Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Ich wünsche allen noch aktiven Lesern dieses Forums und Admin Andi ein gutes neues Jahr. Wir sollten alle froh sein, daß Nibiru eine schlechte Weihnachtsgeschichte war. Und bis zum Schluss blieb viel Stuss. 2012 war das ein Thema, heute kann man darüber lächeln. Aber es war eine Geschichte, die viele gefesselt hat. Ein Gutenachtmärchen. Nur selbst die Gebrüder Grimm waren realistischer. Man hätte es sich gesagt sein lassen sollen. Trotzdem sollte man ab und zu mal in den Himmel schauen, und sei es nur um eine Sternschnuppe zu entdecken. Frohes 2020!! Ganz ohne Gruselbrüder und Fantasieplaneten. Und auch ohne Zombies aus Third life. Alles gute den alten Lesern.

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Wir werden bald den metoritenschwarm der Beta Tauriden kreuzen. Dabei war die Erde diesem seit 1975 nicht mehr so nahe. Der Schwarm könnte sehr gefährlich sein, da er laut experten wahrscheinlich auch für das Tunguska-Event 1908 verantwortlich war. Wegen der großen Nähe könnte es dieses Jahr schon sehr gefährlich werden. 2031 droht noch eine grössere Gefahr, da die Erde dann mitten durch den Schwarm hindurchfliegt. Es wird vermutet, dass in diesem noch immer einige sehr große Objekte enthalten sind, die für ein grosse Gefahr sorgen können. Sie sind womöglich viel grösser als bisher angenommen wurde und können weit mehr als nur ein paar kleine sternschnuppen auslösen.
    https://www.space.com/beta-taurid-meteor-shower-tunguska-explosion-planetary-defense.html
    https://www.mirror.co.uk/science/beta-taurid-meteor-swarm-headed-16518953

    https://www.youtube.com/watch?v=_WRtLHS82cA

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Hab schon lang nicht mehr in den thema gelesen. Heute hab ich mal wieder ein paar der alten Seiten durchforstet, die 2012 so alle dabei waren. Gibt’s die meisten ja nicht mehr. Nancy Leider und Marshall Masters gibt’s aber schon noch. Nancy Leider will wohl jetzt was für 2021 vorhersagen. Kann mich noch gut an den Polspringer erinnern, der immer den Stuss nachgeblappert hat. Ist wohl jetzt schon klar, was bei rauskommt. Und wie der dann durchgedreht ist, als rauskam daß alles nur ein „Kappes“ war. Geröhrt wie ein Hirsch, aber trotzdem wieder mit Anlauf rein in den Misthaufen. Und sich gesuhlt darin wie so ein Ferkel. Hätt der mal lieber gut hingehört. Die Leute wollten ihm so viel Erkenntnis schenken, hat nur nichts gefruchtet.

    Marshall Masters macht eine neue Vorhersage für 2025. Dann (hu hu hu) werden wir Nibiru live am Himmel sehen, sagt er. Er sagt aber auch, daß, wenn das wieder nicht stimmt, wir Nibiru in diesem Leben nicht mehr sehen werden. Schon was vorsichtig geworden nach 2012 der Marshall. Aber sein neues Datum ist der 21.12.2025. Was haltet ihr davon? Ok, dann ist er in Rente und es juckt ihn nicht mehr.

    https://yowusa.com/2019/03/when-will-we-see-planet-x/

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Dumm, dumm, dumm ... lol ...

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Klar, unterbewusst wie immer! Schon klar, daß es keine Bestätigung gibt. Bei nem Troll wie dir wird es immer später werden....oft auch 10 Jahre. Und ich ahne irgendwie daß deine neuen vorhersagen von deiner Sekte wieder übel enden werden, so wie halt immer. Oha, du bist ne echte Sektennuss. Nach deiner Lebenszeit wirds aber schlimm aussehn, weil du einfach nur dumm warst. Das muss ich gar nicht ahnen, ich weiß es...lol.... Was ein dummer Birni!

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    2023 ist natürlich auch starker Tobak von jemand, von dem sonst außer Geheule und Geflenne nix kommt. Und Donald Trump oder die Aliens werden dir bis dahin Flüsterbotschaften schicken? Also bei deiner Seckte läuft wohl alles schief. Grüß mir die Nancy Leider und troll dich! Echt. Was willst denn 2023 noch hier? Dann melde dich doch 2022 wieder, wenn du was zu sagen hast. Sofern bis dahin nicht einige hier gestorben sind...! Sonst kommt eh nur stuss von dir!

    Wenn alles schief läuft in den eignen vorhersagen sollte grad einer wie du nicht noch ne große klappe riskieren, sondern mal lieber die füße still halten. Den Horizont mal eben 7 Jahre weggeleugnet. So einen wie dich nennt man wohl Realitätsverweigerer. Sorry will keinen hier beleidigen aber bei soviel stuss was will man dazu noch sagen.

    Hoffe du triffst bis 2022 diesen roiderer Gustel. Ihr werdet euch bestimt gut verstehen ... lol ...

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Hallo Leutz

    hab hier oft nur bloss mehr mitgelesen. Das Topic Nibiru ist für mich erledgit. Der Beitrag vom Bernhard ist aber gut. Hab mir die Pics mal angeschaut, besonders das 3. Pic unten. Danke für die sehr gute Arbeit Bernhard.
    http://api.ning.com/files/fNfOX3b59AdzFM...aly20171017.jpg

    Bild kann man echt nicht anzeigen. Du hast da die Einstellungen falsch geändert Andreas. Wieder einmal is das typisch Zetatalk und klar entlarvt. Der "Nibiru" dort geht übers Wasser und macht ein Nickerchen vor den Bergen. Gibt's doch gar nicht. Was das nur für eine Verarsche dort bei Zetatalk. Die nehmen sich selber auf den Arm. Na wers mag ist dort gut aufgehoben. Immer die Story vom toten Pferd. Kein Wunder, dass Obama dort nichts verkündet hat ... LOL

    Adminhinweis:

    Überprüfen Sie folgenden Fehler:
    Die maximale Bildhöhe wurde überschritten. Bitte reduzieren Sie Höhe der verwendeten Bilder. (Es dürfen höchstens 1024)

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Hallo,
    der Hörstel hat gerade eine große Auseinandersetzung mit der Truther-Ikone Freeman. Der erhebt
    schwere Vorwürfe gegen ihn. Freeman bezeichnet Hörstel als einen "pathologischen Lügner".

    http://alles-schallundrauch.blogspot.ca/2017/08/ist-christoph-horstel-ein.html

    Freeman wütet in vielen Artikeln heftig gegen Hörstel. Der hat auch schon eine Gegendarstellung geschrieben.

    Gesegnete Grüße

    Aaron

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Hey Leute,

    ich denk, um den Assange muß sich keiner mehr Sorgen machen. Der hat ne heftige Affäre mit Pam Anderson
    Die wird ihm den Schniedel schon ordentlich würzen. War wohl eine Belohnung für das Verschicken der Mails von
    Clinton von Putin. Hillary Clintons Mails mit Sex für Anderson. Der Assange ist da, wo er hingehört.

    Hätt da noch eine Frage, wegen dem Marshall Masters. Ist ja fast so hot wie beim Assange. Der wird halt jetzt
    belohnt. Kann mir gut vorstellen, dass der Putin das möglich gemacht hat. Sonst würde die Pam wohl nicht mit
    so nem Pfosten wie dem Assange rumpoppen. Aber zum Marshall Masters.

    @adminandreas: Der Marshall Master schreibt da auf seiner Homepage, daß 2012 ein Trick vom Establishment war.
    Wie soll denn das gehen? Ich dachte immer der Marshall wollte uns 2012 eben vor denen warnen. Der Marshall
    Master dreht wohl durch.

    Hier der Link:
    http://yowusa.com/2016/12/signs13-meteor-warning/

    Oder hat der Putin dem damals auch die Andersson geschickt? Kann ja gar nicht sein. Was meint ihr den dazu?

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Momentan schienen viele Astronomen einen wahren Wettstreit zu haben, wer Nibiru als erster entdeckt. Es heisst sein Geheimnis sei bald gelüftet und schon in wenigen Wochen kann man ihn entdecken. Allerdings brauchen man dafür ein Superteleskop. Die Astronomen Mike Brown und Konstantin Kontügin sind Nibiru dicht auf den Fersen. Bloss sehen kann man ihn noch nicht, aber in ein paar Wochen, da er 150 Milliarden Kilometer weit weg ist und sehr lichtschwach. Sehr interessant. Bald soll Nibiru entdeckt werden, nur halt mit einem Großteleskopp nicht so wie ein paar Deppen meinen mit einer Webcam.... lol.... Wird sicher interessant werden, was die Astronomen rausfinden.

    http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/...wochen20160916/

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Ja, aber in die geschlossene Psychiatrie und Schlüssel wegwerfen. Obama ein Heiliger und die Wiedergeburt von Abe Lincoln und wie Jesus.
    Gehts noch Frau Lieder? Also bei dem Verein ist alles schief gelaufen, nicht nur die Vorhersagen.
    Auch eine Beleidigung für gläubige Menschen.

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Das klingt wieder einmal typisch nach Nancy Lieder. Jetzt soll also Ronald Reagan für ihre Vorhersagepleiten schuld sein. Reagan gibt Obama Befehle. Nancys Zetas, welche sie so hingebungsvoll spielt, scheinen die Erdnachrichten immer erst mit einer Verzögerung von 20 Jahren zu empfangen. Reagan ist 2004 gestorben (zuletzt war er 1988 Präsident) und hatte vorher eine langjährige Alzheimererkrankung, die jetzt offensichtlich auch Frau Lieder befallen hat. Bei ihr ist das aber sicher mehr berufsbedingt. Sie vergisst sehr gern ihre alten Vorhersagen und kehrt sie heimlich unter den Teppich, da sie nie eintreffen. Wenn ihre acht aus zehn jetzt noch so viel länger als die sieben aus zehn dauern soll, ist sie bis dahin (irgendwann 2020+) längst in Ruhestand und hat ihre alberne Version von Nibiru mit ins Grab genommen. Zumindest war sie gut darin, leichtgläubige und naive Menschen zum Narren zu halten und scheinheilig egoistisch Spendengelder zu ihrem eigenen Wohl einzutreiben.

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Die Wahl dort ist alles andere als demokratisch, zumal neben den Urnen teilweise auch noch bullige Typen und draußen russisches Militär zur Einschüchterung stehen. Man sollte sich also schon gut überlegen, was man wählt, wenn man seine Stimmzettelchen in eine gläserne Wahlurne wirft. Das könnte sonst schnell ungesund werden. Auch gibt es auf den Wahlzetteln keine Abstimmmöglichkeit, um bei der Ukraine zu bleiben. Das ist nicht vorgesehen. Alles in allem ist das Ganze ein schwerer Verstoß gegen jedes Völkerrecht. Russland hat die Krim faktisch bereits vor der Abstimmung militärisch besetzt.

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Ich finde es sehr schade, dass so wichtige Themen wie die Krise in der Ukraine neben so unsäglichen Gestalten wie Nancy Lieder und Courtney Brown stehen. Vielleicht wäre es sinnvoller, diese Themen zu trennen und nicht ineinander übergehen zu lassen, da man damit wirklich ernste Dinge abwertet.

    Zur größten Ankündigung in der Geschichte der Menschheit! Das Hornbacher Schießen war verglichen damit ein wirklich bedeutsames Ereignis mit glorreichem Ausgang. Eine Menge Rauch um nichts, wie auch Teddy schon gut angemerkt hat. Brown hat viel angekündigt und präsentiert dann ein Sammelsurium von alten Theorien, die er mit etwas Science Fiction in ein neues Kleid gewandet. Er und seine Co-Autoren haben dabei nicht einmal einen Fuß auf ägyptischen Boden gesetzt, sondern ihre Erkenntnisse über Remote Viewing in die Vergangenheit gewonnen. Das klingt alles inhaltlich sehr dünn und weit an den Haaren herbeigeholt. Wichtige Botschaften sehen anders aus. Im Grunde war das Ganze nur ein Marketingtrick, um sein neues Buch, sein Institut und die Filme dazu zu pushen. Virales Marketing at its best.

    Zur Rolle von Nancy Lieder in diesem Possenspiel braucht man wohl kaum mehr etwas zu sagen. Sie hat sich mit ihrer „Vorhersagekunst“ wieder einmal bis auf die Knochen blamiert. Ihr ganzes Gewäsch rund um die große Ankündigung von Obama, welche es natürlich nie geben wird, war völlig deplatziert und äußerst wirr, wenn man den wahren Hintergrund der Medienaktion von Courtney Brown bedenkt. Dabei hätten ihre „allwissenden Zetas“, die doch sämtliche Gedanken aller Menschen mit Leichtigkeit auslesen können, es doch besser wissen müssen. Fehlanzeige auf ganzer Linie. Am 20. März wird dann ihre letzte große Vorhersage für dieses Jahr, die sie allein dieses Jahr schon zweimal mangels Realität verschieben musste, abgesagt werden. Ihre Anhänger werden wieder geknickt und wie ein virtuelles Häufchen Elend vor den Monitoren sitzen (wie eigentlich immer nach den großen Vorhersagen). Die großen Ereignisse in der Geschichte der Menschheit passieren eigentlich fast immer spontan und unangekündigt. Drittklassige Wahrsager, die sich heute Remote-Viewing-Experten oder Channeling-Medien nennen (es gibt ja immer mehr solche selbsternannten Formpropheten), hat man dafür noch nie benötigt.

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Hi @all,

    Eine wichtige Ankündigung hat es aber schon gegeben (07.März 2014), wenn auch etwas anders als sich das so schräge Gestalten wie Nancy Lieder gedacht hätten. Bei soviel deftigem Tobak wäre diese wohl nur fast untergegangen. Nach der Auswertung der WISE-Daten durch die NASA wurde der Fund von Tausenden von neuen Sternen, braunen Zwergen und sogar bewohnbaren Planeten vermeldet. Der gesamte Himmel wurde dabei im infraroten Spektrum gescannt. Die Daten wurden in mehreren Jahren ausgewertet.

    Gleichzeitig behauptet die NASA, dass die WISE-Untersuchungen eine Fehlanzeige für die Existenz eines Planeten X, Nemesis oder Tyche ergeben hätten. Ein derartiges Objekt existiere nicht in unserem Sonnensystem. Kein Objekt in der Größe von Saturn existiere in einer Reichweite von 10 000 AU. Auch kein Objekt in der Größe von Jupiter existiere in einer Reichweite von 26 000 AU. Die Erde ist ein AU von der Sonne entfernt. Pluto ca. 40 AU.

    Dafür gab es aber viele tolle andere Entdeckungen, wie man hier in diesem Bericht nachlesen kann. Unter anderem 3525 Sterne und braune Zwerge, die innerhalb von 500 Lichtjahren zu unserer Sonne liegen und auch zahlreiche bewohnbare Planeten.

    Hier am besten selber weiterlesen:



    WISE Mission komplett: NASA sagt kein Planet X existiert

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Nancy Lieder hat heute mit einem ihrer Gläubigen abgerechnet, der sie zur Rede stellen wollte, wieso die große Vorhersage schon wieder gefloppt ist. Sie hat die Anfrage abgelehnt und sehr verärgert reagiert. In ihrer Wut hat sie sich aber dazu hinreißen lassen, schon wieder ein neues Datum herauszugeben. Sie gibt an, dass sie in ihrem großen Mufon-Interview in der Mitte des Winters und nach den Ferien gesagt hat. Die Mitte des Winters dauert bei ihr aber bis zum 20. März (das neue Datum). Mit den Ferien hat sie auch nicht die Ferien bei uns oder in den USA gemeint, sondern die chinesischen Ferien (keine Ahnung, wann man dort Ferien hat). Chinesische Ferien lol … Diese Frau ist wirklich eine unfassbare Lügnerin. Mal sehen, welche Notlügen ihr dann am 20. März wieder einfallen … lol …

    Nancys neuester böser Streich

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    hi @all,
    soweit ich weiß, war der Mann weder Astronom noch Professor. Das sollte ein Scherz werden, den er dann widerrufenhat, als seine freunde ohne sein wissend das Video hochgeladen haben.

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Das war doch klar. Ursprünglich hatte sie diese Ankündigung wenn ich mich recht erinnre ja für den September 2012 gemacht, um von ihren alten gescheiterten Vorhersagen abzulenken. Hier ging es doch nur darum, die Leute auszunützen und Kasse zu machen. Das Nahziel mit der neuen Heizung und dem neuen Auto dürfte jetzt wohl erreicht sein. Also musste Frau Lieder jetzt die lästige Vorhersage aus ihrem Muffoninterview wieder loswerden. Das Geld ist da, die Vorhersage nervt. Wie Frau Lieder zu der Ansicht kommt, dass Obama das erwählte Sternenkind ist, also fast ein Messias der Neuzeit, bleibt sowieso ihr Geheimnis. Dieser Courtney Brown hat selbst übrigens nie ein Wort über Nibiru oder Obama gesagt (auch wenn er ebenfalls ein trostloser Vorhersager mit einer langen Geschichte von Fehlvorhersagen ist). Das war alles frei von Frau Lieder erfunden, um von ihrer eigenen Vorhersage abzulenken. Für ihren Komplizen Gerard Zwaan dürfte dabei sicher auch ein schöner Betrag abgefallen sein, sodass jetzt beide erst einmal für dieses Jahr versorgt sein sollten. Man kann bei Fr. Lieder jetzt immerhin schon in vier Sprachen (Englisch, Spanisch, Französisch und Chinesisch) und mit vier verschiedenen Kreditkarten für die Vorhersagen bezahlen. Das Geschäft blüht. Im Endeffekt sind das nicht nur Desinformanten, sondern sogar vorsätzliche Betrüger. Man nützt die Gutgläubigkeit der Menschen aus, um sich zu bereichern. Die nächste Vorhersage gibt’s dann, wenn die Gelder etwas stocken und man die Anhänger wieder ein wenig einschüchtern muss. In ihrer letzten Ansage schimpft sie dann sogar noch ihre Anhänger und weist sie darauf hin, dass Zetatalk für sie nun nur noch die alleinige Quelle sein darf. Dumm-dreist…

  • Foren-Beitrag von Aaron im Thema

    Ich glaube sogar, dass diese angeblichen Wahrsager sich absprechen. Wie sollte es sonst zu einer Allianz von Farsight (angeblich CIA-nah) und Zetatalk kommen. Beide Seiten haben das Problem, dass sie dringend Geld brauchen. So wird eben gemogelt, gemauschelt und verschoben. Dieser kuriose Courtney hat sich ja ohnedies schon seinen Zeitraum verlängert. Mitte März wird Nancy Lieder nachlegen und den Zeitraum bis Mitte April verlängern. So kommen beide mit gut gefüllter Kasse in den Sommer. Dann wird erst einmal ein Jahr pausiert, bevor es die nächste große Ankündigung gibt. Das Spielchen ist leicht zu durchschauen, aber diese Leute leben davon. Das Thema Planet X wird so natürlich der Lächerlichkeit preisgegeben, was sehr traurig ist. Und diese Scheiße stinkt wirklich gewaltig, Leute verarschen pur …

Inhalte des Mitglieds Aaron
Beiträge: 40
Counter

Ausführliche Forumsstatistiken vom Forum Planet X
Bitte auf das nebenstehende kleine Bild von "WebMart Counter" klicken!

Zum Planet X Chat - bitte im grauen Bild auf die rote Schrift "Betreten" klicken! Natürlich vorher einen Namen wählen!

Webcam Chatraum von Camamba
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arui
Forum Statistiken
Das Forum hat 43 Themen und 7426 Beiträge.



Besucht uns auch bei Facebook!