#176

RE: US Sturm Sandy - Wetter als Waffe

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 05.11.2012 20:38
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus Hekate,
auch Conrebbi sieht den Zusammenhang zu Sandy...


Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#177

Gibt es eine abtrünnige Parallelzivilisation?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 06.11.2012 10:17
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,
einen ziemlich unglaublich klingenden Artikel hat politaia veröffentlicht:

Gibt es eine abtrünnige Parallelzivilisation?
Quelle: http://www.politaia.org/umwelt-und-gesun...elzivilisation/

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#178

RE: Gibt es eine abtrünnige Parallelzivilisation?

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 11.11.2012 14:41
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,
ein bemerkenswerter Artikel zum Thema:
"Geoengineering, Chemtrails, HAARP, Weltordnungen, Zeitlinien und der Aufstieg"
Quelle:
http://www.we-are-change.de/2012/11/10/g...d-der-aufstieg/
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#179

Inflation

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 21.11.2012 09:54
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

uns wird vorgegaukelt, dass die Inflationsrate in Deutschland um die 2% sei. 2 % war vor Jahrzehnten!!!!

http://www.inflationsrate.com/

Meine Einschätzung es ist mindestens 20 % !!!!!!!


nehmen wir paar Artikel die ich oft kaufe und überascht muss feststellen, dass sie andere Preis haben und das ich für gleiches Geld immer weniger Ware bekomme

Über Nudel habe ich schon mal geschrieben 25%
wollte bei Aldi Sauerkraut hollen und da bin ich fast von Glauben abgekommen, von 25 Cent auf 39 Cent - das sind 56% !!!!!
vegetarische Brotaufstrich bei Aldi früher 99 Cent jetzt 1,19 € - 20,2%
Schlagsahne von 35 Cent auf 42 Cent - 20 %

ich glaube unter 20% läuft nix

Tja... muss man eben weniger kaufen, so können sie mit der abgelaufenen Zeug wieder die Felder vergiften

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#180

RE: Inflation

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 21.11.2012 10:36
von windstill (gelöscht)
avatar

Hallo Hekate - da liegst Du nicht ganz richtig. Die vermeintliche Wahrheit in Annäherung ist ein wenig komplexer. Es gibt einen unumstößlichen Warenkorb, dieser zeigt uns die offizielle Inflationsrate an. Die ist so erst mal schon korrekt. Der Trick warum dies jedoch nur ein Teil der Wahrheit ist und sämtliche Parteien dies tunlichst verschweigen, ist die lineare Aufzeichnung als "MUSS SO SEIN" für die Politik in den Datenreihen. Sprich Politik braucht diesen positiven Trick des ewigen Funktionierens des zinsbasierten Geldsystems, um uns fortwährend den Schein zu geben, alles läuft gut - besser uns für dumm zu verkaufen. Dafür wird tagtäglich gesorgt.
Aber hier wird es dann jedoch interessanter. Stichwort, hedonische Preisermittlung.
Google das mal und staune, wie ein Warenkorb fortwährend angepasst wird, wie mit Statistik gelogen und betrogen wird. Die hedonische Preisermittlung der Inflationsrate ist ein offizielles und angewandtes Thema - wird weltweit angewendet.

Ein Beispiel: Du hast einen Computer mit einer Leistung von 100 % am Tag X = Start. Dieser kostet 500 Euro. Im nächsten Jahr ist die Leistung des Computers im Vergleich zum Vorjahr bei 200 %, kostet dich aber immer noch diese 500 Euro. Die alte Version kannst du nicht mehr kaufen. Die hedonische Preisermittlung setzt nun für den Warenkorb nicht diese 500 Euro an, sondern rechnet, dass die Leistung des Computers nun doppelt so hoch ist wie das Jahr zuvor. Ergo, setzt man nun noch 250 Euro (Zinsrechnung versus) im Warenkorb an…
PS: Haben wir von den Angelsachsen mit auf den Weg bekommen – nur am Rand.
Inflation und Deflation sind im Grunde einfach, aber nirgends herrscht mehr Verwirrung. Wir sind ganz klar auf einer Deflationsspirale. Die ganzen Rettungs-Gelder wirken nur im Buchgeldsystem nicht im realen Wirtschaftskreislauf und nur wenn es dort landet wirkt es inflationär. Vereinfacht.

Man unterscheide Inflation und Preis über Angebot und Nachfrage. Ich könnte Dir etliche Produkte aufzeigen wo die Preise nach unten gehen. Im groben und Ganzen kann man sagen, die Ökonomie ist eines der größten Betrugssysteme weltweit. Eine reine Umverteilungsmatrix für unseren eigentlichen Wohlstand, dort wo alles beginnt – der Energie. Die Weltenlenker wissen längst darum, die Menschen werden fortwährend vor den Karren gespannt zur Ablenkung. Die Möhre wird uns vorgehalten, damit wir auch daran nippen können und brav den Karrenweiterziehen für die welche darauf sitzen.

Wie endet das: Ordo ab chao… wie bekannt, um das immer im Griff zu haben. Uns in der Ewigschleife zu halten. Die deflationären Kräfte werden verhindert durch Notprogramme allerorts. Die Zinsaufschuldung ist mathematisch jedoch bald am Ende angelangt. Inflation wird zwar herbeigeschworen, findet aber real nicht statt, nur in Teilen wie beschrieben – man verswechsle nicht die Begriffe.

Keine Seite hat ihren freien Markt da Staaten eingreifen zum Machterhalt wo sie könne. Zum Finale (geschätzt mathematisch 2014-2020 spätestens auch ohne PX) fällt das Kartenhaus systemisch zusammen. Deflationärer Minidauercrash in Raten, die nächste Zeit. Schlussendlich finaler, unabwendbarer, mathematischer Zusammenbruch, womöglich hyperinflationär im Zeitraffer weniger Monate oder Krieg. 1.200 Jahr Geldhistorie, mit 100 % tiger Erfüllung gen Null. Auch ganz ohne schwarzen Schwäne, die noch hinzu.
Sorry für die Länge. Ist eher OT.

zuletzt bearbeitet 21.11.2012 10:37 | nach oben springen

#181

RE: Inflation

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 21.11.2012 12:37
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Windstill,

Jep... da hast Du absolut Recht, es wird so rumgetrickst, aber den Harz IV Empfänger oder einen Wenigverdienner interessiert wenig ob das Auto die immer noch 20 000€ kostet trotz dass es dreifache Leistung bringt, das kann er sich ehhh nicht leisten. Aber die Lebensmittel sind dann entscheidend und die werden sukzessiv teurer. So hält man die "kleine" Leute, die am meisten zu meckern haben, immer am laufen (noch ein Job und noch ein Job)

Wie auch immer den Statistiken kann man nicht trauen, die sind von der Realität weit entfernt

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#182

RE: Inflation

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 21.11.2012 12:49
von windstill (gelöscht)
avatar

nach oben springen

#183

Zentralrat der Juden und unsere verlogene Welt

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 22.11.2012 09:45
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo All,

Ich stelle mir gerade die Frage, wieviel Macht hat so eine "unschuldige" Zentralrat der Juden, dass er diktiert einem (hoffentlich sind wir souvären) souvärenen Statt was der zu tun und zu lassen habe
Mal schauen wie die Politikmarionetten drauf springen

http://www.politaia.org/israel/zentralrat-der-juden-fordert-deutschland-zum-abbruch-der-beziehungen-zum-iran-auf/

Und das sind die die die Deutschen verurteilen und sie schon seit gut 67 Jahren "büßen lassen", das sind auch "Die" (das muss man sich vor Augen führen), die Jesus verurteilt haben und viele Völker davor und jetzt schon seit 1948 führen Kriege
Für Sie gibt es keine Unschuldige außer sie selbst

http://www.politaia.org/kriege/nationalzionisten-%C2%BBes-gibt-keine-unschuldigen-in-gaza-maht-sie-nieder%C2%AB/

und jetzt der Witz der Jahrhundet, habe gerade gefunden

Zitat
Nach dem Ablauf der britischen Mandatszeit und Abzug der britischen Truppen erklärte die provisorische Regierung unter David Ben Gurion am 14. Mai 1948 die Unabhängigkeit des Staates Israel als eines jüdischen Staates, der im Einklang mit dem Völkerrecht Frieden mit allen Nachbarn anstrebe und allen Juden als Zufluchtsort offen stehe.Quelle




Wenn es nicht grotesk und traurig wäre, würde ich mich kapput lachen....

und jetzt zwei berechtigte Frtagen an unsere verlogene Welt

Zitat
1) Ist die Griechenland-Pleite ein geplanter Betrug? Geschätzte 50 Billionen Kubikmeter Erdgas (!!!) lagern vor den Küsten griechischer Inseln. Das ist keine Neuigkeit, bot schon vor einigen Jahren ein skandinavisches Konsortium über 250 Milliarden €uro für die Förderrechte. Stimmen die Gerüchte, dass die Vermarktung der Rechte Goldman & Sachs bekommen hat, weil sie die Berater der griechischen Regierung sind und dadurch auch entsprechend viel Einfluss haben?
Übrigens, Zypern will auch eine zweistellige Milliarden Euro-Rettungssumme ... wird dort das gleiche Spiel gespielt? ... da auch Zypern, neben der Türkei und Israel ihre Förderrechte im südöstlichen Mittelmeer in Anspruch nehmen oder verkaufen könnten.
Ein Schelm, der dabei Böses denkt!

2) Da die USA nun im eigenen Land die angeblich grössten Erdölvorkommen der Erde gefunden hat, hören sie nun auf Kriege zu führen und Länder zu überfallen? Das Öl liegt in Colorado und Utha in einer Schieferlagerstätte und wird auf mindestens 3 Billionen Barrel geschätzt. Dreimal mehr, als die gesamte Welt in 100 Jahren gefördert bzw. verbraucht hat. Stimmt das, und davon ist auszugehen, dann wird die USA vom Erdölimporteur zum Erdölexporteur ... und braucht nicht andere Länder überfallen und erobern um an ihr Öl zu kommen.
Wird, weil er dann nicht mehr gebraucht wird, verkleinert, der US-Militärapparat? Oder werden neue Feinde gesucht, gegen die man Krieg führen kann?





Hallo Windstill

der Zitat passt und es ist von dem richtigen(extra klein geschrieben, der )



lG

PS noch was interessant , der LInk ist nötwendig sonst kommt man auf diese Vid nicht dran

video ansehen


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 22.11.2012 09:50 | nach oben springen

#184

RE: Zentralrat der Juden und unsere verlogene Welt

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 23.11.2012 19:34
von furvus | 42 Beiträge

Guten Abend Zusammen.

Was aber hier noch viel schlimmer war, dass davor die Zionisten diesen eigenen Staat aufbauen wollten, egal mit welchen mitteln. Das war schon vor 45 so. Man kann 1 + 1 zusammenzählen und weiss dann gleich, von wem sie unteranderem Unterstützung für Ihre Sachen angenommen haben.
Jedoch der meiste Teil der jüdischen Bevölkerungen verschiedenen Länder wollten aber kein eigenen Staat. Sie waren schon Integriert und lebte friedlich mit allen andern. Niemandem viel auf er Jude oder nicht Jude war.

...

Schöne Nacht euch allen
Chris

nach oben springen

#185

Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 25.11.2012 15:58
von windstill (gelöscht)
avatar

hallo Forum,

wir sind uns sicher einig, wer hier schreibt und in all den anderen, mittlerweile wohl tausenden Foren zum Thema EU, Euro, NWO, Agenda und Co. dem ist bewusst, das es diese NWO Agenda gibt. Der- oder diejenige lässt sich nicht mehr anders beeinflussen. All denjenigen ist alles vollkommen bewusst und weitere Beweise sind nicht mehr notwendig.

Jeder aus diesem Kreis sieht die vielen Puzzlesteine, längst ist das Bild vollkommen klar zusammengesetzt und wir kommentieren auch nur noch die restlichen Steine in der Zeitabfolge. Was für eine Energie wird dafür doch verschwendet und ich nehme mich da nicht raus.

Ich frage mich, wo bleibt der aktive Widerstand? Der welcher die Kraft von unten wirklich eine Stufe weiterbringt! Ist es sinnvoll und notwendig jetzt andere Wege zu gehen!? Vielleicht gehen viele Leser hier ja schon diesen praktischen Weg, ich weiß es nicht.

Meine Beobachtung ist, die warme Stube wird dem aktiven Weg vorgezogen. Sehe ich es falsch?

Die Zeit des lamentierens ist aus meiner Sicht jedoch längst vorüber.

Wir lesen uns in kleinen Kreisen zumeist immer gleich, wir wiederholen altes, neu interpretiert und aufgearbeitet, aber die Agenda rückt weiter und weiter vor. In so vielen Foren wird gestritten und doch wieder nur dem Ego gefröhnt.

Jeder spielt Demokratie und versteht vor lauter vermeintlichem Wissen und copy und paste im Grunde gar nichts mehr. Die Quellen werden nicht sauber recherchiert, es wird nur weiter getextet vom abgeschriebenen. Somit wird das Netz eher kontraproduktiv, weil die interessierte Masse nun doch längst erreicht ist. Wir haben hier jedoch ein Zeitproblem.

Zeit zum Widerstand


http://www.mmnews.de/index.php/politik/1...-zum-widerstand

das Interview von Schachtschneider bringt es auf den Punkt. Es ist Zeit zum Widerstand.

Wenn ihr dieses Interview anschaut, was geht da in Euch vor? Wie verhaltet ihr Euch, wenn ihr die Augen Eurer Kinder betrachtet... dies zeitlich versetzt in 10 Jahren... dies falls ein Kataklysmus nicht kommen wird bis dato... wie im allgemeinen? Habt ihr Vorschläge oder Berichte was ihr schon tut, was ihr gerne angehen würdet?

Das würde mich interessieren, denn das Netz ist für die Elite keine Gefahr mehr.... wenn die Praxis nicht folgt.

nach oben springen

#186

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 25.11.2012 18:42
von Quadriga solis | 157 Beiträge

Hallo Windstill,

interessanter Aufruf.
Jedoch ist der Zeitpunkt für aktive Handlungen recht ungünstig.
So wie ich es sehe...treffen sich zwar schon so einige in Foren und tauschen ihr Gedankengut aus...jedoch tragen sie den "VIRUS" des Erwachens auch ins freie Leben ...zu denen die nicht in den Foren sind.
A´la stille Post...eine richtig gut geplante stille Propaganda.

So wie ich es sehe..und ich komme echt mit sehr viel Menschen zusammen.... ist im Eigentlichen das Volk bereit...aber nicht stabil !
Das Germanen Gen ist noch voll aktiv !!!
Zuviel Krimskrams um was man sich noch kümmern muss..... wie in dem Song...ich muss jetzt erstmal die Mails checken...

Der günstigste Zeitpunkt eines Widerstandes ist dann, wenn dass Chaos eintrifft oder schon herrscht.
Siehst Du aktuell eines ?
Hier in Deutschland ?
Lass die Org´s sich doch den Euro durch die Rille ziehen...sich gegenseitig zermürben...sich ehren lassen.... usw.
Lass sie ihre Spiele treiben...auch die sind viel zu unwissend und buhlen sich in ihrer vergänglichen Macht.

Das Volk besteht aus Menschen...die schnell zu Tiere werden wenn sie nicht mehr dass bekommen, was sie immer hatten...z.B. Essen.
Wenn der Mensch zum Tier wird....dann sind dies keine Zombies...sondern dann beginnt der Widerstand !
Meistens immer vielen unschuldigen aber auch mit schuldigen.

Abgekürzt... solange hier kein WW3 stattfindet geschieht hier gar nichts...und dies trifft für ganz Europa zu.
Es läge ja dann auch an uns die Zukunft zu ändern...
Das Startsignal ist ja aber auch erst dann, wenn wir das Zeichen am Himmel sehen.

Bis dahin....net traurig sein....nur zuschauen und weiterpropagieren.

Grüßle
Qs

nach oben springen

#187

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 25.11.2012 20:41
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus @all,
in diesem erstklassigen und hochkarätigen, megamäßig dringend zu empfehlenden Video werden sehr vernünftige Lösungswege aufgezeigt, wie und in welchem Umfang jeder einzelne Mensch Widerstand gegen die NWO leisten kann!

Deutsche Sprache!

http://www.thrivemovement.com/home

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#188

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2012 09:43
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Cologne-Bulldog und lich wilkommen, hallo Andreas,

Das Vid kenne ich, ist wirklich super . Cologne-Bulldog kommst Du aus Cologne?

Hallo Windstill, hallo QS, hallo All,

Und nun zu den Widerstand , gebe euch beiden Recht, es ist Zeit zur Wiederstand, aber... da es noch zu wenige sind, die es wirklich überblicken, haben wir noch viel zu tun um die Schläfer sanft aus dem Schlaf zu wecken.

Diese Prozess kann nur beschleunigt werden wenn die Regierungen ihren wahnsinnigen Kurs der NWO anhalten und den Menschen den Futter und Bierchen weg nehmen. Dann geht es von allein los, wichtig ist es dass die Menschen aber die Wahrheit erfahren.
Wenn man sie ohne Wahrheit oder ganze Wahrheit auf die Strassen schickt, fängt das alles naher von vorne rein.
Die Schafe wählen ihren Wolf als Schäfer aus und begeben sich erneut zum Schlaf.... Siehe zB Ägypten, ist der neue Schäfer besser als der Alte???


Ich denke mit WW3 wäre es natürlich schneller gehen, aber es geht bestimmt auch ohne, die Richtung ist schon OK. Die Preise steigen, dIe Diäten der Politiker auch, nur die Arbeitervolk muss kucken wie er mit dem Ende des Geldes noch bis zum Ende des Monats überlebt.

Für Erwachen ist es aber noch nicht schlimm genug

Den Film über Angst sehe ich mir auch, auch wenn ich die Thematik schon verinnerlicht habe

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#189

Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2012 18:02
von windstill (gelöscht)
avatar

Hallo Andreas - den Link zu Thrive kannte ich. Jedoch habe ich mir diesen Film nie zur Gänze angeschaut, da ich immer irgendwie anderes recherchiert habe. Nun, nach Deinem Aufruf habe ich dies nachgeholt und folgendes für mich festgestellt:

Alles war mir vollumfänglich bekannt, dies gar wesentlich tiefer als es der Film betrachtet, JEDOCH bis dato habe ich keinen Filmbeitrag gesehen, welcher in dieser Art und Weise gemacht ist. Kein Alex Jonesgeschrei, keine Angsttiraden. Wirklich außergewöhnlich in der Art.

Der Film bringt ein wunderbares Gesamtbild für einen Einstieg an den Zuschauer, welches ABSOLUT glaubwürdig ankommt. ALLE Quellen nachrecherchierbar, wobei für mich interessant wäre ob ihr je dieses auch mal für euch gemacht habt? Ich werde es auf alle Fälle noch angehen.


Dies auch meine Frage ins Forum, wer von euch hat sich mal intensiv mit der Seite von Thrive befasst?

Wer hat die Quellen mal eingehend begutachtet und diese für sich durchleuchtet? Dies finde ich wirklich wichtig, weil nirgends mehr copy und paste unternommen wird als im Netz. Dies drängt die Wahrheitsbewegung fortwährend immer wieder in die VT Ecke, indem ein Hoax nach dem anderen BEWUSST ins Netz gesetzt wird und die copy und paste Freunde für die Verbreitung sorgen - somit leichtes Futter für die VT Diskreditierung. Jede Menge Think Tanks arbeiten hier für.


THRIVE folgt diesem Muster in der ersten visuellen Betrachtung somit nicht. SO, was mache ich konkret nun mit dieser Information? Ab in die Schublade, vielleicht zwei Freunden weiter senden und gut ist das?

Für mich ist das mitunter fatalistische Abwarten der Ereignisse längst nicht mehr befriedigend. Die NWO Agenda läuft jeden Tag weiter - ungebremst. Jeden Tag zieht sich diese Schlinge weiter zusammen. Somit heute mein Entschluss, ich verbreite diesen Link wo ich kann - auch in der Arbeit! Auch zu erweiterten Kontakten.

Mir ist bewusst ist, dass ich mir nicht nur Freunde machen werde. Geschenkt. Es ist längst Zeit für Handlung. Ich werde diesen Film auch erwerben und "meinen" Abgeordneten aller politischer Farben (keiner der etablierten Pharisäer, sprich Parteien erhält eine Stimme von mir) im Landkreis zukommen lassen. Dies versehen mit einem Anschreiben. Auch hier erwarte ich nicht im Ansatz Wunderdinge. Ich werde zusätzlich die Bürgersprechstunden aufsuchen und diesen Abgeordnete Fragen stellen, ich werde freundlich unbequem sein.


Ich bin der festen Überzeugung dass die reine Informationsverbreitung im Netz zu wenig in der Beschleunigung mit sich bringen wird. Die Agenda ist (leider) noch schneller. Wenn dies mehr und mehr Menschen tun, sprich aktiv werden, DANN ist die Chance, dass diese Politiker in eine neue Richtung denken - müssen. Viele Verantwortlichen sind immer noch vollkommen ahnungslos und indoktriniert durch viele Prozesse im Leben. Beginnend in den Schulen...

Viele Parlamentarier sind jung, unerfahren, blind gehalten, gar ängstlich da neu im Politzirkus. Man will den "alten Hasen " nicht ins Wort fallen, nicht anecken in den Fraktionen, erstmal "einleben", mitziehen. Schäuble und Co. nutzen dieses Machtinstrument jeden Tag.

Ich mache mir nichts vor, leider zählt zu oft der Fraktionszwang, zu oft denken exakt diese Volksvertreter nur an ihre eigene Karriere. Ich brauche keine messbare Erfolgskurve, alleine die Aktion an sich zählt, denn viele Tropfen machen den Ozean. Wichtig aus meiner Sicht und was ich bis dato leider noch nicht so gesehen habe, ist endlich in Handlung zu gehen, Auge in Auge. Wie sollte ich mich später den Kindern sonst erklären...

Und wie schon der sehr weise Swami Sivananda sagte:

„Ein Gramm Praxis ist besser als Tonnen von Theorie.“


Das Netz ist die Theorie, das Gespräch, die Konfrontation in Auge und Ohr, die Praxis. Dies verbunden mit dem "Thrive " Gedanken, punktiert, klar und ohne Zeigefingern, ohne Druck, aber direkt, nachprüfbar, wenn man den will.... wenn viele so handeln, dann ist die Chance da für eine weitere Stufe im. Bewußtseinswandel. Tun wir nichts, sehe ich wenig Chancen diese Agenda mehr zu verhindern.

zuletzt bearbeitet 26.11.2012 18:19 | nach oben springen

#190

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2012 18:24
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus windstill,
sei mir gegrüßt - ja, dass Video ist echt umfassend - die Infos stimmen - ich habe viel selbst nachrecherchiert und gebe das Video auch weiter, wo ich nur kann.
Wir haben erst dann verloren, wenn wir aufhören zu versuchen zu gewinnen!
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#191

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 26.11.2012 20:08
von 46nette | 280 Beiträge

guten Abend Windstill, Andreas,Hekatchen und alle ,

Erstmal ein herzliches, verspätetes Willkommen
an den tollen Zuwachs hier...
Bringt frische Luft herein

Jaaa, THRIVE hatte am 11.11.11 Weltpremiere
und hat mittlerweile viele Menschen erreicht...
Wenn ich mir überlege, das diese Doku so oft aus dem Netz genommen wurde und
links, Blogs und viele Leute dafür gesorgt haben,
das dieser Film immer noch aktuell ist und im Netz läuft,, dann freue ich mich sehr darüber.

Habe aber ehrlich gesagt, mir den Film abgespeichert und kann
garnicht so genau sagen, welche links noch aktuell sind.
Vieles ist ja, wie so oft wech..

Na, das kann ich noch anbieten,wer mag....

Einer meiner Favoriten:





Da wäre noch der Kanal von ThriveMovement:


http://www.youtube.com/user/ThriveMovement?feature=watch

Seid grgrüßt
nette

Schade, das so wenige spüren, das wir ein Organismus sind

nach oben springen

#192

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 08:25
von windstill (gelöscht)
avatar

hallo all, hallo nette, dank für die Blume

ihr habt sicher den Film Thrive schon weitergeleitet an Freunde und Bekannte. So falls nicht, ich hab dies heute mit folgenden Gedanken als Einleitung getan. Für den Fall, dass ihr es nicht getan habt und es noch machen wollt... hier ein paar Worte damit es einfacher würde, falls noch nicht:




Thrive - deutsche Sprache



„Thrive“… ein Film den jeder zumindest einmal gesehen haben sollte – eine wichtige Dokumentation,
da sie unser aller Leben beeinflusst, wesentlich mehr als vielen Menschen heute wirklich bewusst ist.

Dieser Film lohnt sich für das große gesellschaftliche, ökonomische Bild. Um es zu erkennen wie es tatsächlich ist,
abseits der uns fortwährend indoktrinierenden Lektüren. Beginnend schon in den Schulen. Ein Film welcher schildert,
was abseits unseres Alltags draußen in der Politik wirklich abläuft. Mehr noch – warum! Dies mit allen erdenklichen
Quellenangaben, zur eigenen Nachrecherche der Glaubwürdigkeit, falls dies überhaupt noch notwendig wäre nach
einem betrachten.


Ein Film, um zu erkennen, warum die tagtäglich konsumierten Medien die Wahrheit für uns nur verschleiern. Wieso und
weshalb wir uns in einer Systemkrise befinden. Wer davon profitiert hat und wer noch davon profitieren wird. Sich zu
befreien von kognitiver Dissonanz.

Wer kann sich wirklich davon frei sprechen, wenn er ehrlich in den Spiegel blickt?

Somit werbe ich für ein „frei machen“, selber denken, auch im Sinne derer die uns folgen – unseren Kindern.

Sich einmal wirklich Gedanken zu machen darüber, was sein wird, wenn wir alle weiter inaktiv bleiben und diese klare
Agenda nicht versuchen zu hinterfragen, sie zu unterbinden. Sie im ersten Schritt erkennen lernen. Dies vor allem
gegenüber denen, welche uns nach Wahlen vertreten sollten. Tun sie dies wirklich? Diese Frage ist aus meiner Sicht
wichtig.


Der Film ist sehr gut aufgebaut und gibt ein klares Bild, für eben das, was aktuell in Politik und Finanzthematik
vorgeht. Warum und weshalb wir belogen und betrogen werden von den ausführenden Politikern, egal welcher
politischen Farbe sie angehören. Oftmals sind diese Politiker selbst vollkommen indoktriniert und wissen es
nicht einmal, welcher Agenda sie wirklich dienen.

Das warum erklärt dieser Film professionell und vor allem verständlich.

Diese Dokumentation erklärt, warum für eine bestimmte Kaste das „Erreichen“ der EU, das „Festhalten“ am Euro,
an diesem gesamten Projekt so wichtig ist für die weitere Agenda? Auch hier gibt es klare Antworten und mehr noch –
es gibt Wege, friedliche Wege für eine Lösung, wenn wir alle gemeinsam aktiv werden.

Ein Film welcher diverse Themen grundlegend angeht und erklärt. Dabei ist eine Offenheit im Geist gefragt. Nur
so kann man doch wachsen, oder? Es wäre schön wenn die Menschen darüber intensiv nachdenken würden


Früher dachten die Menschen, die Erde sei eine Scheibe. Es wurde ihnen eingetrichtert von Kindes an. Die Ratio hat
selbst den intelligentesten dieses Weltbild „glauben“ gemacht und niemand hätte sie von dieser Annahme abbringen
können. Wer sich dagegen auflehnte wurde gesellschaftlich geächtet. Hat sich dies grundlegend geändert? Man mache
sich dazu seine Gedanken…

viel „Spaß“ beim betrachten und wenn dieser Film als gut betrachtet wird, mit der Bitte um Weiterleitung. Erst viele
Tropfen bilden einen Ozean, welcher nicht ignoriert werden kann. Die Macht liegt im Volk selbst, wenn es bereit ist
dies zu erkennen…



Anmerkung zum Abschluss: Manchmal werden Links auf youtube gelöscht. Über die Gründe zu spekulieren würde
keinen Sinn machen. Über die Suchmaschinen lässt sich mit Sicherheit immer eine neu eingestellte Version finden.

Gerne kann dieser Einführungstext übernommen werden zur Einleitung, falls der Wunsch für ein weiterleiten an
Freunde und Bekannte für euch in Frage kommt.

zuletzt bearbeitet 27.11.2012 08:48 | nach oben springen

#193

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 08:57
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus windstill,
ich wiederhole auch sehr gern noch einmal mein Anliegen, sich die Zeit zu nehmen selbst diesen Film anzusehen und anderen Menschen ans Herz zu legen!
Es ist der informativste und umfassenste Film, der die NWO vollständig entlarvt. Nach Angaben des Produzenten stecken in dem Projekt 10 Jahre Arbeit.

Ich schrieb schon in diesem Beitrag # 224:
AKTUELLE BERICHTERSTATTUNG nur zum Thema Planet X / Nibiru (9)

Zitat
Dieses Video ist ein Novum in der Filmwelt.
Es zeigt tatsächlich, wie das gesamte Erdsystem biologisch, politisch und finanziell zusammenhängt und verdeutlicht - was auch ein Novum ist - erstklassige Lösungswege, um die globale NWO - Diktaturherrschaft zu besiegen.

Ein ganz wertvoller Film - der informativste, weil umfassendste Filmbeitrag, den ich im Internet je gesehen habe!
Daher kann ich jedem Leser des Forums nur ans Herz legen, sich die Zeit zu nehmen und ihn sich in Ruhe anzuschauen.
Ich bin mir gewiss, dass niemand enttäuscht sein wird!

Deutsche Sprache!

http://www.thrivemovement.com/home - den Film gibt es in 20 Sprachen!



Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#194

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 09:19
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Windstill,

das hast Du sehr gut gesagt, ich verbreite auch das und andere Vid und Infos, aber ich befürchte, dass nicht Alle sind so weit, dass sie überhaupt es begreifen können. Und es liegt es nicht an Intelligenz Vor kurzen sagte zu mir Jemand (von Beruf Anwalt) in diesen Zusammenhang - "Ich glaube manches nicht zu wissen - ist ein Segen" Also ihr gesegnetes Volk, mach die Augen auf, Blinden und Taube werden gefressen, wach auf bevor es zu spät ist !!!!!!

lG


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
nach oben springen

#195

RE: Die uns präsentierte, verlogene Welt - Zeit zum Widerstand.

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 10:36
von McLane | 403 Beiträge

Zitat von Hekate im Beitrag #194
Hallo Windstill,

das hast Du sehr gut gesagt, ich verbreite auch das und andere Vid und Infos, aber ich befürchte, dass nicht Alle sind so weit, dass sie überhaupt es begreifen können. Und es liegt es nicht an Intelligenz Vor kurzen sagte zu mir Jemand (von Beruf Anwalt) in diesen Zusammenhang - "Ich glaube manches nicht zu wissen - ist ein Segen" Also ihr gesegnetes Volk, mach die Augen auf, Blinden und Taube werden gefressen, wach auf bevor es zu spät ist !!!!!!

lG

Ja, leider ist es so @Hekate und alle Anderen, dass immernoch viele unserer Mitmenschen da draußen von Alledem "Nix", aber auch "gar Nix" wissen wollen. Diese Erfahrung mache ich immer und immer wieder.
Wenn ich da nur bei meinem allernächsten Umfeld beginne, in der eigenen Familie, so kann ich denen noch so viele Infos dieser Art ans Herz legen - sie prallen einfach ab. Der Vater spinnt wieder, heißt es da höchstens. Eine Arbeitskollegin bat mich mal, den Aufenthaltsraum zu verlassen, da ich nur negative Stimmung mit solchen Informationen verbreiten würde. Eine Bekannte meinte, man dürfe nicht Alles sagen, was der Wahrheit dient. Es wird nicht gerne gesehen und man könne schließlich nicht Alles, was an Unrecht auf der Welt geschieht, mit den eigenen Schultern tragen. Vor einigen Tagen passierte es mir, dass sich meine Schwägerin neben mich setzte und als ich nur das Datum 21.12.2012 erwähnte, sofort mit den Worten "ich will davon nichts hören" aufstand und sich woanders hinsetzte. Dabei wollte ich nur anmerken, dass man sich nicht zu sehr an dieses Datum und den damit verbundenen Weltuntergangsszenarien klammern solle. Selbst die sogenannten "Spirituellen" wollen von den Dingen, welche in diesem Film beschrieben werden, nix hören, nix sehen und nicht darüber sprechen. Sogar mit meiner neuen Lebensgefährtin kann ich inzwischen kaum noch darüber sprechen, ohne dass es zu Vorwürfen kommt. Es ist zum Haare raufen!!!

zuletzt bearbeitet 27.11.2012 10:42 | nach oben springen

#196

RE: US Sturm Sandy - Wetter als Waffe

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 10:45
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus Mc Lane,
ja, ich kann Dich sehr gut verstehen. Aus diesem Grund habe ich dieses Forum gegründet und allen Anfeindungen zum Trotz aufrecht erhalten.
Wenigstens eine kleine Möglichkeit Informationen auszutauschen und nicht aufzugeben.
Momentan bin ich allerdings nicht der Muntermacher, da einer meiner engsten Freunde einen Gehirntumor hat mit einer - laut Ärzten - Lebenserwartung von 2-3 Monaten.
Das macht mich mächtig traurig.
Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
nach oben springen

#197

RE: US Sturm Sandy - Wetter als Waffe

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 16:27
von Bogumila | 1.379 Beiträge

Hallo Andreas,

das ist echt traurig mit deinem Freund. So wie Du schreibst, haben ihn Ärzte schon aufgegeben, hat er sich auch aufgegeben????

Wenn nicht, ist er jetzt frei für alternative Medizin, ich würde Elektromedizin empfällen.

Wir selber benutzen diesen Gerät, ist sehr gut, wir helfen uns bei vielen Sachen damit

http://www.ebay.de/itm/Zapper-Frequenzgenerator-MINIFG-nach-Hulda-Clark-Neu-/321028022926?pt=Nahrungserg%C3%A4nzungen_Wellness&hash=item4abec2e28e#ht_1122wt_1132

dazu die nötige Frequenzen

http://www.gesundohnepillen.de/freq_bioelectric.htm

Am besten die gegen Trichomonaden anwenden - kennst Du die Forschungen von Tamara Lebedewa, hast Du hier mal reingestellt

das Buch - "das Kaali-Patent:Sieg über Krebs und Aids" habe gerade verkauft und verschickt - nach München - vielleicht war es dein Freund
Sonst würde gut Dr. Jacobs Basenpulver, - Krebs/Trichomonaden mögen saure Milieu also muss mann es basisch machen, auf jeden Fall, es gibt da noch paar Möglichkeiten für Kämpfer

Habe wenig Zeit, wollte nur gesagt haben, vielleicht kann man noch helfen

lG


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


„Ihr sollt das Heilige nicht den Hunden geben und eure Perlen sollt ihr nicht vor die Säue werfen, damit die sie nicht zertreten mit ihren Füßen und sich umwenden und euch zerreißen.“ (Matthäus 7,6 )

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)


http://stores.shop.ebay.de/Strack-s-Schatztruhe
zuletzt bearbeitet 27.11.2012 16:27 | nach oben springen

#198

Das Leben ist endlich - einige gehen vor - wir alle gehen nach...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 21:57
von adminandreas | 1.869 Beiträge

Servus Hekate,

die Behandlung findet konservativ schulmedizinisch statt. Dabei sind fähige Ärzte, da mein Freund auch Arzt ist und in seinem gerade ereichten Rentenalter viele Kollegen eingeschaltet hat. Am Montag wird er operiert und dann wissen wir endgültig, ob die sehr, sehr harte Prognose der bisherigen Ärzteschaft von 2-3 Monaten denkbar ist oder ob noch andere Optionen vorhanden sind. Seine Frau ist unentwegt bei ihm und meine Gebete sind es natürlich auch.

Es ist leider so, dass das Leben endlich ist - einige gehen vor - wir alle gehen nach.
Ich wünsche jedem, dass er dann an einen Ort gelangt, der ihm gefällt.
Ich persönlich glaube felsenfest an die Worte von Jesus Christus, dass wir - wenn wir an ihn glauben und von Jesus Christus geführt werden - auch zu ihm an einen angenehmen Ort gelangen dürfen.

Liebe Grüße
Andreas


Auf unserer Facebookseite veröffentliche ich täglich weitere aktuelle Themen! Es lohnt sich also, das Forum und die Facebookseite zu lesen!
https://www.facebook.com/david.elias.716533

"Who is Who" der Wahrheitsbewegung: http://projektplanetx.de.tl/Wahrheitsbewegung.htm

Liste mit Webseiten zum Thema: Urchristliche Lehre: http://projektplanetx.de.tl/Urchristliche-Webseiten.htm

Kontakt: projektplanetx@web.de - Web: http://projektplanetx.de.tl
zuletzt bearbeitet 27.11.2012 22:02 | nach oben springen

#199

RE: Das Leben ist endlich - einige gehen vor - wir alle gehen nach...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 27.11.2012 23:20
von sabinaa | 156 Beiträge

Hallo Andreas
das hast Du unheimlich schön beschrieben. Natürlich müssen wir alle, aus welchen Gründen auch immer den selben Weg gehen. Selbst die Menschen die an der Macht sind, die Geld ohne Ende haben können dem nicht entfliehen, es gibt da kein Entkommen. Am Ende wie am Anfang sind wir alle gleich
Ist zwar ein ziemlich blöder Vergleich - aber als letztes Jahr unser Gismo starb waren wir alle voll traurig ohne zu bedenken das er schon alt war und Schmerzen ohne Ende hatte, man will nix verlieren was man liebt weil es einem selber weh tut. Man sollte loslassen lernen können denn das fällt sehr schwer! Ich wünsche Deinem Freund natürlich nur das Allerbeste und wenn er es "Drüben" findet was solls...Eines Tages haben wir wieder jede Menge Zeit (von Toten Hosen geklaut)
Ich kenne diesen Schmerz des Verlustes sehr, aber es gibt für uns, die hierbleiben müssen immer noch etwas Neues.

LG
Sabinaa

nach oben springen

#200

RE: Das Leben ist endlich - einige gehen vor - wir alle gehen nach...

in "Neue Weltordnung" / NWO - die Weltpolitik und Ideologie dieser "Neuen Weltordnung" 28.11.2012 00:57
von maniac | 65 Beiträge

Hi an Alle

Wendet die kleine Geschichte auf den Tod an:

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch seiner Mutter.

"Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?" fragt der eine Zwilling.

"Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das was draußen kommen wird." antwortet der andere Zwilling.

"Ich glaube, das ist Blödsinn!" sagt der erste. "Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte das denn bitteschön aussehen?"

"So ganz genau weiß ich das auch nicht. Aber es wird sicher viel heller als hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und mit dem Mund essen?"

"So einen Unsinn habe ich ja noch nie gehört! Mit dem Mund essen, was für eine verrückte Idee. Es gibt doch die Nabelschnur, die uns ernährt. Und wie willst du herumlaufen? Dafür ist die Nabelschnur viel zu kurz."

"Doch, es geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bisschen anders."

"Du spinnst! Es ist noch nie einer zurückgekommen von 'nach der Geburt'. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Punktum."

"Ich gebe ja zu, dass keiner weiß, wie das Leben nach der Geburt aussehen wird. Aber ich weiß, dass wir dann unsere Mutter sehen werden und sie wird für uns sorgen."

"Mutter??? Du glaubst doch wohl nicht an eine Mutter? Wo ist sie denn bitte?"

"Na hier – überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie. Ohne sie könnten wir gar nicht sein!"

"Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht."

"Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt...."

Geschichte nach Henry Nouwen

Bei der Geburt wird gefeiert da freut sich alles und jeder aber was ist bei der nächsten Geburt die wir Tod nennen? Da ist jeder traurig und es schmerzt. Das ist meiner Meinung nach so weil wir was dieses Thema angeht total manipuliert wurden. Der Tod wurde uns als was endgültiges ins Bewusstsein gehämmert und wir haben deshalb alle Angst zu haben. Ich sage aber habt keine Angst denn ich kann Andreas da nur zustimmen. Unser Schöpfer ist für uns da und sein Sohn Jesus (unser Bruder) hat uns den Weg zu Ihm geebnet und uns von unserer Schuld frei gemacht. Nehmt das Geschenk an und vertraut auf Ihn. Nicht auf verlogene Religionen und nicht auf verlogene Politiker. Öffnet euer Herz und bittet um Beistand dann verliert auch der Tod seinen Schrecken den uns all das Böse versucht einzutrichtern.

Lg


Guantana Mohr (Truth Musi)
AZK (Anti Zensur Koalition)
nach oben springen

Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!