Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Hier mal wieder was für Polspringer!!!

    https://www.wetter.com/news/forscher-sin...m_campaign=main

    Passieren wird Mensch und Tier dabei natürlich nix, wie immer eben! Jetzt fängt also Wetter.com auch noch mit diesen kruden Verschwörungstheorien an!

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Kann gut möglich sein, dass SOHO auch nur ein Theaterrequisit der NASA u. ESA ist, um uns was vorzugaukeln!
    Hatte Dieter Broers nicht vor vielen Jahren in einem seiner Bücher über Objekte nahe der Sonne berichtet, welche auf Aufnahmen des Satelliten SOHO zu sehen gewesen sein sollen? Davon ist er wohl inzwischen völlig abgerückt. Auch er war wohl zeitweise auf der NIBIRU-Autobahn unterwegs, hat diese aber inzwischen verlassen!
    Ich denke mal, dass man der NASA zwar alles Mögliche zutrauen, aber nicht trauen kann!

    Also, weiterhin Augen und alle Sinne offen und nichts für unmögich halten. Auch wenn das auf den Aufnahmen jetzt nur die Venus oder zumindest eine Animation derselben sein sollte.

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema
  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Was kommt denn da aus Richtung Sonne auf den Sonnensatelliten SOHO zu? Ein großer Komet vielleicht???

    Gif-Video von SOHO vom 11.01.2018 bis 15.01.2018
    https://soho.nascom.nasa.gov/data/LATEST/current_c3.gif

    Das Objekt erscheint ab dem 13.01.2018, auf ca. 8 Uhr unterhalb der angedeuteten Sonnenscheibe!

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Servus mitanand

    Schreiben denn hier nur noch Gastarbeiter??? Nibiru ist tot, es lebe Nibiru!

    Immer wieder erstaunlich, wie sich in diesem Forum Einige, die möglicherweise Einunddieselben sind (Mehrfachidentitäten scheinen derzeit hipp zu sein), abmühen, etwas, was sie für nicht existent erachten, mit sehr viel Energie und Aufwand ins Reich der Mythen zu befördern.
    Das ist so auffallend, dass es schon weh tut. Meine Fresse!

    Außer Mondmann und Poli scheint ja hier wirklich niemand mehr an die Existenz eines Planeten X, welche manche Nibiru o.a.a. bezeichnen, zu glauben. Auch ein bevorstehender Polsprung wird ja inzwischen ins Reich der Phantasie verbannt. Manche begründen dies z.B. dadurch, dass die Erde ja eine Scheibe wäre, und demzufolge gar keine Pole existieren und natürlich dann auch keine Polverschiebung stattfinden könne.
    Mein Vater sagte früher immer: "Der Herrgott hat einen großen Tiergarten!" So sieht`s auch aus. Viele unterschiedliche Menschengattungen mit völlig abweichenden Bewusstseinszuständen, Interessen, Überzeugungen und Glaubensrichtungen.
    Soll doch jeder denken und glauben, was und woran er mag! Wen stört das, solange er einem Anderen diese Sichtweisen nicht gewaltsam aufzuzwingen versucht.
    Ob es ein solches Objekt wie Nibiru es sein soll nun existiert oder nicht, werden wir entweder zu Lebzeiten noch bestätigt bekommen, oder aber auch nicht.
    Ich für meinen Teil schaue ab und zu mal hier rein und amüsiere mich schon beinahe über euere Grabenkämpfe, deren Sinnhaftigkeit mir bislang immer noch verborgen bleibt.

    In diesem Sinne bleibt mir nur zu sagen: Haltet weiter Augen und Ohren offen, solange es Gott euch ermöglicht und zerfleischt euch nicht selber! Da warten schon Andere darauf

    Grüß Gott

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema



  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Auch wenn`s inzwischen keinen mehr interessiert, hier doch mal wieder ein Beitrag zum Thema NIBIRU:

    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/20...ausbau-der.html

    Zitat
    Nibiru und der Ausbau der Geheimprogramme

    Ein Ex-NASA-Astrophysiker warnt, dass Nibiru sehr nahe ist!
    In den bisherigen Kapiteln kam der Begriff Anunnaki und Nibiru schon sehr oft vor, und wenn die Legenden und Hinweise stimmen, dann gibt es Nibiru, und er ist für zyklisch auftretende Katastrophen in unserem Sonnensystem verantwortlich. Die globalen Eliten scheinen sich auf ein verheerendes Ereignis vorzubereiten und erwarten scheinbar die Ankunft außerirdischer Götter. Diese Vorgänge wurden geschickt vor der Weltbevölkerung verborgen. Doch aufgrund von vermehrten Hinweisen, dass sich bald etwas sehr Bedeutendes in unserem Sonnensystem ereignen wird, kommen immer mehr bisher unter Verschluss gehaltene Informationen an die Öffentlichkeit. Im Laufe des Jahres 2016 meldeten sich einige ehemalige NASA-Mitarbeiter und berichteten Erstaunliches. Sie enthüllten ihrer Meinung nach eines der größten Geheimnisse der NASA.


    Die Welt verändert sich zusehends! Schnee und Hagel in Saudi Arabien u. Kuwait, Überschwemmungen u. Erdrutsche in Südamerika, vor Allem Peru u. Argentinien. Zunehmende Aktivitäten verschiedener Vulkane u.a. Ätna in Italien. Völlig entgleisende Entscheidungen in der Weltpolitik. Ansteigen der Gefahr eines weiteren Weltkrieges von Tag zu Tag. Flüchtlingsströme aus den arabischen und afrikanischen Ländern. Eine zunehmende Letargie der Menschen, vor Allem in Europa.
    Natürlich hat das Alles nichts mit Veränderungen im Kosmos, geschweige denn mit dem vermeintlichen Auftauchen eines imaginären Planeten X bzw. NIBIRU zu tun!
    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.de/20...ausbau-der.html

    Euch allen ein schönes Wochenende mit viel Zeit zur Muse und zum Nachdenken.
    Vielleicht mal wieder in das Buch der Bücher schauen!!!

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Zitat von Koloss im Beitrag #1224
    Hallo McLane,

    letzte Woche gab es in den Nachrichten von N24 ein Titel, der so lautete "2000 Asteroiden auf Kollisionskurs..." so ungefair hab ich das noch in errinerung.
    Ihr müsst wissen, das ich den Fernseher immer ohne Ton laufen lasse und mir nur die "Eilmeldungen" und die Schriften durchlese.

    Interessant ist aber das man diese Meldung nicht auf deren Webseite wieder findet...ich fand es ohnehin schon komisch das diese Nachricht gesendet wurde, im Fernsehen.

    War bestimmt das hier:



    Und so ein Zufall Vor einigen Tagen warnte ein Astronom: "Wir müssen uns endlich auf einen Asteroiden-Crash vorbereiten!"

    Ach

    http://www.focus.de/wissen/videos/erde-n...id_6651764.html

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Zitat von Innerdata im Beitrag #1219
    Hallo McLance,

    alter Spezi. Also heute sollt die Welt ja wieder schwer getroffen werden. Wegen einem russischen Wissenschaftler namens Dyomin Damir Zakharovich, wer angekündigt hat, dass die Welt gestern nacht von nem Asteroiden oder Kometen getroffen wird. Die Nase (NASA) lügt. Wohl ein kleiner Kleinputin dieser Damir. Ohjemine. Was mich da schon noch stört ist, daß da immer wieder gesagt wird daß die Nase lügt. Aber real ist es doch so, dass immer die ganzen Verschwörungsleute gelogen haben.
    Innerdate

    Hallo Innerdate,

    nun, wir wissen doch hier Alle, dass uns die NASA, genau wie die Medien oder auch sogenannte Experten immer wieder ein Zuckerl zum Fressen hinwerfen. Das Ziel ist, die Menschen dazu zu bringen, nichts, aber auch gar nichts mehr zu glauben!
    Genau wie die Meldung mit diesem Asteroiden "2016 WF9", der im Programm Near Earth Project Program der NASA gar nicht mal auftaucht. Vermutlich, weil die Distanz zur Erde ja doch erheblich ist und er dashalb als "nicht erdnaher Satellit" gelistet werden dürfte.
    So weit ich erfahren konnte, soll er die Erde in einer Entfernung von ca. 51 Millionen Kilometern passieren und zwar erst am 25. Februar 2017, also in 4 Tagen. Über seine Größe gibt es wohl nur sehr ungenaue Angaben. Er soll bis zu 1000 Metern Durchmesser haben, soweit ich Informationen finden konnte. Wie wurde diese Sau doch durch jedes Medien-Dorf getrieben!

    Völlig unbeachtet hingegen ein Asteroid, der übermorgen an der Erde vorbeirauschen soll. Seine Bezeichnung "2017 BY93". Die Entfernung zur Erde beträgt hier lediglich 2,4 LD, was in etwa 1 Million Kilometer sind. Also nur ein Bruchteil des Abstandes, wie bei o.g. Asteroiden. Dieser schrammte also in der 132fachen Entfernung (132,7 LD) glücklich und gefahrlos an uns vorbei.
    In den Medien kein Sterbenswörtchen über diesen Asteroiden "2017 BY93" ! Warum??? Hat denen die NASA das nicht mitgeteilt? Ist das nicht merkwürdig
    War grad kein Verschwörungstheoretiker greifbar, dem man das Ding unterschieben konnte?
    Hinzu kommt, dass dieses Bröckelchen von nur knapp um die 140 Metern Durchmesser die Erde am 23. passieren wird/soll. Na wenn das kein Omen ist


    http://neo.jpl.nasa.gov/neo/close.html
    Ach ja, es sollen ja stürmische Zeiten auf uns zu kommen! Zumindest ab Donnerstag

    Na dann - schau mer wieder mal

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema
  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    NEUES/ALTES von Nibiru

    Astronom: NASA lügt, Nibiru-Asteroid ist auf Kollisionskurs (Video)



    http://www.pravda-tv.com/2017/01/astrono...e=socialnetwork



    Übersetzung aus dem Englischen:

    Zitat
    2016 WF9 wird sich am 25. Februar 2017 der Umlaufbahn der Erde nähern. In einer Entfernung von fast 32 Millionen Meilen (51 Millionen Kilometer) von der Erde wird dieser Pass es nicht besonders nahe bringen. Die Trajektorie von 2016 WF9 ist gut verstanden, und das Objekt ist keine Bedrohung für die Erde auf absehbare Zeit.


    Quelle: http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?feature=6712

    Wie sagte der Franz`l immer: "Schau mer mal"

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Zitat von adminandreas im Beitrag #1207
    Servus @Gast #1200!
    Damit es hier nicht ausartet habe ich die Schreibrechte Gästen entzogen - aktuell können nur angemeldete Benutzer schreiben!

    Hallo Andreas,

    Glückwunsch zu dieser längst überfälligen Entscheidung!

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Diese Aussage bei Jo Conrads Sendeformat "Bewusst-TV" dürften dem guten Christoph Hörstel wohl einige Stimmen kosten:

    Zitat
    Der 1. Punkt ist sonnenklar: "Der Islam gehört zu Deutschland"




    Ein weiterer Negativpunkt könnte die Kontaktaufnahme mit der Familie Rotschild sein!

    https://www.youtube.com/watch?v=-Kght1OwjM0

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Hallo ihr Flach- u. Kugel-Erdler

    Eine Frage, die mich seit Langem beschäftigt:

    Wie groß ist unser Sichtbereich von Horizont zu Horizont von einem beliebigen Standort auf der Erde aus, von Nord bis Süd oder von Ost bis West?
    1/3, 1/4, 1/5, 1/6 des angeblichen Erdumfanges??? Mehr oder weniger? Der Erdumgang soll ja etwa 40 000 km betragen.

    Die Sonne ist im Sommer von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang für ca. 16 Stunden in unserem Sichtbereich! Im Winter ca. 8 Stunden.

    Wie schafft es nun die Sonne, nach nur 8 Stunden wieder im Osten aufzutauchen?

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Danke Forschungsballon

    Sehr schön geschrieben und ebenfalls ziemlich deckungsgleich mit meinen Gedanken!

    Liebe Grüße und noch einen schönen 2. Weihnachtstag

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Zitat von adminandreas im Beitrag #1110
    Servus McLane,
    ein informatives Video, dass Du da verlinkt hast! Ich habe mich auch schon mit der Flachen Erde Theorie beschäftigt. Ich kam jedoch zu keinem klaren Ergebnis, außer das ich Zweifel habe, dass die Erde eine richtig schön geformte Kugel ist. Das sagt mir mein Verstand, dass es da berechtigte Bedenken gibt. Wie aber exakt unsere Erde beschaffen ist, dass kann ich auch nach zahlreichen Dokus nicht beurteilen.
    Liebe Grüße
    Andreas

    Hallo Andreas,
    da geht es mir ähnlich, wie dir! Es gibt in letzter Zeit so viele Informationen zu diesem Thema, die zum Teil völlig abstrus zu sein scheinen, andere wieder aufhorchen lassen und nachdenklich stimmen. Letztendlich werden wir es nicht als Wissen bezeichnen können, so lange wir es nicht augenscheinlich selbst wahr nehmen können!
    Da sich aber immer mehr herauskristallisiert, dass wir seit vielen, vielen Jahren bzw. Jahrhunderten belogen, betrogen und hinters Licht geführt wurden und werden, halte ich im Prinzip beinahe Alles für möglich.
    Erschaffen wir uns etwa doch den Planeten mit Hilfe unserer Gedanken als flache Scheibe, als Kugel oder gar als Kreisel, je nachdem, welchen Gedanken wir nachhängen??? Hälst du das für möglich? Die Spirituellen denken ja so.

    Hier noch ein weiteres Video vom MCM Endzeitreporter, welcher die Dinge ja gerne aus Sicht der Bibel beleuchtet. Vielleicht bringt das noch ein wenig mehr Licht ins Dunkle

    Liebe Grüße an Alle, McLane

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Kontra

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Zitat von adminandreas im Beitrag #884
    Servus @all!
    AKTUELL WICHTIG zu wissen:
    Sollte die Inauguration tatsächlich verschoben werden, würde die Obama-Regierung interimistisch weitermachen – und das über Monate!
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten...len-in-den-usa/

    Liebe Grüße
    Andreas

    Na dann werden wir wohl bald über Alois Irlmaier und Baba Wanga zu reden haben! Die blinde bulgarischen Seherin soll ja prophezeit haben, dass der 44. US-Präsident ein Afroamerikaner sein werde. Was dann bekanntlich auch so kam.
    Zitat: Allerdings soll der Schwarze auch gleichzeitig der letzte US-Präsident sein.

    Quellen: http://www.merkur.de/welt/prophezeiungen...an-5984182.html
    http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbild...esidenten-.html

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Auch wenn NIBIRU hier kaum noch Thema zu sein scheint, mal wieder ein Video aus USA zu Planet X NIBIRU, mit Aufnahmen von Sonnenuntergängen, wo Merkwürdiges zu beobachten ist.
    In Deutschland scheint diese Thematik ja offenbar kaum auf dem Schirm zu sein. Aber wir werden ja auch so gut und zuverlässig durch unsere wachsamen Medien informiert, so dass wir uns keine Sorgen machen müssen, irgendwas Wichtiges zu verpassen!

  • Foren-Beitrag von McLane im Thema

    Zitat von adminandreas im Beitrag #833
    Servus @all!

    Mich interessiert hauptsächlich die erste Karte des „Towers“.
    Meine Deutung ist die, dass hier auf einen Anschlag des Trump Towers hingewiesen wird. Die Abbildungen auf der Tower Karte zeigen die russische Flagge und das Christentum. Beidem steht Trump sehr nah; sowohl mit Russland möchte Trump freundschaftliche Beziehungen und die Bibel - Grundlage des Christentums - bezeichnete Trump „als das beste Buch“.
    Aber wie soll Trump seinen Tower schützen? Der 11.09.2001 geschah und diese Karte erinnert mich sehr klar und stark daran - ich hoffe sehr, dass ich mich irre.

    Eine andere für mich denkbare Deutung ist die, dass Trump = Tower darstellt und im Hintergrund „Russland = Wahlhilfe für Trump durch Zuspielung der Podesta E-Mails“ und das „Christentum = Wahrheit“ eine Einheit sind.
    Als Folge stehen alle drei nämlich Trump, Russland und die Wahrheitsbewegung geschlagen da, wenn auf die Person Trump (symbolisiert durch den Tower) ein tödlicher Anschlag gelingen sollte.
    Beide Deutungen weisen durch die Thesen am Turm = ANSCHLAG der Thesen am Turm auf das Wort Anschlag direkt hin.
    Die allerletzte Deutung wäre allerdings, dass die Anschlagsthesen am Turm die Wahlzettel bedeuten, d.h. die Wahl wird gefälscht und durch Wahlbetrug der Wahlmänner kommt doch noch Clinton an die Macht, da dass Trump Imperium gestürzt wird.
    Möge Jesus Christus diese Auslegungen verhindern!



    Tja lieber Andreas, die gefakten Bilder für die Variante 2 existieren ja schon, wie es aussieht. (Bild 1 der Google Bildersuche)
    https://www.google.de/search?q=Donald+Tr...XGDBlgQ_AUICigD

    Auch Variante 3 ist gut im Rennen, wie diese Meldung zeigt:
    https://de.sott.net/article/27015-Trump-...Dezember-kippen

    Wir werden sehen!

Inhalte des Mitglieds McLane
Beiträge: 403
Ort: DawoderMaindurchsLändlezieht
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 17 « Seite 1 2 3 4 5 6 17 Seite »
Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!