber gehört. Aber da wir nicht weit von Militär Flughafen wohnen, hatte ich immer gedacht, es sind die Flugzeuge
Aber es ist hier und da passiert, dass ich draussen gerade auf den freien Feld war und, der Himmel war wolkenfrei und ich bei besten Willen keinen Flugzeug gesehen habe. Ich hatte schon verdacht, dass sie sich schon tarnen können ( ich weiß zu viel Star Trek )

Wenn ich es jetzt überlege, auch der Geräusch war anderes wie bei Flugzeugen, also es ist etwas anderes Es kamm von Oben und es hörte sich an als ob es ganze Himmel am donnern wäre.

Ok, ich denke wir sollen es einfach los lassen und so weit es geht nicht beachten, dann bleibt es in Rahmen des erträglichen.
Zum Arzt braucht man auch nicht zu gehen, ich habe glaube ich schon mal hier geschrieben, der Arzt sagte nur - er hört es auch Punkt

Sollte Jemand aber zufällig eine Erklärung dazu gefunden haben, bitte bitte hier schreiben, mögliche Weise kann uns helfen

lG

PS in Moment ist es wieder sehr stark


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:00 | nach oben springen

#89

Brummton

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 25.11.2012 00:33
von fuji (gelöscht)
avatar

Hi,

hier noch ein interessanter Artikel zum Brummton:
http://www.netzeitung.de/1/157029.html

Es scheint schon wirklich seit einiger zeit (hier schon seit 2001) ein bekanntes Phänomen zu sein.
Ich habe mir jetzt vorgenommen, wenn der Ton wieder auftaucht die aktuelle Wetterlage (Luftdruck, Bewölkung, Temperatur,und natürlich auch Datum und Uhrzeit) zu notieren und euch mitzuteilen. Vielleicht ist es nur ein luftdruckbedingtes Phänomen oder ähnliches, ausschließen möchte ich es nicht, da wir hier in diesen Breiten doch ziemlich wechselhafte Bedingungen haben (Jetstream etc.).

Jedenfalls weiß ich leider nicht wann ich mit den ersten Daten antraben kann, denn ich habe das Brummen schon ein paar Wochen nicht mehr gehört. Im Sommer war es sehr stark. Aber ich werde es aufzeichnen.

LG, fuji

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 09:00 | nach oben springen

#90

medvedev und die aliens

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.12.2012 21:10
von fuji (gelöscht)
avatar

Hier ein Video in dem Medvedev angeblich die Präsenz Außerirdischer zugibt:
http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.ch/20...t-medvedev.html

Jedoch kann ich absolut kein Russisch und bin daher etwas skeptisch. Kann vielleicht jemand von euch sagen, ob es stimmt? Hekate, kannst du vielleicht etwas raushören, nur ein bisschen vielleicht?

Gruß, fuji

nach oben springen

#91

RE: medvedev und die aliens

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.12.2012 22:08
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Ujjjjj, heute nicht....

es sind so viele Geräusche in Hintengrund, ich sehe mir das noch mal morgen an, aber der Windstill kann doch sehr gut russisch, oder
Lieber Windstill, kannst Du es für uns übersetzen

lG

PS Lieber Windstill, wie war der zweite Teil des Sendung mit Polsprung in russischen Fernsehn gibt was Neues zu berichten


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 09.12.2012 22:12 | nach oben springen

#92

RE: medvedev und die aliens

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 10.12.2012 00:12
von windstill (gelöscht)
avatar

hallo lieb Hekate - kann ich übersetzten - hat der gute Med. genau so gesagt, wie im Link angegeben. Gute Übersetzung.

Aber wer den ironischen Unterton im russischen nicht herausgehört hat - und dies gar ohne dass man die Sprache überhaupt kann - dem ist nun wirklich nicht zu helfen

Auf Deutsch, Medwedew (richtige Schreibweise) ist bekannt für seinen eher trockenen Humor und dieses Interview, wo die ganze Mannschaft zum Schluss gelacht hat, inkl. der bekannten Gestik und Mimik des "guten" Puppenspielers Med. zeigt klar was er von ET´s hält. NIX.

Und nur mal am Rande: Exakt so entstehen die vielen Internetverschwörungsthemen welche die wahre Verschwörung dann - im gleichen Boot schwimmend - leider ins lächerliche senden. In´s OFF!

Die Internetgemeinde sorgt quasi dafür. Da braucht´s nicht mal mehr Forentrolls und Think Tanks die den Job strategisch übernehmen.

GN8 all


PS: Wer braucht den noch Beweise dass es Außerirdische Intelligenz gibt - a.) es gibt genügend Beweise dafür und b. ) frei nach dem Film "Contact" wäre es doch eine ziemliche Platzverschwendung, wenn wir hier, im übergroßen, nicht fassbaren Universum, ganz alleine sein sollten!

Auf diese DÜMMLICHEN Gedanken kann nur eine Spezies kommen - wir.

zuletzt bearbeitet 10.12.2012 00:16 | nach oben springen

#93

Filmbeitrag heute, russisches Fernsehen Teil 2 zum Thema unerklärliche Erdveränderungen.

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 10.12.2012 00:32
von windstill (gelöscht)
avatar

So, verspätet - lieb Hekate hat mir hier noch einen Wink gegeben. Besten Dank dafür

Hier nun den zweiten Teil der Sendung wie versprochen im Bericht.

Und um es kurz auf den Punkt zu bringen - ich war sehr enttäuscht!

Wieder diese schnelle Schnittfolge von Katastophenbildern, ohne die es wohl in einer Dokumentation einfach nicht mehr geht. Es wurden wieder viele Beispiele gebracht, wie sich unser Weltklima rasend ändert. Grüner Regen in Moskau, ohne Erklärung, als ein Highlight. Wassermassen welche es regnet, völlig ab der Norm. Bilder einer Veränderung des Aralsees - 1976 in voller Blüte.... riesengroß. Erschreckend, ganz ohne Flax. Heute 2012 nur noch gut ein Fünftel. Dies die wirklichen Highlights.

Das Fazit war, der Mensch verursacht diese Veränderung alleine. So, so, aha...

Kurz noch die Maya Geschichte mit ins Boot - völlig dilettantisch präsentiert.

In der ersten Ankündigung hörte ich etwas über Polsprung. Nichts weiteres davon - auch nicht in Teil 2. Somit war meine Ankündigung das russische Fernsehen sei offener als unseres, dieses mal für die Katz. Hätte ein Filmbeitrag der Klimasekte sein können, welche Milliarden an Forschungsgeldern einstecken - quasi die Al Gore Kaste, Wasser predigen, Wein saufen und in einem monströsen Haus mit Klima bis in die Garage etc. logieren.... aber egal... lassen wir das somit gut sein.

War nix. Jetzt aber Bettruhe... schlaft euch aus, träumt was schönes, heisses oder was auch immer

zuletzt bearbeitet 10.12.2012 00:33 | nach oben springen

#94

RE: Filmbeitrag heute, russisches Fernsehen Teil 2 zum Thema unerklärliche Erdveränderungen.

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 10.12.2012 09:06
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo WIndstill und ,

für dein Beitrag, auch wenn es nichts neues brachte, in Grunde genommen Katastrophen Ankündigung für Anfänger nach dem Motto - nicht aufwecken, aber wenn was ist - wir haben es gesagt
Überrascht mich nicht, in Grunde genommen die Medien sind überall unter strengen Kontrolle, schließlich sie bilden unsere Welt
dass da am Anfang über Polsprung die Rede war und kamm nichts, kann ja nun bedeuten, dass das Film nach Mass zugeschnitten würde

Was das Interviev mit den russischen Medwedew angeht, würde es keine Aussererdische geben, würde einfache "Nein" als Antwort reichen.
Jede andere Antwort, egal unter welchen Mäntelchen dargestellt wird, ist eine eindeutige "JA"
Kann Keine erwarten, dass er aus den Nähkästchen auf ein mal plaudern würde, aber die Antwort ist für mich ausreichend

Heute geht es mir besser, habe eine Nachbarn auf dem morgentlichen Spaziergang getroffen, er hatte auch Kopfschmerzen
Was war das Ding, so was wir Kopf-Grippe, na ja zwei Tage Zwangs-Ruhe

lG


PS diese Doku - Men in Black habe ich auch zu Hause, - alle drei Teille wer noch nicht gesehen habe soll schleunigst nachholen


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 10.12.2012 09:08 | nach oben springen

#95

RE: paar Ufos ;o)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 14.12.2012 20:23
von andy 2012 | 45 Beiträge

so, war mal wieder 3 wochen in afghanistan. zu einem gefundenen ufo konnte ich leider nichts rausfinden.
aber ! am 12.12.12 gegen mittag sind 2 reisebusse mit insassen der nasa im camp aufgetaucht....frage mich was die da zu suchen haben ? sind leider im amerikanischen teil verschwunden.
obwohl ich niemals auch nur im ansatz an chemtrails gezweifelt hätte, die show dort war zu offensichtlich ! kurz vor der usbekischen grenze haben die sprüher mal eben kehrt gemacht und sind zurückgeflogen. liegt wohl daran das es kein überflugsrecht für dieses land gibt....vor allem nicht für militärische flugzeuge. ein ziviles hätte sich wohl kaum über ein nato camp im kriegsgebiet verirrt :)..und 4 gleichzeitig schon gar nicht.
ganz abgesehen davon hat besonders auf amerkanischer seite ein gewaltiger bauboom eingesetzt....und auch unsere bekommen noch neue hallen im märz 2013. von abzug ist da nichts zu spüren.

gruß andy


nach oben springen

#96

RE: paar Ufos ;o)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 14.12.2012 20:38
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andy

Danke für dein Bericht aus ersten Hand Na was kann die NASA dort suchen, die glauben nicht an die Verschwörungstheorien, oder

Da können wir lange drüber spekulieren, muss das Objekt doch fortschrittlicher sein als die NASA Spielzeuge Gleich zwei Busse Sie wollten bestimmt nicht den afghanischen Boden untersuchen

Und wilkommen im Club der Chemtrailsgläubigen

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#97

RE: paar Ufos ;o)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 14.12.2012 21:15
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge

Die NASA berreitet sich vor

zuletzt bearbeitet 14.12.2012 21:16 | nach oben springen

#98

RE: paar Ufos ;o)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 14.12.2012 22:47
von Mondmann | 153 Beiträge

Hallo an Euch,....nun kurz vor dem ENDE ein emotionslose sehr kurze Zusammenfassung der Eckdaten die zum Ende der Welt führten.

-Theorie der langsamen Eiszeit nach DARWIN ist falsch

-die gekannte Welt ist endlich, und eigentlich wird nachdem es gewusst wurde das sich dieses Ende im jetzt erlebbaren Zeitfenster
erfahrbar wird... überhaupt die Möglichkeit des WELT-ENDE besprochen...dieser Punkt wurde immer wieder in eine weite zeitliche
Ferne gerückt sei es denn millionen oder milliarden von Jahren ....es wird kommen aber nach dem MOTTO ''NACH UNS DIE Sintflut''

-alte Wissensschaftsbücher von Andersdenkenden wurden wieder neu aufgelegt.
Von einem VELIKOVSKY der uns so viel mitteilen wollte und zudem noch ein Weggefährte von EINSTEIN war::::wissen die wenigsten
etwas - geschweige denn sie diese Werke länger als ein Kapitel gelesen- das Sie dann an der Grenze des aufnehmbaren angekommem
sind.

-die Zeichen von großen wenn auch schleichenden Veränderungen in der Himmelsmechanik dieser Realität konnten alle für sich SELBST
nachprüfen ....wenn sie sich selbst getraut hätten die alten Überlieferungen mit den neuen ,den der Situation angepassten wissenschaftlichen Erklärungen abzugleichen !!!

Wir haben nicht mehr viel -Zeit- um die Zeit träger fliessen zu lassen - so dass wir ihr nicht ständig hinterherlaufen müssen.
Ich habe immer mit Sinnbildern gearbeitet und auch ihr könnt das auch.

nach oben springen

#99

RE: paar Ufos ;o)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 14.12.2012 23:06
von windstill (gelöscht)
avatar

Hallo Mondmann - wie ist Deine persönliche Zeiteinschätzung? - Deine von Dir vermutete Zeitlinie, wenn Du immer wieder von einer Situation von "nicht mehr viel Zeit haben... " hier im Forum sprichst

nach oben springen

#100

RE: paar Ufos ;o)

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.12.2012 00:13
von Mondmann | 153 Beiträge

@Windstill.....ich möchte mal anfangen zu spinnen, das was ich jetzt hier abstrakt klingend niederschreibe habe ich schon vor Jahren
da ich sehr viel Zeit hatte hier anklingen lassen.
Bin sehr sensitiv veranlagt , d.h. ich verspüre kleinste Veränderungen im ZEIT-RAUM oder RAUM- ZEIT Gefüge je nach dem du links
oder mehr rechts-seitig gedacht wirst.
Wie haben sie reagiert als ich unser JETZT schnellebiges Dasein mit den Effekten der uns bekannten MP3 Komprimierung verglichen habe.
Gar nicht !!
Dabei verspürt es ein jeder unterbewusst sich etwas grundlegend geändert hat.
Klar ist eine Sekunde eine Sekunde geblieben:::::nur fehlt die tiefe im RAUM um diese Taktung bewusst erleben zu können.
Warum gab es denn diesen alten geläufigen Spruch im ALLTAG '' wart mal ne Sekunde ''
Im jetzt und heute sagt das keiner mehr --wir haben das auf die Minute umgelegt --weil die Sekunden kannst du kaum noch
abzählen.
Und damit sind wir bei der -ZEITVORSTELLUNG - der Mayas und der anderen Naturvölker angekommen - die DIE ZEIT eben nicht
als sich linear nach vorn in die ZUKUNFT sich ausbreitend sahen .....sondern als Kreis als Rad. OMEGAPUNKT ist am 21.12.2012
Das eigene Nachdenken darüber könnte es erklärbar machen sogar veränderbar...denn aus dem windstill kann ein Orkan enstehen

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7410 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!