#26

RE: Chemtrails

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 07.01.2012 16:23
von 46nette | 279 Beiträge

Hi beisammen

schnell`n vid loswerden
LGn

nach oben springen

#27

RE: Chemtrails

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 12.01.2012 07:44
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,



so sieht gerade bei uns aus


Hallo Wachsam, so ist es bei uns, aber wenn ich mir überlege, bei Euch brauchen nicht zu streuen, bei den Wind aus der nord-westlichen Richtung wird alles zu euch verschoben, und verteilt, so sieht es aus......

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#28

RE: Chemtrails

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 12.01.2012 09:31
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Gerade gemacht, Fotos von Sonnenaufgang, wie immer hinten Schleier der CT







lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 12.01.2012 09:32 | nach oben springen

#29

RE: Chemtrails

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 12.01.2012 20:32
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo zusammen,

jooo...dann kann ich auch mitbieten.
Ich habe hier Fotos von heute hochgeladen...von Vormittags und Nachmittags.
Witzigerweise...werden die Kreisle fast an der selben Position durchgeführt.

Grüßle
Qs

Angefügte Bilder:
Bild 001.jpg
Mittags1.jpg
Mittags2.jpg
Mittags3.jpg
Mittags5.jpg
Mittags6.jpg
Mittags7.jpg
Mittags8.jpg
Mittags9.jpg
Mittags10.jpg
Bild 002.jpg
Bild 003.jpg
Bild 004.jpg
Bild 005.jpg
Bild 006.jpg
Bild 007.jpg
Mitags4.jpg
Mittags.jpg
nach oben springen

#30

RE: Chemtrails

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 12.01.2012 23:22
von sabinaa | 156 Beiträge

Tja Qs, die beobachten Dich, warum sollten die sonst im Kreis fliegen?
Wir wohnen ja gar nicht so weit auseinander aber blauen Himmel habe ich heute zu ersten Mal seit Wochen wieder gesehen!! Sonst nur trübe Brühe, echt wiederlich und Regen ohne Ende..da wir viel Lehmboden haben läuft man wie auf rohen Eiern


nach oben springen

#31

Leerer Tanks bei Transatlantikfliegern

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 13.01.2012 21:29
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo.......

Turbowinde bremsen Transatlantikflieger aus. 13.01.2012, 10:32 Uhr | Spiegel Online

Sorry, wir haben keinen Sprit mehr: Tausende Passagiere haben in den vergangenen Monaten auf dem Weg von Europa in die USA unplanmäßige Zwischenlandungen erlebt. Vielen Fliegern war laut "USA Today" das Kerosin ausgegangen. Schuld sind die heftigen Gegenwinde.

Leerer Tank sorgt für Zwischenlandungen.

Viele Reisende, die einen Direktflug von Europa an die US-amerikanische Ostküste gebucht hatten, mussten in den vergangenen zwei Monaten einen unerwarteten Stop-Over hinnehmen. Heftiger Gegenwind, der sogenannte Jetstream, hatte Dutzende Maschinen zu unplanmäßigen Zwischenlandungen gezwungen: Ihnen war schlicht der Sprit ausgegangen. Das berichtet die US-Tageszeitung "USA Today".

Windgeschwindigkeiten doppelt so schnell.

"Das sind die heftigsten Windströme der vergangenen zehn Jahre", sagte Megan McCarthy, Sprecherin der Fluggesellschaft United-Continental, laut dem Zeitungsbericht. Der Airline zufolge betrugen die Windgeschwindigkeiten an einigen Tagen bis zu 110 Stundenkilometer, normalerweise bläst es in diesen Höhen zu dieser Jahreszeit mit 55 Stundenkilometern.

Auftanken in Kanada.

Der Sprecherin zufolge mussten 43 der 1100 Flieger auf dem Weg nach New York (Newark Airport) und Washington DC (Dulles International Airport) den Kurs ändern. Im Dezember 2010 legte die Fluglinie dagegen nur zwölf unplanmäßige Tank-Stopps ein. Betroffen waren nur Flugzeuge des Typs Boeing 757s, die Maschine fasst weniger Sprit als die größere Boeing 777. Zumeist landeten die Flieger in Kanadas östlichsten Provinzen Neufundland und Labrador oder in Boston, um an neues Kerosin zu kommen.

Keine Gefahr für die Passagiere.

Auch andere Airlines mussten offenbar unplanmäßig landen. Laut "USA Today" legten sowohl US Airways als auch American Airlines Zwischenlandungen zum Auftanken ein. Ungefähr 45 Minuten dauerten diese Aufenthalte im Schnitt, aufgrund des starken Gegenwind kamen häufig weitere Verspätungen hinzu. Gefahr habe allerdings zu keinem Zeitpunkt bestanden, hieß es.


Tja, ich würde sagen das die keine chemischen Sprühmittel mehr mit nehmen sollten, dann würde der Sprit da oben auch reichen und wir wären die giftigen "Kondensstreifen" los. Wenn die dann noch die inkompetente Nutzung der Haarp Anlagen sein lassen würden, hätten die Flieger diese Probleme vielleicht nicht.....

Gruß
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

nach oben springen

#32

Chemtrails und Widerstand

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 15.05.2012 13:29
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
ein sehr spannendes Interview mit dem Thema: Anzeige wegen Chemtrailversprühung - Widerstandsrecht - keine Steuern mehr zahlen.
Sehr sehenswert!

Liebe Grüße
Andreas

PS. Diesen Beitrag hatte ich schon gestern unter Gesundheit / Lebensmittel-Elektrosmoggefahren / Pharmaka (2) gepostet. Das war falsch, da er in diesen Thread hier gehört.


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#33

RE: Chemtrails

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.05.2012 17:00
von Mondmann | 152 Beiträge

Hallo an Euch......heute am 26.05.2012 konnte ich erstmalig beim Beobachten der pausenlosen Kreuzungen der - Chemtrails- am Himmel
um die Sonneneinstrahlung zu dimmen::::::::::: keine Flugzeugkörper mehr erkennen !!!

Der Nanostaubfilter um den Planeten hat jetzt sicher einen Rekordwert bei der Sättigung der Atmosphäre erreicht.

Und ich behaupte wiederholt ohne jeglichen Zweifel an den Behauptungen ..... das wir ohne diese Aktionen ---- es, das Hier und Heute-----nicht mehr geben würde !!!!!!

Und doch können wir den --WELTUNTERGANG--- noch abwenden

Der

nach oben springen

#34

RE: Chemtrails

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 12.06.2012 10:59
von Hope | 262 Beiträge

Jetzt wird es also offizell:

Zitat
Carnegie-Institut fordert Versprühen von Aerosolen, um die Sonnenstrahlung abzublocken

Wie die Internetseite New Scientist berichtet, sollen nach einem Vorschlag eines Carnegie- Wissenschaftsinstituts aus dem kalifornischen Stanford als Beitrag zur Lösung des Problems der Klimaerwärmung Aerosolpartikel in den oberen Luftschichten der Atmosphäre versprüht werden, um die Sonneneinstrahlung abzuschwächen.

Aus einem wolkenlosen blauen Himmel würde dann ein dunstiger weißbewölkter Himmel. Dieser umstrittene Prozess vollzieht sich mit den Folgen der so genannten Chemtrails (Kondensstreifen mit Flugzeugabgasen und weiteren zugesetzten Chemikalien) bereits jetzt vor unseren Augen. »Wenn die Geoingenieure als Gegenmittel gegen die globale Erwärmung lichtstreuende Aerosole, ein Gemisch aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen und einem Gas in den oberen Schichten

der Atmosphäre versprühten, würde sich das Blau des Himmels in ein dunstiges Weiß verwandeln. Kritiker hatten bereits vor einem solchen Vorgehen gewarnt, aber jetzt konnten die Auswirkungen quantifiziert werden«, heißt es in dem Bericht weiter.

»›Die Einbringung schwefelhaltiger Aerosole in den oberen Bereich der Atmosphäre sollte der Theorie nach die weltweiten Temperaturen absinken lassen, da ein kleiner Prozentanteil der Sonneneinstrahlung von der Erde abgelenkt würde. Diese zusätzlichen Luftpartikel würden darüber hinaus das verbleibende Licht in der Atmosphäre streuen. Dadurch verringerte sich die Sonnenlichtmenge, die direkt den Boden erreicht, um etwa 20 Prozent. Der Anteil matteren, diffus gestreuten Lichts würde ansteigen‹, erklärte Ben Kravitz von der Carnegie Institution for Science im kalifornischen Stanford«.

Aber es geht schon lange nicht mehr nur um reine Vorschläge. Eine Vielzahl von Hinweisen belegt, dass seit längerem geoingenieurtechnische Projekte laufen, bei denen es schwerpunktmäßig darum geht, in den oberen Schichten der Atmosphäre Teilchen auszubringen, ohne dabei gesundheits- und umweltschädliche Auswirkungen in irgendeiner Weise zu berücksichtigen.

Wissenschaftler räumen heute ein, dass die Abgase der Flugzeuge »künstliche Wolken« erzeugen, die die Sonneneinstrahlung beeinträchtigen. Dies ist heute unstrittig. Die seit Mitte der 1990er Jahre diskutierte These, die Kondensstreifen der Flugzeuge bestünden noch über Stunden fort und bildeten künstliche Wolken, wurde lange als Verschwörungstheorie abgetan. Jetzt zeigt sich, dass sie richtig ist.

Der Wolkenexperte Professor Keith Shine von der Universität Reading erklärte gegenüber der britischen Tageszeitung Daily Mail, die »von den Flugzeugabgasen erzeugten« Wolken »könnten ›einige Stunden lang‹ bestehen«. In Regionen mit starkem Luftverkehr wie London und dessen Umgebung würde dadurch im Sommer die Sonneneinstrahlung verringert.

Der Bericht bezieht sich auch auf eine Untersuchung des britischen Wetteramtes Met Office aus dem Jahr 2009, in dem es hieß, Winde in den oberen Luftschichten zerstreuten entgegen der Annahme die Kondensstreifen, die später eine dünne Wolkenschicht bildeten, nicht. Diese Wolkenschicht bedeckte am Himmel eine Fläche von mehr als 50.000 km2.

Wie wir dokumentiert haben, laufen diese Programme zur Ausbringung künstlicher Aerosole, mit denen großräumig in geochemische oder biogeochemische Kreisläufe auf der Erde eingegriffen werden soll (das so genannte »Geoengineering«), bereits seit Jahren. Zu den daran beteiligten Einrichtungen gehört zum Beispiel das Savannah River National Laboratory in Aiken im US-Bundesstaat South Carolina, das dem amerikanischen Energieministerium untersteht. Dort wurden 2009 Untersuchungen begonnen, in deren Verlauf man unter anderem große Mengen von Feinstaub, in diesem konkreten Fall handelte es sich um »gläserne Mikrokügelchen mit einer porösen Oberfläche«, in die Stratosphäre (die zweite Schicht der Atmosphäre, die sich in einer Höhe von 15 bis 50 Kilometer befindet) schoss.

Ein anderes Forschungsprogramm der Abteilung für Atmosphärenwissenschaft des US-Energieministeriums sollte »ein umfassendes Verständnis der atmosphärischen Prozesse erarbeiten, die den Transport, die Umwandlung und den Verbleib von energiebezogenen Spurenelementen und Feinstaub beeinflussen«.

Auf der Internetseite des Energieministeriums heißt es dazu: »Die Klimawirksamkeit der Aerosole: Aerosolbildung und -entwicklung sowie Eigenschaften der Aerosole, die mittelbar und unmittelbar das Klima und den Klimawandel beeinflussen, stehen im Zentrum der Forschungsprogramme.« Bereits schon jetzt bewirken diese Programme eine erhöhte Lichtundurchlässigkeit der Atmosphäre. Parallel zum Auftreten der mit den Chemtrails verbundenen Phänomene sank die Sonnenlichtmenge, die den Boden erreichte, um durchschnittlich 22 Prozent.

Eine Recherche des amerikanischen Fernsehnachrichtensenders KSLA News ergab, dass Substanzen, die aus Chemtrails in großer Höhe auf die Erde herabgefallen waren, erhebliche Mengen an Barium (6,8 ppm) und Blei (8,2 ppm) sowie Spuren anderer chemischer Substanzen wie Arsen, Chrom, Kadmium, Selen und Silber enthielten. Mit einer Ausnahme handelt es sich bei allen diesen Substanzen um Metalle; einige von ihnen sind giftig, während andere selten oder nie in natürlichen Umgebungen vorkommen.

Die Nachrichtensendung konzentrierte sich vor allem auf das Barium, das den Ergebnissen zufolge für Chemtrails typisch ist. Bei der Untersuchung der Proben ermittelte KSLA einen Bariumanteil von 6,8 ppm, was dem »Sechsfachen des Grenzwerts entspricht, den die amerikanische Umweltschutzbehörde EPA als giftig ansieht«. Die Behörde für Umweltqualität des US-Bundesstaats Louisiana bestätigte, dass der hohe Anteil an Barium »sehr ungewöhnlich« sei, meinte dann aber in den Gesprächen mit KSLA, herauszufinden, wer der Verursacher wäre, sei eine ganz andere Frage.

KSLA sprach auch mit Mark Ryan, Direktor des Poison Control Center (»Zentrum zur Kontrolle giftiger Substanzen«), über die Auswirkungen von Barium auf den menschlichen Organismus. Ryan erläuterte, auch ein kurzfristiger Kontakt könne zahlreiche Symptome von Magenschmerzen bis hin zu Schmerzen im Brustbereich auslösen. Sei man Barium über längere Zeit ausgesetzt, könnte dies zu Problemen mit dem Blutdruck führen. Das Poison Control Center berichtete darüber hinaus, wie bei jedem Kontakt mit gefährlichen Substanzen könnte ein längerer Kontakt mit Barium das Immunsystem schwächen.

Jetzt ist die Zeit des Leugnens und Abstreitens vorbei. Wissenschaftler diskutieren in aller Offenheit über Möglichkeiten, die Sonneneinstrahlung durch ihre Geoengineering-Programme zu verringern und das Blau des Himmels durch ein dunstiges Weiß zu ersetzen. Als Folge drohen weltweit Dürren und Hungersnöte. Viele Hinweise belegen, dass derartige Experimente schon seit geraumer Zeit in großem Umfang laufen.

Selbst der britische Chefwissenschaftler von Greenpeace, Doug Parr, der zu den überzeugten Verfechtern der These gehört, dass vor allem von Menschen zu verantwortende Prozesse für die globale Erwärmung verantwortlich sind, bezeichnete diese Vorhaben als »haarsträubend« und »gefährlich«.

Diese Geoengineering-Agenda wird ohne Einbeziehung der Öffentlichkeit und höhnisch ohne Rücksicht auf langfristige gesundheits- und umweltschädliche Auswirkungen durchgezogen – unter dem Vorwand, ein Problem – den weltweiten Klimawandel – zu lösen, das sich immer mehr als grandioser Schwindel entpuppt.



Quelle: Kopp-Verlag

nach oben springen

#35

Sollen Chemtrails eine Kälteperiode einbringen???

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 13.06.2012 23:14
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

Als ich den Artikel gelesen habe, dachte ich, ob es nicht unter anderer die Chemtrails das auswirken sollen - nähmlich Sonnenstrahlung reduzieren und Kälte, Ernten-Ausfällen usw bringen sollen...
Wozu sollte es gut sein???? Na - für uns ist es bestimmt nicht gedacht, aber... Essen würde dann teurer und die Energiekosten steigen, für die Konzerne wieder Geschäft und dabei Pharma verdiennt kräftig und die Bevölkerung wird reduziert, einfach kleine Schritt - grösse Wirkung

Eifel-Maar belegt Einfluss der Sonne auf das regionale Klima

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#36

RE: Sollen Chemtrails eine Kälteperiode einbringen???

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 13.06.2012 23:41
von sabinaa | 156 Beiträge

@Hekate Daumen hoch!! Die nächsten Tage bekommen wir mal nen bisschen Sommer ab.......grillen, chillen und sich wundern warum immer nur sooo kurz..hab das noch ganz anders in Erinnerung - war wohl Einbildung


nach oben springen

#37

Chemtrails- nur Kondensstreifen- Vorwegen?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 19.06.2012 16:31
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hier ein Eindeutiges Beweis, es wird gesprührt







und das auch noch



lg


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#38

RE: Chemtrails- nur Kondensstreifen- Vorwegen?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 19.06.2012 20:19
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus Hekate,
sei mir gegrüßt am Abend!
Chemtrails sind zu 100 % real und bewiesen - leider gibt es immer noch Leute, die sie leugnen.
Ich wette darauf, dass wenn Chemtrails auch in den Mainstreammedien massiv in Berichten behandelt werden, dann vermutlich die "globalen Bankster" schleunigst eine Kampagne starten - ähnlich wie beim Nervengift Flour in der Zahncreme, Flour im Wasser und in Salz etc. - das doch Chemtrails eine Aktion sind die "unter anderem der Luftreinhaltung dient und dem Menschen bessere Luft bringt".
Je größer die Lüge, desto leichter wird sie geglaubt.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#39

RE: Chemtrails- nur Kondensstreifen- Vorwegen?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 19.06.2012 23:08
von Mondmann | 152 Beiträge

Hallo ....dein unser allen Forum steht unter dem Zeichen von -Planet X- .....und die Chemtrails waren auch schon real
da es das Internet noch nicht gab ....damals wurden die Aktionen ganz langsam dem Unterbewusstsein der Massen eingespeichert
....so das es heute völlig normal erscheint das aus den TÄGLICH zu beobachteten Fluzeugkreuzungen in kürzester Zeit Wolckenbänke
entstehen.
Ich habe seit Jahren durch meine -unabhängigen Beobachtungen - bestätigt ....euch mitgeteilt das -Chemtrails - eigentlich der
GARANT dafür sind das wir heute und hier an dem 19.06.2012 überhaupt noch kommunizieren können.
Und nochmals ...der Nanostaub ist die letzte Schutzhülle ...die noch alles irdische Leben erhalten kann bis zum Tag X :::

nach oben springen

#40

RE: Chemtrails- nur Kondensstreifen- Vorwegen?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 19.06.2012 23:46
von sabinaa | 156 Beiträge

Ist schon komisch zur Zeit...alle wenden sich ab, verlieben sich sogar ineinander und machen dicht. Vielleicht ist ja doch an diesem Bibelspruch was dran, das wenn keiner mehr dran glaubt geht die Post ab..und wer hat überhaupt dieses blöde Datum so hochgejubelt den 21.12.2012??? Das waren doch eher die Menschen die nicht dran glauben oder die Kohle gewittert haben, ich hatte diesen präziesen Termin nie auf dem Schirm Habe mir nie ein 2012 Buch gekauft weil das Blödsinn ist. Aber weil hier nur nette Menschen sind werden wir eines Tages alle unser Streichholz habenhttp://www.youtube.com/watch?v=HLCplGIhwcQ


nach oben springen

#41

Chemtrails für Wände zum Schutz vor Nibiru

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.07.2012 22:06
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

sehr interessante Interview über Chemtrails unter anderen auch in Bezug auf Planet X





lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#42

Chemtrails = Gift Aluminium

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 01.08.2012 22:42
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

sehr gut rescheschierte Film über CT, Ich glaube lasse auch Bodenproben und Wasser Proben sowie Haare untersuchen, soviel kostet es nicht und man hat es schwarz auf weiss. Die Wetre die in Film vorgestellt würden sind fruchtbar...




lGH


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#43

Chemtrails -Dominik Storr

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 02.08.2012 12:14
von Bogumila | 1.379 Beiträge

„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#44

RE: Chemtrails Nebenwirkungen

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 02.08.2012 21:39
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo ALl,

hier sehr gute Links zur Thema

http://www.chemtrails-info.de/#Welchen%20Zielen%20dienen%20Chemtrails,%20wer%20sind%20die%20Urheber/Nutzniesser?


http://vitaviva-info.com/de/Gesundheitsprobleme/Aluminiumvergiftung/%28tab%29/0


Ich habe die CT Studie für mich fast abgeschlossen, das Bild der Zerstörung ist klarer Wir werden jetzt noch Wasserproben und Haare untersuchen lassen, über Ergebnisse werde ich hier auch berichten. Damit sehen wir ob und in welcher Ausmass die Säuche bei uns verbreitet ist...

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#45

Sauberer Himmel

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 04.08.2012 16:34
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

wir haben uns ganze Woche mit Chemtrails beschäftigt, haben grundlich rescheschiert und festgestellt, dass wir nicht mehr Opfern sein wollen und wollen in offensive gehen. Natürlich allein sind wir nicht in der Lage was zu bewegen, deswegen haben wir gesucht eine Bewegung die schon exsiestiert.

Leider musste ich feststellen, dass nur sehr wenige Leute bereit waren (bis jetzt) sich diese Thema vorzunehmen und was DAGEGEN zu unternehmen. Sieht so aus das die 99,99999% der Menschen sind nur jammernde Kakalacken, die sich nichts anderes verdiennt haben als mit giftigen Aerosolen vergiftet zu werden.

Auf jeden Fall mache ich erst die Wasserproben einschicken (alles ist auf der Seite beschrieben), die 100 € ist mir es Wert
und unterschreiben habe ich auch (bis jetzt nur 4962 haben unterschrieben!!!! sehr wenig, wo sind die 144 000 )

hier Direct Link: http://www.sauberer-himmel.de/unterstutzerliste-weltweit/

Brief an Merkel und Co auch abgeschickt: http://www.sauberer-himmel.de/category/kampagnen/

Und ich werde den Bürgerinitiative beitretten und mit Spenden unterstützen, damit sie genug Beweise und damit eine Klage einreichen können.

Liebe Leute, wenn wir nichts tun, passiert nichts, von selbst werden sie nicht aufhören zu sprühen, da sollen wir uns bewusst werden, - sie machen es, weil wir es zulassen. Wir sind mitschuldig !!!! 5000 Mensch in ganze Deutschland, die es sehen, dass man was machen muss - ist es viel zu wenig. Es ist Zeit, dass wir was tun, es kommen keine Aussererdische die uns retten (habe gestern DVD von Däniken mir angeschaut) Wenn sie kommen ist auch gut, aber wenn nicht????? Wollen wir einfach wie Insekten langsam ausgerottet werden????
Denkt nur an unsere Kinder und Enkelkinder, die haben doch keine Zukunft....

Also Leute ran gegen die Kriminalität am Himmel, wir müssen uns zusammen tun, nur gemeinsam sind wir stark!!!!


Hier noch mal der Link zur Bürgerinitiative : http://www.sauberer-himmel.de/

Ich hoffe wenn ich nächste mal auf dei Seite schaue, dann sind schon tausend mehr, die mitmachen

LG an Alle


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#46

Weißt Du, dass die Wolken Namen haben?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 05.08.2012 20:37
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Weißt Du, dass die Wolken Namen haben? so heisst das Kinderbuch in der Schweiz. Es ist in deutscher Sprache also es ist nur Frage der Zeit wann wird es Pflichtlektur in der Grundschule. Schauen sie es durch zB Seite 20 in dem Buch, so werden die Kinder konditioniert, dass sie nie erfahren werden, dass der Himmel mal tiefblau war. Die Horrorfotos vom Himmel werden als ganz normal bezeichnet.
Ein Horrorscenario....

Hier das Buch: http://www.globe-swiss.ch/media-global/Attachements/Downloads/176/Download/GLOBE_Elem_Wolken_web.pdf

oder Lego Werbung, da sind die Chemtrails absichtlich drin, die Kinder werden programmiert, wenn wir sterben, wird keine gegen die Chemtrails klagen...







Na dann gute Nacht Leute, schlaf weiter....

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#47

RE: Weißt Du, dass die Wolken Namen haben?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 05.08.2012 22:48
von Sun Robot | 226 Beiträge

Nochmals hallo,

als ich mir die Vids von Lego anschaute, war ich zuerst nur enttäuscht. Das Lieblingsspielzeug aus meiner Kindheit „wirbt“ für Chemtrails.

Doch wirklich schockiert hat mich die PDF Dateien, dort wird den Kindern nicht nur die Hucke mit Dauerstreifen voll gelogen, sondern auch noch deren Gesundheit auf Spiel gesetzt. Wir haben so etwas als Kinder nicht eingeatmet, aber die heutige Generation bekommt ihr ganzes Leben die volle Ladung ab. Denen scheint nichts mehr heilig zu sein.

Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

nach oben springen

#48

BI Sauberer Himmel -Stammtisch

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 10.08.2012 08:05
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

ich war die Tage beim einem Stammtisch der Mitglider und Nichtmitglieder der BI Sauberer Himmel. Es war interessant. Waren dort ganz junge Menschen (jungste ca. 5 Jahre) und ganz "Reife" (bis 80-ig) Hat mich gewundert, dass die ältere Generation auch es sehen kann, obwohl mein Schwiegervater (87) auch schon die Streifen am Himmel sieht und hört aufmerksam zu, wenn ich drüber erzähle (früher hat es als Blödsinn abgetann). Die Menschen die ich dort gesehen habe und mit dennen gesprochen habe, waren auf keinen Fall Spinner, waren verschiedene Berufsgruppen vertretten und Akademiker Titel

Das interessanteste war - es war dabei Jemand, der mit den Flugzeugen zu tun hat und er hat uns bestätigt, dass er persönlich die Sprühdüsen gesehen habe und fotografiert, also es ist "amtlich"

Die BI dokumetiert die Verbrechen am Himmel und gleichzeitig informiert wie man sich am besten von den Giften schützen kann.
Es ist ein gutes Gefühl in der Sachen aktiv zu sein, würde ich allem empfehlen...


Bei uns scheint heute schöner Tag zu sein, beim milchigen Himmel und verschwomenen Sonne. Ich weiss nicht was sie heute Nacht gesprüht haben, auf jeden Fall, mein Körper hat sehr heftig reagiert auf das giftige Luft (zu Hause haben wir mitterweile Luftfilter, die die Staubpartikel ausfiltern), hatte heftigen Husten, aber nicht nur ich, mein Hund hat auch die hälfte des Weges gehustet. Habe meinem Mann das noch erzählt, er sagte ja ja ja... geht nach drausen und fängt an zu husten


So lustig ist es nicht, aber Wahr

lg


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 10.08.2012 08:07 | nach oben springen

#49

London Olympiade vorbei = CT-Time

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 14.08.2012 09:45
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

letzte Tage war eigentlich schön, der Himmel war fast schon blau, wir haben überlegt, was ist los??? Keine grösse Solar Flare und keine Flugzeuge am Himmel???? Wir haben uns schon gefreut... Zu früh, sonntag fingt es an ein Weisse Karo am Himmel und ganz schnell war der Himmel zu, genauso gestern und heute. Gestern kommt mein Mann nach Hause und sagt weisst du warum haben sioe am Sonntag angefangen wieder zu fliegen? - Die Olympiade war zu Ende na dann.... haben wir die Erklärung auf der Hand ehhhh... auf dem Himmel

Und wenn es um den vermeindlichen Terror in London geht, irgendwie habe ich mir gedacht, Jerusalem hin Jerusalem her, aber die alten lieben ihren Palast und den Big Ben, sie würden es nicht zerstören, sie bauen den neen Tempel neben den königlichen Palst aber London loslassen können sie nicht. wenn es mal zerstört wird, dann bestimmt nicht von den Engländer selber, so schätze ich sie ein

na dann auf die neue CT Himmel, kaufe mir bald Staubmasken für die Spaziergänge draussen

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 14.08.2012 09:45 | nach oben springen

#50

RE: London Olympiade vorbei = CT-Time

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 14.08.2012 10:25
von Hope | 262 Beiträge

Hallo alle ,

ich möchte daran erinnern, daß die Olympiade in London noch nicht beendet ist!
Man kann davon ausgehen, daß innerhalb der nächsten 14 Tage einige Umbauarbeiten stattfinden, um das Olympiadorf und die Sportstätten für die behinderten Sportler umzurüsten, denn vom

29.09. - 09.09. finden die Paralympics statt.

Hier die Offizielle Webseite, die den Countdown bis zur Eröffnungsfeier herunterzählt. Laut Wiki sind dies die größten Paralympics aller Zeiten, mit mehr teilnehmenden Ländern und Sportlern als jemals zuvor.

Ob die Prophezeihungen, Annahmen ect. also stimmen können wir erst am 10.September sagen. Nun heißt es also warten ...

Sportliche Grüße an Euch

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7266 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!