#76

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 14.06.2012 23:09
von sabinaa | 156 Beiträge

?? Habt Ihr denn keinen kleinen Vorrat zu Hause?? Also für ein paar Tage reicht es bei mir immer, müsste nicht unbedingt in den überforderten Supermarkt wenn da nichts mehr geht


nach oben springen

#77

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 00:01
von andy 2012 | 45 Beiträge

hi,
vorräte hab ich ne menge...hamster schon 4 jahre lang. aber das wird mir beim blackout diesmal garnichts nützen.......ausgerechnet am 16.06 hocke ich in einem flugzeug in richtung kosovo. das ist wohl der denkbar schlechteste termin für sowas......

wenn es noch zur landung kommt, gibt das ein langer heimweg zu fuß.

absagen geht nicht........hab gar kein gutes gefühl bei der sache.

gruß andy


nach oben springen

#78

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 03:42
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo Andy,

keine Angst, des klappt schon und Du kommst auch wieder zurück ! :-)

Grüßle
QS

nach oben springen

#79

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 08:47
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo sabinaa,

ich denke das jeder der hier im Forum ist auch schon Vorsorge getroffen hat. Soweit es die finanziellen und Räumlichkeiten zu lassen.

Wäre trotzdem interessant zu wissen bei welchem Discounter noch die Kassen laufen. Ich werde mich auf jeden Fall mal schlau machen....

Schönes WE
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

nach oben springen

#80

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 09:46
von Hope | 262 Beiträge

Euch allen einen sonnigen Tag,

ich denke nicht, daß die Kassen, die Bezahlung wirklich das Problem werden wird. Wohl eher die Lebensmittel werden das Problem sein.
Vielleicht hat der Eine oder Andere beim Schlecker-Ausverkauf vorbeigeschaut. Dort war deutlich zu sehen wie schnell alle Regale leer waren. Und das bei Dingen die man nicht täglich braucht wie Wasser und Nahrung.
Kaum ein Laden hat heute noch Lagerhaltung, ist es aus den Regalen weg, dann ist es weg, da kommt für eine Weile nichts mehr. Also hat man für den Fall der Fälle einen Tag, vielleicht zwei um einzukaufen. Und wenn die Verkaufsstellenleiter glauben das Geschäft ihres Lebens zu machen, dann würden sie wahrscheinlich sogar auf einen Rechenschieber zurückgreifen.

Sollte es tatsächlich zu massiven Stromausfällen kommen sind wir also so oder so, weil abhängiger von vielem wie wir denken ...dran.

Aber - es kommt eh wie es kommt

nach oben springen

#81

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 10:54
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

ich glaube nicht, dass es so weit ist, das ist erstmal M Class, wird Deutschland gar nicht treffen. Vorräte habe ich trotzdem, kaufe heute noch Wasser wieder, aber dass ist nichts ungewöhnlich wir kochen nicht mit Leitungswasser, also der Verbrauch ist groß.
Erst wenn ein X Class Flare unterwegs ist, werde ich mit Strom Ausfällen in Deutschland rechnen. Für den Fall habe auch schon vorgesorgt .

Hallo Andy,

keine Angst, es soll bei uns am Samstag noch regnen und es ist hier so dunkel, dass wir tagsüber schon Licht anmachen. Morgen wird nichts passieren, erst Sonntag sollte angeblich trocken sein, aber ich denke da ist schon vorbei, ausser, wenn es noch was grösseres kommt. liebe Grüße und guten Flug, kommt ganz und gesund zurück

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#82

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 12:35
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo Hope,

ich denke das man einen Schlecker Ausverkauf und einen massiven Stromausfall nicht wirklich gleich setzten kann.

Schlecker wurde angekündigt und die Leute waren darauf richtig heiß. Bei einem Stromausfall schaut jeder erst einmal ob bei sich alles in Ordnung ist. Dann werden noch die meisten denken, och der kommt bestimmt gleich wieder, was ja auch sein könnte. Die wenigsten werden sich so intensiv wie wir hier mit dem Thema auseinander gesetzt haben und stehen dann wie ein Ochs vor dem neuen Tor. Hier wird der run wohl frühestens nach Stunden oder erst am Folgetag einsetzen, wenn nächsten Tag immer noch kein Strom da ist. So schätze ich die Menschen ein.

Ich kenne auch jemanden, der nur just for fun einkauft. Die wird man natürlich dann im Discounter antreffen...

Mit Deinem Schlußwort hast Du volkommen recht. Bei uns wurde immer gesagt "Wir können es mit der Schürze nicht aufhalten"

P.S.: Der Soeks Geigerzähler läuft super und ist ein kleines Fliegengewicht. 66 Gramm mit Batterien.

Beste Grüße
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

zuletzt bearbeitet 15.06.2012 12:38 | nach oben springen

#83

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 13:33
von Hope | 262 Beiträge

Gratulation zur neuen Errungenschaft @SunRobot . Hoffen wir mal, daß wir unsere "Spielzeuge" nie ernsthaft einzusetzen müssen.

nach oben springen

#84

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 23:08
von 46nette | 279 Beiträge

Nabend Ihr Lieben,
" arbeite " mich gerade hier durch. Ist der erste Thread, den ich durchlese und schaue.
Bei dem Wetter und dem Job mag ich heute nix mehr draußen und drinnen machen, lach...
So... wieder da- bin zum Essen nebenan geladen gewesen- Süßkartoffelauflauf mit viel
Gemüse und überbacken,
lecker...
Wenn ich Euch so über die letzten Monate durchlese und für mich 1+1 zusammenzähle,
denke ich, das alles zusammenkommt.....
Zumal ich kaum im Netz bin oder Zeitung lese usw
das einzige, was ich mir gönne-hab die Glotze wieder ins Schlafzimmer geschleppt-
halt zum einschlafen nen Infosender einschalten und da lief auf Ntv oder n24
ein sehr interessanter Bericht, nämlich das durch das Erdbeben letzten März
sich Japan um ca 2,4 m verschoben hat, dadurch sich die Erdachse verschob und der Tag
sich um einige Sekunden verkürzte... aha...
Ja, ist eine extreme Zeit, dieses Jahr wohl besonders..
Mich nervt nur, das das Gemüse nicht wirklich wachsen will.
Was im Gewächshaus steht und die
Jahre dort gedieh, ist dieses Jahr am mickern. Dort wo im Gegenzug die " Mickerlinge "
im Schatten stehen und dem Regen ausgesetzt sind, wächst es halbwegs.
Ich habe das Gefühl, die Sonne schadet eher, als das sie für das Wachstum sorgt
und trotzdem fehlt sie irgendwie..
Was soll ich sagen, habe einen halben Resthof mit Nebengebäuden und viel Garten,
wohne jetzt alleine , mein Nachbar in der anderen Hälfte ist in der gleichen Situration-
wir zusammen haben 300 qm Wohnfläche, Scheune, Nebengebäude und ca 2500 qm Gartenfläche
mit mittlerweile 4 Gewächshäusern und Beeten, da merken wir, das zur Zeit einiges komisch läuft..
Im Freundeskreis hier in der Region wächst auch nüscht wirklich alles so richtig..
Denke mittlerweile, das die Jahreszahl egal ist, nur das jetzt alles zusammen kommt-
versteht Ihr, was ich meine????
Bin eigendlich sehr gelassen und happy, mein Leben läuft gut zur Zeit, hmmm sehr gut sogar,
wenn nur nicht einige Faktoren da wären, auf die ich keinen Einfluß habe..
Naja wollt ich mal loswerden- Holz ist da, Öfen, n paar Vorräte, Wasser kriegen wir noch hin
und sonst abwarten- Bares ist immer vorhanden-obwohl, wenn`hart auf hart kommt
eigenes aus dem Garten unbezahlbar ist.
So, möchte noch n bisserl lesen hier....
Hab einiges aufzuarbeiten und nachzuholen..
Einen schönen Abend Euch allen
nette

nach oben springen

#85

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 15.06.2012 23:25
von sabinaa | 156 Beiträge

Hallo Nette
Das mit den Pflanzen ist mir auch aufgefallen, ist aber normal
Heute ist der 15. Juni und ich habe abends immer den Ofen anmachen müssen, ebenfalls normal..was allerdings komisch war, heute nachmittag hatte ich mit einem Buch mal kurz in die dann endlich mal scheinende Sonne verzogen, in einen tollen Liegestuhl und da wir rundherum Bäume haben war das ja auch ganz angenehm. Nur mein knie brutzelte kurz in der Sonne und Aua---das tat weh, dachte erst mich hat was gestochen, war aber nur die Sonne normal????? Vermutlich. Beglückwünsche Dich aber zu Deinem tollen Neustart!!!!


nach oben springen

#86

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.06.2012 07:18
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @ll,
glückseligerweise ist momentan kein massiver Anstieg der Werte zu verzeichnen.
Die aktuellen Werte könnt ihr hier - alle 15 Minuten aktualisiert - einsehen:
http://www.swpc.noaa.gov/alerts/k-index.html
In München schien gestern die Sonne bei bald 30 Grad - auch heute blauer Himmel pur und sehr warm - schon jetzt um 7:15 Uhr - ich gehe gleich an einen See.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 16.06.2012 07:19 | nach oben springen

#87

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.06.2012 11:24
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas, hallo Sabinchen,

ihr habt Sonne??? Geniesse es, bei uns ist trüb, fast dunkel und von Zeit zur Zeit kommt was runter, genauso wie bei Nette Werde heute bügeln, wird dann von Bügeleisen wärmer
Andreas danke für den Link

und wegen der Pflanzen, habe das selber beobachten wie Nette und Sabina, manche Pflanzen wachsen einfach nicht punkt, die sc heinen angehalten zu haben Schauen wir weiter....

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#88

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.06.2012 16:01
von Sun Robot | 226 Beiträge

Hallo

bin zwar da nicht so bewandert, aber es gibt auch noch einen A-index. der sieht ein wenig anders aus.

http://www.swpc.noaa.gov/alerts/a-index.html

Viele Grüße
Robot


Ein guter Plan heute ist besser als ein perfekter Plan morgen.

Lerne Überlebenstechniken, wenn Dein Leben nicht davon abhängen.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen!

nach oben springen

#89

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 16.06.2012 19:25
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
seid mir alle lieb gegrüßt - auch die 300 Leser, die heute neu dabei sind.
Leider ist es für eine Entwarnung noch zu früh. Momentan steigt der Index wieder - um Entwarnung zu geben, da sollten wir bis Dienstag warten. "zeitenwende" selbst gibt 24 Stunden nach dem Wochenende als Risikozeit an - also wachsam bleiben, aber nicht vergessen den Sommer zu genießen.
München hatte heute 30 Grad und nur blauen Himmel - Traumwetter. Klar war ich bis eben am See - Grillen und Sonne genießen sowie baden und ein gutes Buch im Schatten lesen.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#90

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.06.2012 06:55
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
seid mir gewunken am Sonntag.
Leider ist momentan die Sonne wieder aktiv am ansteigen - mal sehen was heute geschieht - möge sie sich schnell wieder beruhigen!

Siehe:
http://www.swpc.noaa.gov/alerts/k-index.html
http://www.n3kl.org/sun/noaa.html
Allen einen gesegneten Sonntag!
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 17.06.2012 06:56 | nach oben springen

#91

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 17.06.2012 21:56
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

die Sonne musste heute sehr aktiv gewessen sein, es war bei uns ab Mittag warm Wollte es schon auf dem Schornstein notieren, aber wir haben keinen ...

So wie es aussieht, ist in den nordlichen Teilen von Europa zimmlich stark, ich bezweifle aber dass es nach Deutschland reicht, also würde diese Warnung von Joe auch ein wenig daneben, da hat sich der göttliche Vater (wer immer das ist) auch ein wenig verhauen. Ausser Polarlichter, die übrigends sehr schon sind (schade das ich es nicht live sehen kann) war nichts mit Die technischen Auswirkungen durch den Ausfall elektrischer Einrichtungen wird anschließend eine große Aufgabe sein, die viele Kräfte binden und euch zwingen wird, den Gemeinsinn wieder zu aktivieren, um alle Probleme zu meistern.

Ich habe nichts gegen Channelings, aber

Wenn Jemand Informationen übermittelt, dann sollten sie schon stimmen, sonst ist es unglaubwürdig,
einfach zu sagen es kann passieren, muss aber nicht, ist ja lachhaft, kann jeder erzählen, es wird immer 50/50 stimmen

Zweitens, die Channelings beklagen den Menschen, dass es das Paradis der Erde in Trummerhaufen verwandelt habe...
Hallo !!!!, Da soll man sich lieber an die Regierungen wenden, wir haben so oder so kein Einfluss, die Oben machen so wie so was sie wollen, uns wird schlechtes Gewissen eingeredet und wenn man diese Texte den Politiker vorlesen würde, dann würden sie sich kapput lachen und einen Vögel zeigen. Das ganze ist für mich ehe eine Beschäftigungs-Therapie für Spirituel-Angehauchten, damit sie sich nicht auf das Wesentliche konzentrieren.

Auf jeden fall war heute ein schöner Tag und man könnte draussen noch nach 17 Uhr sitzen ohne zu erfrieren...
Schliesslich haben wir in 4 Tagen Sommer und ich halte Winterjacke noch für den Fall....

Trotzdem ich werde noch keine Entwarnung geben, die Sonnenflecken könnten noch was ausbruten

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 17.06.2012 21:58 | nach oben springen

#92

RE: Warnung vor Sonnensturm am 16.06.2012

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 18.06.2012 01:25
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
seid mir gegrüßt am Montagmorgen!
Den vorausgesagten Sonnensturm gab es, aber er war nicht so heftig, dass - bis dato - globale Stromausfälle auftraten.
In den USA gab es jedoch Polarlichter.

Infos siehe:
http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de...-von-heute.html
Werte vom Sturm:

Aktuelle 15 Minuten Aktualisierung:
http://www.swpc.noaa.gov/alerts/k-index.html


Ich hoffe sehr, dass dies die Spitzenwerte waren - sonst kommen wir bald in den sehr bedrohlichen Wertebereich hinein...
Einen gesegneten Montag!

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 18.06.2012 01:32 | nach oben springen

#93

Sonnensphäre

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 20.06.2012 01:27
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo zusammen,

auch am 17.06.12 gab es wieder um der Sonne herum eine schwarze Sphäre zu sehen.



Schaurige Grüße
Qs

nach oben springen

#94

Weltraumwetter bei Welt Online

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 26.06.2012 08:34
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Interessante Artikel bei Welt Online, den stelle ich ganz hier rein

Zitat
"Wir spielen russisch Roulette mit der Sonne"

Das Weltraumwetter beschert uns in nächster Zeit immer mehr Sonnenstürme – mit der Gefahr katastrophaler Stromausfälle auf der Erde: Blackout, Flugzeuge am Boden, Handy tot. Sind wir vorbereitet? Von Timothy Ferris



Am Donnerstag, dem 1. September 1859, stieg Richard Carrington, ein 33-jähriger Brauer und Amateurastronom, in der Nähe von London die Treppe zu seiner privaten Sternwarte hinauf. Er zeichnete gerade Sonnenflecken nach, da erschienen inmitten dieser Flecken "zwei intensiv gleißende Lichtpunkte". Carrington hatte eine gewaltige Eruption auf der Sonne beobachtet.

Ein Ausbruch der Carrington­-Klasse ereignet sich vermutlich nur alle paar Jahrhunderte. Aber schon viel kleinere Sonnenstürme können heute beträchtliche Schäden anrichten, weil die Menschen immer stärker auf Technik angewiesen sind, die im Weltraum stationiert ist.

Sonnenstürme stören die Ionosphäre, eine Atmosphärenschicht mehr als hundert Kilometer über der Erdoberfläche. Die Piloten der rund 11.000 Passagierflüge, die jedes Jahr die Nordpolarregion überqueren, sind dort auf den Kurzwellenfunk angewiesen, denn die Kommunikationssatelliten sind über dem Äquator stationiert und erreichen die Polarregion nicht. Doch wenn das Weltraumwetter die Ionosphäre aufwühlt, beeinträchtigt dies den Kurzwellenfunkverkehr, und die Piloten müssen ihren Kurs ändern. Das kann für einen einzigen Flug bis zu 80.000 Euro kosten.

Der Luftwiderstand nimmt zu

Auch die Signale von Navigationssatelliten werden durch das Durcheinander in der Ionosphäre gestört. Landvermesser können dann Feierabend machen, schwimmende Ölplattformen haben es schwer, ihre Position zu halten, Piloten dürfen sich nicht mehr auf ihr Navigationssystem verlassen.

Sogar die Umlaufbahnen der Satelliten werden durch das UV­-Licht der Sonneneruptionen beeinträchtigt: Es heizt die Atmosphäre so sehr auf, dass der Luftwiderstand zunimmt. Nach Schätzungen der Nasa verliert die Internationale Raumstation "ISS" bei verstärkter Sonnenaktivität jeden Tag rund 300 Meter Höhe.

Und nicht zuletzt legen Sonnenstürme auch die Elektronik von Kommunikationssatelliten lahm – katastrophal für eine Welt, deren Wirtschaft und Gesellschaftsleben ohne Handys kaum mehr denkbar ist.

Auswirkungen auf das Stromnetz

Auch die meisten Stromnetze sind gegen die Folgen heftiger Ausbrüche auf der Sonne nicht gefeit. Da große Transformatoren geerdet sind, können starke geomagnetische Stürme Ströme hervorbringen, durch die sich die Apparate überhitzen, in Brand geraten oder explodieren.

Bei der Agentur Storm Analysis Consultants analysiert John Kappenman die Auswirkungen des Weltraumwetters auf das Stromnetz. Nach seiner Einschätzung würde ein Sonnensturm wie im Mai 1921 – einer der stärksten im 20. Jahrhundert – heute die Lichter in halb Nordamerika ausgehen lassen.

Ein zweites Carrington­-Ereignis wie jenes von 1859 könnte das gesamte Netz lahmlegen und viele hundert Millionen Menschen auf Wochen oder gar Monate zurück in eine vorindustrielle Lebensweise katapultieren. Aber wann so ein Sturm ausbricht, kann niemand sagen. Oder, wie Kappenman es formuliert: "Wir spielen russisches Roulette mit der Sonne."

Daten über die Oszillation

Heute beobachten Wissenschaftler unser Heimatgestirn mit einem ganzen Arsenal von Satelliten. Dazu gehört die altehrwürdige Raumsonde "ACE", die 1997 ins All geschossen wurde und immer noch funktioniert, genauso wie das Sonnen­ und Heliosphärenobservatorium "Soho", das mit einem Dutzend Detektoren an Bord alles aufzeichnet, von den schnellen Protonen des Sonnenwindes bis zum langsamen Pulsieren der Sonne selbst.

Die Nasa­-Zwillingssonden "Stereo A" und "B" können gemeinsam dreidimensionale Bilder der Sonne aufnehmen. Und das "Solar Dynamics"-Observatorium liefert jeden Tag 1,5 Terabyte an Daten über die Atmosphäre, die Oszillation und das Magnetfeld der Sonne.

Und dennoch: "Beim Weltraumwetter sind wir heute da, wo wir beim Wetter auf der Erde vor 50 Jahren waren", sagt der Physiker Douglas Biesecker vom Vorhersagezentrum der amerikanischen Wetterbehörde NOAA in Colorado.

Vorhersage auf sechs Stunden genau

Die Auswirkungen eines Sonnensturms hängen unter anderem davon ab, wie seine Magnetfeldlinien im Verhältnis zum Magnetfeld der Erde ausgerichtet sind. Daher können die Astronomen erst dann gesicherte Aussagen über seine Heftigkeit machen, wenn er den "ACE"-Satelliten erreicht – und dann trifft er manchmal schon 20 Minuten später auf die Erde.

Zurzeit konzentrieren sich die Wissenschaftler deshalb darauf, die Stärke eines Sturms und seine mutmaßliche Ankunftszeit vorherzusagen, damit empfindliche Systeme vorbereitet werden können.

Im Oktober 2011 nahm die NOAA ein neues Computermodell in Betrieb: "Enlil", benannt nach dem sumerischen Gott des Windes. Es kann auf sechs Stunden genau – doppelt so gut wie frühere Modelle – voraussagen, wann ein Sonnensturm die Erde treffen wird.
Noch kein Supersturm

Das Verfahren ist sehr komplex, weil die heranrasenden Teilchen stark mit dem normalen Sonnenwind interagieren. Das macht ihren Flug so unberechenbar wie den Lauf einer Kugel im Flipperautomaten.

"Wir befinden uns erst im ansteigenden Teil der Aktivität dieses Sonnenzyklus», sagt Werner Curdt vom Max­-Planck­-Institut in Katlenburg­-Lindau. "Bis 2014 oder 2015 kann da noch einiges kommen." "Ein Supersturm, der eine echte Gefahr für die Erde wäre, ist in diesem Sonnenzyklus noch nicht aufgetreten", bestätigt Biesecker, "aber eines wissen wir nun: Wenn er sich anbahnt, werden wir ihn vorhersagen können."


Quelle: Welt Online






Sonne heute:



Sunspot 1512 stellt eine Bedrohung für die C-Klasse Sonneneruptionen. Bildnachweis: SDO / HMI


Koronalen Löchern: 26 Juni 2012



Sonnenwind, die sich aus diesem koronalen Loch sollte auf der Erde Juli von 01 bis 02 zu erreichen. Bildnachweis: SDO / AIA.

Quelle: http://www.spaceweather.com/


und jetzt in den Garten das bisschen Sonne heute geniessen, wer weiss wie lange es dauert

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#95

Sonne wieder am Zug

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 01.07.2012 10:32
von Bogumila | 1.379 Beiträge

gestern war die Sonne wieder aktiv:



liegt aber in Grenzen, M Class Flare


lG

PS Bei uns ist in Moment unangenehm kalt, da freut man sich auf den kleinen Flare


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#96

Eine neue Initiative gegen stürmisches Weltraumwetter

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 04.07.2012 08:21
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

eine neue Initiative, ohhh jeee.... ich ahne nichts Gutes, was wollen sie jetzt aus der Gleichgewicht rausholen, wollen sie die Sonne beschiessen, ein Schildbauen wie das berühmte Schutzschild aus dem "Highlander II – Die Rückkehr", wem soll es nutzen - nur den Energiekonzernen. Uns bestimmt nicht

Habe ein Gefühl, mit der Klimaerwärmung hat es nicht ganz so geklappt, obwohl haben uns schon gut abkassiert, aber auf dauer ist das nichts. Achtung jetzt kommt, dass Märchen für Dumis über böse Sonne
Hier Zitat Vor wenigen Tagen wurden neue Ergebnisse bekannt, die darauf schließen lassen, dass vor drei Jahren entdeckte magnetische »Sonnentornados« für die dort gemessenen Temperaturen von über einer Million Grad verantwortlich sind.

Wow.... und die haben die Temperatur von Milion Grad dort gemessen, das ist was, wer war das mit dem Thermometer, wahnsinn... da kann man nur

Stellt euch vor, die beobachtete Spheren dort die halten aus - Temperatur von Milion Grad - milion!!!! 1000 000 Grad, wo meine Wenigkeit gerade 36,6 auf den Thermometer bringt. Und diese Stoff haben wir auf der Erde, der Thermometer und der Mann der dort war es zu messen haben es auch ausgehalten Sie waren auch aus den Stoff vermutlich Wir hecheln schon bei 26 Grad , im Auto kann man kaum aushalten und die Regierungen haben die Temperatur auf der Sonne gemessen, na bitte und wir denken sie sind unfähig , wer kann schon sowas...

Auf jeden Fall, das ist das Ende, die wollen uns helfen, das ist nicht gut, jetzt sind wir alle in Gefahr

Eigentlich sollten wir allen Regierungen die Hilfestellungen verbitten, hätten wir jetzt überall Frieden und Gleichgewicht.
Eigentlich brauchen wir sie überhaupt???? sie machen nur Shit - wir sollen zurückschlagen...

un hier die (un)gute Nachricht:

Zitat
Eine neue Initiative gegen stürmisches Weltraumwetter
Andreas von Rétyi

Die USA und Großbritannien wollen künftig gemeinsam versuchen, Schutzvorkehrungen gegen Strahlungs- und Teilchenstürme aus dem All zu entwickeln – jene Phänomene, die das »Weltraumwetter« im erdnahen Raum bestimmen und unsere moderne Zivilisation bedrohen können. In Zeiten zunehmender Sonnenaktivität besonders aktuell.

weiter lesen auf KOPP Online



lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#97

Sonne im Juli

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 09.07.2012 08:58
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

hier Sonne aktuell - wird aktiver Auf jeden Fall Samstag haben wir extra Himmel beobachtet kein einziges CT ( wow... haben sie den "normalen" Flugverkehr eingestellt )



und da der Joe wieder richtig lag - seine Prognose für Juli 2012 hier in Zeitenwende

Zitat
Joe Böhe - wieder einen Vorhersagetreffer?
09.07.2012 Quelle: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html
Joe Böhe schrieb am 17.ß6.2012:

Zitat: Viele werden das Datum 16.6.2012 noch erinnern und sich wundern, dass es nicht den großen Knall gegeben hat. Das was geschehen ist, war für den Moment des Geschehens genau richtig, um der Erde die Informationen zu geben, die benötigt wurden. Es ist immer eine Abwägung von mir, dem Göttlichen Vater, von Maximum und Minimum zum gewünschten Erfolg. Für die Sache war der Erfolg wichtiger als das große Ereignis. Wir leben in einem lebenden und sich ständig ändernden System, wo eine falsche Entscheidung in falscher Sekunde viel zerstören kann. Deshalb ist wenig mehr wenn es maximal eingesetzt wird.

Schauen wir in den Juli. Die Sonnenaktivitäten für die Sonnenmonate der Nordhalbkugel steigen jetzt täglich an. Die Erde erwärmt sich und Energien fließen dadurch anders und teilweise schneller. Nutzt die Sonnenstunden und reinigt euren Körper in einem Sonnenbad, ohne euch zu verbrennen. Kurze Sonnenbäder mit kleinen Meditationen reichen da völlig aus, zumal man diese mehrmals am Tag machen kann. Räumt allen Unrat aus euch raus und lasst die pure Sonne in euch wirken.

Am 9. Juli 2012 gibt es wieder so einen kurzen Zuck, der eure Körper schütteln wird. Seid offen dafür und umso leichter werdet ihr mit der Energie fertig.

Das gilt auch für den 18. bis 20.07., wo die Energie schon heftiger auf die Erde einwirkt. Der magnetische Anteil wird sehr hoch sein, da diese Energie speziell für das nachlassende Magnetfeld der Erde gedacht ist. Ihr selber werdet es körperlich nicht so wahrnehmen, aber eure Instrumente werden es zeigen.

Gegen Ende des Monats kommt es dann noch einmal ziemlich dick. Es beginnt am 24. Juli schleichend, um immer stärker anzusteigen und am 28.7. den Höhepunkt an Energie zu erreichen. Diese Energie wird eure Körper leider sehr stark in Mitleidenschaft ziehen und ihr solltet euch darauf einrichten. Vernünftig essen und trinken, meditieren und die Sonne als euren großen Freund akzeptieren. An diesen Tagen ist Harmonie von großer Bedeutung, die hilft, Ausgleiche zu schaffen und die Energie zu verteilen. Die Sonne ist einfach notwendig, um eure Atome zu lösen und um euch fit zu machen, damit ihr in euren Lichtkörper einsteigen könnt, wenn mein Ruf kommt.

Ich bin auf den 18. - 20.07. gespannt :-) Ich auch



Quelle: http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#98

X-Flare im Anmarsch!

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 12.07.2012 22:28
von adminandreas | 1.845 Beiträge

Servus @all,
heute hat es einen X-Flare gegeben.
Quellen:
http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/
http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/a...atmosphere.html
http://news.discovery.com/space/sun-blas...rth-120712.html
http://www.msnbc.msn.com/id/48166317/ns/...e/#.T_81IqYUCHs
http://www.usnews.com/news/articles/2012...s-radio-outages
http://www.11alive.com/news/article/2481...ed-toward-Earth
http://www.space.com/16560-major-solar-f...nt-sunspot.html

Zitat
Der große Sonnenfleck AR 1520 hatte heute um 16:53 UT = 18:53 MESZ einen X1.4-Class-Flare entfesselt. Die NASA Forscher hatten bereits gersten damit gerechnet. Da der Sonnenfleck direkt gegenüberstehend der Erde zum Zeitpunkt der Explosion stand gilt es als gesichert, dass dies einen geoeffectiven Event in den kommenden Tagen auslösen wird.


Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
Um auf unsere FACEBOOKSEITE zu gelangen, bitte ich Euch den Facebookbutton anzuklicken!



"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 12.07.2012 22:40 | nach oben springen

#99

X class flare

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 12.07.2012 22:45
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

Heute um 18:53 haben wir einen X Class Flare (Grösse 1,4 ) Also nicht ganz so gross, aber wird immer mehr

Hier Link zur http://spaceweather.com/

Auf der gleicher Seiten gibt es Foto von leuchtenden Wolken in Warshau (Polen)



Für mich sind es ehe , oder in erster Linie Haarpwolken

Habe egerde bei uns paar Fotos von dem Nordlichen Himmel geschossen, könnten auch Haarp-Wolken sein sonst nur rosa-Schimmel





lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 12.07.2012 22:46 | nach oben springen

#100

RE: X class flare

in Threadthemen mit Einfluss auf den gesamten Planeten 12.07.2012 22:49
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas,

habe zu lange gebraucht um die Fotos einzustellen, jetzt ist doppelt-gekoppelt (hält besser )

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 12.07.2012 22:49 | nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martina Klostermann
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7268 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!