#301

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.01.2013 16:11
von Polspringer (gelöscht)
avatar

Zitat
1. Ehre Gott – alle Ehre gebührt ihm.
2. Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.
3. Schaffe Dir echten Reichtum an!
Nicht in Geldwerten, sondern dort, wo ihn keine Diebe stehlen können und auch kein Rost an ihm nagt.
Wie das geht? Durch gute Taten und Ausfüllung des Punktes 2!
Jede liebevolle Tat erzeugt Dir einen ewigen Schatz im Himmel.
Das sind die Grundsätze, die Freude bei Jesus sowie im Himmel auslösen.


Ja, da hast du natürlich/selbstverständlich recht und dazu bin ich absolut deiner Meinung!
Nur noch ein letzter Schluss-Satz von meiner Seite aus, hier im Forum von und zu Zetatalk:

Zitat
Liebe mag vor dem Polsprung aufblühen, wie es sein sollte, wobei jene mit großer Liebe in ihren Herzen empfänglich für die Erkenntnis sind, dass wenig anderes sonst zählt. ZetaTalk.


nach oben springen

#302

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.01.2013 20:41
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge

sucht mal unter Keshe Foundation, dort werdet ihr erfahren warum es wohl keinen Iran Krieg geben wird und wieso der Iran und jetzt auch China überhaupt so unter druck gesetzt werden, sie gehören zu den wenigen Ländern die über die Keshe technologie verfügen.




Aufruf zur Teilnahme an Petition für freie Energie!
17. Januar 2013 Goeru Reply
Liebe Besucher, Freunde und Mitstreiter für die freie Energie!

Unser “Gladiator” für freie Energie aus Italien – Michele – bittet uns um unsere Hilfe. Bitte lesen Sie seinen Aufruf für die freie Energie und zeichnen Sie seine Petition über den angegebenen Link. Als Beispiel für freie Energietechnologien ist in seinem Aufruf die Keshe Foundation angeführt, stellvertretend für ALLE freien Energietechnologien.


Der Aufruf mag teilweise etwas ungewöhnlich wirken – es ist ein Versuch: Ein Italiener, der kein Deutsch spricht und ein Deutscher, der kein Italienisch spricht, haben versucht, einen italienischen Aufruf in halbwegs verständliches Deutsch zu übersetzen. Dafür ist es uns – glaube ich – doch ganz gut gelungen.

Hier sein Aufruf:

Freie Energie
Wir leben in einer Welt, in dem uns die Medien mit gefilterten und nur für uns ausgewählten Informationen bombardieren. Für diejenigen, die das Internet nutzen, das noch das einzige freie Medium ist, gibt es auch die Gelegenheit, besondere Nachrichten zu erhalten. Ein Beispiel: http://www.keshefoundation.org/en/ . Besuchen Sie einmal diese Seite, und Sie werden entdecken, dass es Dinge gibt, die wir sogar nicht mit unserer Vorstellungskraft begreifen können.

Der Nuklearingenieur Mehran Tavakoli KESHE hat eine neue Art von Energietechnologie entwickelt, die im Prinzip überhaupt nicht unbekannt ist, da man schon vor mehr als 100 Jahren diese Entdeckung gemacht hat, dass es frei verfügbare Energie gibt (es gibt mehr als 500 Patente für Freie-Energie-Maschinen, die nur aufgekauft wurden, um in der Schublade zu verschwinden und nie verwendet zu werden). Quelle: Turtur

Also, was ist diese freie Energie (von Keshe)?

Es ist nicht Sonne noch Wind oder Wasser (obwohl daraus auch freie Energie geschaffen werden kann), auch nicht eine Quelle der Energie, die durch jegliche Art von Verbrennung erzeugt wird, sondern, die Keshetechnologie nutzt die vorhandenen Kräfte die uns ständig umgeben und verwandelt diese in Energie. Nikola Tesla machte die ersten Versuche zur Nutzung freier Energie etwa um 1900, wie auch ein paar andere Pioniere, die aber alle nie die Anerkennung für ihre Arbeiten erhielten, die sie verdient hätten. Seit nunmehr über 100 Jahren entwickelten Menschen in allen Teilen der Welt, jeder für sich, solche Freie-Energie-Maschinen in den verschiedensten Ausführungen. Und Keshe? Er schuf eine Struktur, eine gemeinnützige Organisation, die Keshe Foundation, und stellt diese Entdeckungen der Menschheit zur Verfügung.

Stellen Sie sich vor, die Regierungen von jeder Nation sitzen alle am selben Tisch, und man gibt ihnen allen die gleiche Chance, die Technik für die freie Energie zu erhalten. Eine sehr interessante Vision. Jedoch scheint dies eine gefährliche Situation zu sein, wenn jede Nation zur gleichen Zeit das gleiche Wissen erhält, diese dann aber sagen, sie wollen die Technik nicht, weil es das Ende dieses kranken Weltsystems bedeuten würde. Stellen Sie sich die Veränderungen vor: Keine zentralen Großkraftwerke mehr, wie wir sie heute kennen, kein Gas, kein Öl, kein Benzin, keine Kohle. Dies wäre die erste Stufe des wirtschaftlichen und sozialen Wandels. Die zweite Stufe ist jedoch die wichtigste für uns (den Menschen als Menschheit gesehen). Es ist das Ende der Abhängigkeit von denen, die die Welt regieren und die im Besitz aller Energiequellen u. -gesellschaften sind. Mit freier Energie wäre die Welt frei!

Kann es sein, dass es eine reiche und mächtige Person, die das Öl, das Gas und die Kohle besitzt, in einer Welt der freien Energie noch die Macht hat? Die Antwort ist ganz einfach, die mächtigen Herrschaften der heutigen Welt verschwinden im Handumdrehen, weil der Wert ihres angeblichen Eigentums (Öl, Gas, Kohle) Null und nichtig wird, bei Nutzung der freien Energie, wodurch sich ihre Macht in Luft auflöst.

Das wissen auch die “Illuminaten-Herrscher” der heutigen Welt. Deshalb zensieren und manipulieren sie die Nachrichten in den Medien, so dass keine Spuren von freier Energie dort zu finden sind. Zum Glück geht das im Internet nicht.

So ist bereits der Dokumentarfilm “Thrive” eine sehr gute Informationsquelle für freie Energie und bringt dieses Thema durch seine Popularität an die Öffentlichkeit. Er ist hier: http://www.thrivemovement.com/ in 20 Sprachen kostenlos online verfügbar.

Auf den Seiten der Keshe Foundation gibt es keine genauen Details oder Fotos der Technologie zu sehen. Die Foundation geht Schritt für Schritt vor. Bisher wurden einige Präsentationen gehalten u. a. zwei (Apr. und Sept. 2012) nur für die Weltraumbehörden und Vertreter sämtlicher Staaten dieser Erde. Man will auch den ärmsten Ländern dieser Welt diese Technologie zur Verfügung stellen. So ist der Nuklearingenieur M. T. Kesche beispielsweise eingeladen, in einem der ärmsten Länder dieser Welt, Sierra Leone, ab dem 12. Oktober 2012 eine Präsentation zu machen. Es gibt auch Länder, die gegen diese Technologie sind. So wollten die Vereinigten Staaten mit einem Erlass von Präsident Obama, diese Technologie verbieten, weil sie die Menschenrechte (?) verletzt.

Nun, die Medien werden weiterhin nicht darüber berichten, vielleicht nicht nur, weil die KF auf ihrer Internetseite die Grundlagen dieser Technologie nicht offengelegt hat. Allerdings brauchen wir den Mut nicht zu verlieren, denn für Dezember ist geplant, die gesamte Technik auf einer öffentlichen Präsentation zu zeigen. Diesmal werden auch Medien anwesend sein, da dem Nuklearingenieur Keshe am 15.12.2012 in Brescia/Italien die Auszeichnung “Talent Gold” verliehen wird. (Quelle http://www.iconicon.it/blog/2012/09/miss...a-mehran-keshe/).

Jetzt sind Sie mit einer Geschichte konfrontiert, die Ihr Leben revolutionieren könnte. Wie können Sie dieses Wissen nutzen? Zunächst glauben Sie nicht mir, aber lesen Sie die Berichte und sehen Sie sich die Videointerviews auf der Internetseite der Keshe Foundation (http://www.keshefoundation.org/en/) an. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Wenn Sie, wie ich, glauben, dass Sie nichts zu verlieren haben, wenn wir diese Technik in unsere Hände bekommen, diese aber definitiv ein Vorteil für uns ist, dann müssen wir aktiv werden.

Wir müssen eine große Einheit bilden, eine Masse werden, die jedes Hindernis überwinden kann. Allein schaffen wir es nicht, der Freien Energie zum Durchbruch zu verhelfen, aber gemeinsam können wir es ohne großen Aufwand schaffen.

Werde Teil der Veränderung, unterzeichne die Petition für die Befreiung der Energie
Petition Link: http://www.avaaz.org/it/petition/dass_al...freie_Energie/?

Das ist der Weg für das Gedeihen der ganzen Menschheit!

“Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen”
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 – 1805)

DANKE!

Italienische Flagge: Wikipedia

link dazu: http://www.quantumenergie.de/tag/keshe-foundation/

nach oben springen

#303

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.01.2013 09:43
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Cologne-Bulldog,


Danke na endtlich ist es so weit . Das stimmt, dass es nicht unbekannt ist nur durch Politiker und die Energie-Globalisten seit mindestens 100 Jahren unterdruckt, da mit freien Energie lässt sich kein Geld verdienen und ... die FREIE Energie würde uns FREI und unabhängig machen

Ich unterschreibe natürlich die Petition und würde allen "Nichtsklaven" das auch zu unterschreiben empfehlen. Wer natürlich diese System mag, kann weiter machen wie bis her und es nicht beachten, schließlich haben wir alle einen freien Willen, die einen wollen leben, die anderen gelebt werden

Am Rande noch eine Bemerkung, würde Zeta die Wahrheit über Haarp, Chemtrails und Freie Energie auch verkunden, würde ich die Durchsagen noch für Wahre Münze nehmen, aber so halte es für Halbwahrheiten, es ist was dran aber na ja ... was denn
Das werden wir es erfahren, wenn es so weit ist, wenn es überhaupt so weit ist

Zurück zur freier Energie,

hallo liebe Forum Gemeinde, - freie Energie ist DIE Eintrittskarte ins Goldene Zeitalter, oder meint ihr wirklich die Pyramieden sind mit der Kraft des Erdöls gebaut

Auf jeden Fall Danke Cologne-Bulldog, ein echt guter Fund

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 18.01.2013 14:50 | nach oben springen

#304

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.01.2013 16:42
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge

Bekanntmachung der Keshe-Foundation: Internationale Technologiefreigabe — Wichtig!!
By admin– 10. July 2012
Veröffentlicht in: Energierevolution, Neue Perspektiven, Sonstige Nachrichten, Technologie, UFO, Weltraum, Wissenschaft
The world peace invitation and release of technology


Der untenstehende Text ist eine Kopie der offiziellen Einladung an die Führer Ihrer Regierungen über deren Botschaften in Belgien.

Diese Emails werden innerhalb der nächsten zwei Wochen versandt und an jeden Botschafter in Belgien weitergereicht.

Wir werden den Namen des [jeweiligen]Landes und die verwendete Email-Adresse veröffentlichen, so dass Sie den Fortschritt der Reaktion Ihrer Regierung verfolgen können.

Von nun an liegt es in Ihrer Hand, dafür zu sorgen, dass Folgen dieser Technologie in ihrem Ursprungsland verstanden werden.

Die Einladung zum Weltfrieden und zur Freigabe von Technologie


Nach der Konferenz der Keshe-Stiftung am 21. April 2012, bei der die Botschafter der Welt nach Brüssel eingeladen waren, geht unsere Einladung nun an die Nationen der Welt über ihre Botschafter und ihre Führer, an der Konferenz am 6. September 2012 im Keshe-Stiftungszentrum in Ninove (Belgien) teilzunehmen (oder wahlweise an jedem anderen Platz, welchen die Nationen wünschen).
Wie Ihre Exzellenzen wissen, haben wir Repräsentanten aus jedem Land am 21. April 2012 zur ersten Präsentation unserer Technologie eingeladen. Die Botschafter einiger Länder nahmen teil, andere ignorierten die Einladung auf Druck anderer Nationen und entschieden sich nicht teilzunehmen oder zogen ihre Teilnahme im letzten Moment zurück.

Mit dieser zweiten Einladung fordern wir die Führer Ihrer Nationen direkt und unmißverständlich auf, qualifizierte Personen zu ernennen, die am nächsten Treffen der Stiftung am 6. September im Namen ihrer Regierungen teilnehmen.

Die Gründe für diese Einladung und die Konferenz sind folgende:

1. Am 21. September 2012 wird die Keshe-Stiftung die erste Phase der von ihr entwickelten Weltraumtechnologie und der Schwerkraft- und Magnetsysteme (Magravs) an alle Wissenschaftler aus aller Welt zeitgleich für die Produktion und den Nachbau freigeben. Von diesem Zeitpunkt an werden internationale Grenzen anfangen, jegliche reale Bedeutung zu verlieren. Denn wenn das erste Flugsystem produziert und für die Öffentlichkeit in Betrieb gesetzt wird, beträgt die Reisezeit beispielsweise von Teheran nach New York maximal etwa 10 Minuten. Das neue Flugsystem ermöglicht es jedermann, in derselben Reisezeit und fast kostenlos jeden Punkt auf dem Planeten zu erreichen. Das Flugsystem kann mit der derzeitigen Radartechnologie nicht aufgespürt werden.

2. Die Energiekrise ist mit einem Schlag beendet und sobald die Technologie in der Praxis angewendet wird, stehen die Mächte, welche die Energieversorgung und über diese die gegenwärtigen Finanzstrukturen kontrollieren, mit leeren Händen da.

3. Der weltweite Wassermangel wird angesprochen und gelöst werden, indem wir diese Techologie kurz nach der Freigabe unserer Energie- und Weltraumtechnologie der Öffentlichkeit vorstellen.

Wie sind wir vorgegangen?

Während der vergangenen sechs Jahre haben wir das internationale Patenwesen verwendet, um sicherzustellen, das jede Nation und wichtige Wissenschaftler rund um die Welt ein Kopie unserer Patente in ihrem Besitz haben (bitte nutzen Sie die den Server des Europäischen Patentamtes und internationale Server zum Download).

So konnten wir jede mögliche Blockierung dieser Technologie durch einzelne Personen oder Gruppen verhindern; nun besitzen die meisten Nationen unsere Patente zur Energieerzeugung, für das medizinische System und für die Weltraumfahrt.

Auf diese Weise wurden die Methoden aus der Vergangenheit umgangen, [die] internationale Entwicklung zu verhindern und alle Nationen haben nun dieselbe Gelegenheit zur Zusammenarbeit, um eine sichere Entwicklung der Technologie zu gewährleisten.

Der grundsätzliche Punkt ist der, dass unsere Technologie jeder Regierung zum Nutzen aller Bürger frei zur Verfügung gestellt wird. Durch die von uns entwickelten Systeme hat jede Nation Zugang zu soviel Energie, Wasser und Nahrung, wie sie braucht und darüber hinaus zu neuen Methoden der Gesundheitsfürsorge und des Transportwesens und das alles zu geringsten Kosten.

Entsprechend der Gründungsurkunde gehört die Keshe-Stiftung und alle ihre Techologien den Völkern der Erde. Die Patente sind im Eigentum jedes einzelnen Menschen auf diesem Planeten und können von keiner Person oder Organisation oder Nation für sich beansprucht werden. Das bedeutet, dass alle Erträge, welche durch den Einsatz der Technologie erwirtschaftet werden, der Nation gehören, die sie einsetzt.Wir werden die Liste der Staaten, welche zur Konferenz am 6. September 2012 eingeladen sind und die vollständigen Email-Adressen der Personen, welche die Einladungen erhalten werden, veröffentlichen. Somit liegt es an Ihnen als Regierungen, bekanntzugeben, wer aus Ihrer Nation an der Konferenz teilnimmt.

Wenn diese Email in Ihrer Botschaft ankommt, wird eine Kopie im Forum und auf der Webseite der Stiftung veröffentlicht, so dass Ihre Bürger über das Angebot Bescheid wissen, das Sie erhalten haben. Es ist dann Ihre Aufgabe, Ihre Antwort sowohl den Bürgern als auch der Stiftung bekanntzugeben; wir werden die Namen der ernannten Delegierten sammeln und lassen Ihre Amtsträger wissen, wo und wie wir uns treffen.

Nach diesem Treffen ist die [nachfolgende] Präsentation am 21. September 2012 der erste Schritt im Lehrprogramm der Keshe-Stiftung, um ihr Wissen zu vermitteln und es in die Hände der Menschen weltweit zu geben. Sobald die neuen Technologien und ihr Nutzen der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt sind, müssen die Führer aller Nationen entscheiden, wie sie diese zur zur Verbesserung [der Lebensumstände] von jedermann einsetzen werden.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es zwei Wahlmöglichkeiten: Entweder wir arbeiten alle zusammen, um das Leben jedes Menschen auf dem Planeten durch korrekte Verhaltensweisen zu verbessern oder die entwickelten Nationen werden in naher Zukunft mit Migrantenfluten konfrontiert, in der sich zehntausende in die größeren Städte aufmachen.

Wir sind bereit, Ihren Repräsentanten unsere Technologie in jeder Form vorzustellen, so dass sie die Konsequenzen und Veränderungen verstehen können, welche diese mit sich bringt.

Von jetzt an können wir sicherstellen, dass kein Kind und kein Erwachsener vor Hunger oder Durst sterben muss und dass keine Nation von einer anderen attackiert wird. Denn die potentiellen militärischen Anwendungen dieser Techologie sind so erschreckend, dass man akzeptieren muss, dass Kriege um die Ressourcen des Planeten ein Ding der Vergangenheit sind.

Es ist nicht falsch, nationale Besitzstände zu wahren, aber jetzt ist es Ihre Verantwortung als Führer von kleinen Regionen der Erde, dafür zu sorgen, dass ihre Ressourcen dafür da sind, untereinander geteilt zu werden und mit Hilfe unserer Technologie werden die Basisbedürfnisse an Energie, Wasser, Nahrung und Gesundheit für jedermann gedeckt.

Die Keshe-Stiftung nimmt keine Rücksicht auf Farbe, Nationalität, Religion oder politische Strömumgen und so ergeht unser Aufruf an alle Regierungen, jeweils ein Team von Wissenschaftlern zu ernennen, welches hierher kommt, um sich unsere Techologie aus erster Hand anzusehen. Dann können Sie entscheiden, ob Sie diese Technologie nutzen wollen oder nicht. Wenn Sie diese Einladung ignorieren, wird Ihre Nation bald keine andere Wahl mehr haben, als den Nationen zu folgen, welche sich für die Entwicklung entschieden haben.

Wir rufen Ihre Nation auf, so bald wie möglich den Prozess der weltweiten Kooperation zu beginnen, denn sobald die Systeme in Betrieb genommen werden, haben die Grenzen zwischen den Staaten keine Bedeutung mehr.

Wir haben die Szene vorbereitet für eine Kursänderung für die Menschheit und in den kommenden Monaten werden wir dies durchziehen. In naher Zukunft werden die Menschen merken, dass wir hier sind, um einander zu helfen und nicht, um bedient zu werden, denn alle Ressourcen werden gleichzeitig und im selben Ausmaße jedermann zur Verfügung stehen.

M T Keshe
The founder and caretaker director of Stichting the Keshe Foundation

Originalbekanntmachung: http://www.keshefoundation.org/en/media-...e-of-technology




Mehr über die Kehse-Foundation auf dieser Webseite:

http://www.politaia.org/freie-energie-2/...tortechnologie/

http://www.politaia.org/wissenschaft-for...she-foundation/

http://www.politaia.org/iran/wurde-die-u...rat-abgefangen/

http://www.politaia.org/wissenschaft-for...hlossene-sache/
Links & Quellen zur Keshe-Foundation

•keshefoundation.com
http://www.politaia.org/freie-energie-2/...tortechnologie/
http://www.politaia.org/israel/iran-pras...tete-us-drohne/
http://www.politaia.org/iran/wurde-die-u...rat-abgefangen/
•keshespace.com
•Mehran Keshe Patents at the European Patent Office
•We’ve built a flying saucer, boasts Iran
•UFO sightings in Iran
•1976 Tehran UFO incident
•Iran Announces Launch Of Its Unmanned Flying Saucer
•Keshe Foundation Channel on Youtube
•Source of the Gravity of the Earth discovered
•The projected Moon trips (2016-2017)
Verwandte Beiträge
•Keshe Foundation: Technologietransfer nach Italien und Japan
•Gibt es eine abtrünnige Parallelzivilisation?
•Wie fortschrittlich ist Irans Waffentechnologie?
•Führer der Hisbollah: Mehr Drohnen über Israel
•Horst Ludwig: Desertec vs Magrav-Keshe
•Start des Technologietransfer zu den Wissenschaftlern der Welt
•Stellungnahme der Keshe-Stiftung zum Termin am 06.09.2012
•Technologierevolution -- Einführungsvideo der Keshe Stiftung (deutsch)
•Prof. Konstantin Meyl über die Potentialwirbel und Neue Physik
•Keshe-Update: Irankrieg und exotische Technologien -- WICHTIG!!
•Medwedew warnt vor weltweiter Energierevolution!
•Bus-Anschlag in Bulgarien: Israels Premier beschuldigt Iran
•USA rüsten sich für Krieg gegen Iran
•Iran beschuldigt die USA, Wetterwaffen einzusetzen
•Keshe-Stiftung: Weltfriedensangebot an Obama & US-Flugzeugträger als schwimmende Badewannen
•Dr. Rupert Sheldrake: Materialismus, dunkle Materie, Nullpunktsenergie, Natur"konstanten"
•2MIN News July13: Is KESHE Legit?!?!?!?!
•Japan will Ölimport aus Iran bald wieder aufnehmen
•DEBKAfile-Gerücht: Angriff auf Iran im Herbst beschlossene Sache.
•Irans Raketenabwehrschirm, Freie Energie und die Keshe-Foundation
•Ahmadinedschad: Herrschende Weltordnung ist diskriminierend und ineffektiv
•Ahmadinedschad: Derzeitige Weltordnung ist am Ende
•Ahmadinedschad -- 'Europeans paying for their leaders mistakes' (Video englisch)
•Internationale Organisationen befreien -- Ahmadinedschad
•Wurde die US-Drohne von einem "neuartigen Fluggerät" abgefangen? -- POLITAIA.ORG
•Ahmadinedschad: Einige westliche Länder wollen die Welt wie einen Dschungel verwalten
•Besitz von Atombombe in der Welt von heute sinnlos - Ahmadinedschad
•Iran's Fliegende Untertassen- und Plasmareaktortechnologie

link zur Nachricht: http://www.politaia.org/wissenschaft-for...eigabe-wichtig/

nach oben springen

#305

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.01.2013 16:48
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge
zuletzt bearbeitet 18.01.2013 17:05 | nach oben springen

#306

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.01.2013 17:22
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge

8 Kommentare Keshe Foundation: Technologietransfer nach Italien und Japan
Posted by namabaronis on 7. November 2012 in Enthüllung, Nachrichten, Wissenschaft
Keshe Foundation: Technologietransfer nach Italien und Japan
vom 07. November auf politaia.org
Übersetzung: Ursula (für politaia)

Ankündigung von Herrn Keshe im Keshe Forum am 27. Oktober 2012:

Italy the latest nation joining the Spaceship program

Gemäß der Prinzipien der Keshe-Foundation ihre Technologien jedem Land auf der Erde zu übergeben, sind wir stolz darauf anzukündigen, dass die Nation und die Regierung von Italien den Transfer des Weltraumtechnologie-Programms der Keshe-Foundation akzeptiert hat.
Bei dem vereinbarten Treffen in Brüssel/Belgien am 26.10.2012 um 16.00 Uhr mit den Vertretern der italienischen Botschaft übergab der Direktor der Keshe-Foundation, MT Keshe, den Beamten der italienischen Regierung, dem stellvertretenden Wissenschafts-Attaché, alle vollständigen Patente (öffentliche und geheime Patente) der Keshe-Foundation, den Bauplan für den Weltraumreaktor, die gesamte Baueinheit des Reaktors und das Design des Weltraumfahrzeugs.

Der Transfer der Technologie fand genauso, wie mit der Regierung von Sierra Leone, im Format elektronischer Daten statt, die sich auf einem USB-Stick befinden.

Die Botschaftsbeamten haben sofort den Inhalt auf dem USB-Stick überprüft und bestätigt, dass sich die Patent-Dateien und Zeichnungen der Baupläne vollständig auf dem an sie übergebenen USB-Stick befinden,

Das Zusammentreffen wurde auf Video aufgenommen und dem diplomatischen Protokoll gemäß wird es archiviert, da dieses Video innerhalb des territorialen Gebäudebereichs der italienischen Nation aufgenommen wurde, und es wird auch nicht öffentlich gezeigt werden, es sei denn, die italienische Botschaft und Regierung erteilt andere Anweisungen.

Italien ist jetzt die erste Nation in Europa, die den vollen Transfer der Technologien des Weltraumprogramms der Keshe-Foundation akzeptiert hat, um den Nationen der Welt Frieden und Wohlstand zu bringen.

Wir heißen die Wissenschaftler und Offiziellen der italienischen Regierung und die Nation Italien im Weltraumprogramm der Keshe-Foundation willkommen.

Wir haben auf dem Treffen den Repräsentanten der italienischen Nation unsere volle Expertise und technische Unterstützung angeboten, falls sie die Keshe-Foundation dafür in Anspruch nehmen möchten, die Entwicklungen zu begleiten.

Wie kürzlich schon diskutiert werden wir alle Nationen, die am Weltraumprogramm teilnehmen, bald zusammenbringen, so dass sie ihr Know-how und Wissen auf gleicher Basis und wissenschaftlichem Grund austauschen können.

Wir möchten allen italienischen Menschen und Gruppen der Internetgemeinschaft danken, die ihre Regierungsvertreter ermutigt haben, am Treffen der Botschafter der Weltregierungen im Institut der Keshe Foundation am 6.0.2012 teilzunehmen, und jetzt sehen wir die Früchte eurer harten Arbeit.

Der Wissenstransfer wurde nicht auf wirtschaftlich kostenpflichtiger Basis vollzogen, sondern er wurde frei an die Nation Italien übergeben, so wie wir es auch mit den Nationen Iran und Sierra Leone gehandhabt haben.

Wir werden in den kommenden Wochen noch mehr Nationen bekanntgeben, sobald sie Teil des Weltraumprogramms geworden sind.

Wir begrüßen die Nation Italien im derzeit fortschrittlichsten Weltraumprogramm, welches diese Nation befähigen wird, Menschen noch vor Ende 2013 in den Weltraum zu bringen. Die Keshe-Foundation heißt die italienischen Kollegen aus der Wissenschaft im friedvollen offenen Weltraum des Universums und in unserem Raumfahrtprogramm willkommen.

Mit Sicherheit werden eure Nation und die Keshe-Foundation in den kommenden Wochen und Monaten bahnbrechende Technologien für den Wohlstand eurer Nation und die gesamte Menschheit etablieren.

M T Keshe

Ankündigung von Herrn Keshe im Keshe Forum am 02. November 2012:

Japan the latest nation to receive the spaceship program

Die Keshe-Stiftung gibt mit Stolz bekannt, dass das Kaiserreich Japan seit Freitag, dem 2. November 2012, die neueste Nation ist, welche den USB-Stick mit den Daten für das Weltraumprogramm erhalten hat. Die Übergabe des Weltraumprogramms fand in der japanischen Botschaft am 2.11.2012 um 12:30 Uhr statt.

Von diesem Tag an kann sich die japanische Nation selbst helfen das Nukleardesaster von Fukushima zu beseitigen, indem sie die Gravitationstechnologie einsetzt, um jegliches Entweichen nuklearer Strahlung in die Atmosphäre und die Umgebung zurückzuhalten.

Der Technologietransfer versetzt die japanische Nation in die Lage ihr eigenes neues Energieversorgungssystem aufzubauen. Dies wird diese Nation unabhängig von Energieimporten machen……..[weiteres vgl. oben]
M T Keshe
The Founder of the Keshe Foundation

Danke Ursula für die Übersetzung und den Link.

Nachzulesen: http://wirsindeins.wordpress.com/2012/11...lien-und-japan/

nach oben springen

#307

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.01.2013 17:46
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge

Keshe-Foundation: Immer mehr Länder holen sich USB-Stick ab
By ichbindasichbin | Published: 20. November 2012
Die Liste der Länder, die sich bei der Keshe-Foundation den USB-Stick mit den Daten der “Raumschiff-Technologie” abholen, wächst zusehends. Gestern, am 15. November 2012, soll nun sogar ein Vertreter der USA, die sich bisher sehr ablehnend verhalten haben, die Daten von M.T. Keshe persönlich übernommen haben.

Möglicherweise könnte das jetzt zu einem “Dammbruch” unter den anderen westlichen Staaten führen, die laut Keshe seine Technologie unter dem Druck der USA bisher ebenfalls ignoriert haben. Und hoffentlich werden wir nun bald erfahren, was wirklich hinter diesen Erfindungen steckt, die nach Keshes Angaben die Welt grundlegend und zum Positiven verändern sollen.

Für alle Interessierten veröffentlichen wir nachfolgend eine Liste der Länder, die sozusagen “über ihren Schatten gesprungen sind” und bereit sind, sich Keshes Technologien zumindest einmal anzusehen. Ob und wann diese “technische Weltrevolution” bei uns “popligen Leuten” ankommen wird, steht freilich nach wie vor in den – mit der Keshe-Technologie angeblich bald erreichbaren – Sternen.

Liste der Staaten, die das Technologiepaket der Keshe-Foundation erhalten haben

1.Iran seit 2008
2.Sierra Leone 15.10.2012
3.Italien 26.10.2012
4.Japan 02.11.2012
5.Sudan 06.11.2012
6.Thailand 07.11.2012
7.Armenien 08.11.2012
8.Indien 08.11.2012
9.Bangladesch 14.11.2012
10.Russland 14.11.2012
11.China 14.11.2012
12.DR Kongo 15.11.2012
13.Australien 15.11.2012
14.Brasilien 15.11.2012
15.USA 15.11.2012
Die Liste wird – bei Bedarf – laufend aktualisiert.

Quellen:
Keshe Foundation
Keshe Foundation Forum

nach oben springen

#308

RE: Auf der Suche nach Wahrheit

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.01.2013 22:05
von ArnoNyhm | 46 Beiträge

wie krass ist das denn??? Bitte weiter auf dem Laufenden halten!!!!


Wir werden alle laufend überwacht. Freiheit ist eine Illusion. Wir sind nur Schlachtvieh und Sklaven der Eliten.
nach oben springen

#309

Strahlenausbruch: Gammablitz traf wohl vor 1200 Jahren die Erde

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 21.01.2013 16:26
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,
der Kosmos bleibt rätselhaft und unberechenbar...
Strahlenausbruch: Gammablitz traf wohl vor 1200 Jahren die Erde
Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/welta...e-a-878355.html

Zitat
Baumringe brachten Astronomen auf die Spur eines gewaltigen kosmischen Ereignisses, das sich 774 oder 775 abspielte. War es eine Supernova, ein Sonnensturm? Zwei Forscher präsentieren eine neue Hypothese: Ein Gammablitz hat die Erde erwischt.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#310

Beitrag verschoben!

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 21.01.2013 18:25
von Cologne-Bulldog | 53 Beiträge

Adminhinweis:
Beitrag hierher verschoben, da er nicht in den Wetterthread gehört!

Siehe:
2012 - Geheimdienste - NWO (10)

zuletzt bearbeitet 21.01.2013 19:23 | nach oben springen

#311

Der erste Staubsturm über Wasser in der Menschheitsgeschichte

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 02.02.2013 12:24
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,
den roten Staubsturm in Australien haben wir hier diskutiert.
Anbei noch ein paar Zusatzinfos dazu:

Zitat
Das war ein echter Balanceakt. Hätten sie den Staub mit dem Wasser in Berührung kommen lassen, hätte er seinen Zusammenhalt verloren und wäre ins Meer gestürzt (Anm. d. Übers: Diese Staubwolke bewegte sich über das Meer und anschließend wieder zurück aufs Land, was unter natürlichen Bedingungen unmöglich ist.) Hierfür mussten sie den Staub anheben, ohne die für Staubstürme übliche Reibung am Boden. Ohne das der Staub den Boden berührte rollte die Welle weiter und weiter. Wasser jedoch bedeutet das Ende jedes Staubsturms. Deshalb war dies, soweit ich weiß, der erste Staubsturm über Wasser in der Menschheitsgeschichte.


Mehr Infos:
http://www.politaia.org/wissenschaft-for...la-tech-arrays/

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#312

Vulkan Campi Flegrei unklar.....

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 05.02.2013 10:31
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

es ist ein ungewöhnliches geologisches Ereigniss bei Campi Flegrei passiert, es ist noch nichts genaues in der deutschen Nachrichten drüber

http://hisz.rsoe.hu/alertmap/site/?pageid=event_summary&edis_id=UGE-20130205-38113-ITA

es war schon in Januar 2013 und Oktober 2012 ein Artikel drüber:

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/international/3229364/angst-vor-supervulkan-bei-neapel.story

http://www.n-tv.de/wissen/Supervulkan-bedroht-Neapel-article7619521.html

mehr habe ich nicht gefunden, das ist auch ein interessantes Link für Vulkane:

http://www.qicknews.de/Forum/viewtopic.php?f=41&p=4775

unserer Supervulkan ist letztens am 29.01.2013 "aktiv" (=eigentlich ist doch ganze Zeit aktiv ) mit 2,2 in 10 km Tiefe

http://hisz.rsoe.hu/alertmap/read/index.php?pageid=svolcano_index&svid=10


lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 05.02.2013 10:32 | nach oben springen

#313

Gewitter

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 05.02.2013 12:16
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

nach nicht mal eioner Stunde Sonne haben wir jetzt echten Gewitter mit Blitz und vor allem Donner

5 Februar, da haben wir schon immer Gewitter gehabt, oder

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 05.02.2013 12:16 | nach oben springen

#314

RE: Gewitter

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 05.02.2013 12:24
von Bogumila | 1.379 Beiträge

und jetzt schneit es aber Hallo, gerade noch über mein Haus geblitzt

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#315

RE: Gewitter

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 05.02.2013 19:22
von ArnoNyhm | 46 Beiträge

Hey ´Kate,

als ich heute (5.2.2013, etwa 17.30) von Münster nach Hause gefahren bin, ist hinter mir (Münster) die Sonne untergegangen, ich bin aber auf einen Sonnenaufgang ZUgefahren... DAS war schräg... Vor mir Leuchten und knallroter Himmel, hinter mir die untergehende Sonne und knallroter Himmel... ich hab echt gedacht, gleich holense mich ab. Mag sein, dass das nur eine Lichtspiegelung war, aber so etwas hab ich noch NIE gesehen!

Die Kapriolen waren bei uns übrigens auch zu bemerken; Wolken, dann Sonne und blauer Himmel mit Wolken, dann ziehts sich wie Bolle zu und stürmt, gewittert, regnet... und dann Schneeregen und Hagel!

Ich kenn ja auch Regen und Sturm früh im Jahr, aber sowat hab ich auch zu dieser Jahreszeit nicht erlebt.

Ich befürchte ja, dass ich meinen Permakulturgarten ab April, bei den Kapriolen und (auch für Pflanzen unberechenbaren) Verhältnissen vergessen kann.

Wer weiß, vielleicht ist ja doch bald Schluss, und der PX fliegt doch noch zeitnah an uns vorbei. Immerhin weiß ich dann, was ich im Überlebensfall alles aus der Natur so essen kann.

Greetze,

der Arno


Wir werden alle laufend überwacht. Freiheit ist eine Illusion. Wir sind nur Schlachtvieh und Sklaven der Eliten.
nach oben springen

#316

RE: Wetter

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 05.02.2013 20:51
von Eric.Draven | 68 Beiträge

Hallo All

Das Wetter spielt zur Zeit wirklich verrückt. Mal Schneeregen, dann nur Regen und dann auch noch stürmischer Wind , noch dazu diese nass kalte *brrrrr* nur sehr kurz kam heute mal die zum Vorschein.
Aber diese kurze Sonnenzeit war sehr angenehm, wie warm es doch gleich wird wenn der Wind mal Pause macht wenn die Sonne hervorkommt. Hätte nichts dagegen wenn der Frühling schon kommen würde.


Lg. Eric

=A= Lebe lange und erfolgreich =A=
nach oben springen

#317

Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.03.2013 16:31
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus@all,
jener Supervulkan könnte gefährlich werden...
Druck im italienischen Supervulkan steigt – Ausbruch bedroht ganz Europa

Erdoberfläche wölbt sich schon auf: Druck im italienischen Supervulkan steigt – Ausbruch bedroht ganz Europa - weiter lesen: http://www.focus.de/wissen/natur/geowiss...aid_935919.html

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 09.03.2013 18:35 | nach oben springen

#318

Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.03.2013 16:53
von urga77 | 7 Beiträge

Das Erklärt auch die ganzen Erdbeben im Mittelmeerraum. http://survival.4u.org/erdbeben/erdbeben-karte.htm . Hier die Aktuellen Erdbebendaten. Diese werden Tag für Tag mehr.
Liebe Grüße
urga77

zuletzt bearbeitet 09.03.2013 18:35 | nach oben springen

#319

RE: Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.03.2013 18:38
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus urga77,
wollen wir hoffen und beten, dass ein Ausbruch nicht zu unseren Lebzeiten stattfindet...

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#320

RE: Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.03.2013 20:06
von Eric.Draven | 68 Beiträge

Hallo All

Puhh da scheint sich ja einiges zusammen zu brauen.... hoffe ebenfalls das sich das wieder legt.


Lg. Eric

=A= Lebe lange und erfolgreich =A=
nach oben springen

#321

Meteoritengefahr

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 11.03.2013 07:45
von Substanz | 35 Beiträge

Wir leben in einer Welt wo ...

das Gesundheitssystem die Gesundheit zerstört,
die Lebensmittelindustrie die Nahrung zerstört,
das Rechtssystem die Gerechtigkeit zerstört,
das Ausbildungssystem das Wissen zerstört,
der Staat die Freiheit zerstört,
die Medien die Information zerstört,
die Finanzelite die Wirtschaft zerstört,
die Zentralbanken die Kaufkraft zerstört,
und die Religionen den Glauben zerstört.
zuletzt bearbeitet 11.03.2013 18:23 | nach oben springen

#322

Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 11.03.2013 18:24
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,

Focus hat heute am 11.03.2013 einen weiteren Artikel zum ital. Supervulkan verfasst.


Quelle - gekürzter Textauszug:
http://www.focus.de/wissen/natur/geowiss...aid_851846.html


Zitat
Die letzte mächtige Eruption der Phlegräischen Felder ereignete sich vor etwa 39 000 Jahren. Bis zu 300 Stundenkilometer schnell ergossen sich so genannte pyroklastische Ströme – 500 Grad heiße Wolken aus Gas und pulverisiertem Gestein – über ein 30 000 Quadratkilometer großes Gebiet. Auf der Stelle erstarb darin alles Leben. Asche flog im Osten bis zum Ural und im Norden über die Alpen. Schließlich waren halb Europa und der Mittelmeerraum bis nach Syrien und Nordägypten von einer mehrere Zentimeter dicken Schicht bedeckt.

Szenario eines gigantischen Ausbruchs

Würde der Vulkan ausbrechen, wären die Folgen apokalyptisch: Hungersnöte, Flüchtlingsströme und ein nuklearer Winter könnten die Welt bedrohen. Das Gebiet um Neapel würde bei einer Super-Eruption völlig zerstört. Ein riesiger Krater würde entstehen. Durch den Ascheregen käme die Landwirtschaft in weiten Teilen Europas zum Erliegen. Die Lebensmittelpreise würden rasant steigen, die Versorgung der Bevölkerung geriete in Gefahr – Hungersnöte wären die mögliche Folge. Ausgeworfener Bimsstein würde im Mittelmeer schwimmen und könnte die Schifffahrt lahm legen. Zudem käme der Flugverkehr für längere Zeit zum Erliegen, auch die Strom- und Wasserversorgung wären bedroht.

Aus den verwüsteten Gebieten würden die Menschen zu Tausenden fliehen. Ein nun folgender „nuklearer Winter“ könnte die Situation langfristig verschlimmern: Aufgewirbelte Staub- und Ascheteilchen in der Atmosphäre blockieren das Sonnenlicht. Die Erde kühlt ab, was wiederum die Landwirtschaft beeinträchtigt, diesmal weltweit. Im Endeffekt könnte in weiten Teilen der Erde das Ende der Zivilisation kommen.



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 11.03.2013 18:25 | nach oben springen

#323

RE: Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 11.03.2013 18:51
von urga77 | 7 Beiträge

Was meint ihr denn. Wird dieser Vulkan ausbrechen. Bin mal gespannt.
Mit freundlichen Gruß

nach oben springen

#324

RE: Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 11.03.2013 19:19
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus urga77!
Er wird sicher ausbrechen, aber ob dies in einem Monat oder Jahr oder Jahrzehnt oder Jahrhundert oder doch noch viele Jahrhunderte sein wird, dass weiß nur Gott.
Tatsache ist, dass die Natur aufbraust, weil wir Menschen gottlos leben. Es liegt an uns, ob Gott die Naturgewalten zurück hält oder nicht.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#325

RE: Druck im italienischen Supervulkan steigt

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 11.03.2013 20:05
von urga77 | 7 Beiträge

Aber so wie die Menschen sind wird Gott nicht mehr lange warten. Überall nur chaos und gewalt :(. Auf jeden Fall bin ich darauf vorbereitet, egal was passiert.

nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!